Rätsel-Ecke

Alle Themen die in anderen Foren keinen Platz finden.
Benutzeravatar
Asper
Lehensherr
Beiträge: 998
Registriert: Di 18. Okt 2016, 23:40

Re: Rätsel-Ecke

Beitragvon Asper » Fr 25. Mai 2018, 16:49

antton hat geschrieben:
Asper hat geschrieben:Im englischen Forum gab es sowas ähnliches. Meistens konnte man die Rätsel nur lösen, wenn man die einzelnen Karten und die Regeln ziemlich gut kannte.

Hier ein paar Beispiele:
In meinem Zug wird eine Karte erst billiger, dann teurer und dann wieder billiger. Wieviel :e brauche ich dafür, und wie mache ich es?

Woran scheitern Werkstätten, Schurken, Harlekins und Helden, aber Diebe nicht?

Woran erkennt man, dass die Vogelfreien ein Alkoholproblem haben?

ehrlich gesagt verstehe ich die frage nicht


Zugegebenermaßen, meine Formulierung im ersten Rätsel ist furchtbar. Gemeint war: Ich schaffe es, dass in meinem Zug eine Karte erst billiger, dann wieder teurer und zuletzt wieder billiger wird. Wie mache ich das? Und, da es hierfür mehrere Lösungen gibt, welchen minimalen Gesamtwert hat mein Kartensatz zu Beginn des Zuges, um das zu schaffen. Die korrekte Lösung startet den Zug nur mit Karten im Kartensatz, die :0 kosten.

Das zweite Rätsel ist denke ich besser formuliert. Es geht um eine spielmechanische Interaktion, die nur der Dieb leisten kann, und die anderen nicht.

Das dritte ist eine Scherzfrage, die aber auch auf einer bestimmten Interaktion basiert.


Zurück zu „Stammtisch“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste