Geldkarten in der Aktionsphase spielen

Euch ist ein Fehler in der Anleitung aufgefallen oder etwas ist unklar für euch? Kein Problem, stellt die Frage in die Runde.
Benutzeravatar
herw
Lehensherr
Beiträge: 2118
Registriert: Do 24. Nov 2016, 12:55
Wohnort: Dortmund
Kontaktdaten:

Geldkarten in der Aktionsphase spielen

Beitragvon herw » Mo 24. Aug 2020, 12:08

In manchen Fan-Karten tauchen Anweisungen auf, die das Ausspielen von Geldkarten in der Aktionsphase ermöglichen oder fordern.
Meistens bekommt man dadurch einen Bonus.

1. Zunächst mal eine einfache Frage (Feststellung).
Das Ausspielen bedeutet zunächst mal, dass die Karte im Spiel ist. Da man nicht in der Kaufphase ist, nehme ich mal an, dass dadurch nicht das Geldkonto verändert (meistens erhöht) wird. Interessant aber ist, dass man diese Geldkarten nicht ablegt.
Würde das bedeuten, dass man zum Beispiel dadurch mit Hilfe eines Kobolds zu einer Wunsch (-karte) kommen kann?
2. Wenn ich durch einen Mitspieler veranlasst werde, eine Geldkarte auszuspielen und es sind dort Anweisungen, werden diese dann ausgeführt?

Offiziell gibt es (wahrscheinlich aus gutem Grund) und, soweit ich mich erinnere, diese Formulierung in den Original-Karten nicht. Ich bin daher im Zweifel, ob dies überhaupt sinnvoll ist.

Konkret fällt mir hier der Geldwechsler aus der Fanerweiterung Die Händler ein:

Bild

marktlehrling
Moderator
Beiträge: 726
Registriert: Do 1. Sep 2016, 19:57

Re: Geldkarten in der Aktionsphase spielen

Beitragvon marktlehrling » Mo 24. Aug 2020, 14:52

herw hat geschrieben:Offiziell gibt es (wahrscheinlich aus gutem Grund) und, soweit ich mich erinnere, diese Formulierung in den Original-Karten nicht. Ich bin daher im Zweifel, ob dies überhaupt sinnvoll ist.

:?: Doch! Schwarzmarkt und Geschichtenerzähler sind die beiden offiziellen Karten, die es erlauben, Geldkarten in der Aktionsphase zu spielen. Mit dem Ereignis "Abernten" (Reap) aus Menagerie kann man auch ein Gold zu Beginn des Zuges spielen.

herw hat geschrieben:1. Zunächst mal eine einfache Frage (Feststellung).
Das Ausspielen bedeutet zunächst mal, dass die Karte im Spiel ist. Da man nicht in der Kaufphase ist, nehme ich mal an, dass dadurch nicht das Geldkonto verändert (meistens erhöht) wird. Interessant aber ist, dass man diese Geldkarten nicht ablegt.
Würde das bedeuten, dass man zum Beispiel dadurch mit Hilfe eines Kobolds zu einer Wunsch (-karte) kommen kann?

Nein - der Effekt einer Geldkarte hängt nicht von der Phase ab. Dein Konto erhöht sich durch den Wert der Geldkarte auch in der Aktionsphase. Die meisten Geldkarten haben denselben Effekt, wenn man sie in der Aktionsphase spielt, wie wenn man sie in der Kaufphase spielt. (Ausnahme ist die Krone, die explizit einen anderen Effekt in der Aktionsphase hat.)

herw hat geschrieben:2. Wenn ich durch einen Mitspieler veranlasst werde, eine Geldkarte auszuspielen und es sind dort Anweisungen, werden diese dann ausgeführt?

Ich nehme an, das ist eine theoretische Frage für Fankarten? Mir würde jetzt keine offizielle Karte einfallen, die sowas macht. Das "Ausspielen" einer Karte impliziert eigentlich immer das Ausführen der Anweisungen. Wenn es nicht dein Zug ist, verfällt dein produziertes :e allerdings (ähnlich wie die +Aktion beim Karawanenwächter).

voller Koffer
Ingenieur|in
Beiträge: 125
Registriert: Mo 19. Sep 2016, 10:53
Wohnort: Dietzenbach

Re: Geldkarten in der Aktionsphase spielen

Beitragvon voller Koffer » Di 25. Aug 2020, 00:04

herw hat geschrieben:Würde das bedeuten, dass man zum Beispiel dadurch mit Hilfe eines Kobolds zu einer Wunsch (-karte) kommen kann?

Wenn du da wissen willst, ob auch eine in der Aktionsphase vor dem Kobold gespielte Geldkarte mit zu zählen ist, dann Ja, wird mitgezählt.
Egal wann, egal welcher Typ, egal warum (freiwillig oder gezwungen) spielst du eine Karte, zählt sie.

herw hat geschrieben:2. Wenn ich durch einen Mitspieler veranlasst werde, eine Geldkarte auszuspielen und es sind dort Anweisungen, werden diese dann ausgeführt?

Egal wann, egal welcher Typ, egal warum (freiwillig oder gezwungen) spielst du eine Karte, wird sie ausgeführt!.

Benutzeravatar
herw
Lehensherr
Beiträge: 2118
Registriert: Do 24. Nov 2016, 12:55
Wohnort: Dortmund
Kontaktdaten:

Re: Geldkarten in der Aktionsphase spielen

Beitragvon herw » Di 25. Aug 2020, 08:11

voller Koffer hat geschrieben:
herw hat geschrieben:Würde das bedeuten, dass man zum Beispiel dadurch mit Hilfe eines Kobolds zu einer Wunsch (-karte) kommen kann?

Wenn du da wissen willst, ob auch eine in der Aktionsphase vor dem Kobold gespielte Geldkarte mit zu zählen ist, dann Ja, wird mitgezählt.
Egal wann, egal welcher Typ, egal warum (freiwillig oder gezwungen) spielst du eine Karte, zählt sie.

herw hat geschrieben:2. Wenn ich durch einen Mitspieler veranlasst werde, eine Geldkarte auszuspielen und es sind dort Anweisungen, werden diese dann ausgeführt?

Egal wann, egal welcher Typ, egal warum (freiwillig oder gezwungen) spielst du eine Karte, wird sie ausgeführt!.
Dankeschön für diese ausführlichen Klarstellungen; das lag mir schon immer auf der „Spielerseele”


Zurück zu „Regelfragen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot] und 0 Gäste