Seite 19 von 20

Re: Schatzsucher

Verfasst: Di 30. Jul 2019, 15:36
von Praescriptum gnarus
herw hat geschrieben:
Schatzsucher Aktion :5
Entsorge eine Punktekarte und nimm stattdessen einen Siegpunktmarker weniger als die Karte an fixen Siegpunkten angibt.
  • Woher?
  • Ehrlichkeit?

Re: Schatzsucher -> Schatzgräber

Verfasst: Di 30. Jul 2019, 16:19
von herw
Praescriptum gnarus hat geschrieben:
herw hat geschrieben:
Schatzsucher Aktion :5
Entsorge eine Punktekarte und nimm stattdessen einen Siegpunktmarker weniger als die Karte an fixen Siegpunkten angibt.
  • Woher?
  • Ehrlichkeit?
woher? ja!! natürlich aus der Hand (Danke für den notwendigen Hinweis :) ). Die Ehrlichkeit ergibt sich doch daraus, dass der Müllstapel offen ist?
Schatzsucher Aktion :5
Entsorge eine Punktekarte aus deiner Hand und nimm stattdessen einen Siegpunktmarker weniger als die Karte an fixen Siegpunkten angibt.

Bild

Für Anwesen gibt's nichts, für Herzogtümer 2 :victory , für Provinzen 5 :victory und andere Punktekarten entsprechend dem Aufdruck für n Sieg-Punkte (n-1) :victory .

Re: Schatzsucher

Verfasst: Di 30. Jul 2019, 16:55
von Praescriptum gnarus
herw hat geschrieben:
Praescriptum gnarus hat geschrieben:
herw hat geschrieben:
Schatzsucher Aktion :5
Entsorge eine Punktekarte und nimm stattdessen einen Siegpunktmarker weniger als die Karte an fixen Siegpunkten angibt.
  • Ehrlichkeit?
Die Ehrlichkeit ergibt sich doch daraus, dass der Müllstapel offen ist?
Das ist nicht gemeint. Aber meine Schuld - wohl zu kurz --> Mit Ehrlichkeit ist ein (An-)Spruch von Donald gemeint, den Spieler "ehrlich zu halten". Die 1. Ed Versionen von Thronsaal, Geldverleiher und Mine hatten dieses Problem. Man konnte sie spielen und dann behaupten keine entsprechenden Karten auf der Hand zu haben.

Re: Kreuzgang

Verfasst: Di 30. Jul 2019, 17:25
von Asper
herw hat geschrieben:Raffiniert könnte sein, den Kreuzgang mit einem Thronsaal zu spielen: zunächst entsorgt man bis zu vier Karten und dann die Karte selbst: zwei Fliegen mit einer Klappe. Zweimal Selbstentsorgen geht natürlich nicht, da beim ersten Spielen die Karte ja nicht mehr im Spiel ist.

Das stimmt nicht. Der Wortlaut des Kreuzgangs macht das Verfluchen nicht abhängig davon, ob die Karte entsorgt wurde. Du kannst in Dominion jederzeit Anweisungen wählen, die du nur teilweise oder sogar gar nicht ausführen kannst.

Re: Kreuzgang

Verfasst: Di 30. Jul 2019, 17:35
von herw
Asper hat geschrieben:
herw hat geschrieben:Raffiniert könnte sein, den Kreuzgang mit einem Thronsaal zu spielen: zunächst entsorgt man bis zu vier Karten und dann die Karte selbst: zwei Fliegen mit einer Klappe. Zweimal Selbstentsorgen geht natürlich nicht, da beim ersten Spielen die Karte ja nicht mehr im Spiel ist.

Das stimmt nicht. Der Wortlaut des Kreuzgangs macht das Verfluchen nicht abhängig davon, ob die Karte entsorgt wurde. Du kannst in Dominion jederzeit Anweisungen wählen, die du nur teilweise oder sogar gar nicht ausführen kannst.
ok, umso besser? Oder man müsste mit „Wenn du das machst ...” formulieren.

Re: Schatzsucher -> Schatzgräber

Verfasst: Di 30. Jul 2019, 17:37
von herw
Praescriptum gnarus hat geschrieben:
herw hat geschrieben:
Praescriptum gnarus hat geschrieben:
  • Ehrlichkeit?
Die Ehrlichkeit ergibt sich doch daraus, dass der Müllstapel offen ist?
Das ist nicht gemeint. Aber meine Schuld - wohl zu kurz --> Mit Ehrlichkeit ist ein (An-)Spruch von Donald gemeint, den Spieler "ehrlich zu halten". Die 1. Ed Versionen von Thronsaal, Geldverleiher und Mine hatten dieses Problem. Man konnte sie spielen und dann behaupten keine entsprechenden Karten auf der Hand zu haben.
sehr gemein gedacht ;) Und wie wurde die Unehrlichkeit vermieden (2. Edition)? Ist ja auch nur bei wenigen Ausnahmen wichtig (Anzahl der ausgespielten Aktionskarten z.B.)

Re: Schatzsucher

Verfasst: Di 30. Jul 2019, 17:39
von Asper
herw hat geschrieben:Da ich gerade bei Entsorgern bin:
Schatzsucher Aktion :5
Entsorge eine Punktekarte und nimm stattdessen einen Siegpunktmarker weniger als die Karte an fixen Siegpunkten angibt.
Ist das sinnvoll und gibt es so etwas schon?

Bild


Ja, es gibt den Bischof. Er kostet weniger, gibt Geld und interagiert mit Mitspielern, was das Spiel insgesamt beschleunigt. Vor allem aber funktioniert er bei jeder Karte. Außer bei der Kolonie ist der erhaltene Punktewert mindestens gleich hoch wie beim Schatzsucher.

Re: Schatzsucher -> Schatzgräber

Verfasst: Di 30. Jul 2019, 17:44
von herw
Asper hat geschrieben:
herw hat geschrieben:Da ich gerade bei Entsorgern bin:
Schatzsucher Aktion :5
Entsorge eine Punktekarte und nimm stattdessen einen Siegpunktmarker weniger als die Karte an fixen Siegpunkten angibt.
Ist das sinnvoll und gibt es so etwas schon?

Bild


Ja, es gibt den Bischof. Er kostet weniger, gibt Geld und interagiert mit Mitspielern, was das Spiel insgesamt beschleunigt. Vor allem aber funktioniert er bei jeder Karte. Außer bei der Kolonie ist der erhaltene Punktewert mindestens gleich hoch wie beim Schatzsucher.
stimmt :(
Bleibt nur noch der Name und das schöne Bild übrig.
Einen Siegpunkt mehr statt weniger zu geben erscheint mir zu dreist und etwas langweilig.

Re: herws Karten

Verfasst: Mi 31. Jul 2019, 08:40
von dmuellersiegen
herw hat geschrieben:stimmt :(
Bleibt nur noch der Name und das schöne Bild übrig.
Einen Siegpunkt mehr statt weniger zu geben erscheint mir zu dreist und etwas langweilig.


Abenteuer hat den Schatzsucher...
Bleibt wohl nur das Bild übrig... ;)

Re: Schatzsucher -> Schatzgräber

Verfasst: Mi 31. Jul 2019, 09:05
von herw
dmuellersiegen hat geschrieben:
herw hat geschrieben:stimmt :(
Bleibt nur noch der Name und das schöne Bild übrig.
Einen Siegpunkt mehr statt weniger zu geben erscheint mir zu dreist und etwas langweilig.


Abenteuer hat den Schatzsucher...
Bleibt wohl nur das Bild übrig... ;)
Mist, ihr macht mir aber auch Alles kaputt ;) (obwohl es nach dem Bild Schatzsucherin heißen müsste :roll: )
Dafür ist mein Bild schöner!