Kapitalismus

Benutzeravatar
marktlehrling
Moderator
Beiträge: 1254
Registriert: Do 1. Sep 2016, 19:57
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Kapitalismus

Beitrag von marktlehrling »

Ah ja, der neue Text der Erbschaft in der Onlineversion lautet:

Bild

Das heißt, das Anwesen "verwandelt" sich nicht direkt in die Karte (in der Onlineversion könnte man das ja so machen, dass das Anwesen den Text von der "geerbten" Karte bekommt), sondern das Anwesen bekommt die Anweisung, die Karte mit dem Anwesenmarker auszuführen.
Kapitalismus funktioniert hier nicht*, weil auf der Karte selber nicht + :e steht, sondern nur "1 Punkt - Spiele die Karte unter deinem Anwesen-Marker und lasse sie dort". Was auf der Karte mit dem Anwesen-Marker steht, ist für den Kapitalismus ohne Belang. Verstehe ich die Logik dahinter richtig?

* :lol:
MrFrog
Legionär
Beiträge: 443
Registriert: Sa 24. Sep 2016, 06:56

Re: Kapitalismus

Beitrag von MrFrog »

marktlehrling hat geschrieben:Verstehe ich die Logik dahinter richtig?
Jap :)
tagfalter
Ingenieur|in
Beiträge: 143
Registriert: Do 22. Sep 2016, 16:09
Wohnort: Baden-Württemberg

Re: Kapitalismus

Beitrag von tagfalter »

Ist eigentlich ein Müllverwerter eine Aktionskarte mit + :e -Beträgen im Text?
Benutzeravatar
Ingix
Legionär
Beiträge: 300
Registriert: Sa 17. Okt 2020, 11:14

Re: Kapitalismus

Beitrag von Ingix »

Die Nachdrucke ab 2018 haben alle ein + :1 im Text, die "alte" Variante ein + :e mit einem "X" im Münzsymbol. Also sehe ich da keinen Grund, warum ein Müllverwerter (in allen deutschen Varianten) nicht durch Kapitalismus zur Geldkarte werden sollte.
Antworten