Small Money

Von Spielern, für Spieler - zeigt eure Lieblingssets und diskutiert darüber.
Cylo
Siedler
Beiträge: 22
Registriert: So 15. Apr 2018, 13:09

Small Money

Beitragvon Cylo » Di 1. Mai 2018, 17:56

Diese 9 Königreichkarten würde ich ins Deck nehmen, damit die Combo Leihhaus - Lagerhaus - Kupferschmied stärker ist als eine Engine:

Handlanger
Königliche Münzen
Armenviertel
Lagerhaus
Gewürzhändler
Kupferschmied
Schatztruhe
Leihhaus
Quacksalber

Welche Karte könnte man als 10. Karte nehmen? Ich benötige noch eine, die +1 Kauf gibt und bestenfalls noch +1-3 Karten, kein Angriff ist und eine Engine nicht zu stark begünstigen würde, wie zB. die Werft.

Cylo

Benutzeravatar
GwinnR
Moderator
Beiträge: 511
Registriert: Fr 9. Sep 2016, 11:36
Kontaktdaten:

Re: Small Money

Beitragvon GwinnR » Mi 2. Mai 2018, 02:58

Markt, Arbeiterdorf?
Nobody is perfect, but I'm only a nobody O.o

Meine Dominion-Videos: https://www.youtube.com/user/GwinnRDominion
Ich freue mich über jede Anmerkung und Diskussion :-)

Cylo
Siedler
Beiträge: 22
Registriert: So 15. Apr 2018, 13:09

Re: Small Money

Beitragvon Cylo » Mi 2. Mai 2018, 10:28

Alles klar, ich würde dann den Markt nehmen, weil er eine Kette nicht allzu doll begünstigt.

Benutzeravatar
Asper
Lehensherr
Beiträge: 961
Registriert: Di 18. Okt 2016, 23:40

Re: Small Money

Beitragvon Asper » Mi 2. Mai 2018, 19:11

Bote?

Bote + Leihhaus auf der Hand, Königliche Münzen auf dem Tableau = Viel viel Geld und alle beteiligten Karten wieder im Stapel.

Auch der Geheimgang (2. Edition Intrige) kann denke ich ganz gut mit dem Leihhaus.

Cylo
Siedler
Beiträge: 22
Registriert: So 15. Apr 2018, 13:09

Re: Small Money

Beitragvon Cylo » Mi 2. Mai 2018, 20:20

Du meinst den Kurier oder?
Ja stimmt der ist perfekt dafür geeignet.
Vielen Dank!

Benutzeravatar
herw
Lehensherr
Beiträge: 1102
Registriert: Do 24. Nov 2016, 12:55
Wohnort: Dortmund
Kontaktdaten:

Re: Small Money

Beitragvon herw » Do 3. Mai 2018, 07:04

Cylo hat geschrieben:Du meinst den Kurier oder?
Ja stimmt der ist perfekt dafür geeignet.
Vielen Dank!
Es gibt da noch den Gewürzhändler (Hinterland):
Gewürzhändler :4 Aktion
Du darfst eine Geldkarte von deiner Hand entsorgen, um eines auszuwählen:
+2 Karten +1 Aktion oder
+1 Kauf + :2 .
ach ich sehe gerade, den hast du schon ausgewählt. Dann ist doch eine zusätzliche Karte mit „+1 Kauf +1-3 Karten ” (siehe deine ursprüngliche Post) eher redundant.

Es sind auch schon genügend Geld schaffende Karten im Deck, die jeder engine Schwierigkeiten bereiten.
Ich finde die Auswahl des Königreichs sehr einseitig und daher (sorry) langweilig, da die Strategie auf eine Anhäufung von Kupfer ausgerichtet ist, was ich durchaus attraktiv finde, aber nur wenn sie sich zufällig ergibt. Mir ist nicht klar, warum du eine bestimmte Auswahl haben möchtest, um zu „beweisen”, dass sie gegen eine engine gewinnt. Und wieso nennst du sie „small money”? Nur im Sinn von „nur Kupfer”? Dann muss man die Strategie in jedem Fall auch gegen „Big Money” antreten lassen. Eine gute Strategie muss in jedem Fall gute Chancen gegen diese grundlegende Basisstrategie in petto haben, also schneller als 16-18 Züge sein. Dies bewirkt natürlich zum Teil der Quacksalber.

Wenn deine Kartenauswahl gegen eine engine im Sinne von „jede” engine gewinnen soll, dann kann man nicht alle Karten vorgeben, sondern muss wenigstens 2-3 Karten offen lassen, damit überhaupt eine engine möglich ist: also sieben Karten vorgeben und dann gegen eine typische engine antreten lassen.

Cylo
Siedler
Beiträge: 22
Registriert: So 15. Apr 2018, 13:09

Re: Small Money

Beitragvon Cylo » Do 3. Mai 2018, 18:11

Okay, wenn ich also die Karten Leihhaus, Schatztruhe, Lagerhaus und Quacksalber vorgebe..
Welche Königreichkarten würdet ihr mit reinnehmen damit die Strategien Big Money und Engine gleichauf mit "Small Money" (Combo: Leihhaus - Lagerhaus - Schatztruhe) sind?

Vielleicht könnte man statt dem Kurier ein Arbeiterdorf, statt dem Kupferschmied eine Bank und statt den Königlichen Münzen die Adeligen für :6 .

Benutzeravatar
Asper
Lehensherr
Beiträge: 961
Registriert: Di 18. Okt 2016, 23:40

Re: Small Money

Beitragvon Asper » Fr 4. Mai 2018, 09:42

Sorry, natürlich meinte ich den Kurier. Hab schon länger nicht mehr Dominion gespielt...

Kurier + Leihhaus auf der Hand, mit Königlichen Münzen auf dem Tableau bedeutet halt, all sein Kupfer auf die Hand zu nehmen. Zudem kann der Kurier genutzt werden, um zB Kupfer zu nehmen, was allen Engine-Spielern gehörig stinken dürfte.

Daher wären diese drei auch meine Favoriten. Absehen würde ich vor allem von Entsorgern. Der Gewürzhändler passt deshalb m.E. nicht in das Schema. Wenn die Königlichen Münzen die einzige Aktionsquelle sind, passt auch der Prinz gut. Ebenso - insbesondere mit dem Prinzen - der Kupferschmied.

Benutzeravatar
herw
Lehensherr
Beiträge: 1102
Registriert: Do 24. Nov 2016, 12:55
Wohnort: Dortmund
Kontaktdaten:

Re: Small Money

Beitragvon herw » Fr 4. Mai 2018, 09:48

Asper hat geschrieben:[...]Hab schon länger nicht mehr Dominion gespielt...[...]
Das geht ja gar nicht! :dept8


Zurück zu „eigene Kartensets“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste