Wechselbalg

Benutzeravatar
herw
Lehensherr
Beiträge: 1623
Registriert: Do 24. Nov 2016, 12:55
Wohnort: Dortmund
Kontaktdaten:

Wechselbalg

Beitragvon herw » Fr 14. Dez 2018, 07:08

Bild

eine ungewöhnliche Karte und in der englischen Strategie-Beschreibung etwas seltsam (nur begrenzte Anwendung).
Mich erstaunt die Fähigkeit, dass man anstelle einer zu nehmenden Karte (also auch beim Kauf), die mindestens :3 kostet, stattdessen in einen Wechselbalg tauschen kann. Ist der Wechselbalg also in gewisser Weise auch eine Reaktionskarte auf eigenes Nehmen? Spannend ist natürlich, dass die Eigenschaften der ursprünglichen Karte beim Nehmen noch erhalten bleiben; das angegebene Beispiel mit dem Attentäter ist schon interessant.

Bild

Nebenbei bemerkt finde ich die Abbildung des Wechselbalgs sehr befremdlich modern (?). Das hätte der Bildgestalter doch etwas mehr im Stil der anderen Karten anpassen können. Das Thema ist natürlich sehr finster.
Zuletzt geändert von herw am Fr 14. Dez 2018, 15:10, insgesamt 3-mal geändert.

Benutzeravatar
Asper
Lehensherr
Beiträge: 1218
Registriert: Di 18. Okt 2016, 23:40

Re: Wechselbalg

Beitragvon Asper » Fr 14. Dez 2018, 08:33

Herw, du scheinst da noch immer einer Begriffsunsicherheit aufzusitzen. Nehmen ist nicht Ziehen. Das Wechselbalg kannst du austauschen, wenn du eine andere Karte (vom Vorrat) nehmen würdest.

Benutzeravatar
herw
Lehensherr
Beiträge: 1623
Registriert: Do 24. Nov 2016, 12:55
Wohnort: Dortmund
Kontaktdaten:

Re: Wechselbalg

Beitragvon herw » Fr 14. Dez 2018, 15:07

Asper hat geschrieben:Herw, du scheinst da noch immer einer Begriffsunsicherheit aufzusitzen. Nehmen ist nicht Ziehen. Das Wechselbalg kannst du austauschen, wenn du eine andere Karte (vom Vorrat) nehmen würdest.
ja ich weiß, war eine Unachtsamkeit; ich meinte nehmen. Ich hab's oben korrigiert. Danke für deine Erinnerung.


Zurück zu „Nocturne“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast