[herw] Hexenmeister

Selbstgestaltete Dominion-Karten
Benutzeravatar
herw
Lehensherr
Beiträge: 1551
Registriert: Do 24. Nov 2016, 12:55
Wohnort: Dortmund
Kontaktdaten:

Re: [herw] Hexenmeister

Beitragvon herw » Fr 7. Dez 2018, 10:11

ein etwas veränderter Ansatz (2018-12-07):

Bild

Benutzeravatar
Asper
Lehensherr
Beiträge: 1204
Registriert: Di 18. Okt 2016, 23:40

Re: [herw] Hexenmeister

Beitragvon Asper » Sa 8. Dez 2018, 01:04

Hm... Wenn es dir gelingt, einen Hexenmeister und einen Trank gleichzeitig auf die Hand zu bekommen, wird der Trank zunächst mal quasi zu einem Silber (für das man aber :4 bezahlt hat), was allein natürlich wertlos ist - da hätte man auch ein Silber statt des Trankes kaufen können. Gleichzeitig bekommst du natürlich Trank und Kauf für einen weiteren Hexenmeister, was aber eben nur so gut ist, wie der Hexenmeister selber.

Aber das ist natürlich nicht die ganze Wahrheit. Am anderen Ende liegt ein hypothetischer Kartensatz, der 10 Hexenmeister spielt und dabei jedes mal den gleichen Trank aufdeckt. Quasi als Große Märkte!

Ich denke aber nicht, dass zusätzliche Tränke hier die beste Lösung sind. Klar, wenn ich zwei Hexenmeister kaufe und jedes mal einen Trak nehme, kann ich im nächsten Zug bis zu drei Hexenmeister kaufen. Das explodiert quasi. Leider ist die Explosion dann halt auch vorbei, und danach ist jeder Trank nach dem ersten, den du ziehst, eine tote Karte. Jetzt denkst du vielleicht an Kartensätze, die zu dick sind, um verlässlich den einen Trank zu ziehen, aber ob solche Königreiche dadurch zu gewinnen sind, dass man Kombo-Karten kauft, ist ja eh zweifelhaft.

Persönlich würde ich vorschlagen, die Karte so wie von dir vorgeschlagen erstmal zu testen. Wenn sich herausstellt, dass sie zu schwach ist, wäre mein Vorschlag, statt dem Nehmen-Effekt der Karte selbst eine Fähigkeit zu geben, die es leichter macht, die Tränke auf die Hand zu bekommen.

Benutzeravatar
herw
Lehensherr
Beiträge: 1551
Registriert: Do 24. Nov 2016, 12:55
Wohnort: Dortmund
Kontaktdaten:

Re: [herw] Hexenmeister

Beitragvon herw » Sa 8. Dez 2018, 06:19

Asper hat geschrieben:Persönlich würde ich vorschlagen, die Karte so wie von dir vorgeschlagen erstmal zu testen.
mach ich :)
Wenn sich herausstellt, dass sie zu schwach ist, wäre mein Vorschlag, statt dem Nehmen-Effekt der Karte selbst eine Fähigkeit zu geben, die es leichter macht, die Tränke auf die Hand zu bekommen.
ja stimmt, das geht auch: Durchsicht des Nachzieh- oder Ablagestapels nach Trank und Auf-die-Hand-Nehmen; eine gute Alternative. Im Prinzip müsste eine der beiden Varianten eine spielbare Karte sein. Leider ist der Text lang.

Bild

Oder falls das Aufnehmen des Tranks zu stark ist:

Bild

Mal ein Nachfrage: Falls das Aufdecken des Nachziehstapels keinen Trank ergibt, wird der Ablagestapel doch nicht auch noch aufgedeckt?
Ansonsten würde ich nur den Ablagestapel aufdecken lassen.

Praescriptum gnarus
königlicher Schmied
Beiträge: 155
Registriert: Mo 19. Sep 2016, 11:00
Wohnort: Dietzenbach

Re: [herw] Hexenmeister

Beitragvon Praescriptum gnarus » Sa 8. Dez 2018, 09:29

Doch. Ist immer so: Ist der vorhandene Nachziehstapel aufgedeckt, ohne eine gesuchte Karte zu finden, wird der Ablagestapel gemischt und zum Nachziehstapel und weiter gehts bis entweder Fund oder leer.

Benutzeravatar
Asper
Lehensherr
Beiträge: 1204
Registriert: Di 18. Okt 2016, 23:40

Re: [herw] Hexenmeister

Beitragvon Asper » Sa 8. Dez 2018, 09:47

Mein Vorschlag wäre mehr sowas gewesen wie

Hexenmeister, :potion, Aktion
+3 Karten
+1 Aktion
+1Kauf
Lege 3 Karten ab. Du darfst einen Trank von deiner Hand aufdecken. Wenn du das machst, + :2.

Oder gar:

+3 Karten
+1 Aktion
Decke 3 Karten von deiner Hand auf und lege sie ab. Wenn ein Trank darunter war, + :2.

Benutzeravatar
herw
Lehensherr
Beiträge: 1551
Registriert: Do 24. Nov 2016, 12:55
Wohnort: Dortmund
Kontaktdaten:

Re: [herw] Hexenmeister

Beitragvon herw » Sa 8. Dez 2018, 12:55

Praescriptum gnarus hat geschrieben:Doch. Ist immer so: Ist der vorhandene Nachziehstapel aufgedeckt, ohne eine gesuchte Karte zu finden, wird der Ablagestapel gemischt und zum Nachziehstapel und weiter gehts bis entweder Fund oder leer.

Danke für die klärende Info.

Asper hat geschrieben:Mein Vorschlag wäre mehr sowas gewesen wie

Hexenmeister, :potion, Aktion
+3 Karten
+1 Aktion
+1Kauf
Lege 3 Karten ab. Du darfst einen Trank von deiner Hand aufdecken. Wenn du das machst, + :2.

Oder gar:

+3 Karten
+1 Aktion
Decke 3 Karten von deiner Hand auf und lege sie ab. Wenn ein Trank darunter war, + :2.

oh ja, das gefällt mir sogar noch besser!
Insbesondere muss man nicht so viele Karten aufdecken. Die erste Variante hat den Vorteil, dass man direkt noch einen Hexenmeister kaufen kann oder man braucht ihn nicht und legt ihn mit ab; die zweite ist im Text einfacher. Da ich ja das Kaufen von Karten mit Trankkosten fördern möchte, werde ich die erste Variante ausprobieren.

Bild


Zurück zu „Fan-Karten“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast