Auswahlset-Generator

Von Spielern, für Spieler - zeigt eure Lieblingssets und diskutiert darüber.
Benutzeravatar
herw
Lehensherr
Beiträge: 1584
Registriert: Do 24. Nov 2016, 12:55
Wohnort: Dortmund
Kontaktdaten:

Re: Auswahlset-Generator

Beitragvon herw » Di 2. Okt 2018, 09:31

marktlehrling hat geschrieben:Kleines Update: Ich habe dieses Wochenende von dem Youtuber, der oben empfohlen wurde, den Java-Kurs angefangen und habe ein gutes Gefühl, dass das für dieses Projekt von Nutzen sein könnte... ;)
(Warum habe ich kein Informatik in der Schule belegt!?)
Das hätte dir auch nicht geholfen, da zu deiner Schulzeit ;) Java (noch) nicht zum Lehrplan gehörte, oder hast du Abi nach 2012 gemacht? Abgesehen davon wird Java nur rudimentär benutzt, um OOP zu verdeutlichen.
Zuletzt geändert von herw am Di 2. Okt 2018, 09:37, insgesamt 1-mal geändert.

marktlehrling
Moderator
Beiträge: 493
Registriert: Do 1. Sep 2016, 19:57
Kontaktdaten:

Re: Auswahlset-Generator

Beitragvon marktlehrling » Di 2. Okt 2018, 13:06

Ich habe 2013 Abi gemacht, und es gab freiwilligen Informatik-Unterricht in der Oberstufe. Aber ich glaube, mit einem Youtube-Tutorial lässt sich Programmieren eh viel besser lernen als in einer Klasse (anders als z.B. Fremdsprachen).

Benutzeravatar
herw
Lehensherr
Beiträge: 1584
Registriert: Do 24. Nov 2016, 12:55
Wohnort: Dortmund
Kontaktdaten:

Re: Auswahlset-Generator

Beitragvon herw » Di 2. Okt 2018, 16:02

marktlehrling hat geschrieben:Ich habe 2013 Abi gemacht, und es gab freiwilligen Informatik-Unterricht in der Oberstufe. Aber ich glaube, mit einem Youtube-Tutorial lässt sich Programmieren eh viel besser lernen als in einer Klasse (anders als z.B. Fremdsprachen).
Wenn es um das konkrete vollständige Erlernen von Java geht, dann hast du sicherlich Recht. Das ist ja auch nicht Ziel des Informatikunterrichts.

Benutzeravatar
herw
Lehensherr
Beiträge: 1584
Registriert: Do 24. Nov 2016, 12:55
Wohnort: Dortmund
Kontaktdaten:

Re: Auswahlset-Generator

Beitragvon herw » Fr 1. Feb 2019, 16:45

marktlehrling hat geschrieben:
herw hat geschrieben:Lieber Marktlehrling,
könntest du bitte noch Nocturne ergänzen?
:19

Gerade bin ich nicht mehr so sehr drin im Stoff, vor Allem mit den Nocturne-Karten bin ich nicht super vertraut. Außerdem bin ich mit der Excel-Tabelle nicht mehr so zufrieden, vielleicht lerne ich tatsächlich mal eine Programmiersprache (JavaScript?), um das besser hinzubekommen. Ich halte mich gerade für ein Jahr außer Landes auf, in der Zeit sollte man nicht allzu viel von mir erwarten... :D
und? Java gelernt? nützlich für einen Auswahlgenerator? :D :victory

marktlehrling
Moderator
Beiträge: 493
Registriert: Do 1. Sep 2016, 19:57
Kontaktdaten:

Re: Auswahlset-Generator

Beitragvon marktlehrling » Di 5. Feb 2019, 23:17

:)

Ja, also ich bin relativ weit in dem Kurs gekommen. Muss mal sehen, es ist ja nicht das einfachste erste Projekt, was man machen könnte, außerdem habe ich zurzeit noch ein paar andere Sorgen.

Ich habe nichtsdestotrotz ein paar Ideen, wie man es implementieren könnte. Wenn ich irgendwann weiterkomme, melde ich mich hier mal wieder.

Aktueller Fortschritt:
5%

Benutzeravatar
herw
Lehensherr
Beiträge: 1584
Registriert: Do 24. Nov 2016, 12:55
Wohnort: Dortmund
Kontaktdaten:

Re: Auswahlset-Generator

Beitragvon herw » Sa 16. Mär 2019, 09:58

marktlehrling hat geschrieben::)

Ja, also ich bin relativ weit in dem Kurs gekommen. Muss mal sehen, es ist ja nicht das einfachste erste Projekt, was man machen könnte, außerdem habe ich zurzeit noch ein paar andere Sorgen.

Ich habe nichtsdestotrotz ein paar Ideen, wie man es implementieren könnte. Wenn ich irgendwann weiterkomme, melde ich mich hier mal wieder.

Aktueller Fortschritt:
5%

Ist es möglich, dass man eigene Karten integrieren kann, ohne dass man in Java eingreift; ich meine also: greift Java auf eine externe Datentabelle zu, die man mit einem einfachen Textprogramm ergänzen könnte?
Aktueller Fortschritt ?:
7%
Vielleicht sollte ich mich auch einarbeiten: gibt es einen gescheiten online-Kurs oder eine Programmiersprachen-Beschreibung? Ich kenne mich aus mit Objekt-orientierter Programmierung und dynamischen Datentypen, es muss also nichts für Anfänger sein. Mich haben bisher nur der Spagetticode und der generelle Arbeitsaufwand abgeschreckt.

marktlehrling
Moderator
Beiträge: 493
Registriert: Do 1. Sep 2016, 19:57
Kontaktdaten:

Re: Auswahlset-Generator

Beitragvon marktlehrling » Do 21. Mär 2019, 01:09

Ich hab tatsächlich versucht, mich in MySQL einzuarbeiten für die Datentabelle. Bisher wars mir aber zu kompliziert...

Benutzeravatar
herw
Lehensherr
Beiträge: 1584
Registriert: Do 24. Nov 2016, 12:55
Wohnort: Dortmund
Kontaktdaten:

Re: Auswahlset-Generator

Beitragvon herw » Do 21. Mär 2019, 07:47

marktlehrling hat geschrieben:Ich hab tatsächlich versucht, mich in MySQL einzuarbeiten für die Datentabelle. Bisher wars mir aber zu kompliziert...
Wenn ich durch die existierende Excel Tabelle durchsteigen würde, wäre es einfacher. Ich brauchte eine Stunde allein, um zu erkennen, dass ausgeblendete Zeilen (und Spalten) existieren, die auch noch weiße Schrift benutzen, damit das optische Bild für den Benutzer bereinigt ist.
Die Verknüpfungen und Abfragen sind glaube ich nicht besonders kompliziert, aber man muss natürlich von Hand alle diese zurück verfolgen.

MrFrog
königlicher Schmied
Beiträge: 168
Registriert: Sa 24. Sep 2016, 06:56

Re: Auswahlset-Generator

Beitragvon MrFrog » Do 21. Mär 2019, 13:04

Kennst du im Reiter "Formeln" die Schaltflächen "Spur zum Vorgänger/Nachfolger"?

Benutzeravatar
herw
Lehensherr
Beiträge: 1584
Registriert: Do 24. Nov 2016, 12:55
Wohnort: Dortmund
Kontaktdaten:

Re: Auswahlset-Generator

Beitragvon herw » Fr 22. Mär 2019, 06:31

MrFrog hat geschrieben:Kennst du im Reiter "Formeln" die Schaltflächen "Spur zum Vorgänger/Nachfolger"?
ja das hilft, aber man muss ja die Formeln und Zusammenhänge auch verstehen.


Zurück zu „eigene Kartensets“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste