Überarbeitung zur 2. Edition

Benutzeravatar
Yola
Lehensherr
Beiträge: 886
Registriert: Sa 17. Sep 2016, 09:09

Re: Überarbeitung zur 2. Edition : EISENHÜTTE

Beitragvon Yola » Mi 20. Sep 2017, 16:50

Praescriptum gnarus hat geschrieben:EISENHÜTTE
IRONWORKS hat geschrieben:Gain a card costing up to :4
If the gained card is an...
Action card, +1 Action
Treasure card, + :1
Victory card, +1 Card

"Wenn die genommene Karte ist eine ..." wäre ja bescheuert.
Ist die genommene Karte eine ...
Entscheidend ist das Wörtchen "genommene". Damit wird jeder Zweifel beseitigt, ob man den Bonus bekommt, wenn man mit einer Reaktionskarte wie FAHRENDER HÄNDLER dazwischen geht. Oder im BESESSENHEIT-Extrazug. (Nein, in beiden Fällen gibt es keine Boni!) Deswegen ist die bisherige Formulierung "Wählts du eine ..." auch unzureichend bis falsch: Der Spieler der EISENHÜTTE muss die Karte nehmen bzw. genommen haben.

Bei ner Besessenheit sowie beim Farrenden Händler sollte das "Egal" sein Beim Farrendenhändler ist die genommene Karte dann eben eine Geld Karte. Daher gibts +1 Die Karte wird ja nur ausgetauscht, das merkt die Eisenhütte aber nicht, die Eisenhütte geht davon aus das ein Armenviertel genommen wird, ein Silber auf den Ablagestabel landet und dann eben ein +1 gibt weil die Karte eine Geld Karte ist.
Bei einer Besessenheit nimmt der Besessene Spieler ja auch jegliche Karte und nachdem die Karten genommen wurden sind, wandern sie auf den Ablagestabel des Spieler welcher den Besessenen beherscht, jedenfalls, wenn die HiG übersetzung der Besessenheit korrekt ist. Ja offensichtlich ist diese aber falsch da ist ein Nehmen würde. Nun gut dann haut das mit der Besessenheit hin. Beim Farrenden Händler geh ich aber nicht davon aus, dass das hin haut da man ja trozdem eine Karte nimmt wodurch man diese Karte nimmt ist egal, das überprüft die Eisenhütte schließlich nicht noch einmal.

Gemblo
Ingenieur|in
Beiträge: 118
Registriert: So 18. Sep 2016, 08:47

Re: Überarbeitung zur 2. Edition

Beitragvon Gemblo » Do 21. Sep 2017, 00:33

Ist nicht egal! Donald hat mehrfach geschrieben und bestätigt, das it von "If it is an ..." (das ist die alte Version) bezieht sich auf die durch Eisenhütte genommene Karte. Tauscht man sie mit FH aus, ist sie es nicht mehr, selbst wenn man Silber nehmen wollte. Ich glaube, das ist fällt unter "lost track". Um Besessenheit gab es schon ellenlange Diskussion - aber auch da hat Donald klar gemacht, weder der besessene Spieler bekommt den Bonus, weil er ja keine Karte genommen hat, noch der befehlende Spieler, weil der die Eisenhütte nicht gespielt hat, ganz abgesehen davon, dass er davon nichts hätte, weil er es nicht aufheben kann, und schon gar nicht dran ist.

Wie du schon selber erkannt hast, ist die HiG-Besessenheit NICHT korrekt. Die von ASS aber auch nicht.
Wissenschaft ist der neueste Stand bewiesener Irrtümer.

Benutzeravatar
Yola
Lehensherr
Beiträge: 886
Registriert: Sa 17. Sep 2016, 09:09

Re: Überarbeitung zur 2. Edition

Beitragvon Yola » Do 21. Sep 2017, 01:14

Das mit der Besessenheit habe ich absichtlich drin gelassen, auch für die Nachwelt. Und es ist doch schön wenn Regelfragen auch im Deutschen ausführlich geklärt sind und man nicht vorher Suaheli gelernt haben muss ;)

Benutzeravatar
Asper
Lehensherr
Beiträge: 1218
Registriert: Di 18. Okt 2016, 23:40

Re: Überarbeitung zur 2. Edition

Beitragvon Asper » Do 21. Sep 2017, 17:39

Zu meiner Verteidigung, ich bin immer noch in meiner Abschlussarbeit. Ich weiß es ist komisch, wenn ich dann Fankarten poste, aber wenn ich da Mist baue, weil ich nur mal eben was hinschludere, hat das keine dauerhaften Auswirkungen .

Benutzeravatar
scOUT
Legionär
Beiträge: 287
Registriert: Mo 19. Sep 2016, 19:38

Re: Überarbeitung zur 2. Edition

Beitragvon scOUT » Fr 22. Sep 2017, 18:13

Asper hat geschrieben:ich bin immer noch in meiner Abschlussarbeit.


Viel Erfolg dabei! ;)

Benutzeravatar
Asper
Lehensherr
Beiträge: 1218
Registriert: Di 18. Okt 2016, 23:40

Re: Überarbeitung zur 2. Edition

Beitragvon Asper » Sa 23. Sep 2017, 04:58

scOUT hat geschrieben:
Asper hat geschrieben:ich bin immer noch in meiner Abschlussarbeit.


Viel Erfolg dabei! ;)


Dankeschön :)
Hab heute abgegeben. Jetzt muss ich nur noch warten...

Praescriptum gnarus
königlicher Schmied
Beiträge: 183
Registriert: Mo 19. Sep 2016, 11:00
Wohnort: Dietzenbach

Re: Überarbeitung zur 2. Edition REGEL

Beitragvon Praescriptum gnarus » Sa 23. Sep 2017, 10:56

REGEL
ASS Intrige : Neue Regeln hat geschrieben:Die kombinierten Königreichkarten: Normalerweise werden in der Spielvorbereitung von allen Königreichkarten jeweils 10 Karten plus die Platzhalterkarte bereitgelegt. Bei den kombinierten Königreichkarten (GROSSE HALLE, HAREM und ADLIGE) legt ihr zu der jeweiligen Platzkarte die folgende Anzahl Karten in die Tischmitte:

"... plus die Platzhalterkarte ..." + "... zu der jeweiligen Platzkarte ..."

Platzkarte? Gibt es beim Festessen oder im Theater, aber nicht bei Dominion!

Auch wenn sie ihren Nutzen zur Erkennung / Markierung leerer Stapel hat, begeht man keinen Regelverstoss, wenn man die Platzhalterkarte nicht auslegt. Weglassen! Wenn gewünscht, dann diese Nutzungsmöglichkeit an anderer Stelle gesondert erklären.

Die kombinierten Königreichkarten: Normalerweise werden in der Spielvorbereitung von allen Königreichkarten jeweils 10 Karten bereitgelegt. Bei den kombinierten Königreichkarten (GROSSE HALLE, HAREM und ADLIGE) legt ihr die folgende Anzahl Karten in die Tischmitte:
Zuletzt geändert von Praescriptum gnarus am Mi 27. Sep 2017, 11:05, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Yola
Lehensherr
Beiträge: 886
Registriert: Sa 17. Sep 2016, 09:09

Re: Überarbeitung zur 2. Edition

Beitragvon Yola » Sa 23. Sep 2017, 22:01

Die Platzhalterkarten sind auch in anderen Erweiterungen teilweise wichtig. Manche Karten beziehen sich darauf, weswegen es nicht unwichtig ist, wenn man diese darunter packt.
Bestes Beispiel Marker bei Leeren Stapeln.
Oder auch sachen die sich auf den Typ von Kombinierten Aktionen beziehen, wo dann das angewendet wird was auf der Platzhalterkarte steht (Ich kann grad kein Beispiel einer solchen Karte nennen in den Regeln von Empire steht diesbezüglich aber irgendwas)

Praescriptum gnarus
königlicher Schmied
Beiträge: 183
Registriert: Mo 19. Sep 2016, 11:00
Wohnort: Dietzenbach

Re: Überarbeitung zur 2. Edition

Beitragvon Praescriptum gnarus » So 24. Sep 2017, 17:13

Yola hat geschrieben:Die Platzhalterkarten sind auch in anderen Erweiterungen teilweise wichtig. Manche Karten beziehen sich darauf, weswegen es nicht unwichtig ist, wenn man diese darunter packt.
Bestes Beispiel Marker bei Leeren Stapeln.
Oder auch sachen die sich auf den Typ von Kombinierten Aktionen beziehen, wo dann das angewendet wird was auf der Platzhalterkarte steht (Ich kann grad kein Beispiel einer solchen Karte nennen in den Regeln von Empire steht diesbezüglich aber irgendwas)

Ja und nein! Auf Platzhalter als solche bezieht sich keine Karte. Die Platzhalter der split piles (incl. Schlösser) und Ritter geben Infos über den Aufbau der Stapel an und dass man nur die oberste nehmen kann. Wenn die oberste Hälfte der split piles weg ist, aber gerade keine sichtbar / in der Hand ist, kann ein Platzhalter als Info dienen, ob ein Stapel in Typ(en) oder Kosten zulässig ist. Aber ansonsten haben die Platzhalter keinen spieltechnischen Nutzen und sind nicht qua Regel erforderlich. Ich hab ja nix dagegegen, dass sie so / auch dazu verwendet werden. Das regelt sowieso jede Runde selbst. Mir geht es darum, den Anschein zu vermeiden, es sei Pflicht! Deshalb will ich das so / an der Stelle nicht in der Regel haben.

Was die MArker bei leeren Stapel betrifft: Hat man eine blaurandige Karte mit der Rückseite nach oben liegen, sieht man nicht, welche es ist. Liegt sie mit Bild oben, kann man im Eifer des Gefechts meinen, es wäre noch eine (sie) verfügbar. Gibt zwar Lösungen dafür, aber die müssen auch erst abgesprochen sein, sind aber jedenfalls keine offiziellen Bestimmungen.

Praescriptum gnarus
königlicher Schmied
Beiträge: 183
Registriert: Mo 19. Sep 2016, 11:00
Wohnort: Dietzenbach

Re: Überarbeitung zur 2. Edition : HANDELSPOSTEN

Beitragvon Praescriptum gnarus » So 24. Sep 2017, 17:22

HANDELSPOSTEN
Fehlerbeseitigung!
ASS HANDELSPOSTEN hat geschrieben:Entsorge 2 Handkarten und nimm ein Silber vom Vorrat auf die Hand.

In "KARTENÜBERSICHT – WEITERFÜHRENDE ERKLÄRUNGEN" wird zwar der Ablauf korrekt erklärt, aber der bisherige Kartentext hat eine andere Wirkung, nämlich als zwei voneinander unabhängige Anweisungen:
Entsorge 2 Handkarten.

Nimm ein Silber vom Vorrat auf die Hand.


Ausserdem hat der HANDELSPOSTEN im Zuge der 2ndEd-Überarbeitung eine leichte Textänderung bekommen:
TRADING POST hat geschrieben:Trash 2 cards from your hand. If you did, gain a Silver to your hand.

Entsorge 2 Karten aus deiner Hand. Wenn du es tatest, nimm ein Silber auf die Hand.
Entsorge 2 Handkarten. Hast du das getan, ...
Zuletzt geändert von Praescriptum gnarus am Mi 27. Sep 2017, 11:06, insgesamt 1-mal geändert.


Zurück zu „Die Intrige“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste