[herw] Gegenzauber

Selbstgestaltete Dominion-Karten
Benutzeravatar
herw
Lehensherr
Beiträge: 1457
Registriert: Do 24. Nov 2016, 12:55
Wohnort: Dortmund
Kontaktdaten:

[herw] Gegenzauber

Beitragvon herw » Mi 21. Mär 2018, 10:43

Ein Gegenspieler zur Verhexten Stadt:
Gegenzauber - Aktion-Reaktion :1 :potion
+2 Karten
Du darfst eine Aktionskarte aus deiner Hand entsorgen und eine Punktekarte, die höchstens so viel kostet, nehmen.
_______________
Wenn du im Zug eines Mitspielers eine Karte nimmst, darfst du diese Karte aufdecken. Lege stattdessen Karten ab, die keine Aktionskarten sind und ziehe entsprechend viele Karten nach.

bananajoe
königlicher Schmied
Beiträge: 178
Registriert: Do 19. Jan 2017, 13:08

Re: [herw] Gegenzauber

Beitragvon bananajoe » Mi 21. Mär 2018, 12:32

Ziemlich witzlose Fähigkeit außer es gibt Ruinen und halt um in Endspiel :5er in Herzogtümer umzuwandeln. Ich mag allerdings die starke Reaktionsfähigkeit.

Benutzeravatar
herw
Lehensherr
Beiträge: 1457
Registriert: Do 24. Nov 2016, 12:55
Wohnort: Dortmund
Kontaktdaten:

Re: [herw] Gegenzauber

Beitragvon herw » Mi 21. Mär 2018, 20:56

bananajoe hat geschrieben:Ziemlich witzlose Fähigkeit außer es gibt Ruinen und halt um in Endspiel :5er in Herzogtümer umzuwandeln. Ich mag allerdings die starke Reaktionsfähigkeit.
Danke für den Tipp:
Gegenzauber - Aktion-Reaktion :1 :potion
+2 Karten
Du darfst eine Aktionskarte aus deiner Hand entsorgen: +1 Karte
_______________
Wenn du im Zug eines Mitspielers eine Karte nimmst, darfst du diese Karte aufdecken. Lege stattdessen Karten ab, die keine Aktionskarten sind und ziehe entsprechend viele Karten nach.

Benutzeravatar
Asper
Lehensherr
Beiträge: 1156
Registriert: Di 18. Okt 2016, 23:40

Re: [herw] Gegenzauber

Beitragvon Asper » Sa 24. Mär 2018, 02:04

Also es fehlt natürlich ein "um" oder "für" oder "wenn du das machst", um zu zeigen, dass du die Karte nur beim Entsorgen bekommst (ich nehme mal an, das wolltest du?). In jedem Fall ist der Bonus sehr schwach. Aktionskarten sind sehr wertvoll, und wenn man sie entsorgt, muss der Effekt entsprechend stark sein. 31 Karte ist zu wenig. Nun ist natürlich diese Reaktionsfähigkeit recht stark (wenn es denn Angriffe gibt, die Müll verteilen), aber dann kann man sich den oberen Sondereffekt auch sparen. Irgendwo gibt es zwar eine Synergie, aber der Effekt ist halt trotzdem zu schlecht. Der Wortlaut der Reaktion ist übrigens unklar: Verhindert die Reaktion das Kartennehmen? Wenn ja, muss es "nehmen würdest" heißen. Wenn nein, muss das "stattdessen" weg und die Karte muss irgendwie daran gehindert werden, mehrmals aufgedeckt zu werden (was erlaubt ist, da man ja nie weiß, ob jemand gerade die gleiche Karte aufdeckt).

Benutzeravatar
herw
Lehensherr
Beiträge: 1457
Registriert: Do 24. Nov 2016, 12:55
Wohnort: Dortmund
Kontaktdaten:

Re: [herw] Gegenzauber

Beitragvon herw » Sa 24. Mär 2018, 08:28

Asper hat geschrieben:Also es fehlt natürlich ein "um" oder "für" oder "wenn du das machst", um zu zeigen, dass du die Karte nur beim Entsorgen bekommst (ich nehme mal an, das wolltest du?). In jedem Fall ist der Bonus sehr schwach. Aktionskarten sind sehr wertvoll, und wenn man sie entsorgt, muss der Effekt entsprechend stark sein. +1 Karte ist zu wenig. Nun ist natürlich diese Reaktionsfähigkeit recht stark (wenn es denn Angriffe gibt, die Müll verteilen), aber dann kann man sich den oberen Sondereffekt auch sparen. Irgendwo gibt es zwar eine Synergie, aber der Effekt ist halt trotzdem zu schlecht. Der Wortlaut der Reaktion ist übrigens unklar: Verhindert die Reaktion das Kartennehmen? Wenn ja, muss es "nehmen würdest" heißen. Wenn nein, muss das "stattdessen" weg und die Karte muss irgendwie daran gehindert werden, mehrmals aufgedeckt zu werden (was erlaubt ist, da man ja nie weiß, ob jemand gerade die gleiche Karte aufdeckt).

Gegenzauber -Aktion - Reaktion :1 :potion
+2 Karten
Du darfst eine Handkarte für +1 Karte entsorgen.
_______________
Wenn du im Zug eines Mitspielers eine Karte nehmen würdest, darfst du diese Karte zur Seite legen. Du darfst Karten ablegen, die keine Aktionskarten sind und entsprechend viele Karten nachziehen. Nimm den Gegenzauber zu Beginn deines Zuges wieder auf die Hand.
Das Zur-Seite-Legen legt eine einmalige Reaktion fest? Andererseits verbessert sich durch einen Verbleib in der Hand bei einem Mehrfachangriff und auch entsprechender Mehrfachreaktion deine Handkarten bzw. kannst darauf spekulieren. Der Text im Rekationsteil wäre dadurch auch kürzer:
Gegenzauber -Aktion - Reaktion :1 :potion
+2 Karten
Du darfst eine Handkarte für +1 Karte entsorgen.
_______________
Wenn du im Zug eines Mitspielers eine Karte nehmen würdest, darfst du diese Karte aufdecken und Karten ablegen, die keine Aktionskarten sind. Ziehe entsprechend viele Karten nach.
Den oberen Teil habe ich zunächst mal inhaltlich nicht verändert, da mir zunächst das Wording und der zweite Teil wichtiger sind. Ich dachte eigentlich, dass der Doppelpunkt klarstellt, dass man für das Entsorgen eine Karte nachziehen darf. Andererseits ist ja ein „für” auch sehr kurz. Es klingt aber so formal und künstlich gestelzt ;). Ich fand den oberen Teil nicht so schwach, wenn man bedenkt, dass ein Schmiede zwar drei Karten ohne Kartenabgabe bekommt, aber der Gegenzauber durch die zusätzliche Reaktionsmöglichkeit doch attraktiver sein kann. Natürlich ist der zweite Teil nur bei vorhandenen Angriffskarten möglich, aber das ist ja bei Reaktionskarten immer der Fall?
Wenn ein :potion -Geber wie die verhexte Stadt im Spiel ist, kommt man an diese Karte leicht heran.
Meine gemeiner Hintergedanke war, dass man zusammen mit einer Dorfkarte, speziell hier der verhexten Stadt, schnell eine Kette aufbauen kann.

Übrigens: ist ein Begriff Nicht-Aktionskarten anstelle von Karten, die keine Aktionskarten sind, üblich? Das würde den Text nochmals kürzen.

Benutzeravatar
Asper
Lehensherr
Beiträge: 1156
Registriert: Di 18. Okt 2016, 23:40

Re: [herw] Gegenzauber

Beitragvon Asper » Sa 24. Mär 2018, 19:21

Ja, beiseite legen löst das Problem natürlich. Im zweiten Fall brauchst du allerdings wieder das "stattdessen". "Nehmen würdest" und "stattdessen" gehören zusammen, das eine ergibt ohne das andere nicht viel Sinn. Der Punkt ist ja, du würdest eine Karte nehmen, machst aber stattdessen aber den Ablegeeffekt, jetzt würdest du keine Karte mehr nehmen, eine endlose Schleife ist abgewendet.

Das entsorgen einer beliebigen Karte anstelle einer Aktionskarte ist natürlich ein gewaltiger Sprung nach vorne. Vergleiche hier die Maskerade, die (wenn man mal das relativ neutrale Kartenrumgeben ignoriert) deutlich schwächer als deine Karte ist und trotzdem als sehr stark gilt. Da deiner Karte allerdings nicht wirklich in Massen funktioniert (da sie "terminierend" ist), ist der Trankkostenfaktor natürlich etwas unangenehm. Insgesamt wandelt sich die Karte von dem ersten Grundprinzip "entsorge etwas gutes und werde belohnt" zu "schaff dir einen nutzlosen Trank an, um einen guten Entsorger zu kriegen". Ich vermute, man wird oft nicht mehr als 2 oder höchstens 3 hiervon wollen, und den Trank selbst recht schnell auf den Müll werfen. Nicht, dass das schlecht ist, aber es sollte dir bewusst sein, dass die Änderung zu beliebigen Karten einen großen Unterschied ausmacht. Du könntest - quasi als Mittelding - auch zur Bedingung machen, dass die Karte mindestens :2 kosten muss, damit du deine Extrakarte bekommst. Oder sowas wie: "+2 Karten, entsorge eine Karte von deiner Hand, +1 Karte per :2 , das die entsorgte Karte kostet". Nur Anregungen, ich spinne ein bisschen rum. Sowas interagiert halt mit deinen Anwesen und dem Trank.

Der Punkt, dass der obere Teil zu schwach war, hat ja nicht direkt mit der Stärke der Karte an sich zu tun. Wenn die Reaktion super ist, aber die Aktion Mist, dann kaufe ich mir die Karte natürlich trotzdem und spiele nur den Effekt nie aus. Aber wenn ich ihn nie ausspiele, warum ist er dann überhaupt auf der Karte? Wenn die Hexe zusätzlich die Anweisung "Du darfst einen Fluch auf die Hand nehmen." hätte, würde man sie immer noch kaufen. Die Extra-Anweisung wären halt verschwendete Worte, weil man das (fast) nie macht. Zumindest nicht oft genug, damit es das wert wäre.

Und natürlich gibt es Reaktionskarten, die speziell auf Angriffe zielen: Burggraben, Diplomat, Karawanenwächter, Pferdehändler und Bettler. Aber genauso gibt es Reaktionskarten, die nicht nur oder gar nicht auf Angriffe abzielen: Treuer Hund, Tunnel, Marktplatz, Fahrender Händler, Wachturm, Hütte, Katzengold.

Und ob "Nicht-Aktionskarte" von ASS in der deutschen Übersetzung genutzt wird, weiß ich nicht. Der Englische Wortlaut macht sowas inzwischen, soweit ich weiß. Aber das ändert sich in der letzten Zeit eh erstaunlich oft...

Benutzeravatar
herw
Lehensherr
Beiträge: 1457
Registriert: Do 24. Nov 2016, 12:55
Wohnort: Dortmund
Kontaktdaten:

Re: [herw] Gegenzauber

Beitragvon herw » So 25. Mär 2018, 08:28

Asper hat geschrieben:Ja, beiseite legen löst das Problem natürlich. Im zweiten Fall brauchst du allerdings wieder das "stattdessen". "Nehmen würdest" und "stattdessen" gehören zusammen, das eine ergibt ohne das andere nicht viel Sinn. Der Punkt ist ja, du würdest eine Karte nehmen, machst aber stattdessen aber den Ablegeeffekt, jetzt würdest du keine Karte mehr nehmen, eine endlose Schleife ist abgewendet.

Das entsorgen einer beliebigen Karte anstelle einer Aktionskarte ist natürlich ein gewaltiger Sprung nach vorne. Vergleiche hier die Maskerade, die (wenn man mal das relativ neutrale Kartenrumgeben ignoriert) deutlich schwächer als deine Karte ist und trotzdem als sehr stark gilt. Da deiner Karte allerdings nicht wirklich in Massen funktioniert (da sie "terminierend" ist), ist der Trankkostenfaktor natürlich etwas unangenehm. Insgesamt wandelt sich die Karte von dem ersten Grundprinzip "entsorge etwas gutes und werde belohnt" zu "schaff dir einen nutzlosen Trank an, um einen guten Entsorger zu kriegen". Ich vermute, man wird oft nicht mehr als 2 oder höchstens 3 hiervon wollen, und den Trank selbst recht schnell auf den Müll werfen. Nicht, dass das schlecht ist, aber es sollte dir bewusst sein, dass die Änderung zu beliebigen Karten einen großen Unterschied ausmacht. Du könntest - quasi als Mittelding - auch zur Bedingung machen, dass die Karte mindestens :2 kosten muss, damit du deine Extrakarte bekommst. Oder sowas wie: "+2 Karten, entsorge eine Karte von deiner Hand, +1 Karte per :2 , das die entsorgte Karte kostet". Nur Anregungen, ich spinne ein bisschen rum. Sowas interagiert halt mit deinen Anwesen und dem Trank.

Der Punkt, dass der obere Teil zu schwach war, hat ja nicht direkt mit der Stärke der Karte an sich zu tun. Wenn die Reaktion super ist, aber die Aktion Mist, dann kaufe ich mir die Karte natürlich trotzdem und spiele nur den Effekt nie aus. Aber wenn ich ihn nie ausspiele, warum ist er dann überhaupt auf der Karte? Wenn die Hexe zusätzlich die Anweisung "Du darfst einen Fluch auf die Hand nehmen." hätte, würde man sie immer noch kaufen. Die Extra-Anweisung wären halt verschwendete Worte, weil man das (fast) nie macht. Zumindest nicht oft genug, damit es das wert wäre.

Und natürlich gibt es Reaktionskarten, die speziell auf Angriffe zielen: Burggraben, Diplomat, Karawanenwächter, Pferdehändler und Bettler. Aber genauso gibt es Reaktionskarten, die nicht nur oder gar nicht auf Angriffe abzielen: Treuer Hund, Tunnel, Marktplatz, Fahrender Händler, Wachturm, Hütte, Katzengold.

Und ob "Nicht-Aktionskarte" von ASS in der deutschen Übersetzung genutzt wird, weiß ich nicht. Der Englische Wortlaut macht sowas inzwischen, soweit ich weiß. Aber das ändert sich in der letzten Zeit eh erstaunlich oft...
oh danke, viele Ideen; da habe ich was zum Überlegen :)

marktlehrling
Moderator
Beiträge: 492
Registriert: Do 1. Sep 2016, 19:57
Kontaktdaten:

Re: [herw] Gegenzauber

Beitragvon marktlehrling » Di 27. Mär 2018, 17:57

Asper hat geschrieben:Und ob "Nicht-Aktionskarte" von ASS in der deutschen Übersetzung genutzt wird, weiß ich nicht. Der Englische Wortlaut macht sowas inzwischen, soweit ich weiß. Aber das ändert sich in der letzten Zeit eh erstaunlich oft...

Ja, wird es! (Klingt komisch, ist aber vielleicht nicht unpraktisch.)

Benutzeravatar
herw
Lehensherr
Beiträge: 1457
Registriert: Do 24. Nov 2016, 12:55
Wohnort: Dortmund
Kontaktdaten:

Re: [herw] Gegenzauber

Beitragvon herw » Mi 28. Mär 2018, 11:36

Gegenzauber -Aktion-Angriff-Reaktion :2 :potion
+2 Karten
Jeder Mitspieler nimmt ein Kupfer.
Du darfst eine Handkarte für +1 Karte und +1 Aktion entsorgen.
_______________
Wenn du im Zug eines Mitspielers eine Karte nehmen würdest, darfst du stattdessen diese Karte und weitere Handkarten ablegen, die keine Aktionskarten sind. Ziehe entsprechend viele Karten nach.
Bemerkung: Da im Reaktionsteil ja auch der Gegenzauber abgelegt wird, zieht man also mindestens eine Karte nach.
Ich habe im Aktionsteil die optionale Möglichkeit einer zusätzlichen Aktion hinzugefügt und die Kosten um :1 erhöht. Oder ist das jetzt insgesamt zu stark?
Interessant ist, dass man den Angriff (ziehe ein Kupfer) wiederum mit einem Gegenzauber kontern kann. Dafür muss man jetzt allerdings den Gegenzauber als Reaktion ablegen (sonst könnte es eventuell zu einer Schleife kommen?). Ein „zur-Seite-legen” mit Wiederaufnehmen im eigenen Zug fand ich textlich zu lang.
Zuletzt geändert von herw am Sa 31. Mär 2018, 08:00, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Asper
Lehensherr
Beiträge: 1156
Registriert: Di 18. Okt 2016, 23:40

Re: [herw] Gegenzauber

Beitragvon Asper » Fr 30. Mär 2018, 14:08

Ähm, also jetzt ist die Karte zu stark, denke ich. Sie ist schon ohne die Entsorgerklausel mit Leichtigkeit auf :5 -Niveau. Vergleiche zB Hexe und Kultist.


Zurück zu „Fan-Karten“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast