Geldkatze

Selbstgestaltete Dominion-Karten
Antworten
thommy59
Ingenieur|in
Beiträge: 127
Registriert: Do 16. Jul 2020, 14:59

Geldkatze

Beitrag von thommy59 »

So, nun meine Idee als Karte.
(Dies bedeutet nicht, dass ich sie schon als "fertig" betrachte!)
Konstruktive Gedanken zu Änderungen/Korrekturen sind durchaus erwünscht.

(Die Idee, die zu diesem 1. "Karten-Entwurf" geführt hat, habe ich im Thread 'Idee "Schmerzensgeld"' erläutert.)

(Bild gelöscht)

Vielleicht findet jemand auch noch ein besseres Bild.
Zuletzt geändert von thommy59 am Fr 8. Okt 2021, 07:53, insgesamt 2-mal geändert.
Benutzeravatar
Yola
Lehensherr
Beiträge: 1112
Registriert: Sa 17. Sep 2016, 09:09

Re: Geldkatze

Beitrag von Yola »

Warum diese Maximal Komplizierte bedingung und nicht die übliche?
"Wenn ein MItspieler eine Angriffskarte Spielt"

Naja mir ist schon klar warum, weil man so dann sowas wie MIliz auch abschwächt und so herum nicht, aber naja, darum gehts ja auch eigentlich ein wenig das man mit sowas dann auch angriffskarten abschwächt, vorallem wenn die Karte an sich schon so teuer ist.
thommy59
Ingenieur|in
Beiträge: 127
Registriert: Do 16. Jul 2020, 14:59

Re: Geldkatze

Beitrag von thommy59 »

Nun zum einen wollte ich - wie du schon bemerkt hast - einen "Karten-reduzieren-Angriff" nicht noch zusätzlich abschwächen - die 2 Taler sollten genug sein. Zum anderen ging es mir ja darum, dass es die 2 Taler auch nur geben soll, wenn der Spieler von dem Angriff tatsächlich betroffen ist.
Wenn du z.B. ohnehin nur 4 Karten auf der Hand hast ("-1-Karten-Marker"?) und dann jemand einen Gassenjungen spielt, "trifft" dich der Angriff ja nicht. Und dann solltest du die Geldkatze nicht beiseite legen dürfen. (Aber ob die Formulierung auf der Karte dahingehend eindeutig ist?)

Teuer finde ich die Karte eigentlich nicht. Sie ist mMn vergleichbar mit den "Gewürzen". Dort bekommst du einmalig 2 Taler, die Geldkatze gibt dir bei
jedem Angriff 2 Taler. Klar - ohne Angriffkarten ist sie natürlich teurer.
Zuletzt geändert von thommy59 am Do 30. Sep 2021, 11:45, insgesamt 1-mal geändert.
Patzgen
Gärtner|in
Beiträge: 5
Registriert: Mo 28. Jun 2021, 08:43

Re: Geldkatze

Beitrag von Patzgen »

Hi,
wie wäre es damit?

Wenn ein Mitspieler eine Angriffskarte gespielt hat, diese dich betrifft, führe die Anweisungen jener Karte aus, anschließend darfst du diese Karte für: +2 Taler zur Seite legen. Zu Beginn deines nächsten Zuges: Nimm diese Karte wieder auf die Hand.

Grüße
Patzgen
Ich darf das Basisspiel 2. Edition Bigbox mit Die Gilden, Alchemisten, Reiche Ernte und Seaside mein Eigen nennen.
Benutzeravatar
herw
Lehensherr
Beiträge: 2628
Registriert: Do 24. Nov 2016, 12:55
Wohnort: Dortmund
Kontaktdaten:

Re: Geldkatze

Beitrag von herw »

thommy59 hat geschrieben: Mi 29. Sep 2021, 17:49 [...]
Bild
Vielleicht findet jemand auch noch ein besseres Bild.
Bild

Bild

PS: @thommy59: Ich würde die Abbildungen nicht als Dateianhang in der Post hochladen, da die Maximalzahl pro User begrenzt ist. Falls du also vorhast, dauerhaft hier viele Kartenvorschläge hochzuladen, dann ist es besser, den Link „Add image to post” zu benutzen. Das Vorschaubild lässt sich leider nicht skalieren, aber du hast keine Beschränkung der Anzahl.
thommy59
Ingenieur|in
Beiträge: 127
Registriert: Do 16. Jul 2020, 14:59

Re: Geldkatze

Beitrag von thommy59 »

Danke für das Bild und den Hinweis - werde ich dann zukünftig nutzen.
Antworten