verhasste Tableaus ?

Alle Themen die in anderen Foren keinen Platz finden.
Benutzeravatar
herw
Lehensherr
Beiträge: 1629
Registriert: Do 24. Nov 2016, 12:55
Wohnort: Dortmund
Kontaktdaten:

verhasste Tableaus ?

Beitragvon herw » So 1. Sep 2019, 17:37

... ?
Habt ihr schon ein Königreich mit Renaissance, Seaside, Aspers Büttel, Blütezeit, vielleicht auch noch Marken für die Fankarten Händlergespielt ?
Jede Menge Extraablagen und der Tisch ist auch bei einem Zweipersonenspiel schnell überfrachtet:

Bild

Die Ablagen sind in der Regel viel zu groß, da auf ihnen lediglich Marker, Münzen, Schulden-, Siegpunktmarker abgelegt werden.
In Renaissance haben die Macher das schon erkannt, aber die verwendeten Münzen rutschen hin und her.
Deshalb habe ich mir eine praktikable Lösung überlegt:

Bild

Rechts sieht man acht (2x4!) Ablagen, die man mit Markern füllen kann.

Vier Fächer bilden immer eine Ablage, die ich mit verschiedenen Motiven mit Standard-Karten (Dominion-/Skat- Größe) füllen kann (auswechselbar).
Acht Ablagen sind wohl sehr viel aber es soll ja nur ein Beispiel sein.
Da die Ränder der Fächer drei Millimeter hoch sind, kann nichts wegrutschen.

Bild

Ich habe den 3D-Druck bei einem Bekannten in Auftrag gegeben. Pro Ablage habe ich 5€ bezahlt. Der übliche Preis wird nach Druckzeit (!) berechnet: 2€ pro Stunde. Das finde ich sehr fair. Also habe ich mir vier Ablagen mit jeweils vier Fächern drucken lassen - alles sehr sauber und genau.
Zuletzt geändert von herw am Di 3. Sep 2019, 22:34, insgesamt 3-mal geändert.

Benutzeravatar
Yola
Lehensherr
Beiträge: 886
Registriert: Sa 17. Sep 2016, 09:09

Re: vehasste Tableaus ?

Beitragvon Yola » So 1. Sep 2019, 17:47

3D-Druck ist schon geil, aber anscheinend auch ziemlich kratzanfällig, wenn ich mir deine Ablage auf den letzen Bild so anschaue (oberstes linkes fach)

Benutzeravatar
scOUT
Legionär
Beiträge: 287
Registriert: Mo 19. Sep 2016, 19:38

Re: vehasste Tableaus ?

Beitragvon scOUT » So 1. Sep 2019, 19:37

Bei uns hat bisher immer die Taverne ausgereicht. Nur weil man Seaside + Abenteuer spielt mit Reservekarten, Insel und Piratenschiff, braucht man keine drei Tableaus. Es reicht die Taverne, sie ist groß genug. Und je mehr extra Ablagen und Kartenstapel ins Spiel kommen, umso umständlicher wird Dominion (online ausgenommen). Aber das ist nur meine Meinung. Wenn mans auf die Spitze treiben will, hast du eine schöne Lösung gefunden, herw. :)

Benutzeravatar
herw
Lehensherr
Beiträge: 1629
Registriert: Do 24. Nov 2016, 12:55
Wohnort: Dortmund
Kontaktdaten:

Re: verhasste Tableaus ?

Beitragvon herw » So 1. Sep 2019, 19:49

Yola hat geschrieben:3D-Druck ist schon geil, aber anscheinend auch ziemlich kratzanfällig, wenn ich mir deine Ablage auf den letzen Bild so anschaue (oberstes linkes fach)
Der „Kratzer” ist mir auch erst nach dem Foto aufgefallen. Es ist kein Kratzer, sondern ein Druckrestfaden, der locker auf der Ablage lag (fein wie ein Haar) und sich einfach ausschütteln lies, also alles super. Und ich denke, dass du für einen Kratzer schon ein odentlich spitzes und scharfes Messer benötigen würdest.
Die Rückseite (leider) ist hoch glänzend gedruckt, dadurch dass die Druckauflage auf einer Spiegelfliese erfolgte.
Ich bin hochzufrieden mit dem Ergebnis.
Zuletzt geändert von herw am Mo 2. Sep 2019, 09:39, insgesamt 3-mal geändert.

Benutzeravatar
herw
Lehensherr
Beiträge: 1629
Registriert: Do 24. Nov 2016, 12:55
Wohnort: Dortmund
Kontaktdaten:

Re: verhasste Tableaus ?

Beitragvon herw » So 1. Sep 2019, 19:55

scOUT hat geschrieben:Bei uns hat bisher immer die Taverne ausgereicht. Nur weil man Seaside + Abenteuer spielt mit Reservekarten, Insel und Piratenschiff, braucht man keine drei Tableaus. Es reicht die Taverne, sie ist groß genug. Und je mehr extra Ablagen und Kartenstapel ins Spiel kommen, umso umständlicher wird Dominion (online ausgenommen). Aber das ist nur meine Meinung. Wenn mans auf die Spitze treiben will, hast du eine schöne Lösung gefunden, herw. :)
Danke! Anlass waren einfach die viel zu großen Ablagen bei Seaside, obwohl ich die Idee, dass man alle drei Ablagen zu einem Bild zusammen fassen kann, super finde.
Da ich für Büttel und auch die Zaubersprüche von Asper ohnehin Ablagen brauche und Asper ja zum Beispiel entsprechende Vorlagen in Kartengröße schon erstellt hatte, erschien mir diese Lösung logisch.
Da ich schon die Ablagen von Renaissance kannte, wollte ich unbedingt die Trennung der Ablagen. Und es hat sich auch bestätigt, dass RGG keine gute Lösung gefunden hat. Nun ja, eine 3D-Ablage würde ja auch eine Menge Mehrkosten sein.
Da das Drucken von entsprechende Ablagemotiven so einfach ist, ist das für mich optimal.

Benutzeravatar
scOUT
Legionär
Beiträge: 287
Registriert: Mo 19. Sep 2016, 19:38

Re: verhasste Tableaus ?

Beitragvon scOUT » Di 3. Sep 2019, 19:06

Warum überhaupt "verhasst"? Das ist ein ganz krasser Ausdruck der Abneigung etwas gegenüber. Für mich macht es nicht den Eindruck, als würdest du Tableaus hassen, sondern ganz im Gegenteil eher mögen. Ich mag Tableaus. Es gibt nur unnötig viele. Wie gesagt, man muss nicht alle Tableaus auf einmal nach Vorschrift nehmen. Ich hätte auch gerne das Mülltableau :) aber das gibts leider nicht einzelnd zu kaufen.

Benutzeravatar
herw
Lehensherr
Beiträge: 1629
Registriert: Do 24. Nov 2016, 12:55
Wohnort: Dortmund
Kontaktdaten:

Re: verhasste Tableaus ?

Beitragvon herw » Di 3. Sep 2019, 22:32

scOUT hat geschrieben:Warum überhaupt "verhasst"? Das ist ein ganz krasser Ausdruck der Abneigung etwas gegenüber. Für mich macht es nicht den Eindruck, als würdest du Tableaus hassen, sondern ganz im Gegenteil eher mögen. Ich mag Tableaus. Es gibt nur unnötig viele. Wie gesagt, man muss nicht alle Tableaus auf einmal nach Vorschrift nehmen. Ich hätte auch gerne das Mülltableau :) aber das gibts leider nicht einzelnd zu kaufen.
Das war doch nur ein provokanter Titel; ich hätte auch milder schreiben können: viele Tableaus gehen mir auf den Geist mit ;)
Eigentlich kam die Idee zu den verkleinerten Tableaus nicht nur wegen Renaissance, dessen Tableau ich völlig verunglückt finde, aber wie oben beschreiben auch durch die Fanerweiterung Händler, wo die Tableaukarten gedreht werden. Das ist eigentlich auch keine schlechte Idee, aber es ist unübersichtlich. Da ich ja schon so viele „Diamanten” besitze, kann ich ja nun auch diese Karten einlegen - aber alles ist gut :)

Benutzeravatar
scOUT
Legionär
Beiträge: 287
Registriert: Mo 19. Sep 2016, 19:38

Re: verhasste Tableaus ?

Beitragvon scOUT » Fr 27. Sep 2019, 17:45

herw hat geschrieben:Renaissance, dessen Tableau ich völlig verunglückt finde


Da stimme ich dir absolut zu. Eben die Spielbox das erste Mal aufgemacht und gedacht: "Ok, auch hier nehme ich die Taverne". Nicht wegen ihrer Größe, sie sind exakt gleich groß, sondern weil sich die Münzen auf dem Taler-Dorfbewohner-Tableau irgendwann zwangsläufig durchmischen. Außerdem sieht die Taverne besser aus. :) Dorfbewohner kommen in die Taverne, Taler wie sonst auch auf einen Haufen, wo auf dem Tisch Platz ist.


Zurück zu „Stammtisch“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste