2. Edition

Nordschnitzer
Gärtner|in
Beiträge: 1
Registriert: Di 10. Jan 2023, 10:15

Re: 2. Edition

Beitrag von Nordschnitzer »

Moin!

Ich habe mir gestern die Update Packs für Seaside und Blütezeit besorgt und auch ich muss sagen, dass ich von der Aufmachung ganz schön enttäuscht bin. Ich hatte so etwas wie das Ergänzungsset für das Basisspiel und die Intrige erwartet mit Kunststoffeinsatz, Regelheft, mehreren Sortierstreifen. So habe ich zwar nun die neuen Karten, aber praktikabel unterbringen lassen sie sich nicht und die Kartons machen auch nicht viel her. Wirklich schade.
Ansonsten finde ich toll, dass ihr euch mit Vielem viel Mühe gebt, konsequent jede Erweiterung für 6 Spieler auslegt und nicht müde werdet, neue Erweiterungen auf den Markt zu bringen.
Was allerdings die Update Packs angeht, würde ich mir hier so etwas wie das bereits genannte Ergänzungsset wünschen, was hier ja auch schon vorgeschlagen wurde. Dann gerne mit allen 3 Update Packs und schön aufgemacht wie eine eigene Erweiterung inkl. Sortierstreifen, Inlay, Regeln und Trennkarten. Das wäre wirklich toll. Würde mich freuen, wenn sich da was tut.

Liebe Grüße aus dem Norden
ASS Altenburger
Administrator
Beiträge: 136
Registriert: Do 11. Aug 2016, 16:42
Wohnort: Altenburg
Kontaktdaten:

Re: 2. Edition

Beitrag von ASS Altenburger »

Hallo zusammen,
da wir uns mit unseren Veröffentlichungen an die US-Originalversionen halten müssen, wird es eine solche Version leider nur geben, wenn Rio Grande Games ein solches Set auflegt. Wir werden die Idee gern weitergeben. Allerdings ist dabei zu bedenken, dass es immer Leute geben wird, die dann von einem Spiel die 1. und von einem anderen Set die 2. Edition haben werden - und dann nur einen Teil eines solchen großen Sets nutzen können - das ist ein Learning zum Beispiel des Basis/Intrige-Sets, was sich dann auch in der Abverkaufszahlen niederschlägt. Aus diesen Erwägerungen heraus gehe ich aktuell leider nicht davon aus, dass es ein größeres Set auf absehbare Zeit geben wird.

Viele Grüße.
Katrin vom Team der Dominion-Welt
tagfalter
königlicher Schmied
Beiträge: 175
Registriert: Do 22. Sep 2016, 16:09
Wohnort: Baden-Württemberg

Re: 2. Edition

Beitrag von tagfalter »

Aber es gibt mittlerweile die Spielregeln für alle 2nd Edition Erweiterungen und auch schon für Plünderer hier zum download. Dankeschön! Wenn jetzt noch die Plünderer im angekündigten Zeitrahmen veröffentlicht werden, dann haben wir den alten Standard wieder. Manchmal hat man die Sorge, in dieser Welt wird alles nur immer schlechter. Dann ist die Entwicklung hier wirklich eine Freude.
Benutzeravatar
Yola
Lehensherr
Beiträge: 1208
Registriert: Sa 17. Sep 2016, 09:09

Re: 2. Edition

Beitrag von Yola »

ASS Altenburger hat geschrieben: Do 12. Jan 2023, 12:41 Hallo zusammen,
da wir uns mit unseren Veröffentlichungen an die US-Originalversionen halten müssen,
Neue Verträge aushandeln. -.-


Ja, ja ich weiß. geht nicht, weil ist so. Das erklärt aber zumindest manche extrem merkwürdige veröffentlichungen wo man sich fragt "was soll das?"....


Schade das man dann gar nicht an sowas heran kommt...

Mh... aber


Wenn ihr euch an die Form der veröffentlichung halten musst, beinhaltet das nur das aussehen oder könnte man zum Beispiel, wenn man nun 3 solcher Minisets hat einfach "Bündel" machen. Man hat dann eben 3 dieser kleinen dinger packt nen Gummiband drum und verkauft es dann als Bündel. Rein von der Form her ist die Art und weiße wie das Material dann aussieht ja dennoch gleich?

Ihr sagt ja, der Druck lohnt sich nicht bei diesen 9 Karten sets. Es wäre halt interessant, ob es sich eher lohnt, wenn man es als 27 Karten set drucks und dann eben einfach nur in 3 Packungen aufteilt. Eventuell wird der Druck dadurch günstiger?

Wobei kann ja gar nicht sein, mir fällt gerade wieder ein, das ihr euren Kram ja eigentlich selber druckt. Sollte dann nicht jede Karte immer das gleiche kosten?

Irgendwie Verwirrend.

Aber dann wäre es doch zumindest viel einfacherer solche großen Druckbögen her zu stellen? (Das ist das einzige was ich mir noch erklären kann, das der Druckbogen als solches halt den preisunterschied macht) da ihr selbst hand darüber habt und es zusammen basteln könnt wie ihr wollt?
Aber vermutlich müsste, man dann die Karten alle einzeln per Hand in die Schachteln packen, wobei, muss man das nicht sowieso?
Benutzeravatar
herw
Lehensherr
Beiträge: 2718
Registriert: Do 24. Nov 2016, 12:55
Wohnort: Dortmund

Re: 2. Edition

Beitrag von herw »

Yola hat geschrieben: Do 12. Jan 2023, 22:14 [...]
Aber vermutlich müsste, man dann die Karten alle einzeln per Hand in die Schachteln packen, wobei, muss man das nicht sowieso?
Ich denke, dass es nicht so einfach ist, da ein Druckbogen sicherlich immer dieselbe Anzahl an Karten besitzt. Nicht ohne Grund gibt es bei kleineren Druckereien oft die Anzahl 110.
Wenn du eine neue Erweiterung Dominion zum erstenmal öffnest, dann wird dir sicherlich aufgefallen sein, dass die Karten in einer ungeordneten Reichenfolge verpackt sind: mal gibt es sieben, dann auch wieder fünf gleiche Karten hintereinander, auch mal wieder drei Randomizer usw.. Das deutet darauf hin, dass die Sortierungen automatisiert nach einem für uns uneinsichtigen Schema ablaufen.
Mit Leerkarten werden eventuelle Lücken aufgefüllt.
Ich habe mir vor einigen Tagen Hinterland gekauft, dort sind 26 Randomizer, 264 Königreichkarten und zehn Leerkarten , also insgesamt 300 Karten enthalten. Alle Erweiterungen haben ein glattes 100er-Vielfaches mit Ausnahme der halben Erweiterungen Alchemisten und Reiche Ernte (je 150).
Offenbar besteht ein Druckbogen aus 100 Karten oder einem Vielfachen davon.
Die Update-Packungen haben ebenfalls 100 Karten, was eigentlich schon optimal ist, da man nur eine Leerkarte hat. Allerdings wird schon eine zusätzliche Punktekarte zum Problem.
ABER wenn man mehrere Update-Packungen zusammenfasst, dann ist doch die Wahrscheinlichkeit, dass jemand genau diese braucht, sehr gering. Du gehst von den Sammlern wie dir und mir aus, die grundsätzlich die Sammlung komplett haben wollen. Ich zweifle, ob das ein Verkaufsschlager wird. Du musst auch an die Händler denken, die keine Ladenhüter anbieten wollen.

Lange Rede, kurzer Sinn: Ich denke, dass die Wirtschaftlichkeit von Update-Packungen nicht ganz so einfach ist. Bei Seaside und Blütezeit waren das sicherlich keine Ladenhüter, da sie beliebt waren (1. Edition) und sind. Die Verkaufszahlen von Hinterland und vielleicht Empires, Abenteuer etc. sind sicherlich insgesamt niedriger.
thilof
königlicher Schmied
Beiträge: 176
Registriert: Di 1. Feb 2022, 22:02

Re: 2. Edition

Beitrag von thilof »

Und für die begeisterten "Sammler von morgen", d.h. diejenigen, die erst jetzt (wo es die ganzen 2. Editions gibt) zu Dominion gefunden haben, wird es noch schwieriger, alle veröffentlichen Karten zusammenzubekommen. Da bräuchte man im Grunde einzelne (oder von mir aus auch kombinierte) "Downgrade"-Packs mit den ausgemusterten Karten der jeweiligen 1. Editionen. Und da es hier mit der Wirtschaftlichkeit wohl noch schlechter aussehen würde, dürfte es etwas derartiges wohl nie geben; bleibt den "Youngstern" somit nur die Möglichkeit, auf eBay auszuweichen. Insofern sollten wir als "Sammler der ersten Stunde" zufrieden sein mit den zur Verfügung gestellten Upgrade-Packs... wobei, die Trennerkarten hätte ich schon gerne :geek:
Benutzeravatar
herw
Lehensherr
Beiträge: 2718
Registriert: Do 24. Nov 2016, 12:55
Wohnort: Dortmund

Re: 2. Edition

Beitrag von herw »

thilof hat geschrieben: Fr 13. Jan 2023, 08:47 Und für die begeisterten "Sammler von morgen", d.h. diejenigen, die erst jetzt (wo es die ganzen 2. Editions gibt) zu Dominion gefunden haben, wird es noch schwieriger, alle veröffentlichen Karten zusammenzubekommen. Da bräuchte man im Grunde einzelne (oder von mir aus auch kombinierte) "Downgrade"-Packs mit den ausgemusterten Karten der jeweiligen 1. Editionen. Und da es hier mit der Wirtschaftlichkeit wohl noch schlechter aussehen würde, dürfte es etwas derartiges wohl nie geben; bleibt den "Youngstern" somit nur die Möglichkeit, auf eBay auszuweichen. Insofern sollten wir als "Sammler der ersten Stunde" zufrieden sein mit den zur Verfügung gestellten Upgrade-Packs... wobei, die Trennerkarten hätte ich schon gerne :geek:
oder selbst gestalten und drucken lassen (siehe Fankarten). Das lohnt sich aber nur, wenn man bereit ist, 30€ für 110 Karten auszugeben; vom spielerischen Standpunkt lohnen sich nur wenige der aussortierten Karten zu besitzen.
Benutzeravatar
herw
Lehensherr
Beiträge: 2718
Registriert: Do 24. Nov 2016, 12:55
Wohnort: Dortmund

2. Edition Kartentrenner unvollständig

Beitrag von herw »

... übrigens lagen nur die neun Kartentrenner der neuen Karten (2. Edition) bei. Die restlichen 13 (???) waren ohne Text.

:( :o

Gibt es dazu eine Stellungnahme von ASS?
thilof
königlicher Schmied
Beiträge: 176
Registriert: Di 1. Feb 2022, 22:02

Re: 2. Edition

Beitrag von thilof »

herw hat geschrieben: Fr 13. Jan 2023, 09:55 ... vom spielerischen Standpunkt lohnen sich nur wenige der aussortierten Karten zu besitzen.
Auf jeden Fall das PIRATENSCHIFF :twisted:
Benutzeravatar
Spooky
königlicher Schmied
Beiträge: 178
Registriert: Di 31. Dez 2019, 16:40

Re: 2. Edition

Beitrag von Spooky »

Yola hat geschrieben: Do 12. Jan 2023, 22:14 Wenn ihr euch an die Form der veröffentlichung halten musst, beinhaltet das nur das aussehen oder könnte man zum Beispiel, wenn man nun 3 solcher Minisets hat einfach "Bündel" machen. Man hat dann eben 3 dieser kleinen dinger packt nen Gummiband drum und verkauft es dann als Bündel. Rein von der Form her ist die Art und weiße wie das Material dann aussieht ja dennoch gleich?

Ihr sagt ja, der Druck lohnt sich nicht bei diesen 9 Karten sets. Es wäre halt interessant, ob es sich eher lohnt, wenn man es als 27 Karten set drucks und dann eben einfach nur in 3 Packungen aufteilt. Eventuell wird der Druck dadurch günstiger?
Zumindest spielen sich die 27 neuen Karten aus Seaside/Blütezeit/Hinterland als eine große Erweiterung in sich nicht sonderlich gut. Unter anderem weil kein Dorf dabei ist.
Antworten