[herw] Handelsfrau

Selbstgestaltete Dominion-Karten
Benutzeravatar
herw
Lehensherr
Beiträge: 1551
Registriert: Do 24. Nov 2016, 12:55
Wohnort: Dortmund
Kontaktdaten:

Re: [herw] Handelsfrau

Beitragvon herw » Do 1. Mär 2018, 06:17

bananajoe hat geschrieben:
Asper hat geschrieben:
bananajoe hat geschrieben:[...] Zumindestens wenn man, wie gute Spieler es nun mal machen, so häufig wie es geht das beste, sprich eine engine, spielt.
Wenn ich mich da als Laie mal ganz sachlich in diesen thread einmischen darf ;) Ich beobachte mit meiner niedrigen Bewertungszahl in den online-Spielen immer wieder, wie gute (?) Spieler krampfhaft versuchen, in jeder Auslage eine engine zu entdecken, die es effektiv nicht gibt. Manche reagieren dann, vorsichtig ausgedrückt, etwas irritiert, wenn sie feststellen müssen, dass eine einfache andere Strategie sie überrumpelt.
Hauptsächlich an engines zu denken, finde ich einschränkend.

bananajoe
königlicher Schmied
Beiträge: 188
Registriert: Do 19. Jan 2017, 13:08

Re: [herw] Handelsfrau

Beitragvon bananajoe » Do 1. Mär 2018, 08:29

herw hat geschrieben:
bananajoe hat geschrieben:
Asper hat geschrieben:
Wenn ich mich da als Laie mal ganz sachlich in diesen thread einmischen darf ;) Ich beobachte mit meiner niedrigen Bewertungszahl in den online-Spielen immer wieder, wie gute (?) Spieler krampfhaft versuchen, in jeder Auslage eine engine zu entdecken, die es effektiv nicht gibt. Manche reagieren dann, vorsichtig ausgedrückt, etwas irritiert, wenn sie feststellen müssen, dass eine einfache andere Strategie sie überrumpelt.
Hauptsächlich an engines zu denken, finde ich einschränkend.

Wer nicht erkennt dass es in einem bestimmten Königreich nicht möglich ist mit viel Aktionskarten zu spielen ist wohl kaum ein guter Spieler.

Zu Deine Karte, ich finde sie anders als Asper und Marktlehrling absolut OK und der Grund dafür ist dass se nur in einer Geldstrategie brilliert. Da Geldstrategien in den letzten Jahren schwächer/seltener geworden sind ist eine starke Karte für so eine Strategie absolut in Ordnung.

Benutzeravatar
Asper
Lehensherr
Beiträge: 1204
Registriert: Di 18. Okt 2016, 23:40

Re: [herw] Handelsfrau

Beitragvon Asper » Do 1. Mär 2018, 09:28

Pardon, aber ich sehe einfach keinen Vorteil darin, ein Gespräch zu führen, das mir durch deine Polemik und ausfallende Art unleidlich geworden ist. Ich habe bereits erklärt, dass die Handelsfrau eine Geldstrategie nicht unterstützt, sondern ermöglicht, marktlehrling hat meinen Punkt unterstützt und herw wird es bei seinen Testspielen zweifellos bestätigen. Da du einer Argumentation unbzugänglich bist und herw ohnehin seine eigenen Schlüsse ziehen wird, ist der Fall für mich gegessen.

Benutzeravatar
herw
Lehensherr
Beiträge: 1551
Registriert: Do 24. Nov 2016, 12:55
Wohnort: Dortmund
Kontaktdaten:

Re: [herw] Handelsfrau

Beitragvon herw » Do 1. Mär 2018, 11:15

Vielleicht lassen wir die Diskussion zur Handelsfrau einfach mal auf sich beruhen; ich drucke mir eine Karte und wir probieren sie aus.
Wenn wir damit zurecht kommen, schreibe ich es hier auf.
Mit einiger weiterer Erfahrung von unserer Seite wird die Einschätzung sich vielleicht auch ändern, aber erst mal wird es Spaß machen, hoffe ich.

bananajoe
königlicher Schmied
Beiträge: 188
Registriert: Do 19. Jan 2017, 13:08

Re: [herw] Handelsfrau

Beitragvon bananajoe » Do 1. Mär 2018, 11:16

Asper hat geschrieben:Ich habe bereits erklärt, dass die Handelsfrau eine Geldstrategie nicht unterstützt, sondern ermöglicht, marktlehrling hat meinen Punkt unterstützt und herw wird es bei seinen Testspielen zweifellos bestätigen.

Lies mal den thread, es stimmen hier alle überein dass Handelsfrau gut für BM ist.
Ich halte sie nur für schlecht in einer engine und als ich entsprechende Vergleiche mit ähnlichen karten gemacht habe ist wurdest Du polemisch und hast Dich zu unsachlichen Falschaussagen hinreißen lassen.


Asper hat geschrieben:. Da du einer Argumentation unbzugänglich bist

Lass diese Projektionsspielchen. Ich bin derjenige er weiterhin über das Thema redest während Du nur rumheulst dass ich es gewagt habe Deiner
Falschaussage, dass man die Stärke einer Karte nicht bei optimalem Spiel beurteilen soll, zu widersprechen.
Wenn Du Widerspruch nicht aushälst solltest Du vielleicht Diskussionsforen, oder Diskussionen generell, in Deiner weiteren Leben vermeiden.

Ich verzapfe selber oft genug Blödsinn aber wenigstens habe ich die Eier es einzugestehen.
Und wenn ich solchen Quark von mir geben würde dann käme mein Eingeständnis sehr flott:

was eine Karte tut, die "gescheit" gespielt wird, kannst du nicht als Vergleichspunkt nehmen.
Zuletzt geändert von bananajoe am Do 1. Mär 2018, 11:31, insgesamt 7-mal geändert.

Benutzeravatar
herw
Lehensherr
Beiträge: 1551
Registriert: Do 24. Nov 2016, 12:55
Wohnort: Dortmund
Kontaktdaten:

Re: [herw] Handelsfrau

Beitragvon herw » Do 1. Mär 2018, 11:18

Manno, jetzt kommt doch beide mal wieder runter :potion, sonst gbt es hier demnächst einen externen Thread zum Austoben

Benutzeravatar
herw
Lehensherr
Beiträge: 1551
Registriert: Do 24. Nov 2016, 12:55
Wohnort: Dortmund
Kontaktdaten:

Re: [herw] Handelsfrau

Beitragvon herw » Sa 8. Dez 2018, 07:56

Asper hat geschrieben:Ich bin der Meinung, dass es bananajoe in seiner Warnung vor dem Silber übertreibt. Silbernehmer sind keine Kettenkomponente, aber es sind trotz der Wahrnehmung mancher Leute eben nicht alle Spiele Kettenspiele. Ich denke, dass alleine die Handelsfrau das Spiel deutlich Richtung Big Money lenken kann. Wahrscheinlich wäre die Karte für :5 okay, aber persönlich würde ich beide Käufe wegnehmen. :4 sind viel Geld.


Bild


Zurück zu „Fan-Karten“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste