Isabeau D'anjou & Etienne Navarre

Selbstgestaltete Dominion-Karten
Benutzeravatar
Zito
Gladiator
Beiträge: 53
Registriert: Sa 1. Feb 2020, 07:50

Isabeau D'anjou & Etienne Navarre

Beitragvon Zito » Sa 1. Feb 2020, 08:17

Hallo zusammen,

ich habe mich auch mal an zwei Karten bzw. drei Karten versucht, die erste (bzw. beiden) möchte ich hier mal in den Raum werfen!

Ich bitte Euch mir nicht Sexsimus vorzuwerfen... Die Karte wird natürlich dann auch für das andere Geschlecht gebastelt :-)
Da habe ich aber noch keinen Name und Bild dafür... auch dafür bitte Anregungen :-)

Also legt los und haut mir Designschwächen oder andere Sachen um die Ohren, viel Spass dabei ;-)

VG
Zito
Bild
Zuletzt geändert von Zito am Di 4. Feb 2020, 20:58, insgesamt 3-mal geändert.

voller Koffer
Gladiator
Beiträge: 77
Registriert: Mo 19. Sep 2016, 10:53
Wohnort: Dietzenbach

Re: Isabeau

Beitragvon voller Koffer » So 2. Feb 2020, 08:16

Hmm, Frage an die Deutschlehrer: Ist männliche Karte ein Oxymoron?

Benutzeravatar
Zito
Gladiator
Beiträge: 53
Registriert: Sa 1. Feb 2020, 07:50

Re: Isabeau

Beitragvon Zito » So 2. Feb 2020, 08:35

Hallo zusammen,

nach einigen Runden Nocturne hat sich die Idee der Karte bzw. Karten jetzt doch stark verändert.
Es werden jetzt wohl 2 Karten in folgender Art werden:

1. Karte:
Name: Navarre / Falke
Kartentyp: Angriff - Verteidigung
Kartentext:
Jeder Mitspieler decken die obersten 2 Karten vom Nachziestapel auf,
Du kannst eine davon auf den Verkaufsstapel zurück legen.
-----------------------------------------------------------------------------------
Wenn eine Angriffskarte gespielt wird darfst Du diese Karte vorzeigen
und 2 Karten ziehen. (evtl. 3 Karten, da bin ich mir nicht sicher).
Kosten: 4

2.Karte:
Name: Isabeau / Wolf
Kartentyp: Nacht - Angriff (gibt es dan Zusatz Angriff hier?)
Kartentext:
Jeder Mitspieler muß die oberste Karte vom Müllstapel nehmen. (evtl. hier stattdessen auch nur eine Plage empfangen???)
Du darfst Dir eine "männliche" Karte nehmen die bis zu 5 kostet.
Wenn die Karte Navarre / Wolf im Spiel ist muß zusätzlich jeder Mitspieler einen Fluch nehmen.
Kosten 5

Das ganze ist in Anlehnung an den Film "Der Tag des Falken" (Ladyhawke) :-)
Neue Karten muss ich erst noch erstellen, habe noch kein Template für die Nachtkarten.
Wisst ihr evtl. wo es da welche gibt?

Was sagt ihr zu den Änderungen? Besser oder schlechter?

Gruß
Zito

Benutzeravatar
scOUT
Legionär
Beiträge: 439
Registriert: Mo 19. Sep 2016, 19:38

Re: Isabeau

Beitragvon scOUT » So 2. Feb 2020, 12:40

Mit männlichen Karten meinst du Karten, die eine männliche Person als Namen oder entsprechende Berufsbezeichnung haben, richtig? Also zB Sir Michael oder Feilscher aber nicht Burggraben, der aber auch maskulin vom Artikel her ist. So verstehe ich den Kartentext. Sollte vielleicht trotzdem klarer gemacht werden.

Zählen Tiere wie Streitross oder Getreuer Hund oder Fabelwesen wie die Fee dazu?

Was ist mit Karten, die eine Gruppe von Menschen benennen, also Vogelfreie und Verschwörer? Das sind sowohl Männer als auch Frauen.

Die Idee an sich finde ich gut. Wie wäre es denn noch mit einer dritten Variante für Dinge, die nicht lebendig sind (Burggraben, Schatzkarte, Treibjagd etc.)?

Benutzeravatar
Zito
Gladiator
Beiträge: 53
Registriert: Sa 1. Feb 2020, 07:50

Re: Isabeau

Beitragvon Zito » So 2. Feb 2020, 17:45

So jetzt habe ich mal den ersten Entwurf der Karten fertiggestellt:

Bild Bild




Die Fragen oben bleiben bestehen.

evtl. wäre auch eine Art Verwandlung denkbar (wie Vampirin / Fledermaus)

Isabeau verwandelt sich in einen Falken
Navarre verwandelt sich in einen Wolf
Wie im Film... ;-)

Dann brächte man aber schon 4 Karten...

Was meint ihr?
Gruß
Zito
Zuletzt geändert von Zito am Mo 3. Feb 2020, 20:50, insgesamt 2-mal geändert.

Benutzeravatar
herw
Lehensherr
Beiträge: 1855
Registriert: Do 24. Nov 2016, 12:55
Wohnort: Dortmund
Kontaktdaten:

Re: Isabeau

Beitragvon herw » Mo 3. Feb 2020, 06:48

vorab: sorry für die lange Kritik; ist wohlwollend gemeint :)

Der Müllstapel ist in der Regel kein Stapel und kann auch durchsucht werden, wobei sich die Reihenfolge ändern kann (wird). Möchtest du wirklich darauf achten? Das macht den Spielfluss kaputt.

Verkaufsstapel” ? Du meinst Vorratsstapel?

Navarre” ist eine Personenbezeichnung? Navarra ist eine Provinz in Spanien; also Navarre ein Bewohner(in? ;) )

Wie behandelt man die „Geschlechtsumwandlungen”, die durch das Design bedingt sind (Name und Bild widersprechen sich)? Sollen diese als Ausnahmen alle aufgezählt werden? Im Englischen gibt es diese Unterscheidung vom Namen her nicht.
Isabeau ist eine Oper, in der ein König seine keusche Tochter heiraten möchte. Ich finde es persönlich interessant, aufgrund von Kartennamen zu recherchieren. Das habe ich zum Beispiel bei meinen Fabelwesen ebenso gemacht. Also du schaust auf das Bild. Das ist in den nachstehenden Bildern manchmal etwas mühsam.

Endecker(in):

Bild

Hausierer(in)

Bild

Bäcker(in)

Bild

Page

Bild

Kundschafter(in?)

Bild

Kunsthandwerker(in)

Bild

Geschichtenerzähler(in?)

Bild

Schatzsucher(in)

Bild

Krieger(in)

Bild

Held(in)

Bild

Champion (Championike?)

Bild

Geist(in?)

Bild

Grenzposten(?)

Bild

voller Koffer
Gladiator
Beiträge: 77
Registriert: Mo 19. Sep 2016, 10:53
Wohnort: Dietzenbach

Re: Isabeau

Beitragvon voller Koffer » Mo 3. Feb 2020, 09:53

Tip: "muß" ist ein unnötiges Wort! Jede Anweisung, die kein "darf" enthält, ist Pflicht!

Herw hat es ja schon gesagt: der Müllstapel hat zwar den Namen (den Typ?) Stapel, ist aber ein Sonderfall, da er per Definition keine Ordnung kennt oder braucht.

"männliche Karte" : dieser Begriff ist schon in sich widersprüchlich, weil Karte grammatikalisch weiblich ist! Auch da schliesse ich mich Herw an. Wenn du etwas in der Richtung probieren willst, dann muss das schon etwas ausführlicher geschrieben sein.

"im Spiel" ist die Standardbezeichnung für den Bereich, in den ein Spieler seine Karten beim Spielen hinlegt. Wenn du den meinst, dann "Ist ... im Spiel" ---> "Wenn ... im Spiel liegt". "Karte" unnötig! "muß" unnötig! "zusätzlich" unnötig!

Navarre/Falke kannst du so nie spielen! Fehlt Typ "Aktion"! Mit Angriff ist keine Farbe verbunden. Sollte also total blau sein.
... vom Nachziehstapel auf, du kannst eine davon auf den Verkaufsstapel zurücklegen."
Fehlt Possesivpronomen!
Du machst nie etwas mit anderer Spieler Karten! Wenn, dann etwas wie
... von seinem Nachziehstapel auf und du darfst wählen, ob er davon eine von dir bestimmte Karte in den Vorrat zurücklegt.
Reaktion: Schau dir mal den Trigger auf existierenden Karten (Burggraben, Leuchturm, ...) an. In deiner Form darf ich, wenn ich Lakei spiele, auch selber reagieren.
"vorzeigen" : meinst du "aus deiner Hand aufdecken"? Dann schreib das auch!

Benutzeravatar
herw
Lehensherr
Beiträge: 1855
Registriert: Do 24. Nov 2016, 12:55
Wohnort: Dortmund
Kontaktdaten:

Re: Isabeau

Beitragvon herw » Mo 3. Feb 2020, 10:13

@Zito: keine Panik. Man muss sich erst einmal bei der Kartengestaltung an die strengen Formulierungen gewöhnen. Schließlich sollen ja alle Mitspieler Fankarten ohne großes TamTam begreifen und spielen können.

Benutzeravatar
Yola
Lehensherr
Beiträge: 1009
Registriert: Sa 17. Sep 2016, 09:09

Re: Isabeau

Beitragvon Yola » Mo 3. Feb 2020, 17:59

herw hat geschrieben:
Grenzposten(?)

Bild

Grenzpost(i/e)n :P

Gemblo
königlicher Schmied
Beiträge: 159
Registriert: So 18. Sep 2016, 08:47

Re: Isabeau

Beitragvon Gemblo » Mo 3. Feb 2020, 19:05

Grenzpostinne ??? :lol:
Grenzposteniene ??? :lol: :lol:
Wissenschaft ist der neueste Stand bewiesener Irrtümer.


Zurück zu „Fan-Karten“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast