[herw] Schuhmacher [Aktion-Reaktion oder Aktion-Geld?]

Selbstgestaltete Dominion-Karten
Benutzeravatar
Asper
Lehensherr
Beiträge: 1204
Registriert: Di 18. Okt 2016, 23:40

Re: Reaktion

Beitragvon Asper » Sa 25. Feb 2017, 12:18

Ich denke, jede der drei Varianten hat was für sich.
  • Wähle eins ist das Einfachste, aber ein klein bisschen anders als ursprünglich geplant. Unter Umständen reicht das trotzdem als Approximation.
  • Die Reaktionskarte erspart uns Fragen nach dem Geldwert der hypothetischen Geldkarte.
  • Die Geldkarte hat weniger Worte als die Reaktionskarte.
Ich bin der Ansicht, die mechanische Basis der Reaktionskarten hier ausführlich behandelt und dabei gezeigt zu haben, dass der Beginn der Kaufphase ein völlig legitimer Trigger ist.

Benutzeravatar
herw
Lehensherr
Beiträge: 1551
Registriert: Do 24. Nov 2016, 12:55
Wohnort: Dortmund
Kontaktdaten:

Re: Reaktion

Beitragvon herw » Sa 25. Feb 2017, 12:36

Asper hat geschrieben:Ich denke, jede der drei Varianten hat was für sich.
  • Wähle eins ist das Einfachste, aber ein klein bisschen anders als ursprünglich geplant. Unter Umständen reicht das trotzdem als Approximation.
  • Die Reaktionskarte erspart uns Fragen nach dem Geldwert der hypothetischen Geldkarte.
  • Die Geldkarte hat weniger Worte als die Reaktionskarte.
Ich bin der Ansicht, die mechanische Basis der Reaktionskarten hier ausführlich behandelt und dabei gezeigt zu haben, dass der Beginn der Kaufphase ein völlig legitimer Trigger ist.
Die erste Variante ist gar nicht in meinem Sinn, denn ich habe bewusst eine Entscheidung zwischen einer Aktion und einer Reaktions-/Geldkarte haben wollen.

Benutzeravatar
herw
Lehensherr
Beiträge: 1551
Registriert: Do 24. Nov 2016, 12:55
Wohnort: Dortmund
Kontaktdaten:

Re: Reaktion

Beitragvon herw » Sa 25. Feb 2017, 13:16

Schuster Aktion-Geld :4
+1 Kauf
in der Aktionsphase gespielt:
+ :2
Zuletzt geändert von herw am So 25. Feb 2018, 20:35, insgesamt 2-mal geändert.

marktlehrling
Moderator
Beiträge: 493
Registriert: Do 1. Sep 2016, 19:57
Kontaktdaten:

Re: Reaktion

Beitragvon marktlehrling » Sa 25. Feb 2017, 17:06

Es stimmt natürlich, dass so eine Karte ziemlich verwirrend daherkommt. Donald kommentiert zur Krone:
The first version was an Action that played an Action or Treasure twice. You really want it to be a Treasure too, so you don't draw it dead off of card-drawing. So, an Action - Treasure card! It always seemed like that would be too confusing, but here was one that was no trouble. It's something how popular it is even in games where you are almost always using it as Throne Room.

Die Krone ist natürlich viel eleganter, vielleicht sollte man das Pferd also eher von hinten aufzäumen und sich fragen, welcher Effekt ähnlich elegant auf einer Aktion-Geld-Karte wäre.
So wie du den Schuster jetzt hast, wird man die Karte im Prinzip nicht öfter kaufen als den Holzfäller, daher finde ich ihn nicht sonderlich interessant.
Könnte mir allerdings auch vorstellen, dass Donald dieses Designprinzip mal bricht (dafür ist er ja berüchtigt, Prinzipien aufzubauen, nur um sie wieder zu brechen... wer hat schon damals mit Karten für :7 gerechnet, oder gar :1 ...) und ein Set mit solchen Aktions-Geldkarten als Hauptthema macht.
Ich würde trotzdem die Münzen in den oberen Ecken behalten, wie es sich für Geldkarten gehört. Da müsste dann eine :0 stehen, wie etwa auch beim Füllhorn.

Benutzeravatar
herw
Lehensherr
Beiträge: 1551
Registriert: Do 24. Nov 2016, 12:55
Wohnort: Dortmund
Kontaktdaten:

Re: Reaktion

Beitragvon herw » Sa 25. Feb 2017, 20:18

marktlehrling hat geschrieben:Es stimmt natürlich, dass so eine Karte ziemlich verwirrend daherkommt. Donald kommentiert zur Krone:
The first version was an Action that played an Action or Treasure twice. You really want it to be a Treasure too, so you don't draw it dead off of card-drawing. So, an Action - Treasure card! It always seemed like that would be too confusing, but here was one that was no trouble. It's something how popular it is even in games where you are almost always using it as Throne Room.

Die Krone ist natürlich viel eleganter, vielleicht sollte man das Pferd also eher von hinten aufzäumen und sich fragen, welcher Effekt ähnlich elegant auf einer Aktion-Geld-Karte wäre.
So wie du den Schuster jetzt hast, wird man die Karte im Prinzip nicht öfter kaufen als den Holzfäller, daher finde ich ihn nicht sonderlich interessant.
Könnte mir allerdings auch vorstellen, dass Donald dieses Designprinzip mal bricht (dafür ist er ja berüchtigt, Prinzipien aufzubauen, nur um sie wieder zu brechen... wer hat schon damals mit Karten für :7 gerechnet, oder gar :1 ...) und ein Set mit solchen Aktions-Geldkarten als Hauptthema macht.
Ich würde trotzdem die Münzen in den oberen Ecken behalten, wie es sich für Geldkarten gehört. Da müsste dann eine :0 stehen, wie etwa auch beim Füllhorn.
ah ja stimmt; die Ecken oben. Ansonsten lass ich diese Karte, wie sie ist. Wer die Karte nicht interessant findet, braucht sie ja nicht zu drucken.
Für mich war das Wichtigste, erst mal eine Karte zu schaffen, die akzeptiert wird in Formulierung und Balancierung.
Schuster Aktion-Geld :4
+1 Kauf
in der Aktionsphase gespielt:
+ :2
Zuletzt geändert von herw am So 25. Feb 2018, 20:35, insgesamt 1-mal geändert.

bene_thomas
Siedler
Beiträge: 45
Registriert: So 11. Dez 2016, 22:47

Re: Reaktion

Beitragvon bene_thomas » Sa 25. Feb 2017, 21:42

Ich finde die Karte so durchaus in Ordnung. Klar hat sie das "komische Konstrukt" aus Aktion - Geld, was nicht schön ist, aber funktioniert.

Insgesamt ist sie nich spektakulär, aber das finde ich gut, da sonst die meisten Fan-Karten immer versuchen etwas außergewöhnliches zu machen
Die Karte ist in Ordnung und kann bestimmt in einigen Königreichen sinnvoll sein, auch wenn + Käufe meistens in Engines sinnvoll sind. Bei denen hat man oft auch ausreichend Aktionen. Aber dann ist der Schuster auch noch Hilfreich da man + :2 bekommt. In Spielen mit nicht ausreichend Aktionen kann aber ein + Kauf als Geldkarte ab und zu auch sehr hilfreich sein.

Also alles in Allem: Ich habe an der Karte nichts auszusetzen.

Benutzeravatar
Yola
Lehensherr
Beiträge: 867
Registriert: Sa 17. Sep 2016, 09:09

Re: Reaktion

Beitragvon Yola » Sa 25. Feb 2017, 23:11

Ich denke die Karte könnte in der Form ruhig :3 Kosten. Das dürfte ok sein.

Angriffe die auf Geldkarten reagieren? Der einzige der mir da spontan einfallen würde, wäre der Beutelschneider und de reagiert ausschließlich auf Kupfer

Benutzeravatar
Asper
Lehensherr
Beiträge: 1204
Registriert: Di 18. Okt 2016, 23:40

Re: Reaktion

Beitragvon Asper » So 26. Feb 2017, 03:06

Yola hat geschrieben:Ich denke die Karte könnte in der Form ruhig :3 Kosten. Das dürfte ok sein.

Angriffe die auf Geldkarten reagieren? Der einzige der mir da spontan einfallen würde, wäre der Beutelschneider und de reagiert ausschließlich auf Kupfer

Bandit (oder früher der Dieb), Edler Räuber und Piratenschiff sind in dieser Rubrik sicher die wichtigsten. Und vielleicht noch der Steuereintreiber.

Für :3 ist die Karte so ziemlich strikt besser als der Holzfäller (Sonderfälle wie eben der Dieb mal abgesehen).

Benutzeravatar
Yola
Lehensherr
Beiträge: 867
Registriert: Sa 17. Sep 2016, 09:09

Re: Reaktion

Beitragvon Yola » So 26. Feb 2017, 05:22

Asper hat geschrieben:Für :3 ist die Karte so ziemlich strikt besser als der Holzfäller (Sonderfälle wie eben der Dieb mal abgesehen).

Ja ist sie, aber trozdem kann sie :3 kosten. Ein Haufen Karten kosten :3 und sind besser als der Holzfäller, deswegen ist der Holzfäller ja auch aus dem Basisset herausgeflogen ;)

Benutzeravatar
Asper
Lehensherr
Beiträge: 1204
Registriert: Di 18. Okt 2016, 23:40

Re: Reaktion

Beitragvon Asper » So 26. Feb 2017, 05:29

Yola hat geschrieben:
Asper hat geschrieben:Für :3 ist die Karte so ziemlich strikt besser als der Holzfäller (Sonderfälle wie eben der Dieb mal abgesehen).

Ja ist sie, aber trozdem kann sie :3 kosten. Ein Haufen Karten kosten :3 und sind besser als der Holzfäller, deswegen ist der Holzfäller ja auch aus dem Basisset herausgeflogen ;)

Besser und strikt besser sind halt nicht das gleiche. trotzdem hast du natürlich Recht, dass der Holzfäller keine "offiziell unterstützte" Karte mehr ist, und ihm deshalb in Balancefragen weniger Gewicht gegeben werden sollte.


Zurück zu „Fan-Karten“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste