Adventskalender "Dominion - Die Magier"

Selbstgestaltete Dominion-Karten
Benutzeravatar
herw
Lehensherr
Beiträge: 1927
Registriert: Do 24. Nov 2016, 12:55
Wohnort: Dortmund
Kontaktdaten:

Re: Adventskalender "Dominion - Die Magier"

Beitragvon herw » Mi 24. Apr 2019, 08:24

Zur Erinnerung Post vom Fr 2. Dez 2016, 01:47
marktlehrling hat geschrieben:Heute gibt es gleich zwei Karten mit Trankkosten:

Bild Bild

Benutzeravatar
herw
Lehensherr
Beiträge: 1927
Registriert: Do 24. Nov 2016, 12:55
Wohnort: Dortmund
Kontaktdaten:

Re: Adventskalender "Dominion - Die Magier"

Beitragvon herw » Mi 24. Apr 2019, 08:25

Post vom Fr 9. Dez 2016, 00:03
marktlehrling hat geschrieben:Ja, da teile ich eure Meinung... die Kultstätte ist mir heute auch zu willkürlich.

Hier kommt aber die verrückteste Verflucht-Karte:
Bild

Benutzeravatar
herw
Lehensherr
Beiträge: 1927
Registriert: Do 24. Nov 2016, 12:55
Wohnort: Dortmund
Kontaktdaten:

Re: Adventskalender "Dominion - Die Magier"

Beitragvon herw » Mi 24. Apr 2019, 08:26

Post vom Sa 10. Dez 2016, 00:32
marktlehrling hat geschrieben:Hier nun ein Fluchgeber mit Kniff:

Bild

Benutzeravatar
herw
Lehensherr
Beiträge: 1927
Registriert: Do 24. Nov 2016, 12:55
Wohnort: Dortmund
Kontaktdaten:

Re: Adventskalender "Dominion - Die Magier"

Beitragvon herw » Mi 24. Apr 2019, 08:27

Post vom So 11. Dez 2016, 00:29
marktlehrling hat geschrieben:
Yola hat geschrieben:Bei der Prozession musst du dir nicht merken was du ausgespielt hast, jedenfalls nicht länger als wie du die Prozession spielst. Ah! Du spielst darauf an, wenn man Dauerkarten damit Prozessiert. Ja gut das ist tatsächlich eine Ausnahme und ich geh immer noch davon aus das diese Ausnahme nicht unbedingt beabsichtigt wurde, sondern eher ein Fehler von Regelungenauigkeiten ist...

Nö, das ist bei Karten so, die Auswirkungen auf später haben. Wenn du z.B. ein Dorf prozessierst, bekommst du ja +4 Aktionen, aber wenn du danach noch ne Kette mit zig anderen Aktionen spielst und dann nachzählen willst, wie viele Aktionen du noch hast, musst du dir halt gemerkt haben, dass du das Dorf prozessiert hast (=in den Müll gucken). Ein anderer Effekt, der sich auf einen späteren Zeitpunkt bezieht, ist neben den Dauerkarten etwa auch das Komplott.

Asper hat geschrieben:Der Medicus ist politisch, weil er nur einen Spieler trifft. Die weiteren Spieler in Reihe werden kein Geld kaufen, bis du dran warst. Das finde ich sehr unschön. Sowas würde ich wenn dann als Dauerkarte implementieren, damit nicht ein Spieler überrascht wird und die anderen sich entscheiden können. Womit wir natürlich bei der Sumpfhexe landen.

Stimmt, oder zumindest haben die Spieler nach dem ersten getroffenen eine bessere Information. Als Dauerkarte wäre auch der Nachteil weg, dass man nicht angreifen kann, wenn man den Medicus während des Zuges zieht. Ich finde, es hat sogar ne Berechtigung neben der Sumpfhexe:

Jetzt und zu Beginn deines nächsten Zuges darfst du einen Fluch aus deiner Hand zurück in den Vorrat legen.
_____________________________________
Wenn diese Karte im Spiel ist und ein Mitspieler eine Geldkarte kauft, nimmt er solange Flüche auf die Hand, bis er 3 Karten auf der Hand hat.



Nun ist wieder Sonntag - Zeit für einen Fluch!
Bild

Benutzeravatar
herw
Lehensherr
Beiträge: 1927
Registriert: Do 24. Nov 2016, 12:55
Wohnort: Dortmund
Kontaktdaten:

Re: Adventskalender "Dominion - Die Magier"

Beitragvon herw » Mi 24. Apr 2019, 08:28

Post vom Mo 12. Dez 2016, 00:07
marktlehrling hat geschrieben:Jetzt geht es los mit der richtigen Magie...
Bild
Manche Karten der Erweiterung ermöglichen es, einen Zauber zu wirken. Wenn eine solche Karte mitspielt, kommt außerdem das Zaubertableau mitsamt 3 einzelner Zauber-Karten auf den Tisch.

Hier ist das Tableau:

Bild

Und hier eine mögliche Auslage von 3 Zaubern:

Bild Bild Bild

Die Regeln lauten wie folgt:
Zaubern
Manche Karten erlauben es, einen Zauber zu wirken. Möchte der Spieler einen Zaber wirken, so darf er Tränke aus seiner Hand ausspielen oder :potion -Marker abgeben, mit denen er dann die Zauber bezahlt. Der Spieler muss alle :potion , die er beim Zaubern produziert hat, auch hierfür benutzen; überzählige :potion verfallen. Er kann zum Bezahlen aber auch :potion nutzen, die er schon in der Aktionsphase produziert hat. Diese :potion verfallen nicht, wenn sie überzählig sind.
Beim Wirken eines Zaubers wählt der Spieler einen der drei Zauber auf dem Zauber-Tableau, für den er genügend :potion zur Verfügung hat:
Ein Zauber auf Stufe 1 ist kostenlos.
Ein Zauber auf Stufe 2 kostet einen :potion .
Ein Zauber auf Stufe 3 kostet zwei :potion .
Die bezahlten Tränke verfallen wie beim Bezahlen in der Kaufphase.
Dann wird die genutzte Zauberkarte auf Stufe 3 gelegt. Falls dort eine andere Karte liegt, wird diese auf Stufe 2 verschoben. Liegt dort eine andere Karte, wird diese auf Stufe 1 verschoben.
Nun führt der Spieler die Anweisungen auf der Zauber-Karte aus.

Benutzeravatar
herw
Lehensherr
Beiträge: 1927
Registriert: Do 24. Nov 2016, 12:55
Wohnort: Dortmund
Kontaktdaten:

Re: Adventskalender "Dominion - Die Magier"

Beitragvon herw » Mi 24. Apr 2019, 08:29

Post vom Di 13. Dez 2016, 00:09
marktlehrling hat geschrieben:
Asper hat geschrieben:
marktlehrling hat geschrieben:...und Kupfer!

Kupfer lasse ich gelten, aber ich habe lieber eine Kapelle/Totenstadt als eine Pest im Deck. Eigentlich habe ich fast alles lieber im Deck. Selbst bei Kupfer kommt es mir aber nicht vor, als wäre es sein Geld wert.

Der andere Teil verteidigt wohl gegen Fluchgeber...? Ich meine, die Karte bringt 2 Minuspunkte und hat eine schlechtere Reaktion als der Wachturm. Waaaas?

Hm, schlechter ist es nicht unbedingt, weil man ja immerhin auch ne Karte nachzieht. Aber klar ist es möchte man sich nicht immer freiwillig ne Pest kaufen. Ein bisschen wie bei den Ratten...

Die Magieschule ist tatsächlich die einzige Zauber-Karte, die selbst einen Trank bietet. Es gibt aber noch andere Kniffe:
Bild

Und dazu gibt es zwei weitere Zauber:

Bild Bild

Benutzeravatar
herw
Lehensherr
Beiträge: 1927
Registriert: Do 24. Nov 2016, 12:55
Wohnort: Dortmund
Kontaktdaten:

Re: Adventskalender "Dominion - Die Magier"

Beitragvon herw » Mi 24. Apr 2019, 08:30

Post vom So 18. Dez 2016, 00:22
marktlehrling hat geschrieben:Heute kommt eine spannende Karte, eine Art Trank-Embargo:
Bild

Auf das Tableau Trankmischer werden zu Beginn 3 :potion -Marker gelegt.

Benutzeravatar
herw
Lehensherr
Beiträge: 1927
Registriert: Do 24. Nov 2016, 12:55
Wohnort: Dortmund
Kontaktdaten:

Re: Adventskalender "Dominion - Die Magier"

Beitragvon herw » Mi 24. Apr 2019, 08:32

Post vom Fr 23. Dez 2016, 01:11
marktlehrling hat geschrieben:Heute gibt es eine Alchemist-Variante (also ein self-topdecker):
Bild

Benutzeravatar
herw
Lehensherr
Beiträge: 1927
Registriert: Do 24. Nov 2016, 12:55
Wohnort: Dortmund
Kontaktdaten:

Re: Adventskalender "Dominion - Die Magier"

Beitragvon herw » Mi 24. Apr 2019, 08:34

Post vom Sa 24. Dez 2016, 00:39
marktlehrling hat geschrieben:Der Dank ist ganz meinerseits, es haben sich in diesem Thread einige spannende Gespräche entwickelt, die neue Perspektiven auf die Karten und das Design an sich geworfen haben. Leider habe ich mich etwas verplant, sodass heute keine Karte mehr kommt - aber dafür gibts als "Geschenk" zum Abschluss noch den Druckbogen von damals: https://1drv.ms/b/s!AjYiaXiWOzmeiRRHJDK2NsQC1R7r

Ich will nochmal unterstreichen, dass ich mit den meisten Karten heute selber nicht mehr zufrieden bin. Dieser Thread sollte vor Allem dazu dienen, nochmal einige alte Forumsmitglieder indirekt zu Wort kommen zu lassen und so die ganzen alten Ideen nicht ganz der Vergessenheit anheimfallen zu lassen.
Ich habe keine großen Zukunftspläne für diese Erweiterung. Wenn einige Leute daran Interesse hätten, würde ich versuchen, ein paar Karten auch tatsächlich zu bearbeiten und das Kartenpaket zu verbessern. Aber gerade habe ich persönlich mehr Lust darauf, eigene neue Karten zu entwickeln. Wer Lust hat, kann ja die Magier-Erweiterung auch als Inspirationsquelle sehen und vielleicht die eine oder andere Idee selber weiterverfolgen.



Okay, das war jetzt nicht so der Knüller. Vielleicht kann ich euch ja doch zumindest ein Trostgeschenk noch machen, indem ich die wenigen Karten aus der damals in der Entstehung befindlichen 3. Fan-Erweiterung "Die Entdecker" zeige, welche noch auf meinem Rechner sind:

Bild
(Aktivierungskarten haben wir entwickelt, bevor es Reservekarten gab. Man legt sie beim Ausspielen direkt auf ein Spieler-Tableau. "Aktivieren" bedeutet, die Karte wieder ins Spiel zu bringen und den Effekt unter der Linie auszuführen. Das ist nur in der Aktionsphase möglich, solange man freie Aktionen hat, es kostet jedoch keine Aktion.)

Bild Bild Bild Bild

Frohe Weihnachten euch allen - und habt hoffentlich die eine oder andere schöne Dominion-Partie an diesen Tagen! :)

Benutzeravatar
herw
Lehensherr
Beiträge: 1927
Registriert: Do 24. Nov 2016, 12:55
Wohnort: Dortmund
Kontaktdaten:

Re: Adventskalender "Dominion - Die Magier"

Beitragvon herw » Mi 24. Apr 2019, 08:35

Post vom Sa 24. Dez 2016, 01:55
marktlehrling hat geschrieben:Oh, stimmt, da habe ich nicht ganz aufgepasst. Ich folge einfach mal dem Anweisungstext und ändere nur den Rahmen:
Bild

Und wenn ich mich richtig erinnere, kostete das Aktivieren einer Karte doch eine Aktion. Es ist echt doof, nicht mehr die alten Sachen lesen zu können. Aber nur so ergeben die beiden Aktivierungskarten mMn Sinn.


Zurück zu „Fan-Karten“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste