Strategie - Interessante Kartenkombinationen

Welche Karten kaufst du zuerst - wie sieht dein optimales Deck aus?
Benutzeravatar
herw
Lehensherr
Beiträge: 2519
Registriert: Do 24. Nov 2016, 12:55
Wohnort: Dortmund
Kontaktdaten:

Re: Strategie - Interessante Kartenkombinationen

Beitrag von herw »

pixfan hat geschrieben: Mi 7. Apr 2021, 09:26 Zuletzt hat mich einer mit fünf Torwächterinnen plus Vasallen kaputt gemacht. Ich weiß seinen Nick nicht mehr, Vielleicht war es eh einer von euch. :D
Ich war's nicht ;)
Übrigens sind +0,9 bei fünf gleichstarken Siegen doch gar nicht schlecht. Aber es gibt immer wieder Rückschläge. Auf längere Dauer (1 Jahr) geht es aber insgesamt aufwärts. Wenn du ein Silber- oder Goldabo kaufst, dann verwischt sich alles. Schwächere Gegner, die sich nicht mit den Erweterungen auskennen, haben dann ihre Schwierigkeiten.
Ingix
Siedler
Beiträge: 35
Registriert: Sa 17. Okt 2020, 11:14

Re: Strategie - Interessante Kartenkombinationen

Beitrag von Ingix »

Yola hat geschrieben: Mo 5. Apr 2021, 14:34 Also wenn das nen High Ranget spieler ist und er einstellungen macht was in seinen Königreich nicht vorkommen soll usw. Und wenn ich mir anschaue wie viele einstellungen das sind, er also immer nur mit seinen lieblingskarten tatsächlich spielt. Dann kann ich das Raiting von so jemanden nicht ernst nehmen, das ist ja mehr geschummelt als vernünftig verdient...
Dominion hat mit allen Erweiterungen ca. 475 "Karten" hat (also allem was man in das Königreich auswählen kann, inkl. Ereignisse, Landmarken usw., aber ohne Gaben, Plagen, Preise,...). Davon kann jeder Spieler 8 "verbieten" (also ausschließen, dass sie in seinen Spielen vorkommen) und 8 als "unbeliebt" wählen, die kommen dann nur halb so oft wie "normal" vor. Davon sind maximal jeweils 5 "eigentliche" Karten, also die, die man auch in sein Deck bekommen kann, die restlichen 3 sind Querkarten (Ereignisse, Landmarken,...) Das sind ca. 3.3% oder in etwa eine Karte pro Erweiterung. Niemand kann alle Abwurf-Angriffe oder alle Fluchgeber oder alle Dorf-Varianten für sich verbieten.

Manche Karten werden als zu schwach empfunden (man verbietet sie, weil man sie nie kaufen würde,z.B. Navigator), oder als zu zentralisierend (es dreht sich nur darum, wer die Karte früh oder die meisten bekommt: z.B. Quacksalber, Neubau) oder einfach als lästig: z.B. Besessenheit.
pixfan
Gladiator
Beiträge: 83
Registriert: Fr 12. Mär 2021, 19:57

Re: Strategie - Interessante Kartenkombinationen

Beitrag von pixfan »

Ist meine Wahrnehmung richtig, dass dieser Karten Ausschluss nur wirksam ist, wenn man selbst einen Tisch öffnet? Wenn man auf Spieler suchen klickt, also den Button ganz links, ist keine Einschränkung wirksam, scheint mir.
Benutzeravatar
herw
Lehensherr
Beiträge: 2519
Registriert: Do 24. Nov 2016, 12:55
Wohnort: Dortmund
Kontaktdaten:

Re: Strategie - Interessante Kartenkombinationen

Beitrag von herw »

pixfan hat geschrieben: Mi 7. Apr 2021, 20:27 Ist meine Wahrnehmung richtig, dass dieser Karten Ausschluss nur wirksam ist, wenn man selbst einen Tisch öffnet? Wenn man auf Spieler suchen klickt, also den Button ganz links, ist keine Einschränkung wirksam, scheint mir.
Keine Ahnung, obwohl ich schon seit einigen jahren spiele. Ich habe da zwar zwei/drei Karten angeklickt, aber ob das wirkt weiß ich nicht. ist eigentlich auch egal. ich ärgere mich manchmal über bestimmte Königreiche, die meine Gegner offenbar in- und auswendig kennen, aber ich lerne auch daran, sie zu schlagen.
voller Koffer
Patrizier
Beiträge: 203
Registriert: Mo 19. Sep 2016, 10:53
Wohnort: Dietzenbach

Re: Strategie - Interessante Kartenkombinationen

Beitrag von voller Koffer »

Bei Automatchspielen werden alle drei Listen aller beteiligten Spieler berücksichtigt. Kann man auch am Anfang des Log sehen, wo die kombinierten Prozentzahlen angegeben werden.
pixfan
Gladiator
Beiträge: 83
Registriert: Fr 12. Mär 2021, 19:57

Re: Strategie - Interessante Kartenkombinationen

Beitrag von pixfan »

Danke
pixfan
Gladiator
Beiträge: 83
Registriert: Fr 12. Mär 2021, 19:57

Re: Strategie - Interessante Kartenkombinationen

Beitrag von pixfan »

Wie startet ihr eigentlich im Basisspiel bei 3 und 4 Kupfer?
Kauf ihr Silber? Wenn ja, 1x oder 2x, und wie in Abhängigkeit von den Ausliegenden Karten?
marktlehrling
Moderator
Beiträge: 877
Registriert: Do 1. Sep 2016, 19:57
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Strategie - Interessante Kartenkombinationen

Beitrag von marktlehrling »

Silber kaufe ich nur, wenn es keine besseren Optionen gibt (weil es einen in Richtung Geldstrategie schiebt) oder wenn ich ganz dringend möglichst schnell an eine teure Karte kommen will. Wenn z.B. eine Hexe ausliegt, kann Silber/ Silber ein guter Start sein, um fast zu garantieren, dass man sie sich im nächsten Deckdurchlauf kaufen kann.
Benutzeravatar
Yola
Lehensherr
Beiträge: 1089
Registriert: Sa 17. Sep 2016, 09:09

Re: Strategie - Interessante Kartenkombinationen

Beitrag von Yola »

Eisloch / Silber

Weil das Silber das Eisloch unterstützt...

Gibt bestimmt auch noch andere ganze Spezielle Situationen wo man es kauft obwohl es noch anderer 3er Karten gibt... aber dann dürfen diese Karten echt für einen Start nichts taugen.
pixfan
Gladiator
Beiträge: 83
Registriert: Fr 12. Mär 2021, 19:57

Re: Strategie - Interessante Kartenkombinationen

Beitrag von pixfan »

Ist plausibel, aber schiebt ihr dann zwischendurch einen Silber oder Goldkauf ein, wenn das Sammeln der Payload nicht schnell genug funktioniert?
Antworten