Dauerkarten vs. Reservekarten

Euch ist ein Fehler in der Anleitung aufgefallen oder etwas ist unklar für euch? Kein Problem, stellt die Frage in die Runde.
JeeF
Siedler
Beiträge: 22
Registriert: Mo 5. Mär 2018, 13:50
Kontaktdaten:

Dauerkarten vs. Reservekarten

Beitragvon JeeF » Do 3. Mai 2018, 14:24

Hallo,


Ich habe mehrere Fragen bezüglich Reservekarten und Dauerkarten. Ich hoffe, Ihr könnt mir weiterhelfen. :)


1. Frage: Was tritt zuerst ein, wenn Dauerkarten und gleichzeitig auch Reservekarten mit dem Textfeld "Zu Beginn deines Nächsten Zuges..." ausliegen?
2. Kann man von beiden Kartentypen auch gleichzeitig mehrere gleichnamige im Spiel haben z.B. zwei Gefolgsmänner?
3. Wann treten Reaktionskarten ein? Vor oder nach der zu reagierenden Aktion; gibt es eine feste Reihenfolge? Kann mir hier explizit das Beispiel an dem Krawanenwächter vorzeigen: Wie wird diese Karte gespielt, wenn jemand z.B. Miliz oder Kerkermeister spielt?


Danke im Voraus! :)

Benutzeravatar
Yola
Lehensherr
Beiträge: 820
Registriert: Sa 17. Sep 2016, 09:09

Re: Dauerkarten vs. Reservekarten

Beitragvon Yola » Do 3. Mai 2018, 15:49

Die Reihenfolge von Gleichzeitig in Kraft trettenen Effekten wird vom Aktiven Spieler bestimmt.
Selbstverständlich
Reaktionskarten tretten dann ein, wenn man mit ihnen reagiert. Wenn man also mit den Burggraben auf eine Miliz Reagiert, wird zuerst der Angriff gestoppt, bevor man die zwei Karten ablegt. Die übrigen Reaktionskarten verhalten sich genau so.

Benutzeravatar
herw
Lehensherr
Beiträge: 1268
Registriert: Do 24. Nov 2016, 12:55
Wohnort: Dortmund
Kontaktdaten:

Re: Dauerkarten vs. Reservekarten

Beitragvon herw » Do 3. Mai 2018, 17:26

nur zur Klarstellung:
Yola hat geschrieben:zu 1: Die Reihenfolge von Gleichzeitig in Kraft trettenen Effekten wird vom Aktiven Spieler bestimmt.
zu 2: Selbstverständlich
zu 3: Reaktionskarten tretten dann ein, wenn man mit ihnen reagiert. Wenn man also mit den Burggraben auf eine Miliz Reagiert, wird zuerst der Angriff gestoppt, bevor man die zwei Karten ablegt. Die übrigen Reaktionskarten verhalten sich genau so.

Cylo
Siedler
Beiträge: 22
Registriert: So 15. Apr 2018, 13:09

Re: Dauerkarten vs. Reservekarten

Beitragvon Cylo » Do 3. Mai 2018, 17:27

Ja, man kann mehrere gleichnamige Dauerkarten im Spiel haben, also auch die Gefolgsmänner, was in einem 1v1 auch dazu führen kann, dass man schonmal am Anfang von jedem Zug über 10 Karten auf der Hand hat.
Deswegen sollte man Gefolgsmann, Werft und Champion nicht unbedingt zusammen in ein Kartenset packen, außer du willst nach 10 Zügen jedesmal dein Deck durch und der mit den meisten Werften und Gefolgsmännern gewinnt...

JeeF
Siedler
Beiträge: 22
Registriert: Mo 5. Mär 2018, 13:50
Kontaktdaten:

Re: Dauerkarten vs. Reservekarten

Beitragvon JeeF » Fr 4. Mai 2018, 11:42

Danke für die Hilfe! Ich war nur etwas verwirrt, weil die Reihenfolge z.B. bei Magic the Gathering strikt vorgegeben ist und weil es ja einiges ausmachen kann wegen Karten aufnehmen/abwerfen. Deswegen schon mal ganz herzlichen Dank für die Aufklärung - an alle! :mrgreen:


Zurück zu „Regelfragen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste