Stadtmauer

Selbstgestaltete Dominion-Karten
thommy59
Ingenieur|in
Beiträge: 112
Registriert: Do 16. Jul 2020, 14:59

Re: Stadtmauer

Beitrag von thommy59 »

dmuellersiegen hat geschrieben: Sa 25. Sep 2021, 11:44 Aufdecken aus der Hand ist auch etwas anderes... eher ein kurzes Vorzeigen.
Auch wenn wir das inzwischen geklärt haben - ich habe noch mal nachgelesen:
Aufdecken ist ein definierter Vorgang in Dominion, und zwar unabhängig davon,
wo die aufgedeckten Karten sich befunden haben.

in der Anleitung zum Basis-Spiel:
aufdecken_Basis.jpg
in der Anleitung zu Menagerie:
aufdecken_Menagerie.jpg
Das heißt für mich, auch das Aufdecken von Handkarten ist prinzipiell nichts anderes.
Heikes Zweiter
Lehensherr
Beiträge: 538
Registriert: Sa 17. Sep 2016, 18:09

Re: Stadtmauer

Beitrag von Heikes Zweiter »

thommy59 hat geschrieben: Sa 25. Sep 2021, 21:58 Danke für den Hinweis bezügl. Textformulierung.
Gemblo hat geschrieben: Sa 25. Sep 2021, 13:55 Übrigens fehlt eine Quellangabe, woher man aufdecken darf. Da darf ich doch in all meinen Karten danach wühlen, oder?
Das verstehe ich wiederum nicht. Es steht doch deutlich da :?
Decke die obersten 2 Karten deines Nachziehstapels auf ...
Stadtmauer
Heikes Zweiter
Lehensherr
Beiträge: 538
Registriert: Sa 17. Sep 2016, 18:09

Re: Stadtmauer

Beitrag von Heikes Zweiter »

thommy59 hat geschrieben: Sa 25. Sep 2021, 22:25
dmuellersiegen hat geschrieben: Sa 25. Sep 2021, 11:44 Aufdecken aus der Hand ist auch etwas anderes... eher ein kurzes Vorzeigen.
Auch wenn wir das inzwischen geklärt haben - ich habe noch mal nachgelesen:
Aufdecken ist ein definierter Vorgang in Dominion, und zwar unabhängig davon,
wo die aufgedeckten Karten sich befunden haben.

in der Anleitung zum Basis-Spiel:
aufdecken_Basis.jpg

in der Anleitung zu Menagerie:
aufdecken_Menagerie.jpg

Das heißt für mich, auch das Aufdecken von Handkarten ist prinzipiell nichts anderes.
Ja, da hast du ganz recht. Auch aufgedeckte Handkarten gehen, wenn nichts über ihren Verbleib gesagt wird, auf die Hand zurück.
thommy59
Ingenieur|in
Beiträge: 112
Registriert: Do 16. Jul 2020, 14:59

Re: Stadtmauer

Beitrag von thommy59 »

Gemblo hat geschrieben: Sa 25. Sep 2021, 13:55
Wenn ein anderer Spieler eine Angriffskarte spielt und du daraufhin noch kein Exemplar dieser Karte aufgedeckt hast, darfst du zuerst diese Karte aus deiner Hand aufdecken ...
Ok, dann also so:
Stadtmauer
:3 Aktion, Reaktion

+1 Karte
+1 Kauf
Wenn ein Mitspieler eine Angriffskarte ausspielt und du daraufhin noch keine Stadtmauer aufgedeckt hast, darfst du zuerst diese Karte aufdecken. Wenn du das tust: Decke die obersten 2 Karten deines Nachziehstapels auf und lege eine davon beiseite.
Zu Beginn deines nächsten Zuges nimm die beiseite gelegte Karte auf die Hand.
Heikes Zweiter
Lehensherr
Beiträge: 538
Registriert: Sa 17. Sep 2016, 18:09

Re: Stadtmauer

Beitrag von Heikes Zweiter »

Es fehlt weiterhin, woher Stadtmauer aufgedeckt wird!

Es ist unschön, eine Karte einfach so zur Seite zu legen, ohne erkennbare Referenz was wann mit ihr geschehen soll.
Zuletzt geändert von Heikes Zweiter am Sa 25. Sep 2021, 22:56, insgesamt 1-mal geändert.
thommy59
Ingenieur|in
Beiträge: 112
Registriert: Do 16. Jul 2020, 14:59

Re: Stadtmauer

Beitrag von thommy59 »

ah - jetzt hab ich's verstanden :)
Stadtmauer
:3 Aktion, Reaktion

+1 Karte
+1 Kauf
Wenn ein Mitspieler eine Angriffskarte ausspielt und du daraufhin noch keine Stadtmauer aufgedeckt hast, darfst du zuerst diese Karte aus deiner Hand aufdecken. Wenn du das tust: Decke die obersten 2 Karten deines Nachziehstapels auf und lege eine davon beiseite.
Zu Beginn deines nächsten Zuges nimm die beiseite gelegte Karte auf die Hand.
Heikes Zweiter
Lehensherr
Beiträge: 538
Registriert: Sa 17. Sep 2016, 18:09

Re: Stadtmauer

Beitrag von Heikes Zweiter »

Es ist unschön, eine Karte einfach so zur Seite zu legen, ohne erkennbare Referenz was wann mit ihr geschehen soll.
thommy59
Ingenieur|in
Beiträge: 112
Registriert: Do 16. Jul 2020, 14:59

Re: Stadtmauer

Beitrag von thommy59 »

Heikes Zweiter hat geschrieben: Sa 25. Sep 2021, 22:58 Es ist unschön, eine Karte einfach so zur Seite zu legen, ohne erkennbare Referenz was wann mit ihr geschehen soll.
Vielleicht liegt es an der späten Abendstunde, aber ich weiß leider überhaupt nicht, was du meinst.
Heikes Zweiter
Lehensherr
Beiträge: 538
Registriert: Sa 17. Sep 2016, 18:09

Re: Stadtmauer

Beitrag von Heikes Zweiter »

Man kann nur nachverfolgen, welche Karte die zur Seite gelegte Karte dorthin verschob, wenn Stadtmauer die einzige Karte mit dem Effekt ist. Sobald weitere Dinger zu Seite legen wie Einladung, Reiche Ernte, Weg der Schildkröte,kann man nicht mehr unterscheiden, welche zu spielen sind (seltsamerweise meine Beispiele) oder welche auf die Hand kommen oder sogar ganz was anderes passieren soll (im Gegensatz zu Hafen, Ausrüstung, Prinz, etc. die selbst als Kennzeichen liegen bleiben).
barcasebi
Patrizier
Beiträge: 229
Registriert: Fr 18. Dez 2020, 11:24

Re: Stadtmauer

Beitrag von barcasebi »

Heikes Zweiter hat geschrieben: So 26. Sep 2021, 06:25 Man kann nur nachverfolgen, welche Karte die zur Seite gelegte Karte dorthin verschob, wenn Stadtmauer die einzige Karte mit dem Effekt ist. Sobald weitere Dinger zu Seite legen wie Einladung, Reiche Ernte, Weg der Schildkröte,kann man nicht mehr unterscheiden, welche zu spielen sind (seltsamerweise meine Beispiele) oder welche auf die Hand kommen oder sogar ganz was anderes passieren soll (im Gegensatz zu Hafen, Ausrüstung, Prinz, etc. die selbst als Kennzeichen liegen bleiben).
Also ich finde die Kritik doch sehr kleinlich und übertrieben, sowohl inhaltlich als auch vom Ausdruck her. Viele Karten haben schwammige Anweisungen was das „Zur Seite“ legen betrifft. Aber in der Praxis hatte ich bisher nie Probleme damit. Selbst wenn z. B. ein Hafen und eine Ausrüstung gleichzeitig im Spiel sind, ist laut Kartenanweisung nicht klar, welche zur Seite gelegten Karten zu welcher Dauerkarte gehört (auch wenn ich und wahrscheinlich auch viele andere die Karten unter oder auf die Dauerkarte legen). Bei mehreren Events im Spiel kann es auch vorkommen (z. B. Zuflucht und Einladung).
Antworten