Dominion: Nocturne

voller Koffer
Gladiator
Beiträge: 81
Registriert: Mo 19. Sep 2016, 10:53
Wohnort: Dietzenbach

Dominion: Nocturne

Beitragvon voller Koffer » Do 3. Aug 2017, 12:53

Die nächste Erweiterung ist für 18. Oktober angekündigt:

Nocturne (Nachtmusik)

Du warst schon immer ein Nachtmensch; seit kurzem ziehst du es sogar in Betracht, ein Vampir zu werden. Das hätte eine Menge Vorteile: du alterst nicht; du brauchst dich nicht mehr im Spiegel zu sehen; wenn dich jemand beauftragen will, etwas zu tun, kannst du dich einfach in eine Fledermaus verwandeln und sagen "Tschuldigung, bin 'ne Fledermaus". Da wären aber sicherlich auch einige Nachteile. Du denkst immer an die Statue auf dem Rathausplatz, die lebendig wurde und jetzt als Schankmädchen in der Taverne arbeitet. Der Sockel wurde auch lebendig und hüpft jetzt durch die Gegend. Der Dorfschmied verwandelt sich bei jedem Vollmond in einen Werwolf; bei sichelförmigem Mond verwandelt er sich in einen Chihuahua. So entwickelt sich eben manchmal dieses Zeug. Trotzdem, sobald du die Nachtluft einatmest, fühlst du dich zu Allem bereit.
sehr freie Übersetzung

Edit: 500 Karten
MrFrog hat geschrieben:33 Königreichkarten.
Es gibt Nacht-Karten, die nach der Kaufphase gespielt werden, Erbstücke, die die Startkupfer ersetzen, Schicksals- und Verderbenskarten, die Gaben und Verwünschungen verteilen sowie einige weitere Extra-Karten, die von divesen Karten verteilt werden können.

Links :Der Termin ist nur als angestrebter Richtwert zu verstehen - Teasers und Previews ab Anfang Oktober zu erwarten.

voller Koffer
Gladiator
Beiträge: 81
Registriert: Mo 19. Sep 2016, 10:53
Wohnort: Dietzenbach

Re: Dominion: Nocturne

Beitragvon voller Koffer » Do 3. Aug 2017, 13:04

Bizarr!

Da werd ich ja schon wieder kribbelig.

Dabei hab ich gerade heute erst die Upgrades erhalten.

Benutzeravatar
Yola
Lehensherr
Beiträge: 1016
Registriert: Sa 17. Sep 2016, 09:09

Re: Dominion: Nocturne

Beitragvon Yola » Do 3. Aug 2017, 13:26

Hab mich schon gewundert, warum bisher noch nix kam. Hm für uns dann vermutilich erst in Essen 2018 verfügbar, zumindest hat ASS die neuen Erweiterungen bisher ja immer erst zu Essen heraus gebracht, egal wie viele Monate vorher es die Amerikanische Version schon gab :|

Gemblo
königlicher Schmied
Beiträge: 162
Registriert: So 18. Sep 2016, 08:47

Re: Dominion: Nocturne

Beitragvon Gemblo » Do 3. Aug 2017, 14:02

Welche Mechanismen hat denn Donald da in petto?

Yola hat geschrieben:Hab mich schon gewundert, warum bisher noch nix kam. Hm für uns dann vermutilich erst in Essen 2018 verfügbar, zumindest hat ASS die neuen Erweiterungen bisher ja immer erst zu Essen heraus gebracht, egal wie viele Monate vorher es die Amerikanische Version schon gab :|

Die kriegen jetzt echt Terminprobleme. Immerhin warten immer noch 2 alte Erweiterungen auf Wiederauflage und dann müssten sie auch noch alles wegen dem Rewording durchgehen.
Wissenschaft ist der neueste Stand bewiesener Irrtümer.

Benutzeravatar
Yola
Lehensherr
Beiträge: 1016
Registriert: Sa 17. Sep 2016, 09:09

Re: Dominion: Nocturne

Beitragvon Yola » Do 3. Aug 2017, 14:47

Gemblo hat geschrieben:Welche Mechanismen hat denn Donald da in petto?

Yola hat geschrieben:Hab mich schon gewundert, warum bisher noch nix kam. Hm für uns dann vermutilich erst in Essen 2018 verfügbar, zumindest hat ASS die neuen Erweiterungen bisher ja immer erst zu Essen heraus gebracht, egal wie viele Monate vorher es die Amerikanische Version schon gab :|

Die kriegen jetzt echt Terminprobleme. Immerhin warten immer noch 2 alte Erweiterungen auf Wiederauflage und dann müssten sie auch noch alles wegen dem Rewording durchgehen.

Naja die sollten ja soweit fertig sein und da sind die Termine auch klar, die erscheinen zu Essen. Die neuen erweiterungen sind in der Vergangenheit ja auch dann Zeitgleich erschienen und gut ist.

Da die Ami Version nun aber 10 Tage vor der SPIEL Heraus kommt, glaube ich nicht das die deutsche Version dann zu SPIEL kommen wird. Vorallem da die Amis den Verlag seitdem HiG damals mist gebaut hat die Kartentexte nicht mehr vor Ami Relese heraus gibt und ne übersetzung binnen 10 Tagen von Zig Hundert Karten plus spielanleitung plus druck halte ich für unrealistisch. Daher geh ich mal davon aus das diese Erweiterung erst zur SPIEL 2018 heraus kommen wird. Oder ASS weicht von ihren bisherigen Veröffentlichrythmus ab und sie wollen das Weihnachtsgeschäft noch mitnehmen sodass es mitte Dezember heraus kommt. Das könnte auch noch eine Möglichkeit sein.

MrFrog
Legionär
Beiträge: 277
Registriert: Sa 24. Sep 2016, 06:56

Re: Dominion: Nocturne

Beitragvon MrFrog » Do 3. Aug 2017, 17:04

Meine Vermutung ist, dass der deutsche Kasten auch wieder im Laufe des nächsten Jahres erscheint, so wie in diesem Jahr die Upgrade-Box.

Die bisherigen Informationen über den Inhalt der Box halten sich ja noch sehr in Grenzen. :)

marktlehrling
Moderator
Beiträge: 635
Registriert: Do 1. Sep 2016, 19:57

Re: Dominion: Nocturne

Beitragvon marktlehrling » Do 3. Aug 2017, 18:08

Oh, da gibts ja mal wieder was zum Freuen und Spekulieren! :)

Basierend auf dem Flavortext klingt es so, als würde es eine Verwandlungs-Mechanik geben. Also dass sich z.B. die Karte "Vampir" in eine Karte "Fledermaus" verwandeln kann und umgekehrt. In bisherigen Flavortexten waren die Andeutungen subtiler, also vielleicht nicht genau das. Aber da doch sehr viel von Verwandlungen gesprochen wird, ist etwas in der Richtung ziemlich wahrscheinlich.
Meine spontanen Assoziationen, welcher Mechanismus dahinterstecken könnte:
- "Wähle eins." Eher unwahrscheinlich, weil schon in der Intrige als Hauptthema verwendet.
- "Du darfst diese Karte in eine Fledermaus umtauschen." (und umgekehrt) Ähnlich der Reisenden-Mechanik, nur dass man wieder zurück kann.
- Man kann nicht für jede Karte separat entscheiden, sondern die Verwandlung wird auf einer eigenen Karte/ einem Marker angezeigt (ähnlich dem Reisenden-Marker)
- Eine zusätzliche Nachtphase zwischen Aktions- und Kaufphase, manche Karten kann man entweder tags oder nachts spielen
- Man hat immer abwechselnd einen Tag- und einen Nacht-Zug (höhö, Nachtzug), mit Effekten wie bei Aspers Jahreszeitenkarten
- man kann zu Beginn jedes Zuges entscheiden, ob man tags oder nachts spielen will (mit unterschiedlichen Auswirkungen auf den Karten)

Was meint ihr so?
Auf jeden Fall darf man gespannt sein, wann es die deutsche Version gibt. Ich finde, lieber etwas später und dafür fehlerfrei. Aber wäre sowohl schnell als auch korrekt wäre natürlich das Beste. :D

MrFrog
Legionär
Beiträge: 277
Registriert: Sa 24. Sep 2016, 06:56

Re: Dominion: Nocturne

Beitragvon MrFrog » Do 3. Aug 2017, 18:45

Dominion: Nocturne is the 11th expansion to Dominion. It has 500 cards, with 33 new Kingdom cards. There are Night cards, which are played after the Buy phase; Heirlooms that replace starting Coppers; Fate and Doom cards that give out Boons and Hexes; and a variety of extra cards that other cards can provide.

Quelle

Also 33 Königreichkarten.
Es gibt Nacht-Karten, die nach der Kaufphase gespielt werden, Erbstücke, die die Starthandkupfer ersetzen, Schicksals- und Verderbenskarten, die Gaben bzw. Verwünschungen verteilen sowie einige weitere Extra-Karten, die von divesen Karten verteilt werden können.

Benutzeravatar
Yola
Lehensherr
Beiträge: 1016
Registriert: Sa 17. Sep 2016, 09:09

Re: Dominion: Nocturne

Beitragvon Yola » Fr 4. Aug 2017, 00:27

Uh nachdem die Anwesen ersetzt wurdne, werden nun auch die Kupfer ersetzt, da haben wir dann wieder ein ganz anderes Spiel sehr schön. Eine große 500 Karten Box ist immer gut. Anscheinend kommen ja nun nur noch solche Boxen (Seit Dark Ages) finde ich sehr schön. wobei min. 42 Karten ja dann schonmal für die Erbstücke wegfallen.

Schicksal und Verderbenskarten, hört sich an als ob das wieder solche Karten wie Ereignise und Landmarker sind, also Quere welche die Regeln des Spiels etwas verändern. hm, dann dürften das insgesammt aber wieder recht wenig sein, sodass man seltsen kommt mal alle Karten zu sehen (ich glaube ich habe Offline immer noch nciht alle Landmarker und Ereignise von Empire und eventuell sogar das ein oder andere von Abendteuer auch noch nicht zu gesicht bekommen, online eventuell auch habe da eh das gefühl, dass da immer nur die selben kommen....)

marktlehrling
Moderator
Beiträge: 635
Registriert: Do 1. Sep 2016, 19:57

Re: Dominion: Nocturne

Beitragvon marktlehrling » Fr 4. Aug 2017, 00:34

Ah, das hilft natürlich weiter. :) Da kann man sich schon besser was drunter vorstellen. Mein persönlicher Tipp wäre, dass die Heirloom/ Fate/ Doom -Karten direkte Interaktion zwischen einzelnen Spielern einführen, indem direkt Spielerfarben auf den Karten genannt werden.

Auf jeden Fall kann man Schätzungen über die Kartenverteilung machen.

500 Karten:
Mindestens 33x11= 363 Königreichkarten,
bis zu 7x6= 42 Heirlooms (wahrscheinlich eher weniger).
Die Boons und Hexes werden wohl nicht so viel wie Ruinen sein (dann wären es 2x50=100 Karten).
Dazu kommen dann wahrscheinlich noch 10er-Sets von Nicht-Vorrats-Karten wie in Dark Ages.

Mit meiner Spielerfarben-Vermutung würde ich also ungefähr sowas schätzen:
369 Königreichkarten
30 Heirlooms (man ersetzt pro Mitspieler ein Kupfer durch einen Heirloom, also bis zu 5 Stück)
30 Boons (5 pro Spielerfarbe, könnten aber auch mehr sein)
30 Hexes (ebenso)
41 weitere Karten

Mich verwundert, dass Ereignisse in der ansonsten recht präzisen Ausführung fehlen. Da diese aber pro Karte ein so aufwändiges Playtesting brauchen wie sonst ganze Stapel, kann ich mur auch vorstellen, dass Donald hier mal Pause mit Ereignissen macht.


Zurück zu „Nocturne“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast