Fan-Erweiterung "Die Händler"

Selbstgestaltete Dominion-Karten
Benutzeravatar
marktlehrling
Moderator
Beiträge: 932
Registriert: Do 1. Sep 2016, 19:57
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Fan-Erweiterung "Die Händler"

Beitrag von marktlehrling »

Alsterschwan hat geschrieben: Do 25. Mär 2021, 11:15 Würde mit dem letzten Vorschlag das ganze nicht kumulieren, d. h. bei mehreren Exemplaren dieser Karte im Spiel pro Kauf entsprechend oft genommen werden?
Ja, so soll auch der erste Vorschlag funktionieren. Der Händler ist schließlich sonst keine besonders starke Karte (Kupfer mit Zusatzkauf).
Benutzeravatar
herw
Lehensherr
Beiträge: 2590
Registriert: Do 24. Nov 2016, 12:55
Wohnort: Dortmund
Kontaktdaten:

Re: Fan-Erweiterung "Die Händler"

Beitrag von herw »

marktlehrling hat geschrieben: Do 25. Mär 2021, 10:53
herw hat geschrieben: Do 25. Mär 2021, 07:15 Bild
Die Formulierung mit dem -1 Kauf gefällt mir nicht, war auch nicht so gemeint. Eher wie der Effekt vom Weinhändler.
Am Ende deiner Kaufphase darfst du für jeden ungenutzten Kauf eine Nicht-Punktekarte nehmen, die bis zu :4 kostet.
Oder:
_______________________
Wenn diese Karte am Ende deiner Kaufphase im Spiel ist, darfst du für jeden ungenutzten Kauf eine Nicht-Punktekarte nehmen, die bis zu :4 kostet.
Bild
D.h. aber auch: wenn ich nichts kaufe, habe ich zwei Käufe übrig und kann mir mit einem Händler zwei Karten bis zu :4 nehmen.
Benutzeravatar
herw
Lehensherr
Beiträge: 2590
Registriert: Do 24. Nov 2016, 12:55
Wohnort: Dortmund
Kontaktdaten:

Re: Fan-Erweiterung "Die Händler"

Beitrag von herw »

marktlehrling hat geschrieben: Do 25. Mär 2021, 10:46 Ich glaube mich zu erinnern, dass der Kunstmarkt bzw. Gewürzmarkt sehr stark war, wenn man 100% darauf geht. Ich habe damals meine Karten solo mit selbstausgedachten "Bots" getestet, d.h. mir für jeden Spieler ein Zettelchen geschrieben, was seine Strategie ist und dann immer die Plätze gewechselt, um zu schauen, wie es jeweils so läuft. Bei der Karte ist die Gefahr, dass es eben keine Obergrenze gibt, wie viel Geld produziert werden kann. Wir haben die Skalierung bewusst mit den Dreieckszahlen gemacht, damit es nicht zu sehr aus dem Ruder gerät, so ist es ähnlich wie Katzengold:
Katzengold: :1 , :5 , :9 , :13 , :17 , 21 :e
Gewürzmarkt: :1 , :3 , :6 , :10 , :15 , 21 :e
Allerdings hat der Gewürzmarkt noch den potenziellen Vorteil, dass er Extrageld für weitere Mengenkarten gibt.

Mein spontaner Vorschlag, der die Karte zugleich entschlacken und interessanter machen könnte, ohne die Geldskalierung zu ändern, wäre, den Kauf ohne Bedingung zu geben. Vielleicht so?
GEWÜRZMARKT (Aktion - Menge) :5

+1 Aktion
+1 Kauf

+ :1 für jede Mengenkarte im Spiel (diese eingeschlossen).
Wenn du nicht die meisten Gewürzmärkte besitzt, +1 Karte.
schon besser
thommy59
Gladiator
Beiträge: 54
Registriert: Do 16. Jul 2020, 14:59

Re: Fan-Erweiterung "Die Händler"

Beitrag von thommy59 »

Hab mir jetzt mal diese Fan-Erweiterung angesehen. Finde ich auch sehr interessant. Bei einem Punkt bin ich aber nicht sicher, ob sich im "Regelwerk" nicht ein Fehler eingeschlichen hat?

Zunächst heißt es:
„Besitzen“ - Hier wird nach der aktuellen Position der entsprechenden
Drehkarte verlangt ... Für die Anweisung „besitzt du die meisten/
wenigsten...“ wird dieser Wert mit denen der Mitspieler verglichen. Sollten
mehrere Spieler die meisten/ wenigsten Karten besitzen, teilen sie sich die
Position.
beim Kunstmarkt steht auf der Karte:
Wenn du die wenigsten Kunstmärke besitzt: ...
im Regelwerk dazu aber:
... Wenn alle Mitspieler einen höheren Wert
haben als du, ziehst du eine Karte nach.
Müsste es nicht heißen ?
... Wenn kein Mitspieler einen niedrigeren Wert hat als du ...
Wenn z.B. alle 1 Kunstmarkt haben, habe ich doch auch (da Gleichstand) die "wenigsten".
Oder verstehe ich die Regel falsch?
Benutzeravatar
marktlehrling
Moderator
Beiträge: 932
Registriert: Do 1. Sep 2016, 19:57
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Fan-Erweiterung "Die Händler"

Beitrag von marktlehrling »

Stimmt, das ist in der Anleitung falsch beschrieben, vermutlich rührt der Fehler von einer früheren Version der Karte.
Benutzeravatar
herw
Lehensherr
Beiträge: 2590
Registriert: Do 24. Nov 2016, 12:55
Wohnort: Dortmund
Kontaktdaten:

Re: Fan-Erweiterung "Die Händler"

Beitrag von herw »

marktlehrling hat geschrieben: Do 10. Jun 2021, 15:54 Stimmt, das ist in der Anleitung falsch beschrieben, vermutlich rührt der Fehler von einer früheren Version der Karte.
Die aktuelle Version des Kunstmarkts heißt übrigens Gewürzmarkt und ist vom 31. August 2020:

Bild
thommy59
Gladiator
Beiträge: 54
Registriert: Do 16. Jul 2020, 14:59

Re: Fan-Erweiterung "Die Händler"

Beitrag von thommy59 »

In der (aktuellen ?) Version des Schatzmeisters (vom 25.08.2020), verstehe ich den Kartentext nicht bzw. ist er (vermutlich) nicht richtig formuliert?!
Wähle eine Geldkarte im Spiel, die bis zu :6 kostet und spiele sie nochmals.
Nach meinem Verständnis wird eine Karte (wenn nichts anderes gesagt wird) zunächst ausgespielt - befindet sich damit "im Spiel" - und dann werden evtl. Anweisungen ausgeführt. Wenn der Schatzmeister gespielt wird, befindet er sich selbst "im Spiel" und könnte daher sich selbst erneut ausspielen - loop!

btw: Beim Kredit fehlt die Geldangabe :2 in der Titelzeile.
voller Koffer
Patrizier
Beiträge: 214
Registriert: Mo 19. Sep 2016, 10:53
Wohnort: Dietzenbach

Re: Fan-Erweiterung "Die Händler"

Beitrag von voller Koffer »

Im Prinzip ja, aber man hätte davon keinen Nutzen ... oder seh ich da was nicht?

Aber umtexten wäre schon nötig, weil sonst auch Dauer-Geldkarten anderer Spieler spielbar sind:
... die du im Spiel hast ...
thommy59
Gladiator
Beiträge: 54
Registriert: Do 16. Jul 2020, 14:59

Re: Fan-Erweiterung "Die Händler"

Beitrag von thommy59 »

nein Nutzen hat man keinen, aber damit es eindeutig ist, könnte man ja schreiben:
Wähle eine Geldkarte mit anderem Namen, die du im Spiel hast und die bis zu :6 kostet und spiele sie nochmals.
Benutzeravatar
scOUT
Lehensherr
Beiträge: 679
Registriert: Mo 19. Sep 2016, 19:38

Re: Fan-Erweiterung "Die Händler"

Beitrag von scOUT »

thommy59 hat geschrieben: So 13. Jun 2021, 17:49 btw: Beim Kredit fehlt die Geldangabe :2 in der Titelzeile.
thommy59 hat geschrieben: So 13. Jun 2021, 19:39 nein Nutzen hat man keinen, aber damit es eindeutig ist, könnte man ja schreiben:
Wähle eine Geldkarte mit anderem Namen, die du im Spiel hast und die bis zu :6 kostet und spiele sie nochmals.
Gutes Auge :victory
Antworten