Fan-Karten

Selbstgestaltete Dominion-Karten
marktlehrling
Moderator
Beiträge: 693
Registriert: Do 1. Sep 2016, 19:57

Re: Fan-Karten

Beitragvon marktlehrling » So 3. Mai 2020, 21:20

Kohlemarkt: Könnte auch "Wenn du diese Karte nimmst" sein, oder? Mehr Möglichkeiten, Kohle zu bekommen! :D Der Effekt sieht gut aus, glaub ich. Kann sehr stark sein (vgl. Großer Markt), aber dafür muss man ja auch die ganze Kohle ziehen und im Deck behalten.

Medizinmann/ Friedenspfeife: Schöne Idee, aber Yola hat recht, dass die Karte auch einen (zumindest kleinen) Nutzen haben sollte, wenn keine Angriffe mitspielen. (Ich weiß nicht, ob der +1 Dorfbewohner, quasi als Mini-Schauspieltruppe, ausreicht...)

Galgen: Meh, da es die Kapelle gibt, sieht der Galgen ziemlich blöd aus. Klar, der kann auch interessant genug sein, wenn keine Kapelle ausliegt; aber der Entsorge-Bonus wiegt das langsamere Entsorgen in keiner Weise auf.

Jam217
Gärtner|in
Beiträge: 13
Registriert: Mi 29. Apr 2020, 11:51

Re: Fan-Karten

Beitragvon Jam217 » Mo 4. Mai 2020, 10:07

Hast recht @Yola. Ich meinte nur eher, dass natürlich jede Karte die Angriffe abwehrt schwächer ist, wenn keine Angriffskarten im Spiel sind. Der Medizinmann ist aber deutlich zu schwach!

marktlehrling hat geschrieben:Kohlemarkt: Könnte auch "Wenn du diese Karte nimmst" sein, oder? Mehr Möglichkeiten, Kohle zu bekommen! :D Der Effekt sieht gut aus, glaub ich. Kann sehr stark sein (vgl. Großer Markt), aber dafür muss man ja auch die ganze Kohle ziehen und im Deck behalten.

Finde den Effekt auch ganz nett. Die Karten drum herum sind dafür dann halt entsprechend schwach. Mehr Möglichkeiten Kohle zu bekommen klingt gut! Wird geändert :D
Bild

marktlehrling hat geschrieben: Medizinmann/ Friedenspfeife: Schöne Idee, aber Yola hat recht, dass die Karte auch einen (zumindest kleinen) Nutzen haben sollte, wenn keine Angriffe mitspielen. (Ich weiß nicht, ob der +1 Dorfbewohner, quasi als Mini-Schauspieltruppe, ausreicht...)

Habe ihn mal verbessert. Ähnelt dem Lagerhaus aus Seaside. Denke, dass der Preis stimmt. Oder doch lieber $4 ?
Bild

marktlehrling hat geschrieben: Galgen: Meh, da es die Kapelle gibt, sieht der Galgen ziemlich blöd aus. Klar, der kann auch interessant genug sein, wenn keine Kapelle ausliegt; aber der Entsorge-Bonus wiegt das langsamere Entsorgen in keiner Weise auf.

Denke mal, dass er so etwas interessanter ist.
Bild

Praescriptum gnarus
Patrizier
Beiträge: 227
Registriert: Mo 19. Sep 2016, 11:00
Wohnort: Dietzenbach

Re: Fan-Karten

Beitragvon Praescriptum gnarus » Mo 4. Mai 2020, 11:59

Jam217 hat geschrieben:Bild

Wieviele Dorfbewohner gibt es für Bessessenheit, wieviele für Ingenieurin?
Schuß ins Blaue: Du hast beim RGG-Bischof abgeschrieben?

Entsorge bis zu 2 Handkarten. Pro :2, die eine entsorgte Aktionskarte kostet (abgerundet), +1 Dorbewohner.


Nachtrag fürs Abschreiben: Immer mal gucken, welche Übersetzungsfehler einer Karte bekannt sind.

Jam217
Gärtner|in
Beiträge: 13
Registriert: Mi 29. Apr 2020, 11:51

Re: Fan-Karten

Beitragvon Jam217 » Mo 4. Mai 2020, 12:28

Praescriptum gnarus hat geschrieben:Schuß ins Blaue: Du hast beim RGG-Bischof abgeschrieben?

Ja habe ich :lol: . Bin scheinbar nicht so ganz mit der aktuellsten Schreibweise vertraut. Aber ich bin dir immer dankbar für die Tipps. ;)

Bessessenheit wären 3, da Tränke nicht berücksichtigt werden. Ingenieurin 0 Dorfbewohner, da :e ungleich :dept . Gibt's damit ein Problem ? :D

Praescriptum gnarus
Patrizier
Beiträge: 227
Registriert: Mo 19. Sep 2016, 11:00
Wohnort: Dietzenbach

Re: Fan-Karten

Beitragvon Praescriptum gnarus » Mo 4. Mai 2020, 12:49

Jam217 hat geschrieben:Bessessenheit wären 3, da Tränke nicht berücksichtigt werden. Ingenieurin 0 Dorfbewohner, da :e ungleich :dept . Gibt's damit ein Problem ? :D

Woher soll das ein Gelegenheitsspieler wissen?

In deiner Formulierung schreibst du "die sie gekostet hat". Die Vergangenheitsform ist immer blöd, weil das die Tür zu Mutmassungen öffnet, welcher Zeitpunkt der relevante ist. Hast du vor dem Galgen 3 Fernstrassen gespielt, könnte man argumentieren, "ich habe den Hausierer aber für :8 gekauft, ich will 4 Dorfbewohner". Oder umgekehrt: Hausierer für :0 bekommen, aber jetzt ...?

"die sie kostet" (ohne Einschränkungen) schließt grundsätzlich auch andere Kosten wie :potion und :dept ein. Man muss sich ausdrücklich auf "Münzkosten" (z.B. "die sie an Münzen kostet") beschränken, sonst kommt immer die Frage nach der Umrechnung(-sfähigkeit) auf. Ich glaube, unter anderem wegen solcher Formulierungsschwierigkeiten und -unwägbarkeiten schwenkte Donald auf "pro :2, die sie kostet" um.

Jam217
Gärtner|in
Beiträge: 13
Registriert: Mi 29. Apr 2020, 11:51

Re: Fan-Karten

Beitragvon Jam217 » Mo 4. Mai 2020, 14:00

Soweit habe ich garnicht gedacht... Denke ich habe mir nicht so viele Gedanken darüber gemacht, weil ich es einfach vom RGG-Bischof übernommen habe und dachte, dass das so schon passt. Ab jetzt also nur noch im Präsens und wie gesagt, danke für die Hilfe!

Benutzeravatar
scOUT
Lehensherr
Beiträge: 519
Registriert: Mo 19. Sep 2016, 19:38

Re: Fan-Karten

Beitragvon scOUT » Do 7. Mai 2020, 18:49

Jam217 hat geschrieben:Habe ihn mal verbessert. Ähnelt dem Lagerhaus aus Seaside. Denke, dass der Preis stimmt. Oder doch lieber $4 ?
Bild


Ich finde, man sollte auch die Friedenspfeife bekommen, wenn man eine Angriffkarte entsorgt. :D Vorschlag für eine weitere Kartenvariante.

Den Preis für :5 finde ich sehr hoch. Wenn du die Menge der abzulegenden Karten auf 2 reduzierst, ist es ok, denn dann ist es praktisch ein Forum mit einem Bonus. Zum Vergleich: Das Warenhaus gibt eine Aktion, lässt drei Karten ziehen und man muss anschließend wieder drei Karten ablegen. Ich bin mir nicht sicher, ob die Friedenpfeife den Preis rechtfertigt.


Zurück zu „Fan-Karten“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 9 Gäste