Dominion: Nocturne

Benutzeravatar
herw
Lehensherr
Beiträge: 1873
Registriert: Do 24. Nov 2016, 12:55
Wohnort: Dortmund
Kontaktdaten:

Re: Dominion: Nocturne

Beitragvon herw » Fr 27. Okt 2017, 13:27

herw hat geschrieben:
Yola hat geschrieben:Du hast doch nen shuffle ACC Aktuell kannst du dort die Noctune Karten sogar testen (in Unbewerten spielen nur) Grade bei einen Set wo es fast nur Terminierende Aktionen sind, sind die Nachtkarten recht nett. Weil die nicht stören, wenn man sie mit ner Schmiede o.ä. zieht.

Ich habe keinen shuffle account (das ist doch der aus vergangenen Jahren?).
Wenn ich mir (grob) die Vorschauen 1-4 ansehe, drängt sich mir ein unangenehmes Gefühl auf, dass die Nachtvariante mit den zugehörigen neuen Karten ziemlich aggressiv ist.
Es werde einige (viele?) für den Mitspieler unangenehme Karten verteilt. Bei einem Zweierspiel läuft das auf eine aggressive destruktive Spielweise hinaus? Reichen dann eigentlich die zehn Fluchkarten?
Ich kann nur die Vorschauen lesen und mangels Erfahrung nur sehr schwer beurteilen, ob der Charakter von Dominion stark (zum Negativen) beeinflusst wird?
Es wäre wirklich mal interessant, die Anleitung lesen zu können.

ciao herw

nachdem ich jetzt einige Übungsspiele mit nocturne gespielt habe, hat sich meine Meinung aufgehellt.
Es passiert sehr viel und man muss seine Handkarten genau im Auge (sprich eventuell auf der Hand) halten, damit man die Nachtkarten auch entsprechend benutzen kann.
Nach cirka fünf Übungsspielen gewinnt man aber schon ein Gefühl. Meine Frau wird wieder meckern, wenn ich die Erweiterung in einem Jahr kaufe ;)

Benutzeravatar
Yola
Lehensherr
Beiträge: 1014
Registriert: Sa 17. Sep 2016, 09:09

Re: Dominion: Nocturne

Beitragvon Yola » Fr 27. Okt 2017, 20:05

Ich finde es ausser ordentlich gut, das die Leute die meinen, wenn sie ihre Käufe tätigen ihre Hand schonmal abzuschmeißen nun daran gehindert werden, weil es ja noch Karten gibt die eventuell ausgespielt werden wollen. (Wobei ich mir vorstellen kann, das manche Leute das immer noch tun *kotzwürg*)

Benutzeravatar
Asper
Lehensherr
Beiträge: 1259
Registriert: Di 18. Okt 2016, 23:40

Re: Dominion: Nocturne

Beitragvon Asper » Sa 28. Okt 2017, 09:50

Na was sagt man dazu. Jetzt gibt es also einen Totenbeschwörer, der Karten im Müll ausspielt, und das Spiel mit Zombies im Müll beginnt, die weitere Karten entsorgen können. Wo hab ich das schonmal gesehen? 8-)

Benutzeravatar
scOUT
Legionär
Beiträge: 457
Registriert: Mo 19. Sep 2016, 19:38

Re: Dominion: Nocturne

Beitragvon scOUT » Sa 28. Okt 2017, 16:31

Ich verfolge die Fankarten Rubrik zwar nicht so, aber ich nehme stark an, dass du das schon gemacht hast. ;) Vielleicht stehst du in denCredits für "inspiring ideas" ...

Benutzeravatar
Asper
Lehensherr
Beiträge: 1259
Registriert: Di 18. Okt 2016, 23:40

Re: Dominion: Nocturne

Beitragvon Asper » Sa 28. Okt 2017, 19:17

scOUT hat geschrieben:Ich verfolge die Fankarten Rubrik zwar nicht so, aber ich nehme stark an, dass du das schon gemacht hast. ;) Vielleicht stehst du in denCredits für "inspiring ideas" ...

Jupp. Und nein. Donald ist von allein auf die gleiche Idee gekommen. Ist natürlich trotzdem bemerkenswert.

Gemblo
königlicher Schmied
Beiträge: 161
Registriert: So 18. Sep 2016, 08:47

Re: Dominion: Nocturne

Beitragvon Gemblo » So 29. Okt 2017, 15:14

Nach 5 Previews ist die Verteilung der 500 Karten bekannt. Es fehlen aber noch die Details für 13 Königreichkarten (können nur noch Aktion / Geld / Nacht sein) und 2 Erbstücke.
Wissenschaft ist der neueste Stand bewiesener Irrtümer.

Schmuggler
Gärtner|in
Beiträge: 7
Registriert: Fr 10. Nov 2017, 12:02

Re: Dominion: Nocturne

Beitragvon Schmuggler » Fr 10. Nov 2017, 12:09

Hallo,

ich weiß ehrlich gesagt auch noch nicht wie und ob ich die neueste Erweiterung gut fände...ich habe aus diversen Gründen die Previews noch nicht gespielt.

Ich warte seit jeher v.a. auf Dark Age und gerne auch auf Hinterland - da vergeht kaum ein Tag wo ich nicht Amazon checke wie viel die Importe kosten
Bei Nocturne denke ich, beschränkt sich die Freue auf die Veränderung der Starthand, einem leichten "push" für Big Money - Strategien (weshalb wohl Donald von Casual Players redet). Aber ja, im großen wirkt Nocturne aber genauso komplex und in gewisser Hinsicht verwirrend wie Empires wo zu viel auf einmal auf den kopf gestellt wird.

Benutzeravatar
Asper
Lehensherr
Beiträge: 1259
Registriert: Di 18. Okt 2016, 23:40

Re: Dominion: Nocturne

Beitragvon Asper » So 12. Nov 2017, 02:13

Schmuggler hat geschrieben:Hallo,

ich weiß ehrlich gesagt auch noch nicht wie und ob ich die neueste Erweiterung gut fände...ich habe aus diversen Gründen die Previews noch nicht gespielt.

Ich warte seit jeher v.a. auf Dark Age und gerne auch auf Hinterland - da vergeht kaum ein Tag wo ich nicht Amazon checke wie viel die Importe kosten
Bei Nocturne denke ich, beschränkt sich die Freue auf die Veränderung der Starthand, einem leichten "push" für Big Money - Strategien (weshalb wohl Donald von Casual Players redet). Aber ja, im großen wirkt Nocturne aber genauso komplex und in gewisser Hinsicht verwirrend wie Empires wo zu viel auf einmal auf den kopf gestellt wird.


Donald hat mit den Casual Players nach eigenen Angaben vor allem den Glücksfaktor von Übeln und Segen gemeint. Ich sehe auch nicht, wie du auf einen "push" für Big Money kommst. Die einzige Unterstützung für Big Money, die mir einfiele, wäre der Glückstaler. Die Ziege hält dafür stark für die Kette dagegen. Määäh.

Schmuggler
Gärtner|in
Beiträge: 7
Registriert: Fr 10. Nov 2017, 12:02

Re: Dominion: Nocturne

Beitragvon Schmuggler » So 12. Nov 2017, 18:26

Asper hat geschrieben:Donald hat mit den Casual Players nach eigenen Angaben vor allem den Glücksfaktor von Übeln und Segen gemeint. Ich sehe auch nicht, wie du auf einen "push" für Big Money kommst. Die einzige Unterstützung für Big Money, die mir einfiele, wäre der Glückstaler. Die Ziege hält dafür stark für die Kette dagegen. Määäh.


Ich sehe dein leichten Push in den gefühlt vielen Gold-Gainer und zb auch Crypt. Ja - wahrscheinlich zersägst mir gleich, dass Crypt auch gut in Enginges laufen, würde aber entgegenhalten dass diese Karten BigMoney stärker aufwerten als das die Karte eine Engine aufwertet. Und ja auch Lucky Coin.

voller Koffer
Gladiator
Beiträge: 77
Registriert: Mo 19. Sep 2016, 10:53
Wohnort: Dietzenbach

Re: Dominion: Nocturne

Beitragvon voller Koffer » Do 16. Nov 2017, 11:04

Die Regeln sind von der Rio Grande Games-Seite ladbar: Rules Nocturne


Zurück zu „Nocturne“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste