Maurer

Selbstgestaltete Dominion-Karten
herv
Gärtner|in
Beiträge: 11
Registriert: Sa 4. Jan 2020, 00:04

Maurer

Beitragvon herv » Di 30. Jun 2020, 11:48

:4 (Aktion-Reaktion)
+ :3
Falls ein Mitspieler eine Angriffskarte gegen dich ausspielst, kannst du diese Karte vorzeigen. Der Maurer errichtet einen Schutzwall. Dieser Mitspieler hat im nächsten Zug: - :1






Fragen/Rückmeldungen erwünscht.

Benutzeravatar
herw
Lehensherr
Beiträge: 2024
Registriert: Do 24. Nov 2016, 12:55
Wohnort: Dortmund
Kontaktdaten:

Re: Maurer

Beitragvon herw » Di 30. Jun 2020, 12:17

herv hat geschrieben::4 (Aktion-Reaktion)
+ :3
Falls ein Mitspieler eine Angriffskarte gegen dich ausspielt, kannst du diese Karte vorzeigen. Der Maurer errichtet einen Schutzwall. Dieser Mitspieler hat im nächsten Zug: - :1
Fragen/Rückmeldungen erwünscht.

  1. Das ist problematisch als Reaktionskarte, da der angreifende Mitspieler offenbar am Zug ist. Es müsste in irgendeiner Weise kenntlich gemacht werden, dass der Mitspieler, wenn er wieder an der Reihe ist, noch im virtuellen Geld-Vorrat - :1 besitzt. Möglich wäre zum Beispiel, dass der (angreifende Mitspieler) einen Schuldenmarker am Ende seines Zuges nimmt. Wer keine Schuldenmarker besitzt, kann natürlich auch Centstücke benutzen ;) .
  2. Die Kosten von :4 erscheinen mir etwas niedrig, da man diese Karte schon in den ersten beiden Zügen kaufen kann und somit schnell billiges Geld bekommt. Zwei Maurer ergeben einen schnellen Vorrat. Damit würde man eine Big-Money-Strategie sicherlich um zwei Züge verkürzen. Kosten von :5 bevorzugen dagegen den 2-5-Einstieg gegenüber dem 3-4-Einstieg zu stark.
  3. Außerdem könnte man den Maurer beliebig oft vorzeigen. Damit wachsen die - :1 ins - Unendliche. Gemeint ist natürlich das einmalige Vorzeigen. Das muss genauer formuliert werden (z.B. Zur-Seite-legen, ablegen etc.).

Praescriptum gnarus
Patrizier
Beiträge: 227
Registriert: Mo 19. Sep 2016, 11:00
Wohnort: Dietzenbach

Re: Maurer

Beitragvon Praescriptum gnarus » Di 30. Jun 2020, 18:30

herv hat geschrieben::4 (Aktion-Reaktion)
+ :3
Falls ein Mitspieler eine Angriffskarte gegen dich ausspielst, kannst du diese Karte vorzeigen. Der Maurer errichtet einen Schutzwall. Dieser Mitspieler hat im nächsten Zug: - :1.

Höchst schlampig formuliert. Einen Trennstrich kann man per "-" wenigstens andeuten. Was ist ein "Schutzwall"? Soll das Burggrabenreaktion sein? Dann
Wenn ein anderer Spieler eine Angriffskarte spielt, darfst du zuerst diese Karte aufdecken, um von ihr (der Angriffskarte) nicht betroffen zu sein.

herw hat geschrieben:Das ist problematisch als Reaktionskarte, da der angreifende Mitspieler offenbar am Zug ist. Es müsste in irgendeiner Weise kenntlich gemacht werden, dass der Mitspieler, wenn er wieder an der Reihe ist, noch im virtuellen Geld-Vorrat - :1 besitzt. Möglich wäre zum Beispiel, dass der (angreifende Mitspieler) einen Schuldenmarker am Ende seines Zuges nimmt. Wer keine Schuldenmarker besitzt, kann natürlich auch Centstücke benutzen ;) .
Wenn du es tust, nimmt der Spieler der Angriffskarte seinen "– :1"-Marker.
Wenn du es tust, nimmt der Spieler der Angriffskarte am Ende seine Zuges seinen "– :1"-Marker.

herw hat geschrieben:Außerdem könnte man den Maurer beliebig oft vorzeigen. Damit wachsen die - :1 ins - Unendliche. Gemeint ist natürlich das einmalige Vorzeigen. Das muss genauer formuliert werden (z.B. Zur-Seite-legen, ablegen etc.).[/list]
Das wäre mit dem "– :1"-Marker auch erledigt.

Benutzeravatar
herw
Lehensherr
Beiträge: 2024
Registriert: Do 24. Nov 2016, 12:55
Wohnort: Dortmund
Kontaktdaten:

Re: Maurer

Beitragvon herw » Di 30. Jun 2020, 18:38

Praescriptum gnarus hat geschrieben:
herv hat geschrieben::4 (Aktion-Reaktion)
+ :3
Falls ein Mitspieler eine Angriffskarte gegen dich ausspielst, kannst du diese Karte vorzeigen. Der Maurer errichtet einen Schutzwall. Dieser Mitspieler hat im nächsten Zug: - :1.

Höchst schlampig formuliert.
naja, es ist doch einer der ersten Versuche von herv.
Zuletzt geändert von herw am Mi 1. Jul 2020, 06:54, insgesamt 1-mal geändert.

Praescriptum gnarus
Patrizier
Beiträge: 227
Registriert: Mo 19. Sep 2016, 11:00
Wohnort: Dietzenbach

Re: Maurer

Beitragvon Praescriptum gnarus » Di 30. Jun 2020, 18:58

Praescriptum gnarus hat geschrieben:
Wenn ein anderer Spieler eine Angriffskarte spielt, darfst du zuerst diese Karte aufdecken, um von ihr (der Angriffskarte) nicht betroffen zu sein.

Fehlt "aus deiner Hand"
Wenn ein anderer Spieler eine Angriffskarte spielt, darfst du zuerst diese Karte aus deiner Hand aufdecken, um von ihr (der Angriffskarte) nicht betroffen zu sein.

Praescriptum gnarus
Patrizier
Beiträge: 227
Registriert: Mo 19. Sep 2016, 11:00
Wohnort: Dietzenbach

Re: Maurer

Beitragvon Praescriptum gnarus » Di 30. Jun 2020, 19:04

herw hat geschrieben:
Praescriptum gnarus hat geschrieben:Höchst schlampig formuliert.
naja, es ist doch der erste Versuch von herv.

Ihr habt'se wohl nicht alle: Benutzernamen unterscheiden sich nur im letzten Buchstaben? Mit "f" wär's wohl zu auffällig?

Benutzeravatar
herw
Lehensherr
Beiträge: 2024
Registriert: Do 24. Nov 2016, 12:55
Wohnort: Dortmund
Kontaktdaten:

Re: Maurer

Beitragvon herw » Di 30. Jun 2020, 20:21

Praescriptum gnarus hat geschrieben:
herw hat geschrieben:
Praescriptum gnarus hat geschrieben:Höchst schlampig formuliert.
naja, es ist doch der erste Versuch von herv.

Ihr habt'se wohl nicht alle: Benutzernamen unterscheiden sich nur im letzten Buchstaben? Mit "f" wär's wohl zu auffällig?
Wenn ich jetzt noch meinen Avatar lösche, ist das Chaos perfekt.

Benutzeravatar
scOUT
Lehensherr
Beiträge: 519
Registriert: Mo 19. Sep 2016, 19:38

Re: Maurer

Beitragvon scOUT » Do 2. Jul 2020, 23:35

Herrlich. Diese Verwechslung wird immer wieder kommen. :lol: Ist nicht das erste Mal.

Die Kosten von :4 sind definitiv viel zu gering. Die Karte gibt dem Spieler beim Spielen + :3 Geld. Gold gibt einem genauso viel und kostet schon alleine :6 . Hinzukommt, dass die Karte Angriffseffekte von Mitspielern blockt und dann auch noch selbst einen Angriff beinhaltet. Ich würde ihr :7 als Kosten geben.

Die Karte hat die Typen Aktion - Reaktion - Angriff.

Zum Text wurde schon genug gesagt. Da warte ich auf eine überarbeitete Version.

Praescriptum gnarus hat geschrieben:Was ist ein "Schutzwall"? Soll das Burggrabenreaktion sein?


Um es mit Yolas Worten zu sagen: Flavor Text. Das ist ein bisschen so wie beim Schlummertrunk, wo die Mitspieler in einen Schlaf versetzt werden. Ist anscheinend der Stil von herv, ein bisschen unorthodox für Dominion eben.

sardello
Gärtner|in
Beiträge: 13
Registriert: Mo 22. Jun 2020, 00:00

Re: Maurer

Beitragvon sardello » Sa 4. Jul 2020, 09:01

Könnte man daraus eine Art Dauerkarte machen?

Also wenn ich die Karte in meinem Zug spiele + :2 Geld (3 wäre auch meiner Meinung nach zu viel). Wenn ich die Karte jedoch als Reaktion spiele, muss ich die vor mir ablegen. Zu Beginn meines Zuges lege ich sie ab und erhalte :1 Geld. Wenn man die Karte als Reaktion "spielt", erhält man also weniger Geld, bekommt aber die negativen Effekte nicht zu spüren.
Zuletzt geändert von sardello am Sa 4. Jul 2020, 10:15, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
scOUT
Lehensherr
Beiträge: 519
Registriert: Mo 19. Sep 2016, 19:38

Re: Maurer

Beitragvon scOUT » Sa 4. Jul 2020, 10:09

Die Idee gefällt mir richtig gut! :)


Zurück zu „Fan-Karten“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: herw und 4 Gäste