Fan Erweiterung "Gregorians Hand"

Selbstgestaltete Dominion-Karten
Benutzeravatar
Yola
Lehensherr
Beiträge: 999
Registriert: Sa 17. Sep 2016, 09:09

Re: Fan Erweiterung "Gregorians Hand"

Beitragvon Yola » Mo 23. Jan 2017, 21:03

Asper hat geschrieben:Der Text ist einfach per se nicht gut. Er ist so stark, dass er eigentlich unbalancierbar ist und führt außerdem zu Regelwidersprüchen mit Kostensenkern.

Die Regelwiedersprüche sind eigentlcih nicht vorhanden. Der Effekt tritt ein sobald du die Karte spielst, wenn du:

"Die Karte" + Brücke + Brücke spielst kosten alle Karten im Vorrat :0

Wenn du

Brücke + Die Karte + Brücke spielst

kosten alle Aktionskarte im Vorrat :1

wenn du Brücke, Brücke, "Die Karte" spielst kosten alle Aktionskarten im Vorrat :2

Da die kosten in dem Moment auf :2 gesetzt werden, wenn man die Karte speilst davor gemachte verringeruzngen oder erhöhungen werden ignoriert, danach gemachte tretten in Kraft.


Aber da die Karte sowieso zu stark ist, ist das eigentlcih irrelevant, dient nur zu logig. Auch falls man mal ne Karte machen will die sagt "Alle Karten kosten jetzt :10 " oder was auch immer :D

Benutzeravatar
Asper
Lehensherr
Beiträge: 1259
Registriert: Di 18. Okt 2016, 23:40

Re: Fan Erweiterung "Gregorians Hand"

Beitragvon Asper » Mo 23. Jan 2017, 21:25

Yola hat geschrieben:Da die kosten in dem Moment auf :2 gesetzt werden, wenn man die Karte speilst davor gemachte verringeruzngen oder erhöhungen werden ignoriert, danach gemachte tretten in Kraft.

Das mag für die Brücke zutreffen, aber nicht bei der Fernstraße. Deren Effekt gilt, solange die Karte im Spiel ist.

Benutzeravatar
Yola
Lehensherr
Beiträge: 999
Registriert: Sa 17. Sep 2016, 09:09

Re: Fan Erweiterung "Gregorians Hand"

Beitragvon Yola » Mo 23. Jan 2017, 21:30

Asper hat geschrieben:
Yola hat geschrieben:Da die kosten in dem Moment auf :2 gesetzt werden, wenn man die Karte speilst davor gemachte verringeruzngen oder erhöhungen werden ignoriert, danach gemachte tretten in Kraft.

Das mag für die Brücke zutreffen, aber nicht bei der Fernstraße. Deren Effekt gilt, solange die Karte im Spiel ist.

:(

Benutzeravatar
Coinside
königlicher Schmied
Beiträge: 150
Registriert: Fr 16. Sep 2016, 15:20

Re: Fan Erweiterung "Gregorians Hand"

Beitragvon Coinside » Mo 23. Jan 2017, 23:00

Habt ihr einen ähnlichen Vorschlag, der vieelleicht ginge?
HEIMKEHR muss übrigens 3 kosten merke ich gerade sonst kann man sofort in einem Zug alle Anwesen in Heimkehrungen umtauschen.

Übrigens gabs noch keine Rückmeldung zum Akolythen!

Benutzeravatar
Yola
Lehensherr
Beiträge: 999
Registriert: Sa 17. Sep 2016, 09:09

Re: Fan Erweiterung "Gregorians Hand"

Beitragvon Yola » Di 24. Jan 2017, 00:19

Coinside hat geschrieben:Habt ihr einen ähnlichen Vorschlag, der vieelleicht ginge?
HEIMKEHR muss übrigens 3 kosten merke ich gerade sonst kann man sofort in einem Zug alle Anwesen in Heimkehrungen umtauschen.


Wie kommst du darauf, dass man dies könnte?

Benutzeravatar
Asper
Lehensherr
Beiträge: 1259
Registriert: Di 18. Okt 2016, 23:40

Re: Fan Erweiterung "Gregorians Hand"

Beitragvon Asper » Di 24. Jan 2017, 02:44

Akolyt wäre schöner, wenn er :4 kosten und (neben dem Dorf) nur + :1 bringen würde. Das wäre balanciert, ohne dass man sich extrem ärgern muss, wenn es mal nicht klappt.
Persönlich hätte ich der Karte einen dorfmäßigen Namen gegeben, der vielleicht sogar etwas nach Reiche Ernte klingt... Gehöft, Siedlung, oder so.

Benutzeravatar
Asper
Lehensherr
Beiträge: 1259
Registriert: Di 18. Okt 2016, 23:40

Re: Fan Erweiterung "Gregorians Hand"

Beitragvon Asper » Di 24. Jan 2017, 02:50

Coinside hat geschrieben:Habt ihr einen ähnlichen Vorschlag, der vieelleicht ginge?
HEIMKEHR muss übrigens 3 kosten merke ich gerade sonst kann man sofort in einem Zug alle Anwesen in Heimkehrungen umtauschen.

Zur ersten Frage: Die bisherigen Kostensenker machen es richtig. Alle Karten auf den selben Preis setzen, hat auch eigentlich keinen relevanten Effekt, außer dass Provinz und Gold bzw Kolonie und Platin deutlich billiger werden. Wenn ich Kolonien/Platin für :2 kaufen kann, ist mir der Preis von Silber oder Kupfer herzlich egal. Also wozu den Preis dieser Karten überhaupt ändern?

Das zweite kann man nicht, aber abgesehen davon ist die Umwandlung von Anwesen in Heimkehrs eigentlich das beste an der Karte. Wenn das wegfällt, würde ich sie kaum kaufen.

bananajoe
königlicher Schmied
Beiträge: 190
Registriert: Do 19. Jan 2017, 13:08

Re: Fan Erweiterung "Gregorians Hand"

Beitragvon bananajoe » Mo 6. Feb 2017, 13:47

Coinside hat geschrieben:Es gibt dir das Gefühl nicht ernst genommen zu werden? Wie bitte?

Frage mich auch ob man dass unter egozentrisch oder kindisch verbuchen sollte.

marktlehrling
Moderator
Beiträge: 605
Registriert: Do 1. Sep 2016, 19:57

Re: Fan Erweiterung "Gregorians Hand"

Beitragvon marktlehrling » Mo 6. Feb 2017, 15:24

Warum? Ich fand Aspers Verhalten völlig okay, man kann doch sagen, wenn man sich missverstanden fühlt. Letztlich wurde ja sein Vorschlag sogar umgesetzt, die Formulierungen zu vereinfachen.

Benutzeravatar
Asper
Lehensherr
Beiträge: 1259
Registriert: Di 18. Okt 2016, 23:40

Re: Fan Erweiterung "Gregorians Hand"

Beitragvon Asper » Di 7. Feb 2017, 02:16

bananajoe hat geschrieben:
Coinside hat geschrieben:Es gibt dir das Gefühl nicht ernst genommen zu werden? Wie bitte?

Frage mich auch ob man dass unter egozentrisch oder kindisch verbuchen sollte.

Ich gebe zu, dass ich in letzter Zeit recht schroff war. In diesem Fall habe ich mich wahrscheinlich im Ton vergriffen.
Ich halte meine Argumentation nach wie vor für stichhaltig, aber ich hätte meine Meinung wohl nicht mit Autorität untermauern sollen. Auch wenn ich durchaus einiges über Dominionkartendesign weiß, ist das kein Argument.


Zurück zu „Fan-Karten“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Rabenkind und 2 Gäste