Blütezeit 2nd Edition

ASS Altenburger
Administrator
Beiträge: 134
Registriert: Do 11. Aug 2016, 16:42
Wohnort: Altenburg
Kontaktdaten:

Re: Blütezeit 2nd Edition

Beitrag von ASS Altenburger »

Liebe Dominion-Fans,

da ihr euch ja schon ganz fleißig zu den Previews der Blütezeit 2. Edition austauscht, möchte ich an dieser Stelle nur kurz mitteilen, wie unsere aktuellen Zeitpläne aussehen: Wir werden (wie bei der Seaside) die neuen Karten in einem separaten Update-Pack veröffentlichen. Aktuell gehen wir davon aus, die 2. Edition sowie das Update-Pack Anfang September ausliefern zu können (unter Vorbehalt, auch hier müssen wir abwarten, wie schnell wir die US-Version an Rio Grande geliefert bekommen - wir dürfen die deutsche Version erst veröffentlichen, wenn die Originalversion draußen ist). Wir halten euch auf dem Laufenden.

LG, Katrin vom Team der Dominion-Welt
Thermomakrele
Siedler
Beiträge: 33
Registriert: Do 27. Okt 2016, 19:32

Re: Blütezeit 2nd Edition

Beitrag von Thermomakrele »

Hallo,

da frage ich mich, ob es bei der zeitlichen Nähe der Neuauflagen von Seaside und Blütezeit nicht sinnvoll wäre, für beide ein gemeinsames Update-Pack herauszubringen. Das müsste doch für alle Beteiligten günstiger sein.

Persönlich würde ich mich übrigens auch darüber freuen, wenn geänderte Kartentexte dazu führen, dass im Update-Pack auch diese Karten neu dabei sind.
Benutzeravatar
Yola
Lehensherr
Beiträge: 1187
Registriert: Sa 17. Sep 2016, 09:09

Re: Blütezeit 2nd Edition

Beitrag von Yola »

Thermomakrele hat geschrieben: Do 2. Jun 2022, 15:37 Hallo,

da frage ich mich, ob es bei der zeitlichen Nähe der Neuauflagen von Seaside und Blütezeit nicht sinnvoll wäre, für beide ein gemeinsames Update-Pack herauszubringen. Das müsste doch für alle Beteiligten günstiger sein.

Persönlich würde ich mich übrigens auch darüber freuen, wenn geänderte Kartentexte dazu führen, dass im Update-Pack auch diese Karten neu dabei sind.
Das hab cih ja auch schon vorgeschlagen, aber irgendwie möchten sie das ja nicht...

Dabei könnte man, wenn mans seperat rausbringen möchte ja sogar einfach das eine in ner Blizzad Verpackung (wie so ein Arkham Horror LCG Szenario) herausbringen und nur das andere in ner normalen schachtel (wo dann nen Sortierstreifen für beide drin ist) herausbringen...
Zwei kleine erweiterungsschachteln für jeweils nur 9 Karte emfinde ich auch als viel zu ivel platz verschwendung und dann auch vermutlci zweimal 25€-35€ anstatt nur erinmal dafür zu bezahlen ist auch recht teuer... (Die Basis-Intrige ergäzung war schon recht ansterngend mit den Preis, da hab ich echt angst vor den was nun kommen wird...)
thommy59
Patrizier
Beiträge: 240
Registriert: Do 16. Jul 2020, 14:59

Re: Blütezeit 2nd Edition

Beitrag von thommy59 »

Wäre es eigentlich nicht sinnvoller, wenn bei der Brautkrone die beiden Sätze in umgekehrter Reihenfolge auf der Karte stehen würden?
Ja, es sind zwei völlig verschiedene Dinge, die erst mal nichts miteinander zu tun haben, aber das doppelte Spielen einer Geldkarte wird
doch (meistens) vor dem Nehmen einer Karte erfolgen.
Gemblo
Lehensherr
Beiträge: 548
Registriert: So 18. Sep 2016, 08:47

Re: Blütezeit 2nd Edition

Beitrag von Gemblo »

Warum sollte das in umgekehrter Reihenfolge sinnvoller sein? Ganz im Gegenteil, wenn man mit Brautkrone z. B. ein Füllhorn spielt, würden dessen "Gewinne" im Ablagestapel verschwinden, weil erst danach der "Verlege"-effekt beginnen würde.

Das wäre ähnlich zu Priester & Abwasserkanal.
Wissenschaft ist der neueste Stand bewiesener Irrtümer.
thommy59
Patrizier
Beiträge: 240
Registriert: Do 16. Jul 2020, 14:59

Re: Blütezeit 2nd Edition

Beitrag von thommy59 »

Ich hatte ja nicht ohne Grund "(meistens)" geschrieben. Natürlich gibt es Situationen - wie eben das Füllhorn -, bei denen eine Geldkarte
das Nehmen einer Karte erlaubt und somit die Möglichkeit die genommene Karte auf den Nachziehstapel legen zu können, eher zum Einsatz kommt.
Auch das Spielen der Brautkrone in der Aktionsphase (z.B. Geschichtenerzähler) dürfte so ein Beispiel sein.
In der Praxis wird es - nach unserer Erfahrung - aber wohl weit aus häufiger vorkommen, dass nach dem Spielen der Brautkrone zunächst eine "normale" Geldkarte 2x gespielt wird, und danach die nach dem Kauf genommene(n) Karte(n) ggf. auf den Nachziehstapel gelegt wird/werden.

Den Zusammenhang bezüglich Priester und Abwassertunnel kann ich allerdings nicht nachvollziehen.
Beim Priester passieren genau 3 Dinge:
  1. + :2
  2. Handkarte entsorgen
  3. Beim Entsorgen einer (weiteren) Karte: + :2
1. und 2. sind obligatorisch und passieren sofort (falls möglich), 3. kann zu einem späteren Zeitpunkt geschehen. Es gibst hier also nur eine Sache, die zu einem späteren Zeitpunkt passieren kann. Die Frage der Reihenfolge des Kartentextes stellt sich hier doch gar nicht. -
Bei der Brautkrone sind es zwei Dinge, die beide optional sind und nicht sofort geschehen. Mir ging es nur um die Frage, was von beiden MEISTENS eher geschieht.
Und natürlich "gelten" beide Anweisungen sofort, das war gar nicht die Frage.
Gemblo
Lehensherr
Beiträge: 548
Registriert: So 18. Sep 2016, 08:47

Re: Blütezeit 2nd Edition

Beitrag von Gemblo »

thommy59 hat geschrieben: Di 7. Jun 2022, 07:48 Den Zusammenhang bezüglich Priester und Abwassertunnel kann ich allerdings nicht nachvollziehen.
Beim Priester passieren genau 3 Dinge:
  1. + :2
  2. Handkarte entsorgen
  3. Beim Entsorgen einer (weiteren) Karte: + :2
1. und 2. sind obligatorisch und passieren sofort (falls möglich), 3. kann zu einem späteren Zeitpunkt geschehen. Es gibst hier also nur eine Sache, die zu einem späteren Zeitpunkt passieren kann. Die Frage der Reihenfolge des Kartentextes stellt sich hier doch gar nicht. -
Doch. Viele, die die Kombi das erste Mal spielen, sind überrascht, dass es beim zusätzlichen Entsorgen durch Abwasser eben kein Geld gibt.
  1. + :2
  2. Handkarte entsorgen
    • weitere Handkarte entsorgen (ohne Geld erzeugen)
  3. Beim Entsorgen einer weiteren (weiteren) Karte: + :2
Auch bei Priester ist im "Standard"-fall die Reihenfolge egal, aber in bestimmten Situationen eben halt doch nicht. Bei einer "umgedrehten" Brautkrone wäre es ähnlich; im "Standard"-fall ist die Reihenfolge egal, aber in bestimmten Situationen eben halt doch nicht.

Ausserdem wäre die "umgedrehte" Brautkrone weniger elegant: man würde sich sich zunächst mal mit der Geldkarte beschäftigen und muss dann wieder eine Karte zurück zu deren weiteren Anweisung(en). Das wäre so wie ein Thronsaal mit nachfolgendem "Wenn du das tust, …"
Zuletzt geändert von Gemblo am Di 7. Jun 2022, 08:45, insgesamt 1-mal geändert.
Wissenschaft ist der neueste Stand bewiesener Irrtümer.
ASS Altenburger
Administrator
Beiträge: 134
Registriert: Do 11. Aug 2016, 16:42
Wohnort: Altenburg
Kontaktdaten:

Re: Blütezeit 2nd Edition

Beitrag von ASS Altenburger »

Hallo zusammen,

es wird kein gemeinsames Update-Pack geben - aber nicht, weil wir das nicht möchten sondern weil wir uns erstens in der Produktausstattung nach den Originalen richten und wir zweitens nach der Veröffentlichung des Basis+Intrige-Updatepacks von Leuten, die schon die Basis 2. Edition hatten und nur die Update-Karten der Intrige benötigten, genau für diese Kombi kritisiert wurden. Der UVP der kleinen Updatepacks liegt bei 15 €.

Liebe Grüße,
Katrin vom Team der Dominion-Welt
Yola hat geschrieben: Do 2. Jun 2022, 18:31
Thermomakrele hat geschrieben: Do 2. Jun 2022, 15:37 Hallo,

da frage ich mich, ob es bei der zeitlichen Nähe der Neuauflagen von Seaside und Blütezeit nicht sinnvoll wäre, für beide ein gemeinsames Update-Pack herauszubringen. Das müsste doch für alle Beteiligten günstiger sein.

Persönlich würde ich mich übrigens auch darüber freuen, wenn geänderte Kartentexte dazu führen, dass im Update-Pack auch diese Karten neu dabei sind.
Das hab cih ja auch schon vorgeschlagen, aber irgendwie möchten sie das ja nicht...

Dabei könnte man, wenn mans seperat rausbringen möchte ja sogar einfach das eine in ner Blizzad Verpackung (wie so ein Arkham Horror LCG Szenario) herausbringen und nur das andere in ner normalen schachtel (wo dann nen Sortierstreifen für beide drin ist) herausbringen...
Zwei kleine erweiterungsschachteln für jeweils nur 9 Karte emfinde ich auch als viel zu ivel platz verschwendung und dann auch vermutlci zweimal 25€-35€ anstatt nur erinmal dafür zu bezahlen ist auch recht teuer... (Die Basis-Intrige ergäzung war schon recht ansterngend mit den Preis, da hab ich echt angst vor den was nun kommen wird...)
Benutzeravatar
Spooky
Ingenieur|in
Beiträge: 139
Registriert: Di 31. Dez 2019, 16:40

Re: Blütezeit 2nd Edition

Beitrag von Spooky »

ASS Altenburger hat geschrieben: Di 7. Jun 2022, 08:40 Hallo zusammen,

es wird kein gemeinsames Update-Pack geben - aber nicht, weil wir das nicht möchten sondern weil wir uns erstens in der Produktausstattung nach den Originalen richten und wir zweitens nach der Veröffentlichung des Basis+Intrige-Updatepacks von Leuten, die schon die Basis 2. Edition hatten und nur die Update-Karten der Intrige benötigten, genau für diese Kombi kritisiert wurden. Der UVP der kleinen Updatepacks liegt bei 15 €.

Liebe Grüße,
Katrin vom Team der Dominion-Welt
Finde ich genau so gut und das ist auch ein fairer Preis für je 9 neue Königreichkarten. Und auf die Weise bekommt man Seaside noch etwas früher. :victory
thommy59
Patrizier
Beiträge: 240
Registriert: Do 16. Jul 2020, 14:59

Re: Blütezeit 2nd Edition

Beitrag von thommy59 »

Gemblo hat geschrieben: Di 7. Jun 2022, 08:20 Doch. Viele, die die Kombi das erste Mal spielen, sind überrascht, dass es beim zusätzlichen Entsorgen durch Abwasser eben kein Geld gibt.
  1. + :2
  2. Handkarte entsorgen
    • weitere Handkarte entsorgen (ohne Geld erzeugen)
  3. Beim Entsorgen einer weiteren (weiteren) Karte: + :2
Ja, das kann leicht geschehen, wenn man nicht weiß/bedenkt, dass zunächst alles "abgearbeitet" wird, was durch 2. ausgelöst wird - hier eben der Abwassertunnel - bevor 3. zur Anwendung kommt.
Dennoch kann die Reihenfolge der Anweisungen beim Priester doch gar nicht anders sein, ohne die "Wirkung" des Priesters zu verändern?!
Im Gegensatz dazu wäre das bei der Brautkrone möglich.
Bei einer "umgedrehten" Brautkrone wäre es ähnlich; im "Standard"-fall ist die Reihenfolge egal, aber in bestimmten Situationen eben halt doch nicht.
Ist die Reihenfolge, in der die beiden (optionalen) Anweisungen auf der Karte stehen, nicht immer egal? Oder übersehe ich hier was?
Es ist doch der Spieler bzw. die Spielsituation der/die entscheidet, welche der beiden Anweisungen überhaupt und wann zum Einsatz kommt.
Ausserdem wäre die "umgedrehte" Brautkrone weniger elegant: man würde sich sich zunächst mal mit der Geldkarte beschäftigen und muss dann wieder eine Karte zurück zu deren weiteren Anweisung(en). Das wäre so wie ein Thronsaal mit nachfolgendem "Wenn du das tust, …"
Genau das sehe ich anders. In den meisten Fällen habe ich nach dem Spielen der Brautkrone weitere "einfache" Geldkarten auf der Hand. Und da ist es zunächst wichtig, dass ich eine Geldkarte doppelt spielen kann. Die Frage nach dem Ablageort einer genommenen Karte stellt sich (meist) erst später.

Aber ok, lassen wir das - ich will das jetzt auch nicht unendlich diskutieren. Man kann ja unterschiedlicher Meinung sein - und so wichtig ist das nun auch wieder nicht.
Antworten