Erweiterung Die Intrige

Euch ist ein Fehler in der Anleitung aufgefallen oder etwas ist unklar für euch? Kein Problem, stellt die Frage in die Runde.
Benutzeravatar
Grossauge
Siedler
Beiträge: 35
Registriert: Sa 22. Jun 2019, 22:05
Wohnort: Alicante

Erweiterung Die Intrige

Beitragvon Grossauge » Fr 5. Jul 2019, 00:17

Ich kann mit der Karte "Der Späher" nicht allzuviel anfangen.
Es fängt schon im Regelheft an mit: "Wenn der Nachziestapel leer ist und du deinen Nachziehstapel! mischst....müßte es nicht Ablagestapel heißen?Ich komme mit der Anweisung im Regelheft nicht klar. Du mußt alle Punktekartenauf die Hand nehmen...wie ist das gemeint?
Weiß jemand Rat?
Mal verliert man, mal gewinnen die anderen und dann gibt es Tage, an denen man gar kein Glück hat.

voller Koffer
Gladiator
Beiträge: 54
Registriert: Mo 19. Sep 2016, 10:53
Wohnort: Dietzenbach

Re: Erweiterung Die Intrige

Beitragvon voller Koffer » Sa 6. Jul 2019, 07:37

Grossauge hat geschrieben:Ich kann mit der Karte "Der Späher" nicht allzuviel anfangen.
Es fängt schon im Regelheft an mit: "Wenn der Nachziestapel leer ist und du deinen Nachziehstapel! mischst....müßte es nicht Ablagestapel heißen?
Ja, müsste es.

Grossauge hat geschrieben:Ich komme mit der Anweisung im Regelheft nicht klar. Du mußt alle Punktekartenauf die Hand nehmen...wie ist das gemeint?
Weiß jemand Rat?
???
4 Karten aufgedeckt. Davon sind beispielsweise 2 Punktekarten. Die beiden kommen auf die Hand. Der Rest geht zurück.
"musst alle"" : Hat eine Karte den Typ Punkte, hat man keine Wahl. Das gilt auch und insbesonders für kombinierte Karten (=Karten mit mehreren Typen). Man darf also z. B. keinen Harem zurücklegen.

Benutzeravatar
dmuellersiegen
Ingenieur|in
Beiträge: 130
Registriert: Sa 17. Sep 2016, 15:56

Re: Erweiterung Die Intrige

Beitragvon dmuellersiegen » Sa 6. Jul 2019, 14:06

Späher ist eine der schwächsten Karten im gesamten Spiel bezüglich ihrer Kosten von :4 .
In der 2. Edition der Intrige wurde sie durch die Patrouille ersetzt.

Bei Detail- und Regelfragen konsultiere ich sehr gerne das Dominion-Wiki, das zu jeder Karte detaillierte Regel- und meistens auch Strategiehinweise bietet:

http://wiki.dominionstrategy.com/index.php/Main_Page

http://wiki.dominionstrategy.com/index.php/Scout

Benutzeravatar
Grossauge
Siedler
Beiträge: 35
Registriert: Sa 22. Jun 2019, 22:05
Wohnort: Alicante

Re: Erweiterung Die Intrige

Beitragvon Grossauge » Sa 6. Jul 2019, 18:25

Vielen Dank für die ergiebigen Antworten. Das die Karte schwach ist, ist auch mein Eindruck.
Mal verliert man, mal gewinnen die anderen und dann gibt es Tage, an denen man gar kein Glück hat.

Benutzeravatar
herw
Lehensherr
Beiträge: 1567
Registriert: Do 24. Nov 2016, 12:55
Wohnort: Dortmund
Kontaktdaten:

Re: Erweiterung Die Intrige

Beitragvon herw » So 7. Jul 2019, 14:22

dmuellersiegen hat geschrieben:Späher ist eine der schwächsten Karten im gesamten Spiel bezüglich ihrer Kosten von :4 .
In der 2. Edition der Intrige wurde sie durch die Patrouille ersetzt.
[...]
Oder man lässt sie mit :3 drucken ;)

Benutzeravatar
herw
Lehensherr
Beiträge: 1567
Registriert: Do 24. Nov 2016, 12:55
Wohnort: Dortmund
Kontaktdaten:

Re: Erweiterung Die Intrige

Beitragvon herw » Do 11. Jul 2019, 10:43

Grossauge hat geschrieben:Vielen Dank für die ergiebigen Antworten. Das die Karte schwach ist, ist auch mein Eindruck.
Da ich auch noch die 1. Auflage habe, kenne ich den Späher.
Im Gegensatz zu vielen anderen Forumsmitgliedern weiß ich solche Art Karte zu schätzen. Auch wenn sie gegenüber anderen Varianten (2. Auflage) schwach erscheint, zeigt sie doch sehr schön eine Grundidee auf: ein schneller Umlauf des Decks erhöht die Wahrscheinlichkeit, dass gute Aktionskarten wieder schnell auf deiner Hand erscheinen.
Neben der Kapelle (Entsorgen toter Karten) ist das „Durchschleusen” von Punktekarten eine andere Möglichkeit. Der Späher sortiert Punktekarten für ein eventuelles weiteres starkes Nachziehen (Schmiede oder nächster Zug) aus. Der Späher ist nicht so stark geliebt, da er bei ausschließlichem Vorhandensein von reinen Punktekarten eher selten wirkt, da man nicht viele grüne Karten ansammeln sollte. Hat man eine Ziehkarte noch auf der Hand, dann kann man dadurch die obersten Karten sortieren!
Trotzdem zeigt sie ein Grundprinzip auf und ich spiele sie nach wie vor gerne. Die Kosten von :4 erscheinen in der Tat etwas hoch.

Liegen kombinierte Punktekarten vor (Harem, Mühle (2.Edition)), ist sie dagegen stärker. Falls du sie noch nicht besitzt, rate ich dir, die Karten der 2. Editon (Basisspiel und Intrige) nachzukaufen.

Benutzeravatar
Asper
Lehensherr
Beiträge: 1214
Registriert: Di 18. Okt 2016, 23:40

Re: Erweiterung Die Intrige

Beitragvon Asper » Fr 12. Jul 2019, 10:40

Das Problem am Späher ist janicht die Grundidee. Das Problem ist, dass er mindestens eine Karte finden muss, um deinem Kartensatz nicht zu schaden (eine nützliche Karte weniger jetzt, eine nützliche mehr später) und zwei, um tatsächlich einen positiven Effekt auf dein Deck zu haben. Das heißt zwei von vier Karten müssen Punktekarten sein, also die Hälfte deines Decks! Das ist absurd. Wenn man beim Späher wenigstens immer mindestens eine Karte ziehen würde, wäre er ja halbwegs okay. Und siehe, Dark Ages führte genau eine solche Karte ein. Klar, sie deckt weniger auf, aber ist zusätzlich deutlich günstiger - an einem Preispunkt, bei dem es häufig keine bessere Karte gibt. Auch das ist ein Problem des Spähers: Es gibt fast immer eine deutlich bessere Karte für :3 oder :4 - und wenn's Silber ist.

Lange Rede, kurzer Sinn: Du hast den Späher richtig verstanden und es gibt kein großes geheimes Ding, das du nicht erkannt hast, durch dass die Karte nützlich würde. Hier hat Autor Donald X einfach daneben gegriffen. Die zweite Edition lässt den Späher schon mit gutem Grund fallen.

Benutzeravatar
Asper
Lehensherr
Beiträge: 1214
Registriert: Di 18. Okt 2016, 23:40

Re: Erweiterung Die Intrige

Beitragvon Asper » Fr 12. Jul 2019, 10:41

herw hat geschrieben:
dmuellersiegen hat geschrieben:Späher ist eine der schwächsten Karten im gesamten Spiel bezüglich ihrer Kosten von :4 .
In der 2. Edition der Intrige wurde sie durch die Patrouille ersetzt.
[...]
Oder man lässt sie mit :3 drucken ;)

Silber ist trotzdem besser.

Benutzeravatar
herw
Lehensherr
Beiträge: 1567
Registriert: Do 24. Nov 2016, 12:55
Wohnort: Dortmund
Kontaktdaten:

Re: Erweiterung Die Intrige

Beitragvon herw » Fr 12. Jul 2019, 14:13

Asper hat geschrieben:Das Problem am Späher ist janicht die Grundidee. Das Problem ist, dass er mindestens eine Karte finden muss, um deinem Kartensatz nicht zu schaden (eine nützliche Karte weniger jetzt, eine nützliche mehr später) und zwei, um tatsächlich einen positiven Effekt auf dein Deck zu haben. Das heißt zwei von vier Karten müssen Punktekarten sein, also die Hälfte deines Decks! Das ist absurd. Wenn man beim Späher wenigstens immer mindestens eine Karte ziehen würde, wäre er ja halbwegs okay. [...]
Genau so benutze ich ihn; wenn es im Königreich einen Kartenzieher gibt, dann kaufe ich ihn auch. Die Kombination aus Späher und Kartenzieher ist schon druckvoll. Daher sehe ich sie nicht so negativ, dass ich sie aus unserer Auswahl verbanne. Ich finde schon, dass vier Karten Vorausschau und Sortierung in einer Kette schon äußerst praktisch sind, also auch, wenn man keine Punktekarten durchschiebt (auf die Hand nimmt). Den Aspekt, dass Silber immer besser ist, finde ich in diesen Fällen nicht angebracht.
Ein weiterer einfacher Fall ist die Kombination Späher und Keller.

Benutzeravatar
Asper
Lehensherr
Beiträge: 1214
Registriert: Di 18. Okt 2016, 23:40

Re: Erweiterung Die Intrige

Beitragvon Asper » Fr 12. Jul 2019, 16:43

herw hat geschrieben:
Asper hat geschrieben:Das Problem am Späher ist janicht die Grundidee. Das Problem ist, dass er mindestens eine Karte finden muss, um deinem Kartensatz nicht zu schaden (eine nützliche Karte weniger jetzt, eine nützliche mehr später) und zwei, um tatsächlich einen positiven Effekt auf dein Deck zu haben. Das heißt zwei von vier Karten müssen Punktekarten sein, also die Hälfte deines Decks! Das ist absurd. Wenn man beim Späher wenigstens immer mindestens eine Karte ziehen würde, wäre er ja halbwegs okay. [...]
Genau so benutze ich ihn; wenn es im Königreich einen Kartenzieher gibt, dann kaufe ich ihn auch. Die Kombination aus Späher und Kartenzieher ist schon druckvoll. Daher sehe ich sie nicht so negativ, dass ich sie aus unserer Auswahl verbanne. Ich finde schon, dass vier Karten Vorausschau und Sortierung in einer Kette schon äußerst praktisch sind, also auch, wenn man keine Punktekarten durchschiebt (auf die Hand nimmt). Den Aspekt, dass Silber immer besser ist, finde ich in diesen Fällen nicht angebracht.
Ein weiterer einfacher Fall ist die Kombination Späher und Keller.

Du siehst vier Karten an, aber verlierst eine. Der Bonus ist marginal, der Nachteil beachtlich. Ein direktes, unbedingtes + :2 ist ein bisschen Rumsortiererei weit überlegen.

Und die Kombi Keller-Späher kostet dich nicht nur eine, sondern zwei Karten. Wenn wir Punktekarten, die schon vor Spielen des Spähers auf deiner Hand liegen, ignorieren (weil die auch der Keller ganz alleine ablegen kann), musst du also erneut mindestens zwei Punktekarten aufdecken, damit sich das Spielen des Spähers gelohnt hat. Schlimmer noch, wenn du keine erwischst, ist klar, dass du lieber einfach den Späher mit dem Keller hättest ablegen sollen. Hattest du keine weiteren Müllkarten auf der Hand, ist jetzt nicht nur der Späher, sondern auch der Keller nutzlos geworden. So schlecht ist der Späher. Und wenn du eine Karte ziehst, aber sie ganz oben auf deinem Stapel lag, wäre sogar GAR NICHTS statt dem Späher zu kaufen auf das gleiche herausgelaufen.

Und selbst wenn du zwei Karten mit dem Späher ziehst, selbst wenn du die dann wegkellerst: Du hast jetzt keine einzige Karte mehr als vorher auf der Hand. Und wenn die beiden Karten, die du dafür gezogen hast, Kupfer sind, hättest du statt dem Späher immer noch gleich ein Silber haben können. So mies ist der Späher.

Ich weiß, die Vorstellung, das jedes Zahnrad seinen Platz hat, ist verlockend. Aber sie ist falsch. Der Späher ist einfach eine misslungene Karte und wurde nicht umsonst durch Landstreicher, Kartograph und Patroullie neu implementiert.


Zurück zu „Regelfragen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste