Seite 6 von 6

Re: Selbstkreierte Erweitung Fabelwelt

Verfasst: Mi 22. Jul 2020, 10:16
von herw
Gemblo hat geschrieben:
herw hat geschrieben:
Takeogamer hat geschrieben: Bild

Mit dem Kartengerator : Bild
:victory so ist das Diskutieren doch viel einfacher und weniger nervig :D

Re: Selbstkreierte Erweitung Fabelwelt

Verfasst: Do 23. Jul 2020, 08:50
von marktlehrling
Drachenhort/ Verfluchter Schatz:
Der Drachenhort ist viel zu stark. Labor + :1 ist schonmal mehr wert als :6 , dazu nerft man noch die Gegner mit diesem Verfluchten Schatz, der noch :debt5 verteilt. Wenn die Anweisungen umgekehrt sind (1 Karte, 2 Aktionen, was die grammatisch falsche Formulierung vermuten lässt), könnte es besser balanciert sein. Aber dann ist es auch nur die Karte Bazar mit dem Verfluchten Schatz obendrauf...

Heilpflanze:
Verstehe ich es richtig, dass man beim Ausspielen der Aktionskarte als Geldkarte sowohl deren normale Anweisungen als auch :?? in Höhe ihrer Kosten bekommt? Gerade mit teuren Aktionskarten stelle ich mir das ziemlich mächtig vor. Und auch verwirrend, wenn man z.B. einen Königshof wählt... Andererseits sind nachgezogene Aktionskarten dann ja nix mehr wert. Trotzdem finde ich + :5 und mehr ein bisschen zu viel. Was ist mit seltsamen Kosten wie :dept und :potion ?

Re: Selbstkreierte Erweitung Fabelwelt

Verfasst: Do 23. Jul 2020, 20:12
von scOUT
Gemblo hat geschrieben:Kartengerator


Cool, den kannte ich noch gar nicht! :victory

Re: Selbstkreierte Erweitung Fabelwelt

Verfasst: So 26. Jul 2020, 18:27
von Gemblo
Zauberer
Ist eigentlich bewusst, dass darunter auch der Zauberer selbst fällt? Das heisst, diese Karte kann sich selbt unendlich wiederholen. Da reicht dann dazu ein Markt, um alle Karten kaufen zu können.