Strategie - Interessante Kartenkombinationen

Welche Karten kaufst du zuerst - wie sieht dein optimales Deck aus?
pixfan
Gladiator
Beiträge: 98
Registriert: Fr 12. Mär 2021, 19:57

Re: Strategie - Interessante Kartenkombinationen

Beitrag von pixfan »

herw hat geschrieben: Mo 5. Apr 2021, 10:26 Habe ich gerade auch gespielt und wieder bestätigt: 3-4 Torwächterinnen, 3 Vasallen, eventuell Laboratorium und nur 1 Silber. Das funktioniert super, egal ob der Gegenspieler (2) Hexen oder Milizen wählt.
Jetzt braucht es aber rasch eine Widerlegung, sonst wird am Ende nur noch das gespielt. :D ;)
pixfan
Gladiator
Beiträge: 98
Registriert: Fr 12. Mär 2021, 19:57

Re: Strategie - Interessante Kartenkombinationen

Beitrag von pixfan »

Zum rating.

Ich habe das Gefühl, dass sich dessen Veränderung nach oben und unten mit der Anzahl der Spiele verlangsamt. Ich habe es nicht genau geprüft, aber ich habe bei einem Rating von knapp unter 40 zuletzt ein paar 40er besiegt. Vorrangig mit Kartenziehern übrigens. Der Gewinn lag bei nur 0.3 Rating-Punkten pro gewonnenem Spiel.

Kennt hier jemand die Formel, mit der das Rating bei Dominion Online berechnet wird?

Die Beste "Messung" der Spielstärke ist übrigen mit Apard Elos Formel zu machen, die in etwas variierter Form in mehreren Spiel-Sportarten übernommen worden ist.

FYI:
https://de.wikipedia.org/wiki/Elo-Zahl
Ingix
Siedler
Beiträge: 40
Registriert: Sa 17. Okt 2020, 11:14

Re: Strategie - Interessante Kartenkombinationen

Beitrag von Ingix »

Grundlegened wird die Rating-Berechnung hier erklärt:

http://forum.shuffleit.nl/index.php?top ... 91#msg5891

Das Paper, in dem die Details stehen, findest Du hier:

http://www.glicko.net/glicko/glicko2.pdf

Grundlegend ist es richtig, dass sich mit mehr Spielen die Änderungen verkleinern, falls man im Wesentlichen seine "wahres" Rating erreicht hat. Das Bewertungssystem ist sich dann immer sicherer, dass die Wertung, die es gefunden hat, richtig ist, und ändert es nur noch stärker, wenn es wesentlich in eine Richtung geht (man z.B. aus welchem Grund auch immer stärker geworden ist).

Ausserdem "bestraft" das System Inaktivität, indem es das Rating langsam absenkt, wenn man nicht oder nur sehr wenig spielt. Ich persönlich habe in den letzten Montaten nur selten rated gespielt, und etwas µ verloren, aber viel mehr φ dazubekommen (siehe erster Link), deshalb hat mein Rating stark "gelitten". Zumindest rede ich mir ein, dass es daran liegt und nicht, weil ich langsam verblöde :?
pixfan
Gladiator
Beiträge: 98
Registriert: Fr 12. Mär 2021, 19:57

Re: Strategie - Interessante Kartenkombinationen

Beitrag von pixfan »

Danke für den Link,

Die Antwort auf meine Frage liegt also im sehr klein gewählten Tau.

Ein kleines Tau bedeutet, dass sich das Rating pro einzelnem Sieg/Niederlage wenig ändert. Das macht dann Sinn, wenn die Breite der Gewinnwahrscheinlichkeit recht groß ist, also auch vergleichsweise schwächere Spieler schon öfter mal gegen nominell deutlich stärkere Spieler gewinnen (können). Es wird verhindert, dass diese stärkeren Spieler durch einmalige Ausrutscher gleich erheblich abstützen.

Ein Nachteil dieses „Festfahrens“ des Ratings ist aber, dass man auch wenn man sich verbessert nicht mehr richtig vom Fleck kommt. Der Algorithmus reagiert nicht signifikant darauf, wenn man ein paar mal stärkere Gegner geschlagen hat.

Etwas eigenartig gelöst ist noch eine andere Sache. Wenn man einen neuen Tisch erstellt und sich jemand dazu gesellt, kann man danach immer noch die Optionen ändern. Der Gegenspielermustern muss offenbar diese geänderten Optionen akzeptieren. Das gehört aber eigentlich in einen anderen Thread.
voller Koffer
Patrizier
Beiträge: 210
Registriert: Mo 19. Sep 2016, 10:53
Wohnort: Dietzenbach

Re: Strategie - Interessante Kartenkombinationen

Beitrag von voller Koffer »

pixfan hat geschrieben: Mo 5. Apr 2021, 17:53 Etwas eigenartig gelöst ist noch eine andere Sache. Wenn man einen neuen Tisch erstellt und sich jemand dazu gesellt, kann man danach immer noch die Optionen ändern. Der Gegenspielermustern muss offenbar diese geänderten Optionen akzeptieren. Das gehört aber eigentlich in einen anderen Thread.
Nun ja. Mitspieler muss ja nicht "bereit"/"ready" drücken. Und kann auch Tisch verlasen.
Ingix
Siedler
Beiträge: 40
Registriert: Sa 17. Okt 2020, 11:14

Re: Strategie - Interessante Kartenkombinationen

Beitrag von Ingix »

pixfan hat geschrieben: Mo 5. Apr 2021, 17:53 Ein Nachteil dieses „Festfahrens“ des Ratings ist aber, dass man auch wenn man sich verbessert nicht mehr richtig vom Fleck kommt. Der Algorithmus reagiert nicht signifikant darauf, wenn man ein paar mal stärkere Gegner geschlagen hat.
Der Punkt ist, dass eben nicht klar ist, ob Du dich verbessert hast, wenn du "ein paar mal stärkere Gegner geschlagen hat". Man vergisst gerne, dass man eben auch mal gegen schwächere Spieler verliert. Solltest Du wirklich besser werden, schlägt sich das auch im Rating nieder.
pixfan hat geschrieben: Mo 5. Apr 2021, 17:53 Etwas eigenartig gelöst ist noch eine andere Sache. Wenn man einen neuen Tisch erstellt und sich jemand dazu gesellt, kann man danach immer noch die Optionen ändern. Der Gegenspielermustern muss offenbar diese geänderten Optionen akzeptieren. Das gehört aber eigentlich in einen anderen Thread.
Das "Ready/Bereit" wird jedesmal zurückgesetzt, wenn eine wesentliche Option geändert wird wie die vorausgewählten Karten, wer anfängt, ob es rated ist usw.
pixfan
Gladiator
Beiträge: 98
Registriert: Fr 12. Mär 2021, 19:57

Re: Strategie - Interessante Kartenkombinationen

Beitrag von pixfan »

Ingix hat geschrieben: Mo 5. Apr 2021, 18:40
pixfan hat geschrieben: Mo 5. Apr 2021, 17:53 Ein Nachteil dieses „Festfahrens“ des Ratings ist aber, dass man auch wenn man sich verbessert nicht mehr richtig vom Fleck kommt. Der Algorithmus reagiert nicht signifikant darauf, wenn man ein paar mal stärkere Gegner geschlagen hat.
Der Punkt ist, dass eben nicht klar ist, ob Du dich verbessert hast, wenn du "ein paar mal stärkere Gegner geschlagen hat". Man vergisst gerne, dass man eben auch mal gegen schwächere Spieler verliert. Solltest Du wirklich besser werden, schlägt sich das auch im Rating nieder.
pixfan hat geschrieben: Mo 5. Apr 2021, 17:53 Etwas eigenartig gelöst ist noch eine andere Sache. Wenn man einen neuen Tisch erstellt und sich jemand dazu gesellt, kann man danach immer noch die Optionen ändern. Der Gegenspielermustern muss offenbar diese geänderten Optionen akzeptieren. Das gehört aber eigentlich in einen anderen Thread.
Das "Ready/Bereit" wird jedesmal zurückgesetzt, wenn eine wesentliche Option geändert wird wie die vorausgewählten Karten, wer anfängt, ob es rated ist usw.
Ok, kann man machen. Verlangt aber, dass man vor dem "Ready" drücken die Settings checkt.
Ingix hat geschrieben: Mo 5. Apr 2021, 18:40 Solltest Du wirklich besser werden, schlägt sich das auch im Rating nieder.
Ja, aber sehr sehr langsam. Ich habe das getestet. 5 Siege in Folge gegen Spieler im Bereich meines Ratings ergab gerade +0.9 Ratingpunkte.
pixfan
Gladiator
Beiträge: 98
Registriert: Fr 12. Mär 2021, 19:57

Re: Strategie - Interessante Kartenkombinationen

Beitrag von pixfan »

herw hat geschrieben: Sa 3. Apr 2021, 07:29 Dass drei Torwächterinnen sehr stark sind, war mir schon länger bewusst. Dann fand ich aber die Kombination mit dem Vasall.
Was kaufst du eigentlich im bei Torwächterinnen+Vasallen im Falle von Geld 4, und bei 3, wenn du schon ausreichend viele Vasallen im Deck hast?
Benutzeravatar
Yola
Lehensherr
Beiträge: 1098
Registriert: Sa 17. Sep 2016, 09:09

Re: Strategie - Interessante Kartenkombinationen

Beitrag von Yola »

pixfan hat geschrieben: Di 6. Apr 2021, 16:01
herw hat geschrieben: Sa 3. Apr 2021, 07:29 Dass drei Torwächterinnen sehr stark sind, war mir schon länger bewusst. Dann fand ich aber die Kombination mit dem Vasall.
Was kaufst du eigentlich im bei Torwächterinnen+Vasallen im Falle von Geld 4, und bei 3, wenn du schon ausreichend viele Vasallen im Deck hast?
Man kann mehr Vassallen kaufen.

Oder aber wenn keine mehr da sind, und auch sonst nichts was ein Candytrip oder irgendwie sinnvoll für 3/4 verfügbar ist, ist es absolut legitim, wenn nichts mehr da ist was seiner Engine hilft, auch für 3, 4 oder gar für 5 einfach gar nix zu kaufen.
pixfan
Gladiator
Beiträge: 98
Registriert: Fr 12. Mär 2021, 19:57

Re: Strategie - Interessante Kartenkombinationen

Beitrag von pixfan »

Zuletzt hat mich einer mit fünf Torwächterinnen plus Vasallen kaputt gemacht. Ich weiß seinen Nick nicht mehr, Vielleicht war es eh einer von euch. :D
Antworten