Aspers Karten

Selbstgestaltete Dominion-Karten
Benutzeravatar
Asper
Lehensherr
Beiträge: 1259
Registriert: Di 18. Okt 2016, 23:40

Re: Aspers Karten

Beitragvon Asper » Fr 10. Feb 2017, 17:52

Cheers. ich werde demnächst hin und wieder etwas mehr Zeit haben, Dominion im Tabletop-Simulator zu spielen. Falls jemand Lust auf Spiele mit Fankarten hat ;)
Meine eigenen sind eingepflegt, eure müsstet ihr ggf hinzufügen. Viele Grüße und vielleicht bis bald.

Benutzeravatar
Asper
Lehensherr
Beiträge: 1259
Registriert: Di 18. Okt 2016, 23:40

Re: Aspers Karten

Beitragvon Asper » Fr 10. Feb 2017, 18:36

Ich habe Räuber und Investor (jetzt Investition) ein bisschen geändert.

Bild Bild

Benutzeravatar
Yola
Lehensherr
Beiträge: 1017
Registriert: Sa 17. Sep 2016, 09:09

Re: Aspers Karten

Beitragvon Yola » Fr 10. Feb 2017, 22:44

Die Investition macht im grunde 0 Geld. kosten von :4 sehen mir da recht hoch aus, sollte das nicht auch mit :2 - :3 gehen? Das man bei kosten :2 dann mittels den 3 Münzen quassie immer 1 1/2 Investitionen kaufen kann ist mir klar, aber wenn eine Investition gut läuft, sollte dies sowieso möglich sein ;)

Benutzeravatar
Asper
Lehensherr
Beiträge: 1259
Registriert: Di 18. Okt 2016, 23:40

Re: Aspers Karten

Beitragvon Asper » Sa 11. Feb 2017, 00:05

Yola hat geschrieben:Die Investition macht im grunde 0 Geld. kosten von :4 sehen mir da recht hoch aus, sollte das nicht auch mit :2 - :3 gehen? Das man bei kosten :2 dann mittels den 3 Münzen quassie immer 1 1/2 Investitionen kaufen kann ist mir klar, aber wenn eine Investition gut läuft, sollte dies sowieso möglich sein ;)

Ich bin mir selbst noch nicht sicher, ob die Investition vielleicht auch :3 kosten kann. Allerdings macht das Vermögen im Grunde ebenfalls nur 0 Geld. Und das kostet :5 .

Benutzeravatar
Yola
Lehensherr
Beiträge: 1017
Registriert: Sa 17. Sep 2016, 09:09

Re: Aspers Karten

Beitragvon Yola » Sa 11. Feb 2017, 00:10

Das Vermögen Produziert Geld welches man direkt ausgibt und die Schulden erst im Abgang. Bei der Investiation muss man zunächst die Schulden irgendwei abbezahlen um dann noch etwas zu kaufen, gut es Speichert die Münzen dafür. Allerdings ist mit dem Vermögen auch am ende ein Big Turn möglich wo man mit 4 Käufen und 5 Vermögen und 2 sonstigen Geld auch schon alleine 4 Provinzen kaufen kann. Die Schulden die man dann erhält sind egal, weil das Spiel dann vorbei ist (zumindest sollte man es dadurch dann beenden. Das wäre mit der Investiation so überhaupt nicht möglich weil man erstmal die Schulden immer abbezahlen muss.

Zumindest seh ich dadurch einen deutlicheren Unterschied...

bananajoe
königlicher Schmied
Beiträge: 190
Registriert: Do 19. Jan 2017, 13:08

Re: Aspers Karten

Beitragvon bananajoe » So 12. Feb 2017, 07:48

Investition ist auf jeden Fall besser als Geldkarte. Es ist nicht ersichtlich ob das ganze ausbalanciert ist, wie immer benötigt das ausreichende Testspiele mit der Karte.
Die Karte ist aber definitiv flexibel einsetzbar. Wenn man Geldspitzen hat, z.B. wegen Riese, wenn man billige Karten will aber immer mehr Geld produziert und keinen Extrakauf hat oder wenn das Spiel langsam ist (wegen Vermüllern) und man nur 3 Geld oder so macht und nicht wirklich Silber kaufen sondern auf was gescheites sparen will macht Investition Sinn.

Ist auf jeden Fall wie Vermögen keine universelle Karte,sprich sie macht nur in bestimmten Königreichen Sinn.

Benutzeravatar
herw
Lehensherr
Beiträge: 1891
Registriert: Do 24. Nov 2016, 12:55
Wohnort: Dortmund
Kontaktdaten:

Re: Aspers Karten

Beitragvon herw » Mo 13. Feb 2017, 11:02

Wie wird die Reaktionskarte Juwelier angewendet?
Juwelier, :5 Aktion-Reaktion
+ :3
----------
Zu Beginn deiner Kaufphase darfst du diese Karte von deiner Hand ablegen für + :2
meine Auslegung:
als normale Aktionskarte: + :3 (ok verstanden)
als Reaktion: Wenn ein Mitspieler einen Angriff spielt und du diese Karte als Reaktion zeigst (auslegst?), dann kanst du sie nicht mehr als Aktionskarte (+ :3) ausspielen, aber sie als normales virtuelles Geld :2 in der Kaufphase verwenden.

Heißt das, dass bei Anwendung als Reaktion der Aktionsteil oben in jedem Fall wegfällt und gilt dies für alle Reaktionskarten?

Benutzeravatar
Asper
Lehensherr
Beiträge: 1259
Registriert: Di 18. Okt 2016, 23:40

Re: Aspers Karten

Beitragvon Asper » Mo 13. Feb 2017, 11:10

herw hat geschrieben:Wie wird die Reaktionskarte Juwelier angewendet?
Juwelier, :5 Aktion-Reaktion
+ :3
----------
Zu Beginn deiner Kaufphase darfst du diese Karte von deiner Hand ablegen für + :2
meine Auslegung:
als normale Aktionskarte: + :3 (ok verstanden)
als Reaktion: Wenn ein Mitspieler einen Angriff spielt und du diese Karte als Reaktion zeigst (auslegst?), dann kanst du sie nicht mehr als Aktionskarte (+ :3) ausspielen, aber sie als normales virtuelles Geld in der Kaufphase spielen.

Heißt das, dass bei Anwendung als Reaktion der Aktionsteil oben in jedem Fall wegfällt und gilt dies für alle Reaktionskarten?

Der Juwelier reagiert nicht auf Angriffe (davon steht schließlich nichts auf der Karte), sondern auf den Beginn deiner Kaufphase. Dadurch kannst du ihn entweder während deiner Aktionsphase für :3 spielen, oder durch ihn in deiner Kaufphase :2 bekommen (wie bei einer Geldkarte kostet das durch den Reaktionseffekt keine Aktion). Nicht alle Reaktionskarten reagieren auf Angriffe - siehe Katzengold.

Der Juwelier ist ein Outtake, weil er als "terminal Gold"/Silber-Hybrid eine sehr banale Taktik ermöglicht, die nur darauf abzielt, Juweliere zu kaufen.

Benutzeravatar
herw
Lehensherr
Beiträge: 1891
Registriert: Do 24. Nov 2016, 12:55
Wohnort: Dortmund
Kontaktdaten:

Re: Aspers Karten

Beitragvon herw » Mo 13. Feb 2017, 11:38

Asper hat geschrieben:
herw hat geschrieben:Wie wird die Reaktionskarte Juwelier angewendet?
Juwelier, :5 Aktion-Reaktion
+ :3
----------
Zu Beginn deiner Kaufphase darfst du diese Karte von deiner Hand ablegen für + :2
meine Auslegung:
als normale Aktionskarte: + :3 (ok verstanden)
als Reaktion: Wenn ein Mitspieler einen Angriff spielt und du diese Karte als Reaktion zeigst (auslegst?), dann kanst du sie nicht mehr als Aktionskarte (+ :3) ausspielen, aber sie als normales virtuelles Geld in der Kaufphase spielen.

Heißt das, dass bei Anwendung als Reaktion der Aktionsteil oben in jedem Fall wegfällt und gilt dies für alle Reaktionskarten?

Der Juwelier reagiert nicht auf Angriffe (davon steht schließlich nichts auf der Karte), sondern auf den Beginn deiner Kaufphase. Dadurch kannst du ihn entweder während deiner Aktionsphase für :3 spielen, oder durch ihn in deiner Kaufphase :2 bekommen (wie bei einer Geldkarte kostet das durch den Reaktionseffekt keine Aktion). Nicht alle Reaktionskarten reagieren auf Angriffe - siehe Katzengold.

Der Juwelier ist ein Outtake, weil er als "terminal Gold"/Silber-Hybrid eine sehr banale Taktik ermöglicht, die nur darauf abzielt, Juweliere zu kaufen.
ah sehr raffiniert. Ich wusste gar nicht, dass unter dem Begriff Reaktionskarte auch diese Art zu verstehen ist, ich hatte sie ausschießlich als Reaktion auf einen Angriff gesehen.
D.h. also, dass ich entweder als Aktionskarte gespielt :3 oder als Geldkarte :2 bekomme. - interessant -
Mir war nicht klar, dass der Trennstrich als „ausschließendes oder” zu behandeln ist. Da muss man sehr genau in der Formulierung sein. Als Aktionskarte gespielt ist sie „im Spiel”, daher kann ich sie auch nicht mehr „ablegen”, sondern nur noch in der Aufräumhase auf den Ablagestapel legen , also nicht mehr in der Kauphase benutzen.
Da muss ich mal suchen, ob es ähnliche Karten gibt; Katzengold hast du oben schon erwähnt.

bananajoe
königlicher Schmied
Beiträge: 190
Registriert: Do 19. Jan 2017, 13:08

Re: Aspers Karten

Beitragvon bananajoe » Mo 13. Feb 2017, 12:32

Hütte, Katzengold, Marktplatz, Tunnel, Wachturm, Händler; die Hälfte der Reaktionskarten hat nichts (direkt; Wachturm ist natürlich schon ne Verteidgung gegen Vermüllerangriffe ) mit Angriffen zu tun.

Bzgl. Juwelier, durch den Ablegemechanismus sind nur gewisse Interaktionen wie bsw. mit Krone, Bank oder Falschgeld nicht möglich aber sonst ist das in der Tat quasi ne Aktions-Schatz-Karte.


Zurück zu „Fan-Karten“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 12 Gäste