Geschichtenerzähler

tagfalter
Ingenieur|in
Beiträge: 114
Registriert: Do 22. Sep 2016, 16:09
Wohnort: Baden-Württemberg

Geschichtenerzähler

Beitrag von tagfalter »

Gestern hatten wir die Situation: Meine Partnerin spielt ein Gewölbe und legt danach 2 Karten ab. Später in diesem Zug spielt sie einen Geschichtenerzähler. Verfallen die + 2 Geld des Gewölbes zugunsten von 2 weiteren Karten, die sie mit dem Geschichtenerzähler nachzieht?
Gemblo
Legionär
Beiträge: 444
Registriert: So 18. Sep 2016, 08:47

Re: Geschichtenerzähler

Beitrag von Gemblo »

Genau das - alles Geld, das vor dem Geschichtenerzähler erspielt wurde, wird auch in zu ziehende Karten eingerechnet.
Wissenschaft ist der neueste Stand bewiesener Irrtümer.
Benutzeravatar
herw
Lehensherr
Beiträge: 2581
Registriert: Do 24. Nov 2016, 12:55
Wohnort: Dortmund
Kontaktdaten:

Re: Geschichtenerzähler

Beitrag von herw »

Gemblo hat geschrieben:Genau das - alles Geld, das vor dem Geschichtenerzähler erspielt wurde, wird auch in zu ziehende Karten eingerechnet.
interessante Kombination - Gewölbe + Geschichtenerzähler.
marktlehrling
Moderator
Beiträge: 915
Registriert: Do 1. Sep 2016, 19:57
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Geschichtenerzähler

Beitrag von marktlehrling »

...wobei man das :e von Aktionskarten oft eigentlich lieber behalten will. Irgendwann gibt es nix mehr zum Nachziehen! :D
Außerdem brauchst du dafür erstmal ein Dorf.
Benutzeravatar
Asper
Lehensherr
Beiträge: 1266
Registriert: Di 18. Okt 2016, 23:40

Re: Geschichtenerzähler

Beitrag von Asper »

"Hey Leute, auf mir steht + :1 !"
"Wow, cool! Dann habe ich jetzt endlich :8 für meine Provinz... Hey, wo ist mein Geld hin??"


...

Sie nennen ihn nicht umsonst den Geschichtenerzähler.
Benutzeravatar
herw
Lehensherr
Beiträge: 2581
Registriert: Do 24. Nov 2016, 12:55
Wohnort: Dortmund
Kontaktdaten:

Geschichtenerzähler, „Spielen” von Geldkarten

Beitrag von herw »

Was bedeutet eigentlich genau „Spielen” von Geldkarten im Gegensatz zu „Ablegen” von Geldkarten?

Der Geschichtenerzähler spielt Geldkarten. Heißt das, dass sie auf der Spielfläche (ausgespielte Aktionskarten) gelegt werden (nicht auf dem Ablagestapel) und sind sie damit „im Spiel”?
Wenn man anschließend einen Münzer kaufen würde (mit noch vorhandenen Geldkarten), würden dann die ausgespielten Geldkarten ebenfalls entsorgt werden müssen?
Benutzeravatar
Asper
Lehensherr
Beiträge: 1266
Registriert: Di 18. Okt 2016, 23:40

Re: Geschichtenerzähler

Beitrag von Asper »

Du spielst die Karten, genau wie du es in der Kaufphase machen würdest. Du legst eine aus, machst gegebenenfalls, was sie sagt, legst die nächste aus und machst, was sie sagt... Und ja, die sind dann natürlich im Spiel, und bleiben es bis zu deiner Aufräumphase. Wenn du mit dem Geschichtenerzähler ein Kupfer und ein Füllhorn spielst und mit dem Füllhorn einen Münzer nimmst, musst du Kupfer und Füllhorn entsorgen.
Benutzeravatar
herw
Lehensherr
Beiträge: 2581
Registriert: Do 24. Nov 2016, 12:55
Wohnort: Dortmund
Kontaktdaten:

Re: Geschichtenerzähler

Beitrag von herw »

Asper hat geschrieben:Du spielst die Karten, genau wie du es in der Kaufphase machen würdest. Du legst eine aus, machst gegebenenfalls, was sie sagt, legst die nächste aus und machst, was sie sagt... Und ja, die sind dann natürlich im Spiel, und bleiben es bis zu deiner Aufräumphase. Wenn du mit dem Geschichtenerzähler ein Kupfer und ein Füllhorn spielst und mit dem Füllhorn einen Münzer nimmst, musst du Kupfer und Füllhorn entsorgen.
uff, Danke für die Klärung; hab ich bisher immer falsch gespielt.
Praescriptum gnarus
Legionär
Beiträge: 262
Registriert: Mo 19. Sep 2016, 11:00
Wohnort: Dietzenbach

Re: Geschichtenerzähler

Beitrag von Praescriptum gnarus »

Asper hat geschrieben:Wenn du mit dem Geschichtenerzähler ein Kupfer und ein Füllhorn spielst und mit dem Füllhorn einen Münzer nimmst, musst du Kupfer und Füllhorn entsorgen.
Das ist falsch! Geldkarten im Spiel werden nur beim Kauf eines Münzers entsorgt. Füllhorn kauft aber nicht!

Richtig aber ist, dass auch die per Geschichtenerzähler gespielten Geldkarten bei einem späteren Kauf eines Münzers entsorgt werden müssen.
Benutzeravatar
Asper
Lehensherr
Beiträge: 1266
Registriert: Di 18. Okt 2016, 23:40

Re: Geschichtenerzähler

Beitrag von Asper »

Praescriptum gnarus hat geschrieben:
Asper hat geschrieben:Wenn du mit dem Geschichtenerzähler ein Kupfer und ein Füllhorn spielst und mit dem Füllhorn einen Münzer nimmst, musst du Kupfer und Füllhorn entsorgen.
Das ist falsch! Geldkarten im Spiel werden nur beim Kauf eines Münzers entsorgt. Füllhorn kauft aber nicht!

Richtig aber ist, dass auch die per Geschichtenerzähler gespielten Geldkarten bei einem späteren Kauf eines Münzers entsorgt werden müssen.
Oh, mein Fehler. Danke für die Korrektur. Ich hatte den Auslöser des Münzers als Nehmen in Erinnerung, wie beim Mandarin.

Man kann zum Spielen von Geldkarten während der Aktionsphase aber den Schwarzmarkt verwenden (der Schwarzmarkt wurde inzwischen auch offiziell um die Anweisung ergänzt, dass man Geldkarten ausspielen darf) und dann einen Münzer kaufen. Das geht.
Antworten