Wegelagerer & Katzengold

Euch ist ein Fehler in der Anleitung aufgefallen oder etwas ist unklar für euch? Kein Problem, stellt die Frage in die Runde.
kaesebrot
Gärtner|in
Beiträge: 4
Registriert: Di 25. Okt 2016, 22:56

Wegelagerer & Katzengold

Beitrag von kaesebrot »

Der Wegelagerer liegt aus, ich spiele 2 Katzengold. Das Erste hat keine Auswirkungen, aber wieviel Geld gibt das Zweite? Heißt "keine Auswirkung", dass das erste Katzengold auch seinen Namen verliert?

Vielen Dank!
Benutzeravatar
marktlehrling
Moderator
Beiträge: 1271
Registriert: Do 1. Sep 2016, 19:57
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Wegelagerer & Katzengold

Beitrag von marktlehrling »

Hello! Der Wegelagerer bezieht sich nur auf den Ausspiel-Effekt der Karte (er macht sozusagen die Textbox leer). Du spielst also ein Katzengold aus, das keine Auswirkungen hat (+ :0 ), aber du hast dennoch ein Katzengold ausgespielt. Ein weiteres Katzengold wird dir also + :4 geben.
Das klingt nach einem netten Konter in der Praxis. :)
kaesebrot
Gärtner|in
Beiträge: 4
Registriert: Di 25. Okt 2016, 22:56

Re: Wegelagerer & Katzengold

Beitrag von kaesebrot »

Vielen Dank, genauso habe ich es auch vermutet.
thommy59
Patrizier
Beiträge: 240
Registriert: Do 16. Jul 2020, 14:59

Re: Wegelagerer & Katzengold

Beitrag von thommy59 »

marktlehrling hat geschrieben: Mi 27. Jul 2022, 13:07 ... er macht sozusagen die Textbox leer ...
d.h. das Astrolabium als 1. Geldkarte wird dann auch abgelegt, und ist damit keine Dauerkarte mehr?
Benutzeravatar
marktlehrling
Moderator
Beiträge: 1271
Registriert: Do 1. Sep 2016, 19:57
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Wegelagerer & Katzengold

Beitrag von marktlehrling »

thommy59 hat geschrieben: Do 28. Jul 2022, 14:42
marktlehrling hat geschrieben: Mi 27. Jul 2022, 13:07 ... er macht sozusagen die Textbox leer ...
d.h. das Astrolabium als 1. Geldkarte wird dann auch abgelegt, und ist damit keine Dauerkarte mehr?
Ganz genau! Also die Karte hat schon noch den Typ "Dauer", aber eben keinen Effekt auf einen künftigen Zug mehr, d.h. sie wird im aktuellen Zug mit abgelegt.

Das Einzige, was nicht vom Wegelagerer nicht betroffen ist, sind die "Solange diese Karte im Spiel ist"-Effekte aus älteren Auflagen (Steinbruch, Hort), weil sie eben nicht vom Ausspielen abhängig sind. In diesem Kontext ist es ganz gut ersichtlich, warum Donald diese Anweisungen zu on-play-Anweisungen umgewandelt hat. Gerade bei solchen Interaktionen ist viel deutlicher, was passiert - und man kann eben vereinfachend sagen "die Textbox ist leer".
thommy59
Patrizier
Beiträge: 240
Registriert: Do 16. Jul 2020, 14:59

Re: Wegelagerer & Katzengold

Beitrag von thommy59 »

Ich muss doch noch mal nachfragen:

1. Heißt "die erste Geldkarte hat keine Wirkung" genau das, was der Satz aussagt, oder ist das erste Spielen der ersten Geldkarte gemeint?
2. Und was ist mit (vom Lehrer) auf einen Stapel gelegten Markern?

Beides ist wohl nur bei der Krone möglich/relevant.

Beispiel:
Ich habe meinen +1-Geld-Marker auf dem Krone-Stapel liegen und spiele

- Aktionsphase: Königshof
- Kaufphase: Krone + Gold + Silber + Bank

Dann sollte ich (wenn ich hoffentlich richtig gerechnet habe) +21 :e haben.

Wieviele :e sind es, wenn ich vom Angriff des Wegelagerers betroffen bin?
Benutzeravatar
Yola
Lehensherr
Beiträge: 1187
Registriert: Sa 17. Sep 2016, 09:09

Re: Wegelagerer & Katzengold

Beitrag von Yola »

thommy59 hat geschrieben: Fr 29. Jul 2022, 07:24 Ich muss doch noch mal nachfragen:

1. Heißt "die erste Geldkarte hat keine Wirkung" genau das, was der Satz aussagt, oder ist das erste Spielen der ersten Geldkarte gemeint?
2. Und was ist mit (vom Lehrer) auf einen Stapel gelegten Markern?

Beides ist wohl nur bei der Krone möglich/relevant.

Beispiel:
Ich habe meinen +1-Geld-Marker auf dem Krone-Stapel liegen und spiele

- Aktionsphase: Königshof
- Kaufphase: Krone + Gold + Silber + Bank

Dann sollte ich (wenn ich hoffentlich richtig gerechnet habe) +21 :e haben.

Wieviele :e sind es, wenn ich vom Angriff des Wegelagerers betroffen bin?
Wieso solltest du 21 haben?

Gold + SIlber + Bank = 9
Die Krone hat keine Wirkung also bewirkt sie nichts.

Und selbst wenn keine Wegelagerer da lägen hättest du nur 13 Gold (1 durch die Krone 6 durch das verdoppelte Gold 2 durch Silber 4 durch Bank).

Warum du erwähnst das du den Königshof in der Aktionsphase spielst weiß ich nicht, darauf kannst du schließlich nichts legen außer die Krone in der Aktionsphase dann hättest du 12 Gold bzw mit wegelagerer 11.

Falls du vor hast die Krone als Geldkarte auf den Königshof zu legen funktioniert das selbstverständlich nicht, weil du selbstverständlich nicht während des Abhandeln eines Karten effektes einfach die Phase ändern kannst.
thommy59
Patrizier
Beiträge: 240
Registriert: Do 16. Jul 2020, 14:59

Re: Wegelagerer & Katzengold

Beitrag von thommy59 »

Oh, da hatte ich wohl einen Denkfehler ... :oops: - aber unabhängig davon

Königshof + Krone bei aktivem Wegelagerer-Angriff
spielt 3x Krone und macht 3x nichts (da immer noch 1. Geldkarte)
oder bekommt doch :?? wegen +1-Geld-Marker?
Gemblo
Lehensherr
Beiträge: 548
Registriert: So 18. Sep 2016, 08:47

Re: Wegelagerer & Katzengold

Beitrag von Gemblo »

thommy59 hat geschrieben: Fr 29. Jul 2022, 07:24 1. Heißt "die erste Geldkarte hat keine Wirkung" genau das, was der Satz aussagt, oder ist das erste Spielen der ersten Geldkarte gemeint?
letzteres
2. Und was ist mit (vom Lehrer) auf einen Stapel gelegten Markern?
Marker (egal von woher) sind kein Teil der Karte, bleiben also unbehelligt. = treten immer ein.
Wissenschaft ist der neueste Stand bewiesener Irrtümer.
Gemblo
Lehensherr
Beiträge: 548
Registriert: So 18. Sep 2016, 08:47

Re: Wegelagerer & Katzengold

Beitrag von Gemblo »

thommy59 hat geschrieben: Fr 29. Jul 2022, 11:22 Königshof + Krone bei aktivem Wegelagerer-Angriff
spielt 3x Krone und macht 3x nichts (da immer noch 1. Geldkarte)
oder bekommt doch :?? wegen +1-Geld-Marker?
Du bekommst :3 vom Marker und kannst 2-mal je eine Aktionskarte doppelt spielen.
Wissenschaft ist der neueste Stand bewiesener Irrtümer.
Antworten