Projekt - Schneesturm

Selbstgestaltete Dominion-Karten
Antworten
thommy59
Ingenieur|in
Beiträge: 126
Registriert: Do 16. Jul 2020, 14:59

Projekt - Schneesturm

Beitrag von thommy59 »

Ich habe mir auch mal ein Projekt ausgedacht (was es hoffentlich noch nicht gibt).
Analog zum Festzug, bei dem man ja ein übriges Geld in einen Taler wandeln kann,
könnte man doch auch eine übrige Aktion in einen Dorfbewohner wandeln.
(Beim Namen hatte ich an das "Verschneite Dorf" gedacht, das ja +4 Aktionen gibt.)
Schneesturm :3

Wenn du am Ende deiner Kaufphase noch mindestens 1 Aktion zur Verfügung hast:
+1 Dorfbewohner
Sollte man die Kosten vielleicht höher als beim Festzug ansetzen?
Ist ein Dorfbewohner potenziell wertvoller als ein Taler?

-------------------
Ein 1.Test zeigt, dass das Projekt wohl zu billig ist und zu viele Dorfbewohner generiert.
Das muss also noch überarbeitet werden...
Zuletzt geändert von thommy59 am Di 21. Sep 2021, 10:51, insgesamt 1-mal geändert.
barcasebi
Patrizier
Beiträge: 233
Registriert: Fr 18. Dez 2020, 11:24

Re: Projekt - Schneesturm

Beitrag von barcasebi »

Spannendes Projekt. Ich hatte mal eine ganz ähnliche Aktionskarte im Entwurf. Denke aber auch, dass es so viel zu günstig ist. Vielleicht ein 2:1 Mechanismus? 2 übrige Aktionen für einen Dorfbewohner?
thommy59
Ingenieur|in
Beiträge: 126
Registriert: Do 16. Jul 2020, 14:59

Re: Projekt - Schneesturm

Beitrag von thommy59 »

2:1 würde bedeuten, dass es mindestens 1 Karte geben muss, die +2 Aktionen (oder mehr) gibt (oder Thronsaal/Königshof etc.).
Sonst hat man ja keine 2 Aktionen "übrig".
Wir testen das mal mit Kosten von :5 .
Schneesturm :5

Wenn du am Ende deiner Kaufphase noch mindestens 1 Aktion zur Verfügung hast:
+1 Dorfbewohner
Ansonsten muss ich mir noch eine Einschränkung einfallen lassen ...
thommy59
Ingenieur|in
Beiträge: 126
Registriert: Do 16. Jul 2020, 14:59

Ereignis - Schneesturm

Beitrag von thommy59 »

Da das als Projekt nicht wirklich funktioniert - man bekommt einfach zu schnell zu viele Dorfbewohner -,
hab ich da jetzt mal ein Ereignis daraus gemacht.

Bild

Bei den Kosten bin ich nicht sicher, ob es evtl. doch :2 sein sollten?
Benutzeravatar
marktlehrling
Moderator
Beiträge: 1080
Registriert: Do 1. Sep 2016, 19:57
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Projekt - Schneesturm

Beitrag von marktlehrling »

Ja, rein aus der Theorie betrachtet ist es nachvollziehbar, dass die Karte nicht als Projekt für :3 neben dem Festzug bestehen sollte. Ich denke, es ist viel wertvoller, Dorfbewohner aufzusparen als Taler. Bei Dorfbewohnern geht es schließlich um einen "ja/nein"-Effekt (kann ich die terminierende Aktionskarte noch spielen oder nicht?), während es beim Geld nicht ganz so schlimm ist, ohne Taler dazustehen, weil man ja meistens auch noch eine sinnvolle günstigere Karte kaufen kann. Ich bin selber noch nicht super versiert mit Renaissance, aber bin immer von Profi-Videos beeindruckt, wo Dorfbewohner oft sehr mächtig ausgenutzt werden.
Als Ereignis ähnlich der Zuflucht (also einmal pro Runde für :1 ) gefällt es mir allerdings nicht so gut, weil man dann in fast jedem Zug die relativ unbedeutende Entscheidung treffen muss, ob man das haben will. Bei der Zuflucht finde ich es gerechtfertigt, weil dieser Hafen-artige Effekt schon sehr bedeutsam sein kann, da man quasi den nächsten Zug retten kann.
Mein Vorschlag wäre, sich von der Bedingung mit der übrigen Aktion zu entfernen und einfach ein Ereignis zu machen, das für etwas mehr Geld mehrere Dorfbewohner bringt. Das wäre aber dann vielleicht auch wieder sehr nah an der Schauspieltruppe (4 Dorfbewohner für :3 , oder nur 3 Dorfbewohner, wenn man die Aktion berücksichtigt, die die Schauspieltruppe selber verbraucht).
Eine andere Idee wäre vielleicht, die Bedingung zu behalten und den Effekt dafür größer zu machen, in etwa so: "+1 Dorfbewohner für jede Aktion, die du noch frei hast." Müsste etwas teurer sein (vielleicht :4 oder :5 ?).
thommy59
Ingenieur|in
Beiträge: 126
Registriert: Do 16. Jul 2020, 14:59

Re: Ereignis - Schneesturm

Beitrag von thommy59 »

Die Bedingung der "übrigen" Aktion möchte ich auf jeden Fall beibehalten. Mir geht es ja darum, nicht genutzte Aktionen in Dorfbewohner zu "wandeln". Allein mit Geld Dorfbewohner zu generieren, macht ja - wie du schon erwähnt hast - die Schauspieltruppe.
Allerdings finde ich die Bedingung "Einmal pro Zug" auch nicht so toll. Damit wollte ich ja nur verhindern, dass die selbe übrige Aktion mehrfach in Dorfbewohner gewandelt wird. Durch den Kauf des Ereignisses wird die Aktion ja nicht "verbraucht". Und bei 1 übrigen Aktion sollte es auch nur
1 Dorfbewohner geben. Ansonsten müsste man - analog zum Festzug - schreiben: "darfst du 1 Aktion verbrauchen, um ..." - aber ich denke, das wäre nicht Dominion-konform.
Da eine Aktion ja nur beim Ausspielen einer Aktionskarte "verbraucht" wird, kam mir nun noch eine andere Idee.

Weil das aber doch etwas anderes (auch mit anderem Namen) wird, mache ich dafür mal einen neuen thread.
Benutzeravatar
herw
Lehensherr
Beiträge: 2628
Registriert: Do 24. Nov 2016, 12:55
Wohnort: Dortmund
Kontaktdaten:

Re: Ereignis - Schneesturm

Beitrag von herw »

thommy59 hat geschrieben: Do 21. Okt 2021, 10:10 Die Bedingung der "übrigen" Aktion möchte ich auf jeden Fall beibehalten. Mir geht es ja darum, nicht genutzte Aktionen in Dorfbewohner zu "wandeln". Allein mit Geld Dorfbewohner zu generieren, macht ja - wie du schon erwähnt hast - die Schauspieltruppe.
Allerdings finde ich die Bedingung "Einmal pro Zug" auch nicht so toll. Damit wollte ich ja nur verhindern, dass die selbe übrige Aktion mehrfach in Dorfbewohner gewandelt wird. Durch den Kauf des Ereignisses wird die Aktion ja nicht "verbraucht". Und bei 1 übrigen Aktion sollte es auch nur
1 Dorfbewohner geben. Ansonsten müsste man - analog zum Festzug - schreiben: "darfst du 1 Aktion verbrauchen, um ..." - aber ich denke, das wäre nicht Dominion-konform.
Da eine Aktion ja nur beim Ausspielen einer Aktionskarte "verbraucht" wird, kam mir nun noch eine andere Idee.

Weil das aber doch etwas anderes (auch mit anderem Namen) wird, mache ich dafür mal einen neuen thread.
Da das Ereignis Schneesturm auch +1 Kauf erzeugt, kann man es auch mehrfach anwenden:
Beispiel: Ich habe noch :4 übrig. Kann also viermal das Ereignis Schneesturm anwenden? Ich kaufe also für :4 vier Dorfbewohner. Korrekt gedacht?
Es wird ja nirgendwo erwähnt, dass man durch den Schneesturm das Aktionskonto verringert.

PS: keine Kritik, sondern nur eine Klärung
Benutzeravatar
marktlehrling
Moderator
Beiträge: 1080
Registriert: Do 1. Sep 2016, 19:57
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Projekt - Schneesturm

Beitrag von marktlehrling »

herw hat geschrieben: So 31. Okt 2021, 07:27 Da das Ereignis Schneesturm auch +1 Kauf erzeugt, kann man es auch mehrfach anwenden:
Das geht nicht, weil das Ereignis im Text auf "einmal pro Zug" begrenzt ist.
Antworten