Auswahlset-Generator

Von Spielern, für Spieler - zeigt eure Lieblingssets und diskutiert darüber.
Benutzeravatar
marktlehrling
Moderator
Beiträge: 1254
Registriert: Do 1. Sep 2016, 19:57
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Auswahlset-Generator

Beitrag von marktlehrling »

Es gibt wieder eine neue Version, wie immer im Startpost herunterladbar!

Auswahlset-Generator v3.03
Neue Features:
  • INHALT: Grundlegende Unterstützung für die neue Erweiterung "Verbündete" (die Karten sind allerdings noch nicht in Auswahlsets einsortiert)
  • INHALT: neue Logik für das Auswählen von genau 1 Verbündeten, wenn Kontaktkarten mitspielen (im Moment werden Verbündete nicht für das Limit an Querkarten mitgezählt, weil sie einen eigenen Pool bilden; was ist eure Meinung dazu?)
  • FEATURE: optional alphabetische Sortierung der Karten (statt nach Kosten), hierzu gibt es ein Auswahlfeld direkt unter der Anzeigetabelle
  • BUGFIX: Karten mit gleichen Kosten werden jetzt alphabetisch sortiert angezeigt
  • BUGFIX: Hybridsets mit "???" (also halb-zufällige Auswahlsets) werden jetzt gleichmäßiger ausgewählt (wenn zufällig zweimal das gleiche Set angezeigt worden wäre, wurde früher auf das jeweils nächste Set verwiesen, welches dadurch doppelt wahrscheinlich war als die anderen)
  • INTERFACE: Einige kleine optische Veränderungen (das Feld, in dem man die Auswahlsets wählt, ist nach oben gerückt, sodass es eine Zeile bildet); außerdem einige Vereinfachungen im Backend (es wurde in den Rangfolgen viel vor- und rückwärts gezählt)
Bild
Benutzeravatar
Spooky
Ingenieur|in
Beiträge: 118
Registriert: Di 31. Dez 2019, 16:40

Re: Auswahlset-Generator

Beitrag von Spooky »

Hallo marktlehrling, danke für die Bereitstellung des Auswahlset-Generators. Ich habe noch einige Wünsche, bei denen ich aber vermute, dass sie nicht so leicht umzusetzen sind.

1. Auswahl nach Karten-Kategorien
Mit Karten-Kategorie meine ich Dörfer (wie Dorf), Entsorger (wie Kapelle), Karten-Nehmer (wie Werkstatt), Kauf-Geber (wie Markt) oder Karten-Zieher (wie Schmiede). Es wäre toll, wenn man die Anzahl der Dörfer beschränken kann oder mindestens einen Entsorger voraussetzen kann. Vermutlich würde das den Generator aber erheblich verkomplizieren.

2. Auswahlsets nach Sondermaterial
Wir spielen fast ausschließlich analog auf dem Küchentisch und es kommt immer wieder vor, dass man unheimlich viel aufbauen muss. Exil-Tableau, Wirtshaus-Tableau, Taler/Dorfbewohner-Tableau, Punkte-Tableau, Gefallen-Tableau, Pferde, Trank, Schuldenmarker, Ruinen, Beute, Gaben, Plagen, usw. Dies möchte ich gerne begrenzen auf 2-3 oder so. Einfachster Weg dafür ist vielleicht, jeweils ein Auswahlset dazu anzulegen!?

3. Mindestanzahl von Karten einer bestimmten Erweiterung
Wenn eine Erweiterung neu ist, wie aktuell die Verbündeten, möchte man natürlich auch vermehrt mit diesen Karten spielen und sie in verschiedenen Königreichen ausprobieren. Es wäre daher ideal, wenn man vorgeben könnte dass mindestens 3 Karten aus den Verbündeten ausgewählt werden (egal welche).

Hast du dazu Ideen?
Benutzeravatar
marktlehrling
Moderator
Beiträge: 1254
Registriert: Do 1. Sep 2016, 19:57
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Auswahlset-Generator

Beitrag von marktlehrling »

Hey Spooky, ich habe mich über deine Antwort gefreut und sage natürlich gerne was zu deinen Anregungen.
Spooky hat geschrieben: Do 19. Mai 2022, 12:42 1. Auswahl nach Karten-Kategorien
Mit Karten-Kategorie meine ich Dörfer (wie Dorf), Entsorger (wie Kapelle), Karten-Nehmer (wie Werkstatt), Kauf-Geber (wie Markt) oder Karten-Zieher (wie Schmiede). Es wäre toll, wenn man die Anzahl der Dörfer beschränken kann oder mindestens einen Entsorger voraussetzen kann. Vermutlich würde das den Generator aber erheblich verkomplizieren.
Sowas habe ich in manchen Apps schonmal gesehen (z.B. Jack of all Dominion). Wie du schon vermutest, wäre das recht kompliziert zu implementieren. Für mich persönlich ist nicht der große Wert darin zu sehen. Erstens war ein Grundgedanke meines Generators ja, dass es immer noch zufällige Sets sein sollen, wenn auch aus einem begrenzten Pool. Problematisch wäre es vielleicht höchstens, wenn ein Set aus fast nur ähnlichen Karten generiert wird, aber mir persönlich ist das jetzt noch nicht untergekommen. Hast du da schlechte Erfahrungen gemacht? Zweitens hast du theoretisch ja die Möglichkeit, eine Karte (z.B. Kapelle als Entsorger) fest einzustellen und diese dann ad libitum durch andere Entsorger etc. zu ersetzen.

2. Auswahlsets nach Sondermaterial
Wir spielen fast ausschließlich analog auf dem Küchentisch und es kommt immer wieder vor, dass man unheimlich viel aufbauen muss. Exil-Tableau, Wirtshaus-Tableau, Taler/Dorfbewohner-Tableau, Punkte-Tableau, Gefallen-Tableau, Pferde, Trank, Schuldenmarker, Ruinen, Beute, Gaben, Plagen, usw. Dies möchte ich gerne begrenzen auf 2-3 oder so. Einfachster Weg dafür ist vielleicht, jeweils ein Auswahlset dazu anzulegen!?
Für die Querkarten gibt es ja ein Auswahlfeld, um die Maximalanzahl einzustellen (geht auch auf 0). Sonstiges Zusatzmaterial... ist ja meistens auf Erweiterungen begrenzt. Meine (auch schon ältere) Idee wäre hier eine Art versteckter Modifikator, dass eine zufällige Erweiterung stark favorisiert wird bei der Auswahl. Dadurch könnte eine allzu krude Mischung von Tableaus, Markern und sonstigem Kram tendenziell vermieden werden.
3. Mindestanzahl von Karten einer bestimmten Erweiterung
Wenn eine Erweiterung neu ist, wie aktuell die Verbündeten, möchte man natürlich auch vermehrt mit diesen Karten spielen und sie in verschiedenen Königreichen ausprobieren. Es wäre daher ideal, wenn man vorgeben könnte dass mindestens 3 Karten aus den Verbündeten ausgewählt werden (egal welche).
Das passt ja ein bisschen zu meiner vorherigen Idee. Man sollte bei den Erweiterungen nicht nur "ja" und "nein" einstellen können, stattdessen könnte es eine Option "bevorzugt" oder "selten" geben. Vielleicht auch mit einer Zahlenskala oder einem Slider. Dann würde es zwar keine Mindestzahl von Karten aus der gewünschten Erweiterung geben, aber doch eine weitaus erhöhte Wahrscheinlichkeit für diese Karten.
Benutzeravatar
Spooky
Ingenieur|in
Beiträge: 118
Registriert: Di 31. Dez 2019, 16:40

Re: Auswahlset-Generator

Beitrag von Spooky »

marktlehrling hat geschrieben: Do 19. Mai 2022, 18:23 Hey Spooky, ich habe mich über deine Antwort gefreut und sage natürlich gerne was zu deinen Anregungen.
Spooky hat geschrieben: Do 19. Mai 2022, 12:42 1. Auswahl nach Karten-Kategorien
Mit Karten-Kategorie meine ich Dörfer (wie Dorf), Entsorger (wie Kapelle), Karten-Nehmer (wie Werkstatt), Kauf-Geber (wie Markt) oder Karten-Zieher (wie Schmiede). Es wäre toll, wenn man die Anzahl der Dörfer beschränken kann oder mindestens einen Entsorger voraussetzen kann. Vermutlich würde das den Generator aber erheblich verkomplizieren.
Sowas habe ich in manchen Apps schonmal gesehen (z.B. Jack of all Dominion). Wie du schon vermutest, wäre das recht kompliziert zu implementieren. Für mich persönlich ist nicht der große Wert darin zu sehen. Erstens war ein Grundgedanke meines Generators ja, dass es immer noch zufällige Sets sein sollen, wenn auch aus einem begrenzten Pool. Problematisch wäre es vielleicht höchstens, wenn ein Set aus fast nur ähnlichen Karten generiert wird, aber mir persönlich ist das jetzt noch nicht untergekommen. Hast du da schlechte Erfahrungen gemacht?
Hin und wieder sind schon mal unheimlich zähe Spiele dabei. Und das kann man häufig schon auf die unausgewogene Königreich-Auswahl schieben. Und auch die Temple Gates App kann ja mittlerweile zumindest die Basics vorgeben (Angriff, Dorf, usw.). Und klar, JoaD ist da sehr gut aufgestellt!
marktlehrling hat geschrieben: Do 19. Mai 2022, 18:23 Zweitens hast du theoretisch ja die Möglichkeit, eine Karte (z.B. Kapelle als Entsorger) fest einzustellen und diese dann ad libitum durch andere Entsorger etc. zu ersetzen.
Ja, aber komfortabel ist das nicht. ;)
marktlehrling hat geschrieben: Do 19. Mai 2022, 18:23
Spooky hat geschrieben: Do 19. Mai 2022, 12:422. Auswahlsets nach Sondermaterial
Wir spielen fast ausschließlich analog auf dem Küchentisch und es kommt immer wieder vor, dass man unheimlich viel aufbauen muss. Exil-Tableau, Wirtshaus-Tableau, Taler/Dorfbewohner-Tableau, Punkte-Tableau, Gefallen-Tableau, Pferde, Trank, Schuldenmarker, Ruinen, Beute, Gaben, Plagen, usw. Dies möchte ich gerne begrenzen auf 2-3 oder so. Einfachster Weg dafür ist vielleicht, jeweils ein Auswahlset dazu anzulegen!?
Für die Querkarten gibt es ja ein Auswahlfeld, um die Maximalanzahl einzustellen (geht auch auf 0). Sonstiges Zusatzmaterial... ist ja meistens auf Erweiterungen begrenzt. Meine (auch schon ältere) Idee wäre hier eine Art versteckter Modifikator, dass eine zufällige Erweiterung stark favorisiert wird bei der Auswahl. Dadurch könnte eine allzu krude Mischung von Tableaus, Markern und sonstigem Kram tendenziell vermieden werden.
Ja, das würde auf jeden Fall helfen!
marktlehrling hat geschrieben: Do 19. Mai 2022, 18:23
Spooky hat geschrieben: Do 19. Mai 2022, 12:423. Mindestanzahl von Karten einer bestimmten Erweiterung
Wenn eine Erweiterung neu ist, wie aktuell die Verbündeten, möchte man natürlich auch vermehrt mit diesen Karten spielen und sie in verschiedenen Königreichen ausprobieren. Es wäre daher ideal, wenn man vorgeben könnte dass mindestens 3 Karten aus den Verbündeten ausgewählt werden (egal welche).
Das passt ja ein bisschen zu meiner vorherigen Idee. Man sollte bei den Erweiterungen nicht nur "ja" und "nein" einstellen können, stattdessen könnte es eine Option "bevorzugt" oder "selten" geben. Vielleicht auch mit einer Zahlenskala oder einem Slider. Dann würde es zwar keine Mindestzahl von Karten aus der gewünschten Erweiterung geben, aber doch eine weitaus erhöhte Wahrscheinlichkeit für diese Karten.
Ja, das ist eine gute Idee. Neue Erweiterungen könnte man so begünstigen. Zusammen mit Punkt 2 wären das dann 2 verschiedene Modifikatoren: Einer, der die Optionen (bevorzugt/selten) pro Erweiterung vorab setzt, und einer der sie auswertet.

Fände ich gut! Das wäre sogar etwas, was Jack of all Dominion nicht kann. ;)
Benutzeravatar
Spooky
Ingenieur|in
Beiträge: 118
Registriert: Di 31. Dez 2019, 16:40

Re: Auswahlset-Generator

Beitrag von Spooky »

Weil es mich nicht locker ließ, hatte ich mal angefangen mir selbst einen Generator in php/js/html zu scripten. Dieser sollte dann natürlich auf meine speziellen Wünsche zugeschnitten sein:

1. Alle Königreich-Karten sollen möglichst gleich oft ausgewählt werden, damit man auch alle immer mal wieder spielt.
Hier hatte ich zuerst überlegt, jedes generierte Königreich zu speichern und so einen Zähler pro Karte zu haben, wie oft sie verwendet wurde. Das habe ich aber verworfen und statt dessen eine viel einfachere Lösung umgesetzt; es wird bei jedem Aufruf nicht nur ein Königreich gebildet, sondern so viele dass jede Königreichkarte genau einmal verwendet wird. Einige ersetzte Karten (wie der Holzfäller, usw.) können aber müssen nicht enthalten sein, sodass immer vollständige Königreiche garantiert sind. Aktuell werden bei mir so immer 39 Königreiche generiert (zweite Edition von Basis/Intrige/Seaside, erste Edition von allem anderen) und jede Karte ist genau einmal enthalten.

2. Karten, die Zusatzmaterial (wie Trank, Pferd oder Tableaus) benötigen, sollen nicht zu zerstreut verteilt werden.
Dazu habe ich beim Karten-Array immer mit angegeben, welches Zusatzmaterial eine Karte benötigt. Man kann einstellen, auf wie viele Spiele jedes Zusatzmaterial aufgeteilt werden darf. Beispiel Trank (10 Karten): Aufteilen auf 3-4 Spiele. Beispiel Pferd (8 Karten): Aufteilen auf 2-4 Spiele. Das ist natürlich rein subjektiv von mir festgelegt und muss noch etwas erprobt werden. Ich erstelle dann eine Art Schablone bei dem ich das Zusatzmaterial nach den Vorgaben auf die 39 Spiele aufteile. Die Verteilung der einzelnen Karten ist dann zufällig, beachtet aber die Vorgaben der Schablone. Auf diese Art gibt es dann genau 2-4 Spiele mit Wirtshaus-Tableau und nicht im schlimmsten Fall 9.

3. Dörfer und Entsorger sollen einigermaßen gleichmäßig verteilt werden.
Da wir zu Hause ja "nur so" spielen und es nicht um offizielle Turniere oder Meisterschaften geht, möchte ich die Zusammensetzung Königreiche noch etwas mehr nach unseren Vorlieben steuern. Wir spielen nicht gerne ohne Dorf und/oder ohne Entsorger, deswegen werden diese noch einmal gesondert behandelt. Natürlich darf auch immer mal ein Spiel ohne Dorf/Entsorger dabei sein, aber hauptsächlich lieber mit. Da es eh mehr Dörfer und Entsorger gibt als Spiele, ist das ja kein Problem.

4. Es soll optisch einigermaßen ansprechend und druckbar dargestellt werden.
Hieran fummel ich derzeit noch. Aus Spaß an der Freud setze ich die Karten (wie in dominion.online) in der Mini-Version selbst zusammen, sodass man nicht nur die Namen angezeigt bekommt, sondern auch die Illustration usw. Allerdings soll es auch möglich sein, die Königreiche vernünftig auszudrucken. Wir machen immer eine Liste mit x Spielen auf einem Blatt und es geht dann nicht nur darum die einzelnen Spiele, sondern eben auch das ganze Blatt zu gewinnen. An der Umsetzung hapert es noch etwas. Derzeit teile ich die 39 Spiele auf 3 Seiten à 13 Spiele auf. Ich würde gerne mehr auf eine Seite bekommen, aber dann werden die Grafiken zu klein.

Beispiel Screenshot der ersten 8 Königreiche einer willkürlichen Generierung:
Bild

Umgesetzt sind Bannstapel, eine Regel für Kolonie/Platin und Unterschlüpfe und die Auswahl der Querkarten. Es gibt aber auch noch einige offene Punkte. Schwarzmarktstapel und Weg der Maus-Karte habe ich noch nicht umgesetzt. Und manchmal gibt es eine Konstellation bei dem Erstellen der Schablone, die nicht sauber funktioniert (die Karten aus Nocturne machen Probleme). Dann gibt es eine Fehlermeldung und man muss mittels F5 neu generieren. Und noch ein paar andere Dinge, die ich gerne noch verbessern möchte. Aber es ist auf jeden Fall schön, dass das grundsätzliche Prinzip bereits funktioniert und verwendet werden kann.
Benutzeravatar
marktlehrling
Moderator
Beiträge: 1254
Registriert: Do 1. Sep 2016, 19:57
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Auswahlset-Generator

Beitrag von marktlehrling »

Hey, das sieht ja sehr gut aus, Spooky! Es wäre cool, wenn du das Programm mit der Allgemeinheit teilen könntest.
Dann müsstest du allerdings die offiziellen Kartenbilder wahrscheinlich wieder rausnehmen oder das irgendwie mit dem Verlag absprechen (ich glaube, die Ditts von poeppelkiste.de haben das für ihre Set-Bibliothek und ihren Set-Generator gemacht).

Vielleicht könntest du dafür ja einen eigenen Thread eröffnen, oder hast du vor, auch noch meine Auswahlsets mit einzupflegen? Das würde mich natürlich auch sehr freuen.
Benutzeravatar
Spooky
Ingenieur|in
Beiträge: 118
Registriert: Di 31. Dez 2019, 16:40

Re: Auswahlset-Generator

Beitrag von Spooky »

marktlehrling hat geschrieben: Di 30. Aug 2022, 13:26 Hey, das sieht ja sehr gut aus, Spooky! Es wäre cool, wenn du das Programm mit der Allgemeinheit teilen könntest.
Kann ich gerne machen, dann würde ich es auch in ein eigenes Thema packen. Will ja hier nicht mehr als nötig von deinem Auswahlset-Generator ablenken. Bevor ich es veröffentliche, müssen allerdings die Bugs raus sein. Wenn da hin und wieder schmutzige Fehlermeldungen kommen, wird die Akzeptanz gegen 0 gehen. Und die Einstellungsmöglichkeiten benötigen noch eine Oberfläche, damit jeder seine Sammlung und Präferenzen hinterlegen kann.
Mit den verwendeten Illustrationen möchte ich natürlich keine rechtlichen Grenzen überschreiten, sodass die dann wohl raus müssten. Bisher war es ja nur für mich und es ging mehr darum, es überhaupt hinzubekommen (mittles canvas). Auswahlsets sind bisher noch gar nicht berücksichtigt, das wäre mal noch eine Idee für die nächste Version.
marktlehrling hat geschrieben: Di 30. Aug 2022, 13:01 Außerdem betreue ich ja noch den Dominion-Glossar und den Auswahlset-Generator (dazu gibt es nebenbei bemerkt auch bald eine neue Version).
Da bin ich natürlich auch gespannt, was es Neues in deinem Generator gibt.
Benutzeravatar
marktlehrling
Moderator
Beiträge: 1254
Registriert: Do 1. Sep 2016, 19:57
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Auswahlset-Generator

Beitrag von marktlehrling »

Na dann ist wohl mal wieder Zeit für ein Update des Auswahlset-Generators! :)

Auswahlset-Generator v3.04
Neuerungen:
  • INHALT: 27 neue Karten implementiert (2. Edition von Seaside, Blütezeit und Hinterland) - diese Karten sind noch nicht in Auswahlsets einsortiert, aber können in uneingegrenzten Zufallssets vorkommen.
  • INHALT: Grafiken für die Sets der 2. Edition werden für alle Karten der Sets verwendet, bei denen man "2. Ed." einstellt.
  • FEATURE: Kartenstufen (von Dominion.games) implementiert, man kann per Dropdown die gewünschte Mindest- und Höchststufe auswählen.
  • BUGFIX: Bannstapel wird wieder korrekt angezeigt (der ist durch Veränderungen in der Kartentabelle durcheinandergeraten).
  • BUGFIX: Einige Kartennamen an das Onlinespiel Dominion.games angepasst, damit der Königreichexport garantiert ist. In der Tabelle sollte immer der "aktuellste" Name zu finden sein.
Der aktualisierte Download findet sich wie immer in der ersten Nachricht dieses Themas.

Das war eine ganz schön stupide Arbeit, für alle Karten die Kartenstufen aus dem Onlinespiel zu übertragen, aber ich denke, es lohnt sich, das mit in der Datenbank eingespeist zu haben. Jetzt gibt es eine weitere Möglichkeit, wie man die Auswahl eingrenzen kann - nach Komplexität. Die Karten aus den 1. Editionen habe ich selber eingeordnet bzw. auch mit Hilfe des Posts von Spooky, weil man ja im Onlinespiel nicht mehr auf diese zugreifen kann; würde mich freuen, wenn jemand Hinweise auf die alten Kartenstufen hat.
Und ich habe ein bisschen mit Makros und zusätzlichen Bedienelementen (Kontrollkästchen/ Radiobuttons/ Eingabefelder etc.) experimentiert, aber bisher nichts umgesetzt. Ich hoffe, in dem Dokument alle Spuren davon beseitigt zu haben. Sagt bitte Bescheid, wenn euch irgendwie eine Nachfrage wegen Makros angezeigt wird! :)

Weitere Pläne:
Ich plane weiterhin, ein System zur Gewichtung von Erweiterungen einzupflegen (siehe meine letzte längere Nachricht hier). Wahrscheinlich wird es die Standardeinstellung sein, dass ein oder zwei zufällige Erweiterungen bei der Auswahl stark bevorzugt werden. Optional soll man auch diese Sets wählen können sowie die Gewichtung aufheben, schwächen oder verstärken können.
Außerdem muss ich ja noch die Karten aus Verbündete und den Seaside/Blütezeit/Hinterland-2.Editionen in die Auswahlsets einsortieren, das wird wahrscheinlich wieder sukzessive passieren.
Dann möchte ich eine weitere Sortierungsoption anbieten, und zwar nach Erweiterungen. Muss dann schauen, wie ich das lösen kann mit den drei Sortierungsprioritäten (Alphabet, Kosten, Erweiterung) - das wird sowohl vom Interface als auch vom Backend nicht ganz leicht.
Weiterhin möchte ich das System "kombinierte Auswahlsets" überarbeiten und eher ein "5+5" System schaffen. Darunter stelle ich mir vor, dass das Königreich aus zwei getrennten Pools erstellt wird (ich muss noch überlegen, wie ich mit Überschneidungen umgehe, bisher hatte ich ja einfach die Wahrscheinlichkeitsmodifikatoren addiert). Dasselbe System könnte man auch nutzen, um je 5 Karten aus zwei verschiedenen Erweiterungen wählen zu lassen. Dieses Feature wird wahrscheinlich am längsten brauchen, weil dafür vieles im Hintergrund umgearbeitet werden muss.
Benutzeravatar
Spooky
Ingenieur|in
Beiträge: 118
Registriert: Di 31. Dez 2019, 16:40

Re: Auswahlset-Generator

Beitrag von Spooky »

marktlehrling hat geschrieben: Sa 3. Sep 2022, 00:34 Na dann ist wohl mal wieder Zeit für ein Update des Auswahlset-Generators! :)

Auswahlset-Generator v3.04
Neuerungen:
  • INHALT: 27 neue Karten implementiert (2. Edition von Seaside, Blütezeit und Hinterland) - diese Karten sind noch nicht in Auswahlsets einsortiert, aber können in uneingegrenzten Zufallssets vorkommen.
  • INHALT: Grafiken für die Sets der 2. Edition werden für alle Karten der Sets verwendet, bei denen man "2. Ed." einstellt.
  • FEATURE: Kartenstufen (von Dominion.games) implementiert, man kann per Dropdown die gewünschte Mindest- und Höchststufe auswählen.
  • BUGFIX: Bannstapel wird wieder korrekt angezeigt (der ist durch Veränderungen in der Kartentabelle durcheinandergeraten).
  • BUGFIX: Einige Kartennamen an das Onlinespiel Dominion.games angepasst, damit der Königreichexport garantiert ist. In der Tabelle sollte immer der "aktuellste" Name zu finden sein.
Der aktualisierte Download findet sich wie immer in der ersten Nachricht dieses Themas.

Das war eine ganz schön stupide Arbeit, für alle Karten die Kartenstufen aus dem Onlinespiel zu übertragen, aber ich denke, es lohnt sich, das mit in der Datenbank eingespeist zu haben. Jetzt gibt es eine weitere Möglichkeit, wie man die Auswahl eingrenzen kann - nach Komplexität. Die Karten aus den 1. Editionen habe ich selber eingeordnet bzw. auch mit Hilfe des Posts von Spooky, weil man ja im Onlinespiel nicht mehr auf diese zugreifen kann; würde mich freuen, wenn jemand Hinweise auf die alten Kartenstufen hat.
Danke für das Update. Die Berücksichtigung der Kartenstufen finde ich tatsächlich recht sinnvoll. Wenn man mit Anfängern (oder Kids) spielt kann man so auf einfache Art und Weise die Komplexität einschränken oder mit und mit erhöhen. Die ersetzten Karten des Basisspiels und der Intrige waren meines Wissens nie offiziell kategorisiert, deswegen hatte ich die ja selbst versucht aufzuteilen. Wie ich sehe, sind wir uns da weitestgehend einig (bis auf den Kupferschmied). Die ersetzten Karten aus Seaside, Blütezeit und Hinterland waren hingegen auf dominion.games zu finden, bevor sie ersetzt wurden. Ich hatte mir das damals rausgeschrieben -- fehlen dir die noch?

Bild
Benutzeravatar
marktlehrling
Moderator
Beiträge: 1254
Registriert: Do 1. Sep 2016, 19:57
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Auswahlset-Generator

Beitrag von marktlehrling »

Danke, die Originalstufen hatte ich tatsächlich nicht, werde ich bald in den Generator einfügen. :)
Antworten