[herw] Erkundung / Entdeckung

Selbstgestaltete Dominion-Karten
Benutzeravatar
herw
Lehensherr
Beiträge: 1300
Registriert: Do 24. Nov 2016, 12:55
Wohnort: Dortmund
Kontaktdaten:

[herw] Erkundung / Entdeckung

Beitragvon herw » Sa 17. Feb 2018, 16:33

Erkundung Aktion :3
+1 Karte
+1 Aktion
Decke die obersten 3 Karten deines Nachziehstapels auf und lege sie in beliebiger Reihenfolge zurück.

eine ganz einfache Karte (hoffe ich). Ich weiß immer ganz gerne, was auf mich zukommt.
Zuletzt geändert von herw am Fr 4. Jan 2019, 08:32, insgesamt 1-mal geändert.

bananajoe
Ingenieur|in
Beiträge: 146
Registriert: Do 19. Jan 2017, 13:08

Re: [herw] Erkundung

Beitragvon bananajoe » Sa 17. Feb 2018, 17:45

OK, die Geschichte kennt man vom Apotheker der deswegen auch noch spät im Spiel, wenn man nicht mehr so viel mit ihm zieht, OK ist.

Erkundung bringt nur etwas in Interaktion mit Karten die sich für die obersten Karten des Decks interessieren wie z.B. Vasall. Bringt natürlich auch was wenn man weitere unsichtbare Karten spielt (bringt nix für terminal draw aka +3 Karten).
Die Karte ist sicherlich OK für :3, wie alle unsichtbare :3 er mit nem kleinen Bonus hat sie ja auch Passivinteraktion für Hausierer, Vision, etc.
Ich persönlich würde aber dann doch einen Minikartograph draus machen, also nur 2 Karten aber dafür darf man sie abwerfen. Allerdings macht Torwächterin schon den Minikartograph.

Benutzeravatar
herw
Lehensherr
Beiträge: 1300
Registriert: Do 24. Nov 2016, 12:55
Wohnort: Dortmund
Kontaktdaten:

Re: [herw] Erkundung

Beitragvon herw » Sa 17. Feb 2018, 22:03

bananajoe hat geschrieben:[...] Allerdings macht Torwächterin schon den Minikartograph.
genau, deshalb ist es tatsächlich nur ein Vorgucker. Muss ja nicht ein Alleskönner sein und sollte einfach in ein Basisspiel passen.
Die Anzahl der Karten habe ich bewusst auf 3 gesetzt, da viele Karten 1-2 Karten nachziehen, man also etwas vorplanen und umgestalten kann.
Übrigens was meinst du mit unsichtbaren Karten? cantrips?
Zuletzt geändert von herw am Sa 8. Dez 2018, 08:43, insgesamt 1-mal geändert.

marktlehrling
Moderator
Beiträge: 484
Registriert: Do 1. Sep 2016, 19:57
Kontaktdaten:

Re: [herw] Erkundung

Beitragvon marktlehrling » So 18. Feb 2018, 01:42

Ah, man merkt, dass du den Späher magst. ;)
Vom Stärkeniveau würde ich es mit dem Perlentaucher vergleichen und daher für :2 plädieren. Es ist so eine typische "kann ja nicht schaden"-Karte, die man für :2 vielleicht gerne mal mitnimmt. Vorteil zum Perlentaucher ist die Kombination mit dem Wunschbrunnen und dass man manchmal ein Mischen bewusst auslösen kann. Und natürlich, wenn man einen terminierenden +2 Karten-Effekt bekommt, kann man eine tote Aktionskarte auf den nächsten Zug verschieben. Dafür kann der Perlentaucher eine schlechte Karte das Mischen verpassen lassen.

Benutzeravatar
herw
Lehensherr
Beiträge: 1300
Registriert: Do 24. Nov 2016, 12:55
Wohnort: Dortmund
Kontaktdaten:

Re: [herw] Erkundung

Beitragvon herw » So 18. Feb 2018, 06:22

marktlehrling hat geschrieben:Ah, man merkt, dass du den Späher magst. ;)
Vom Stärkeniveau würde ich es mit dem Perlentaucher vergleichen und daher für :2 plädieren.
echt doch so preiswert? Das habe ich mich nicht getraut. Es ist, wie du sagst, eine nette Karte, die man gerne im Deck hat. Die Interaktion mit anderen Karten ist mir wichtig. D.h. diese Karte gehört in einer etwas umfangreicheres Konzept, das mir vorschwebt. Der Baas gehört dazu.

bananajoe
Ingenieur|in
Beiträge: 146
Registriert: Do 19. Jan 2017, 13:08

Re: [herw] Erkundung

Beitragvon bananajoe » So 18. Feb 2018, 15:10

herw hat geschrieben:
bananajoe hat geschrieben:[...] Allerdings macht Torwächterin schon den Minikartograph.
genau, deshalb ist es tatsächlich nur ein Vorkucker. Muss ja nicht ein Alleskönner sein und sollte einfach in ein Basisspiel passen.
Die Anzahl der Karten habe ich bewusst auf 3 gesetzt, da viele Karten 1-2 Karten nachziehen, man also etwas vorplanen und umgestalten kann.
Übrigens was meinst du mit unsichtbaren Karten? cantrips?

Jo, also wir nennen beim Spielen cantrips immer unsichtbare Karten. Marktlehrling hat wohl recht, :2 ist der passendere Preis.

Benutzeravatar
herw
Lehensherr
Beiträge: 1300
Registriert: Do 24. Nov 2016, 12:55
Wohnort: Dortmund
Kontaktdaten:

Re: [herw] Erkundung

Beitragvon herw » Di 20. Feb 2018, 09:50

Erkundung Aktion :2
+1 Karte
+1 Aktion
Decke die obersten 3 Karten deines Nachziehstapels auf und lege sie in beliebiger Reihenfolge zurück.

marktlehrling
Moderator
Beiträge: 484
Registriert: Do 1. Sep 2016, 19:57
Kontaktdaten:

Re: [herw] Erkundung

Beitragvon marktlehrling » Di 20. Feb 2018, 17:32

Ja, selbst für :2 ist sie eine Karte, die an sich nicht so attraktiv ist. Also sie macht kaum was "von sich aus", sondern dient bloß zur Ergänzung einer bestehenden Strategie. Halt wie der Perlentaucher, den man eigentlich auch nur mitnimmt, wenn es sonst keine sinnvolle :2 er-Karte gibt. Aber vielleicht unterschätze ich auch eine Sortier-Kette (man kann sich aussuchen, wann man was zieht).

bananajoe
Ingenieur|in
Beiträge: 146
Registriert: Do 19. Jan 2017, 13:08

Re: [herw] Erkundung

Beitragvon bananajoe » Di 20. Feb 2018, 18:23

marktlehrling hat geschrieben:Ja, selbst für :2 ist sie eine Karte, die an sich nicht so attraktiv ist. Also sie macht kaum was "von sich aus", sondern dient bloß zur Ergänzung einer bestehenden Strategie. Halt wie der Perlentaucher, den man eigentlich auch nur mitnimmt, wenn es sonst keine sinnvolle :2 er-Karte gibt. Aber vielleicht unterschätze ich auch eine Sortier-Kette (man kann sich aussuchen, wann man was zieht).

Naja, ich denke schon dass sie deutlich besser als der Perlentaucher ist. Man kann beispielsweise so anordnen dass die gewünschten Aktionskarten oben liegen. Macht natürlich eine Karte wie der Barde aviel besser aber das ist auch ein Monsterdorf.
Ich halte das Ding alles in allem für eine mittelmäßige und keine schlechte :2 .

Benutzeravatar
herw
Lehensherr
Beiträge: 1300
Registriert: Do 24. Nov 2016, 12:55
Wohnort: Dortmund
Kontaktdaten:

Re: [herw] Erkundung

Beitragvon herw » Di 20. Feb 2018, 20:41

bananajoe hat geschrieben:
marktlehrling hat geschrieben:Ja, selbst für :2 ist sie eine Karte, die an sich nicht so attraktiv ist. Also sie macht kaum was "von sich aus", sondern dient bloß zur Ergänzung einer bestehenden Strategie. Halt wie der Perlentaucher, den man eigentlich auch nur mitnimmt, wenn es sonst keine sinnvolle :2 er-Karte gibt. Aber vielleicht unterschätze ich auch eine Sortier-Kette (man kann sich aussuchen, wann man was zieht).

Naja, ich denke schon dass sie deutlich besser als der Perlentaucher ist. Man kann beispielsweise so anordnen dass die gewünschten Aktionskarten oben liegen. Macht natürlich eine Karte wie der Barde aviel besser aber das ist auch ein Monsterdorf.
Ich halte das Ding alles in allem für eine mittelmäßige und keine schlechte :2 .
genügt mir :)


Zurück zu „Fan-Karten“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast