Ereignis Erforschen

Antworten
Laut
Siedler
Beiträge: 30
Registriert: So 16. Mai 2021, 16:49

Ereignis Erforschen

Beitrag von Laut »

Ich habe in meiner letzten Partie mit dem Ereignis Erforschen gespielt. + 1 Kauf, nimm ein Silber für :2 ???
Wieso sollte ich überhaupt noch ein Silber für :3 Kaufen, wenn ich es für :2 bekomme und meinen Kauf zurückerhalte. Auch ist mir aufgefallen, dass das Ereignis Ausritt für :2 (Nimm ein Pferd) wenn die Königreichkarte Feldlager ausliegt, weniger sinvoll ist, da sowohl das Pferd als auch das Feldlager einen einmaligen Effekt haben (Beim Feldlager eventuell sogar mehrfach. Und ein Pferd + 1 Aktion; + 2 Karten bringt; das Feldlager + 2 Aktionen, + 2 Karten oder habe ich einen Denkfehler :geek:
marktlehrling
Moderator
Beiträge: 909
Registriert: Do 1. Sep 2016, 19:57
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Ereignis Erforschen

Beitrag von marktlehrling »

Hallo! Ja, die Ereignisse kann man vielleicht eher als Regeländerungen verstehen, die nur für diese Partie gelten. Erforschen macht quasi das Silber günstiger. Wo ist das Problem? Es müssen ja nicht immer alle Kaufoptionen gleich gut sein, das ist ja gerade das, was das Spiel interessant macht. (Donald hat mal gesagt, eine Karte ist erst dann "broken", wenn sie so stark ist, dass der Spielspaß darunter leidet.)

Normalerweise wird man kein Silber mehr für :3 kaufen, wenn Erforschen mitspielt. Dennoch bleiben die Kosten des Silbers bei :3 , was für Karten wie den Umbau oder zur Verteidigung gegen die Ritter interessant sein kann.
Es gibt bestimmt auch Edge Cases, bei denen es besser ist, die Karte Silber zu kaufen statt das Ereignis Erforschen. Spontan fällt mir der Feilscher ein, der nur etwas macht, wenn man eine Karte kauft und nicht beim Kauf eines Ereignisses.

Der Vergleich Ausritt und Feldlager ist ein bisschen krasser, weil das Feldlager objektiv betrachtet besser ist als das Pferd. (Wobei es bei Dominion wirklich immer auf die Auslage ankommt - wenn z.B. die Prozession ausliegt, könnte das Pferd tatsächlich interessanter sein als das Feldlager.) Allerdings müssen dafür wirklich die beiden Karten erstmal zusammen ausliegen, das kommt nicht oft vor. Und wenn sie zusammen ausliegen, sind die 5 Feldlager evtl. irgendwann ausverkauft, weil die im späteren Spiel ja auch im Deck bleiben können, während die Pferde fast immer verfügbar sein werden.
Auch hier gibt es vielleicht Edge Cases, wo man lieber ein Ereignis kauft statt einer Karte, z.B. wenn man von einer Sumpfhexe oder einem Geisterwald betroffen ist oder einen Eremiten gegen einen Verrückten eintauschen möchte.
Laut
Siedler
Beiträge: 30
Registriert: So 16. Mai 2021, 16:49

Re: Ereignis Erforschen

Beitrag von Laut »

Das Silber in dem Fall günstiger zu machen, finde ich halt irgendwie seltsam aber ist dann sicherlich doch durchdacht. Ein wirkliches Problem sehe ich darin nicht. Wenn jetzt allerdings eine Karte eingeführt wird, die +2 Karten und + 2 Aktionen bringt und erforschtes Dorf heißt und :2 oder :3 kostet, haben wir eine ähnliche Situation. Wer würde dann noch ein normales Dorf kaufen. ;) Das mit dem Pferd ist schon verständlich, da es ja offiziell einen Wert von 3 hat und besser verfügbar ist.
MrFrog
Legionär
Beiträge: 317
Registriert: Sa 24. Sep 2016, 06:56

Re: Ereignis Erforschen

Beitrag von MrFrog »

Laut hat geschrieben: Do 3. Jun 2021, 15:07 Wenn jetzt allerdings eine Karte eingeführt wird, die +2 Karten und + 2 Aktionen bringt und erforschtes Dorf heißt und :2 oder :3 kostet, haben wir eine ähnliche Situation.
Das wird nicht passieren; es ist eins von Donald X.s Design-Prinzipien, dass keine Königreichkarte eindeutig besser als eine andere ist. Im Falle von Erforschen ist es ja (neben den oben von marktlehrling aufgezählten Punkten) mit Silber eine Basis-Karte, die betroffen ist.
voller Koffer
Patrizier
Beiträge: 206
Registriert: Mo 19. Sep 2016, 10:53
Wohnort: Dietzenbach

Re: Ereignis Erforschen

Beitrag von voller Koffer »

Erforschen: Nur zu sehen, dass man ein Silber billiger bekommen kann, ist zu kurz gedacht. Interessant wird das Ereignis durch die Kombination mit +1 Kauf sowie der implizit unbeschränkten Häufigkeit. Man kann also bei nur einem Kauf (dem Standardkauf jedes Zuges) und erspielten :7 erst ein Silber und dann einen Kerkermeister kaufen. Auch interessant ist, mit :6 drei Silber zu kriegen anstatt eines Gold.
voller Koffer
Patrizier
Beiträge: 206
Registriert: Mo 19. Sep 2016, 10:53
Wohnort: Dietzenbach

Re: Ereignis Erforschen

Beitrag von voller Koffer »

Ausritt bzw. Pferd mit Feldlager zu vergleichen, hat auch etwas von Birnen gegen Äpfel. Abgesehen davon, dass schon angemerkt wurde, dass erstmal beides im selben Spiel vorkommen muss. Ein Pferd geht immer weg (wenn man es nicht als Weg spielt), beim Feldlager hat man die Möglichkeit, es zu behalten.
MrFrog
Legionär
Beiträge: 317
Registriert: Sa 24. Sep 2016, 06:56

Re: Ereignis Erforschen

Beitrag von MrFrog »

Das Argument war ja auch, dass das Feldlager in den meisten Fällen dem Pferd vorzuziehen ist.

Wo ich sagen würde: Stimmt, aber - siehe marktlehrling oben.
Ingix
Siedler
Beiträge: 38
Registriert: Sa 17. Okt 2020, 11:14

Re: Ereignis Erforschen

Beitrag von Ingix »

Ein wesentlicher Unterschied zwischen einem Pferd und einem Feldlager ist die verschieden große Anzahl. In den meisten Spielen werden die 30 Pferde nicht ausgehen, erst recht nicht nur mit dem Ausritt. Aber die 5 Feldlager sind (in meinen Spielen) immer umkämpft.

Wenn ich also Feldlager und Pferd auf der Hand habe aber kein Gold/Diebesgut auf der Hand, werde ich wohl in 95% der Fälle das Pferd spielen, in der Hoffnung auf Gold/Diebesgut. Wenn das nicht klappt, dann vielleicht das Feldlager, aber mit kleinen Bauchschmerzen.

Ich sehe das Feldlager also eher als "Verlorene Stad" an, die billig ist aber verloren gehen kann, als ein Pferd mit extra Aktion und das ich potentiell erstmal behalten kann.

Der Ausritt wird von vielen Spielern auch als schwach angesehen, für :3 kriegt man ja z.B. schon 2 Experimente und für :2 eben auch ein Feldlager (wenn die nicht schon alle sind). Ich würde also auch immer das Feldlager für :2 nehmen als ein Pferd, aber die Pferde wird es auch nach Runde 10 noch per Aussritt erwerbbar geben, die Feldlager eher nicht mehr.
Antworten