[herw] Wucher

Selbstgestaltete Dominion-Karten
Benutzeravatar
herw
Lehensherr
Beiträge: 1523
Registriert: Do 24. Nov 2016, 12:55
Wohnort: Dortmund
Kontaktdaten:

[herw] Wucher

Beitragvon herw » So 18. Feb 2018, 08:22

Wucher Aktion - Dauer :5
+1 Aktion
Jetzt und im nächsten Zug kosten alle Karten :1 weniger aber nicht weniger als :0 .
__________
Solnge diese Karte im Spiel ist, kosten alle Karten für die Mitspieler :1 mehr.

bananajoe
königlicher Schmied
Beiträge: 179
Registriert: Do 19. Jan 2017, 13:08

Re: [herw] Wucher

Beitragvon bananajoe » So 18. Feb 2018, 15:15

herw hat geschrieben:
Wucher Aktion - Dauer :5
+1 Aktion
Jetzt und im nächsten Zug kosten alle Karten :1 weniger aber nicht weniger als :0 .
__________
Solnge diese Karte im Spiel ist, kosten alle Karten für die Mitspieler :1 mehr.

Warum nicht einfach mit weniger Text?

+1 Aktion
Jetzt und in Deinem nächsten Zug kosten alle Karten :1 weniger aber nicht weniger als :0 .


Außer Deine Absicht war:

+1 Aktion
Jetzt und in Deinem nächsten Zug kosten alle Karten :1 weniger aber nicht weniger als :0 .
__________
Solange diese Karte im Spiel ist, kosten alle Karten für die Mitspieler :1 mehr.


was viel zu ähnlich zum Brückentroll ist und viel zu stark da non-terminal und Thronsaal-bar.

Benutzeravatar
herw
Lehensherr
Beiträge: 1523
Registriert: Do 24. Nov 2016, 12:55
Wohnort: Dortmund
Kontaktdaten:

Re: [herw] Wucher

Beitragvon herw » So 18. Feb 2018, 18:07

bananajoe hat geschrieben:
herw hat geschrieben:
Wucher Aktion - Dauer :5
+1 Aktion
Jetzt und im nächsten Zug kosten alle Karten :1 weniger aber nicht weniger als :0 .
__________
Solnge diese Karte im Spiel ist, kosten alle Karten für die Mitspieler :1 mehr.

Warum nicht einfach mit weniger Text?

+1 Aktion
Jetzt und in Deinem nächsten Zug kosten alle Karten :1 weniger aber nicht weniger als :0 .


Außer Deine Absicht war:

+1 Aktion
Jetzt und in Deinem nächsten Zug kosten alle Karten :1 weniger aber nicht weniger als :0 .
__________
Solange diese Karte im Spiel ist, kosten alle Karten für die Mitspieler :1 mehr.


was viel zu ähnlich zum Brückentroll ist und viel zu stark da non-terminal und Thronsaal-bar.
Doch der Angriff (?) auf die Mitspieler soll dabei sein.
Da muss ich nochmal dran und vergleichen. Schade, die Karte gefiel mir eigentlich am besten.
Mist, du hast Recht. An den Brückentroll habe ich nicht gedacht.
Zumindest bleibt mir die Genugtuung, genauso einfallsreich wie Donald zu sein. Danke für den Hinweis. Da muss ich mir eine andere Gemeinheit überlegen.

Benutzeravatar
Yola
Lehensherr
Beiträge: 846
Registriert: Sa 17. Sep 2016, 09:09

Re: [herw] Wucher

Beitragvon Yola » So 18. Feb 2018, 18:59

muss aber simultan zum Brückentroll dann auch Aktion - Dauer - Angriff sein ;)

Benutzeravatar
herw
Lehensherr
Beiträge: 1523
Registriert: Do 24. Nov 2016, 12:55
Wohnort: Dortmund
Kontaktdaten:

Re: [herw] Wucher

Beitragvon herw » So 18. Feb 2018, 19:26

Yola hat geschrieben:muss aber simultan zum Brückentroll dann auch Aktion - Dauer - Angriff sein ;)
Ja, da war ich mir nicht ganz sicher. Aber ich muss ihn wohl ohnehin anders gestalten. Mit fällt aber gerade auf, dass der Brückentroll ja insgesamt nur einen Punkt weg nimmt, wohingegen Wucher ja alle Käufe im folgenden Mitspielerzug verteuert.
In jedem Fall sollte es wohl nicht eine Extraaktion geben. An die Verdoppelung und Verdreifachung denke ich zu selten.
Also nur
Wucher Aktion-Angriff-Dauer :5
Jetzt und in deinem nächsten Zug kosten alle Karten :1 weniger aber nicht weniger als :0 .
__________
Solange diese Karte im Spiel ist, kosten alle Karten für die Mitspieler :1 mehr.

oder noch zu ähnlich?

MrFrog
königlicher Schmied
Beiträge: 157
Registriert: Sa 24. Sep 2016, 06:56

Re: [herw] Wucher

Beitragvon MrFrog » So 18. Feb 2018, 20:22

Im direkten Vergleich würde ich so gut wie immer den Brückentroll vorziehen. Der übrigens so entstanden ist:

Donald X. hat geschrieben:Seaside had an attack that made cards cost :1 more on other players' turns. It died because it would have been the only duration card to go away other than at the end of your own turn. I figured out a fix for it and used it on Lighthouse but the cost increaser had already turned into Cutpurse. So, new duration cards, time to try that concept out again. It was a one-shot, then a non-one-shot, then a non-one-shot that was non-cumulative. It increased costs by :2 and then just :1. It was getting to be a mess and was still scary. Finally it just cost everyone else :1 via the token, turning into Cutpurse again. Only, it's the Cutpurse that never misses. Increasing costs had a certain charm but man the world does not need to be subjected to it. The upside of the card meanwhile had various forms before settling on Bridge. It's two turns of Bridge, but instead of getting + :1, you make the others lose :1. It worked with Thrones originally but it was too much. Kent Bunn insisted this card be called Bridge Troll (it was Highwayman). When I put in the Adventures theme, okay, Bridge Troll it was.

Benutzeravatar
herw
Lehensherr
Beiträge: 1523
Registriert: Do 24. Nov 2016, 12:55
Wohnort: Dortmund
Kontaktdaten:

Re: [herw] Wucher

Beitragvon herw » Mo 19. Feb 2018, 06:19

MrFrog hat geschrieben:Im direkten Vergleich würde ich so gut wie immer den Brückentroll vorziehen. Der übrigens so entstanden ist:

Donald X. hat geschrieben:Seaside had an attack that made cards cost :1 more on other players' turns. It died because it would have been the only duration card to go away other than at the end of your own turn. I figured out a fix for it and used it on Lighthouse but the cost increaser had already turned into Cutpurse. So, new duration cards, time to try that concept out again. It was a one-shot, then a non-one-shot, then a non-one-shot that was non-cumulative. It increased costs by :2 and then just :1. It was getting to be a mess and was still scary. Finally it just cost everyone else :1 via the token, turning into Cutpurse again. Only, it's the Cutpurse that never misses. Increasing costs had a certain charm but man the world does not need to be subjected to it. The upside of the card meanwhile had various forms before settling on Bridge. It's two turns of Bridge, but instead of getting + :1, you make the others lose :1. It worked with Thrones originally but it was too much. Kent Bunn insisted this card be called Bridge Troll (it was Highwayman). When I put in the Adventures theme, okay, Bridge Troll it was.
interessant; hab Dank für den Hinweis und er leuchtet ein. Da muss ich mir etwas Anderes überlegen. Zumindest habe ich dadurch Vergleichsmöglichkeiten. Mir ist jetzt auch klar, warum ein - :1 -Token besser ist: eine Vervielfachung des Mankos durch Thronsaal etc. ist nicht möglich, also kein - :2 für die Mitspieler. Eigentlich mag ich die Tokens aus Abenteuer nicht so gerne, aber sie sind nützlich, damit Vergünstigungen und Verschlechterungen nicht kumulieren.

Benutzeravatar
herw
Lehensherr
Beiträge: 1523
Registriert: Do 24. Nov 2016, 12:55
Wohnort: Dortmund
Kontaktdaten:

Re: [herw] Wucher

Beitragvon herw » Mo 19. Feb 2018, 07:38

ok, ich versuche es als Geld-Angriffskarte und regele das durch Münzen und eingeschränkte Kartenablage. Durch die Abgabe in Form von Münzen ist man auch über mehrere Züge variabel im Kauf.
Wucher Geld - Angriff :5
+ :2
+1 Kauf
Jeder Mitspieler mit mehr als 4 Handkarten legt eine Geldkarte ab oder zeigt seine Hand ohne Geldkarte vor. Für jede abgelegte Geldkarte nimm 2 Münzen.
Möchte man die Flexibilität der Vanilla noch erhöhen, so könnte man an Stelle von + :2 auch sagen: + :1 und nimm eine Münze.

bananajoe
königlicher Schmied
Beiträge: 179
Registriert: Do 19. Jan 2017, 13:08

Re: [herw] Wucher

Beitragvon bananajoe » Di 20. Feb 2018, 10:49

Sieht viel zu stark (kann in einem 3er Spiel locker :6 bringen!) aus im Vergleich zum Zauber und wäre schon ziemlich gut wenn man keine Münzen bekommen würde.

Benutzeravatar
herw
Lehensherr
Beiträge: 1523
Registriert: Do 24. Nov 2016, 12:55
Wohnort: Dortmund
Kontaktdaten:

Re: [herw] Wucher

Beitragvon herw » Di 20. Feb 2018, 11:16

bananajoe hat geschrieben:Sieht viel zu stark (kann in einem 3er Spiel locker :6 bringen!) aus im Vergleich zum Zauber und wäre schon ziemlich gut wenn man keine Münzen bekommen würde.
Thematisch (Wucher) muss ich natürlich irgend eine Abgabe fordern. Sie tut natürlich weh, wenn der Mitspieler Silber, Gold oder eine andere hochwertige Geldkarte ablegen muss.
Ok, dass sich die Münzen im Dreierspiel aufputschen können, habe ich nicht bedacht, kann man aber regulieren, indem man nur einmal einen Münzbonus (1 oder 2 Münzen?) unabhängig von der Spielerzahl erhält z.B.:
Wucher Geld - Angriff :6
+ :2
+1 Kauf
Jeder Mitspieler mit mehr als 4 Handkarten legt eine Geldkarte ab oder zeigt seine Hand ohne Geldkarte vor. Nimm 1 Münze, wenn mindestens eine Geldkarte abgelegt wurde.

Die Kosten habe ich auf :6 hochgesetzt. Wenn man immer eine Münze erhalten würde, könnte man dies natürlich auch unabhängig einer Geldkartenablage vergeben, gefällt mir aber erstens thematisch nicht so gut und zweitens vor allem wäre die Karte sogar stärker als Gold bei gleichen Kosten.

PS: Es hilft mir sehr, wenn du mich auf vergleichbare Karten aufmerksam machst. Zwar besitze ich alle aktuellen deutschen Erweiterungen und schaue auch vorher in List of cards nach, aber es geht mir auch etwas durch die Lappen - Danke


Zurück zu „Fan-Karten“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste