"Ritterspiele" (Basis + Empires + Dark Ages + Hinterland + Reiche Ernte + Abenteuer)

Von Spielern, für Spieler - zeigt eure Lieblingssets und diskutiert darüber.
THAWonderland
Siedler
Beiträge: 28
Registriert: Di 26. Mär 2019, 20:28
Wohnort: Heilsbronn, Bayern

"Ritterspiele" (Basis + Empires + Dark Ages + Hinterland + Reiche Ernte + Abenteuer)

Beitragvon THAWonderland » So 17. Mai 2020, 20:14

Erfolgreich getestetes Kartenset mit Ritter-Thematik.

ohne Trank, Kolonie und Platin

Karten aus Basisset: Burggraben
Karten aus Empires: Schlösser, Wagenrennen, Landmarke "Arena", Ereignis "Bankett"
Karten aus Dark Ages: Ritter, Festung, Knappe
Karten aus Hinterland: Stallungen
Karten aus Reiche Ernte: Turnier (+ Preise)
Karten aus Abenteuer: Ausrüstung, Page (+ Tauschkarten)

Wahlweise mit oder ohne die Unterschlüpfe aus Dark Ages.
Zuletzt geändert von THAWonderland am Sa 23. Mai 2020, 23:32, insgesamt 1-mal geändert.

marktlehrling
Moderator
Beiträge: 627
Registriert: Do 1. Sep 2016, 19:57

Re: "Ritterspiele" (Basis + Empires + Dark Ages + Hinterland + Reiche Ernte + Abenteuer)

Beitragvon marktlehrling » Mo 18. Mai 2020, 00:58

Sehr nette Idee, das so thematisch zu arrangieren! Und es sieht auch nach einem strategisch interessanten Spiel aus.
Vermutlich ist das Spiel vom Turnier dominiert, aber wann ist es das nicht... also ich würde auf eine frühe Provinz spekulieren mit vielen Turnieren. Das ist vielleicht etwas anfällig gegen Ritter, aber wenn jemand damit anfängt, würde ich selber Ritter kaufen, vielleicht auch die eine oder andere Festung. Ausrüstung passt super, um auf ne frühe Provinz zu kommen bzw. die Provinz mit nem Turnier zu kombinieren.
Page ist ja auch immer interessant, aber ich würde hier nicht drauf spielen (der Champion bringt fast nix, weil außer Burggraben nix terminiert, höchstens als Verteidigungsstrategie, um vor Rittern geschützt zu sein? evtl. will man Krieger behalten und nicht weiter hochleveln? andererseits gibt es ja mit der Festung starke Verteidigung dagegen).
Eine alternative Verteidigungsstrategie könnte es sein, das Deck mit viel Kupfer zuzumüllen, also Bankett/ Stallungen. Das hört sich aber auch eher schwach an, weil manja auch gute Karten nachziehen möchte. Und das viele Kupfer macht das Deck schlecht in Wagenrennen.
Leider gibt es keine Möglichkeit, den Pagen zu entsorgen. (Oder?)
Achso, und Schlösser... ich glaube, für Schlösser ist das Spiel zu kurz? Andererseits können die Schlösser mit Entsorge-Bonus auch eine Art Verteidigung gegen Ritter bilden.

THAWonderland
Siedler
Beiträge: 28
Registriert: Di 26. Mär 2019, 20:28
Wohnort: Heilsbronn, Bayern

Re: "Ritterspiele" (Basis + Empires + Dark Ages + Hinterland + Reiche Ernte + Abenteuer)

Beitragvon THAWonderland » Mo 18. Mai 2020, 06:37

Schöne Analyse, vielen Dank :-) Ja, genau so ist das gedacht.
Mein Sohn hat gestern um einen Punkt überraschend mit Schlössern gewonnen - wir dachten bis zum Spielende alle, dass sein Bruder, der auf Provinzen gespielt hat, den Sieg davonträgt. Ja, freiwillig entsorgt wird hier nichts (einzige Möglichkeit: Dame Anna) - welcher Ritter gibt schon freiwillig etwas her? Dafür entsorgen die Ritter und Krieger alles mögliche, was gar nicht entsorgt werden sollte... Da müssen ein paar Festungen oder Burggräben her, damit Ruhe vor den ständigen Attacken herrscht. Oder vielleicht doch ein Champion?
Das Wagenrennen ist nur eine kleine "Zusatz-Spielerei" am Rande.

Benutzeravatar
herw
Lehensherr
Beiträge: 1873
Registriert: Do 24. Nov 2016, 12:55
Wohnort: Dortmund
Kontaktdaten:

Re: "Ritterspiele" (Basis + Empires + Dark Ages + Hinterland + Reiche Ernte + Abenteuer)

Beitragvon herw » Mo 18. Mai 2020, 06:46

THAWonderland hat geschrieben:Schöne Analyse, vielen Dank :-) Ja, genau so ist das gedacht.
Mein Sohn hat gestern um einen Punkt überraschend mit Schlössern gewonnen - wir dachten bis zum Spielende alle, dass sein Bruder, der auf Provinzen gespielt hat, den Sieg davonträgt. Ja, freiwillig entsorgt wird hier nichts (einzige Möglichkeit: Dame Anna) - welcher Ritter gibt schon freiwillig etwas her? Dafür entsorgen die Ritter und Krieger alles mögliche, was gar nicht entsorgt werden sollte... Da müssen ein paar Festungen oder Burggräben her, damit Ruhe vor den ständigen Attacken herrscht. Oder vielleicht doch ein Champion?
Das Wagenrennen ist nur eine kleine "Zusatz-Spielerei" am Rande.
probier ich aus :victory


Zurück zu „eigene Kartensets“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste