Konzeption Dominion Big Box 2018?

Hier erhaltet ihr aktuelle Ankündigungen zu Dominion
Benutzeravatar
dmuellersiegen
Ingenieur|in
Beiträge: 100
Registriert: Sa 17. Sep 2016, 15:56

Re: Konzeption Dominion Big Box 2018?

Beitragvon dmuellersiegen » Di 5. Feb 2019, 00:55

"Abbau" heißt eigentlich "Abbruch" ;)

Benutzeravatar
herw
Lehensherr
Beiträge: 1494
Registriert: Do 24. Nov 2016, 12:55
Wohnort: Dortmund
Kontaktdaten:

Re: Konzeption Dominion Big Box 2018?

Beitragvon herw » Di 5. Feb 2019, 06:15

dmuellersiegen hat geschrieben:Das hier ist die richtige Rückseite:

http://wiki.dominionstrategy.com/images ... h-back.jpg

An anderer Stelle wurde glaub ich schonmal genauer erläutert, warum eine andere Rückseite verwendet wird.

Das ist zB beim Nehmen eines Gasthauses wichtig: Wenn du es nimmst, musst du Deinen Nachziehstapel auf jeden Fall mischen. Ohne besondere Rückseite kannst du nach dem Mischen nicht mehr sehen, wo deine Geldverstecke jetzt sind...
aha. Für + :2 und Kosten von :5 finde aber diese Eigenschaft ziemlich unattraktiv. Gut, man kann sich die ungemischten Nachziehkarten ansehen, aber bringt das so viel? Wie viele ungemischte Nachziehkarten sind das denn? Es sei denn, ein Mitspieler zwingt dich, ausschließlich die abgelegten Karten unter den Nachziehstapel zu mischen.
Das würde ich gerne nochmals kurz erläutert wissen.

Benutzeravatar
Yola
Lehensherr
Beiträge: 834
Registriert: Sa 17. Sep 2016, 09:09

Re: Konzeption Dominion Big Box 2018?

Beitragvon Yola » Di 5. Feb 2019, 06:50

dmuellersiegen hat geschrieben:"Abbau" heißt eigentlich "Abbruch" ;)


Ich wünschte so sehr, es hieße Abbau...

herw hat geschrieben:
dmuellersiegen hat geschrieben:Das hier ist die richtige Rückseite:

http://wiki.dominionstrategy.com/images ... h-back.jpg

An anderer Stelle wurde glaub ich schonmal genauer erläutert, warum eine andere Rückseite verwendet wird.

Das ist zB beim Nehmen eines Gasthauses wichtig: Wenn du es nimmst, musst du Deinen Nachziehstapel auf jeden Fall mischen. Ohne besondere Rückseite kannst du nach dem Mischen nicht mehr sehen, wo deine Geldverstecke jetzt sind...
aha. Für + :2 und Kosten von :5 finde aber diese Eigenschaft ziemlich unattraktiv. Gut, man kann sich die ungemischten Nachziehkarten ansehen, aber bringt das so viel? Wie viele ungemischte Nachziehkarten sind das denn? Es sei denn, ein Mitspieler zwingt dich, ausschließlich die abgelegten Karten unter den Nachziehstapel zu mischen.
Das würde ich gerne nochmals kurz erläutert wissen.

Vorallem sind die Dinger gut um jedes mal nach nem Mischen sich 4 davon oben aufs Deck zu legen um sicher 8 zu haben.
Die Geldverstecke gehören als solches aber sowieso nicht zu den stärksten :5 ern

Benutzeravatar
Asper
Lehensherr
Beiträge: 1170
Registriert: Di 18. Okt 2016, 23:40

Re: Konzeption Dominion Big Box 2018?

Beitragvon Asper » Di 5. Feb 2019, 08:47

Yola hat geschrieben:
dmuellersiegen hat geschrieben:"Abbau" heißt eigentlich "Abbruch" ;)


Ich wünschte so sehr, es hieße Abbau...

Dito!

Praescriptum gnarus
Ingenieur|in
Beiträge: 140
Registriert: Mo 19. Sep 2016, 11:00
Wohnort: Dietzenbach

Re: Konzeption Dominion Big Box 2018?

Beitragvon Praescriptum gnarus » Di 5. Feb 2019, 10:23

herw hat geschrieben:
dmuellersiegen hat geschrieben:Das hier ist die richtige Rückseite:

http://wiki.dominionstrategy.com/images ... h-back.jpg

An anderer Stelle wurde glaub ich schonmal genauer erläutert, warum eine andere Rückseite verwendet wird.

Das ist zB beim Nehmen eines Gasthauses wichtig: Wenn du es nimmst, musst du Deinen Nachziehstapel auf jeden Fall mischen. Ohne besondere Rückseite kannst du nach dem Mischen nicht mehr sehen, wo deine Geldverstecke jetzt sind...
aha. Für + :2 und Kosten von :5 finde aber diese Eigenschaft ziemlich unattraktiv. Gut, man kann sich die ungemischten Nachziehkarten ansehen, aber bringt das so viel? Wie viele ungemischte Nachziehkarten sind das denn? Es sei denn, ein Mitspieler zwingt dich, ausschließlich die abgelegten Karten unter den Nachziehstapel zu mischen.
Das würde ich gerne nochmals kurz erläutert wissen.

Wenn du einen Stapel (merke: absichtlich unspezifisch) mit Geldversteck(-en) darin mischst, darfst du deinen Nachziehstapel (wenn vorhanden) durchsehen. Du darfst Geldverstecke aus den zu mischenden Karten rausnehmen, mischst den Rest und steckst die rausgenommenen Geldverstecke an beliebige Stelle in die gemischten Karten (schliesst oben drauf ein). Betraf das Mischen den bisherigen Ablagestapel, kommt oben drauf noch der eventuell vorhandene Nachziehstapel.

tufftaeh
Ingenieur|in
Beiträge: 123
Registriert: Fr 23. Sep 2016, 19:40
Wohnort: Karlsruhe

Re: Konzeption Dominion Big Box 2018?

Beitragvon tufftaeh » Di 5. Feb 2019, 16:55

Praescriptum gnarus hat geschrieben:Wenn du einen Stapel (merke: absichtlich unspezifisch) mit Geldversteck(-en) darin mischst, darfst du deinen Nachziehstapel (wenn vorhanden) durchsehen.

Im allgemeinen Fall aber nur die Rückseiten! Die Vorderseiten darf man nur ansehen von nicht zu mischenden Karten, die obendrauf kommen (typischerweise weil der Nachziehstapel zu klein aber nicht leer war). Das ist beim Gasthaus nicht der Fall.

Siehe FAQ im Dominiostrategy-Wiki:
"If a card tells you to shuffle your entire deck, like Inn (from Dominion: Hinterlands), and Stash is in your deck, there is no "remaining deck" that isn't being shuffled, so you don't get to look at the front of any cards."

Du darfst Geldverstecke aus den zu mischenden Karten rausnehmen, mischst den Rest und steckst die rausgenommenen Geldverstecke an beliebige Stelle in die gemischten Karten (schliesst oben drauf ein). Betraf das Mischen den bisherigen Ablagestapel, kommt oben drauf noch der eventuell vorhandene Nachziehstapel.

Genauso ist es.

Benutzeravatar
dmuellersiegen
Ingenieur|in
Beiträge: 100
Registriert: Sa 17. Sep 2016, 15:56

Re: Konzeption Dominion Big Box 2018?

Beitragvon dmuellersiegen » Di 5. Feb 2019, 17:05

Genau, das Geldversteck ist eine eher schwache :5 . Es gibt aber ein paar nette Combos mit z.B. Lumpensammler, Wunschbrunnen oder Medium (und früher auch mit dem Kanzler).

herw hat geschrieben:aha. Für + :2 und Kosten von :5 finde aber diese Eigenschaft ziemlich unattraktiv. Gut, man kann sich die ungemischten Nachziehkarten ansehen, aber bringt das so viel? Wie viele ungemischte Nachziehkarten sind das denn? Es sei denn, ein Mitspieler zwingt dich, ausschließlich die abgelegten Karten unter den Nachziehstapel zu mischen.
Das würde ich gerne nochmals kurz erläutert wissen.


Wie auch schon in den letzten Beiträgen etwas allgemeiner erklärt, ist damit einfach Folgendes gemeint (als Beispiel):
Das Spiel geht seinem Ende zu, es geht nur noch um Punkte. Dein Zug ist zu Ende und dein Nachziehstapel besteht nur noch aus 3 Karten. Du musst mischen und hast auch ein paar Geldverstecke in den Karten, die gemischt werden. Nun darfst du die 3 verbleibenden Karten des Nachziehstapels anschauen, um dann vll. zu sehen, dass es schon für eine Provinz reicht und du nicht noch 2 Geldverstecke brauchst, die du ja ganz oben auf die gemischten Karten legen und damit im nächsten Zug auf jeden Fall nachziehen dürftest.
Das Ansehen der verbleibenden Karten auf dem Nachziehstapel hilft dir einfach bei der Entscheidungsfindung, ob du die Geldverstecke sinnvollerweise im nächsten oder in einem späteren Zug brauchst.

Benutzeravatar
herw
Lehensherr
Beiträge: 1494
Registriert: Do 24. Nov 2016, 12:55
Wohnort: Dortmund
Kontaktdaten:

Re: Konzeption Dominion Big Box 2018?

Beitragvon herw » Di 5. Feb 2019, 18:44

dmuellersiegen hat geschrieben:Genau, das Geldversteck ist eine eher schwache :5 . Es gibt aber ein paar nette Combos mit z.B. Lumpensammler, Wunschbrunnen oder Medium (und früher auch mit dem Kanzler).

herw hat geschrieben:aha. Für + :2 und Kosten von :5 finde aber diese Eigenschaft ziemlich unattraktiv. Gut, man kann sich die ungemischten Nachziehkarten ansehen, aber bringt das so viel? Wie viele ungemischte Nachziehkarten sind das denn? Es sei denn, ein Mitspieler zwingt dich, ausschließlich die abgelegten Karten unter den Nachziehstapel zu mischen.
Das würde ich gerne nochmals kurz erläutert wissen.


Wie auch schon in den letzten Beiträgen etwas allgemeiner erklärt, ist damit einfach Folgendes gemeint (als Beispiel):
Das Spiel geht seinem Ende zu, es geht nur noch um Punkte. Dein Zug ist zu Ende und dein Nachziehstapel besteht nur noch aus 3 Karten. Du musst mischen und hast auch ein paar Geldverstecke in den Karten, die gemischt werden. Nun darfst du die 3 verbleibenden Karten des Nachziehstapels anschauen, um dann vll. zu sehen, dass es schon für eine Provinz reicht und du nicht noch 2 Geldverstecke brauchst, die du ja ganz oben auf die gemischten Karten legen und damit im nächsten Zug auf jeden Fall nachziehen dürftest.
Das Ansehen der verbleibenden Karten auf dem Nachziehstapel hilft dir einfach bei der Entscheidungsfindung, ob du die Geldverstecke sinnvollerweise im nächsten oder in einem späteren Zug brauchst.
ui, böser spezieller Trick.

Benutzeravatar
Asper
Lehensherr
Beiträge: 1170
Registriert: Di 18. Okt 2016, 23:40

Re: Konzeption Dominion Big Box 2018?

Beitragvon Asper » Di 5. Feb 2019, 19:03

Grundsätzlich darfst du bei Dominion nicht ohne Anweisung dazu deinen Ablagestapel durchsehen, nicht mal beim Mischen. Aber wie soll man seine Geldverstecke im Stapel finden, ohne ihn durchzusehen, wenn das Geldversteck die normale Rückseite hat? Es per Geldversteck selbst zu erlauben, geht nicht, da man dafür erst mal nachweisen müsste, Geldverstecke im Ablagestapel zu haben, man müsste sie also raussuchen, und so beißt sich die Katze selbst in den Schwanz.

Benutzeravatar
GwinnR
Moderator
Beiträge: 614
Registriert: Fr 9. Sep 2016, 11:36
Kontaktdaten:

Re: Konzeption Dominion Big Box 2018?

Beitragvon GwinnR » Di 5. Feb 2019, 22:25

Man könnte auch das Geldversteck andersrum auf den Ablagestapel legen und vor dem Mischen den Ablagestapel umdrehen. Dann kann man schauen, ob ein Geldversteck drinnen ist, ohne die anderen Karten anzuschauen ;-)
Nobody is perfect, but I'm only a nobody O.o

Meine Dominion-Videos: https://www.youtube.com/user/GwinnRDominion
Ich freue mich über jede Anmerkung und Diskussion :-)


Zurück zu „News“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot] und 0 Gäste