Vorstellungsvideo: Die Gilden

Antworten
Benutzeravatar
marktlehrling
Moderator
Beiträge: 1086
Registriert: Do 1. Sep 2016, 19:57
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Vorstellungsvideo: Die Gilden

Beitrag von marktlehrling »

Hallo zusammen, ich habe wieder ein Video zusammengestellt, diesmal zur Gilden-Erweiterung!
Spooky
Siedler
Beiträge: 44
Registriert: Di 31. Dez 2019, 16:40

Re: Vorstellungsvideo: Die Gilden

Beitrag von Spooky »

Hallo Marktlehrling, zunächst vielen Dank für die Videos. Ich sehe mir sie immer gerne an, obwohl ich die Erweiterungen schon kenne. DIe Videos sind (inhaltlich und technisch) immer besser geworden und jetzt auf einem richtig guten Level!

Zwei konstruktiv gemeinte Verbesserungsvorschläge habe ich noch für dich:
* Es könnte von Vorteil sein englische Texte vorab ins Deutsche zu übersetzen. Das bezieht sich speziell auf die Hintergründe mit den Zitaten von Donald X. Hier geht dein Redefluss immer etwas verloren, weil du anscheinend on the fly die Sätze eindeutschst. Wenn du das vor der Aufnahme auf einem Schmierzettel erledigst, klingt es bestimmt noch reibungsloser.
* Bei deinem Wertungssystem könntest du die Punkte "verständlich" und "komplex" vielleicht noch etwas differenzieren. Für mich wirken sie sehr gegensätzlich, d.h. erhält der eine viele Punkte, bekommt der andere automatisch wenige Punkte (und umgekehrt). Die Gilden sind für dich leicht verständlich und wenig komplex -- resultiert das eine nicht aus dem anderen?

Aber ich kritisiere jetzt hier wirklich auf hohem Niveau und freue mich auf das nächste Video. :)
Benutzeravatar
marktlehrling
Moderator
Beiträge: 1086
Registriert: Do 1. Sep 2016, 19:57
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Vorstellungsvideo: Die Gilden

Beitrag von marktlehrling »

Hallo Spooky, das freut mich zu hören! Bin mir immer nicht so sicher, ob es wirklich ein Publikum für solche Videos auf deutsch gibt (ich mach das ja auch ein Stück weit für mich selber, um einfach ein bisschen was zu den einzelnen Sets zu lernen/ bewusst zu machen/ zusammenzustellen), daher freue ich mich immer, zu hören, dass es auch gut bei Anderen ankommt.

Ich glaube, ich habe immer noch viel Luft nach oben, was die Produktion angeht, daher ist konstruktives Feedback weiterhin willkommen.
Spooky hat geschrieben: Mo 16. Aug 2021, 13:16 * Es könnte von Vorteil sein englische Texte vorab ins Deutsche zu übersetzen. Das bezieht sich speziell auf die Hintergründe mit den Zitaten von Donald X. Hier geht dein Redefluss immer etwas verloren, weil du anscheinend on the fly die Sätze eindeutschst. Wenn du das vor der Aufnahme auf einem Schmierzettel erledigst, klingt es bestimmt noch reibungsloser.
Definitiv! Ich hatte auch schon die Idee, zumindest die Einleitung und den Schluss vorzuformulieren, weil da das flüssige, prägnante Sprechen am Wichtigsten ist. Es wäre mir wohl zu viel Arbeit, ein Skript für das ganze Video zu machen. Aber dafür und für die Übersetzungen wäre es auf jeden Fall sehr sinnvoll!
Spooky hat geschrieben: Mo 16. Aug 2021, 13:16 * Bei deinem Wertungssystem könntest du die Punkte "verständlich" und "komplex" vielleicht noch etwas differenzieren. Für mich wirken sie sehr gegensätzlich, d.h. erhält der eine viele Punkte, bekommt der andere automatisch wenige Punkte (und umgekehrt). Die Gilden sind für dich leicht verständlich und wenig komplex -- resultiert das eine nicht aus dem anderen?
Also ich habe das eigentlich bewusst gemacht, weil "komplex" ja nicht dasselbe ist wie "kompliziert". Go ist zum Beispiel ein sehr komplexes Spiel, ohne kompliziert zu sein. Vielleicht ist das aber auch eine Art Falle, dass ich beim Zusammenstellen der Wertungen eher mehr Punkte für Komplexität gebe, wenn die Mechaniken schwerer zu verstehen sind. Komplexität in Dominion bedeutet für mich, dass ich herausgefordert werde, anders als gewohnt zu spielen.
Mir fällt gerade auf, dass Donald in seinen Artikeln "complexity" auch eher für "Kompliziertheit" verwendet hat (z.B. "Complexity in Rules on Cards" oder "Power creep and increasing complexity". Werde das auf jeden Fall mit in Betracht ziehen für künftige Noten. Habe mir nach dem letzten Video auch eine Wertungsübersicht gemacht, damit die Noten nicht völlig aus der Luft gegriffen sind.
Benutzeravatar
scOUT
Lehensherr
Beiträge: 707
Registriert: Mo 19. Sep 2016, 19:38

Re: Vorstellungsvideo: Die Gilden

Beitrag von scOUT »

Wieder ein schönes Video von dir! :) Über 20min trotz kleiner Erweiterung. Wie gefällt dir denn das Spiel mit Münzen? Du sagst zwar, dass es einigen Leuten nicht gefällt, aber deine Meinung dazu äußerst du nicht. Ich spiele gerne mit den Münzen. Positiv finde ich zudem, dass es Metallmarker sind und nicht aus billiger Pappe.

Interessant ist die Namensgeschichte von der Wahrager-Karte, die zwischenzeitlich auch Wahrsagerin und Hellseherin hieß. Ich habe tatsächlich alle Versionen. :D Dein Auswahlset Generator berücksichtigt das sogar auch.

Den Steuereintreiber finde ich in den ersten Zügen gar nicht schlecht, wenn man geldlastig spielen will. Durch das Entsorgen von Kupfer lassen sich einige :4 er und :5 er Käufe der Mitspieler verhindern.

Die Kaufmanngilde empfinde ich als schwach, wenn es noch andere Karten mit +1 Kauf gibt. Der Taler pro gekaufter Karte ist kein Kaufargument in meinen Augen. Und das Deck mit mehreren Kaufmannsgilden zu füllen, bis sich die Taler auszahlen, dauert zu lange. Oder ich stelle mich zu ungeschickt an, was immer im Bereich des denkbaren ist. Das Bild auf der Karte finde ich dagegen sehr gut. Und ich stimme zu, dass es definitiv die thematischste Karte des Sets ist.

Dass es hier keine Reaktionskarten gibt, ist in der Tat schade. Schade finde ich auch, dass das Konzept des Überzahlens für einen Bonus bisher nicht erneut in späteren Erweiterungen aufgegriffen wurde.
Benutzeravatar
marktlehrling
Moderator
Beiträge: 1086
Registriert: Do 1. Sep 2016, 19:57
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Vorstellungsvideo: Die Gilden

Beitrag von marktlehrling »

scOUT hat geschrieben: Sa 21. Aug 2021, 00:15 Wie gefällt dir denn das Spiel mit Münzen? Du sagst zwar, dass es einigen Leuten nicht gefällt, aber deine Meinung dazu äußerst du nicht. Ich spiele gerne mit den Münzen. Positiv finde ich zudem, dass es Metallmarker sind und nicht aus billiger Pappe.
Gute Frage. Ich würde sagen, ich mag die Münzen, aber liebe sie nicht. Ich habe letzte Woche ein Video von der Temple Gates Beta aufgenommen, wo ich ein bisschen mit Gilden-Karten gegen die KI spiele (das hat leider mal wieder technische Probleme, vielleicht sollte ich einfach mein Schneideprogramm wechseln). Wenn dieses Video irgendwann mal online ist, sollte man darin jedenfalls recht gut sehen, dass die Münzmarker gut zu meinem Spielstil passen. Sie ermöglichen es, einen großen Punkterückstand am Ende plötzlich aufzuholen.
Die Kaufmanngilde empfinde ich als schwach, wenn es noch andere Karten mit +1 Kauf gibt. Der Taler pro gekaufter Karte ist kein Kaufargument in meinen Augen. Und das Deck mit mehreren Kaufmannsgilden zu füllen, bis sich die Taler auszahlen, dauert zu lange. Oder ich stelle mich zu ungeschickt an, was immer im Bereich des denkbaren ist. Das Bild auf der Karte finde ich dagegen sehr gut. Und ich stimme zu, dass es definitiv die thematischste Karte des Sets ist.
Naja, die Gilde hat ähnlich wie die Halsabschneider ein quadratisches Wachstum. Der Trick ist glaube ich, bei mehreren Gilden im Spiel nicht davor zurückzuscheuen, Kupfer zu kaufen für Münzen. Idealerweise kann man das Kupfer direkt mit einem Wachturm entsorgen, aber eine Engine hat da ja auch ihre eigenen Wege.
Benutzeravatar
marktlehrling
Moderator
Beiträge: 1086
Registriert: Do 1. Sep 2016, 19:57
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Vorstellungsvideo: Die Gilden

Beitrag von marktlehrling »

marktlehrling hat geschrieben: Sa 21. Aug 2021, 08:32 Wenn dieses Video irgendwann mal online ist, sollte man darin jedenfalls recht gut sehen, dass die Münzmarker gut zu meinem Spielstil passen. Sie ermöglichen es, einen großen Punkterückstand am Ende plötzlich aufzuholen.
Das Video ist leider beim Aufnehmen schon kaputt gewesen, daher habe ich jetzt neue gemacht, allerdings ist Die Gilden schon wieder raus aus der Rotation. Auf dem Kanal sind jetzt KI-Spiele mit Empires und Menagerie zu sehen.
Aber trotzdem, das ändert nichts an meiner Stellungnahme zu den Münzen. :)
Antworten