Seite 1 von 4

Eiszeit

Verfasst: Mo 13. Jan 2020, 10:30
von The_Rockabilly
Eiszeit

Solange diese Karte im Spiel ist, entsorgt jeder Spieler, der eine Karte entsorgt, anstatt der Karte, ein Kupfer vom Vorrat.

Aktion - Dauer :3

Ich habe gelernt, karte wird erst gebaut, wenn hier sowas wie Einigkeit besteht :lol:

Re: Eiszeit

Verfasst: Mo 13. Jan 2020, 12:07
von herw
The_Rockabilly hat geschrieben:Eiszeit

Solange diese Karte im Spiel ist, entsorgt jeder Spieler, der eine Karte entsorgt, anstatt der Karte, ein Kupfer vom Vorrat.

Aktion - Dauer :3

Ich habe gelernt, karte wird erst gebaut, wenn hier sowas wie Einigkeit besteht :lol:

Eiszeit Aktion-Dauer :3
Solange diese Karte im Spiel ist, entsorgt jeder Spieler, der eine Karte entsorgt, anstatt der Karte, ein Kupfer vom Vorrat.
;)
Aber Bildchen sind schöner!

Re: Eiszeit

Verfasst: Mo 13. Jan 2020, 12:39
von GrahamHope
Nette Karte! Ich finde, sie könnte Dir als ausspielendem Spieler noch einen Vorteil bringen, z.B. "Du darfst die entsorgten Kupfer auf die Hand nehmen" oder "+ :1 pro entsorgtem Kupfer" (beim zweiten aber eher Kosten :4 )

Außerdem: Was ist, wenn ein Mitspieler z.B. mit dem Umbau ein Platin "entsorgt", es aber behält, und sich dann kostenlos eine Kolonie nimmt? Das müsste noch irgendwie eingedämmt werden...

Ich finde es übrigens schön, wenn Du zu Beginn Deiner Idee ein Bild postest, dann alle Änderungsvorschläge abwartest und das Bild dann, wenn die Karte fertig ist, mit den neuen Anweisungen ersetzt. Dann hat man von Anfang an eine Vorstellung davon :)

Re: Eiszeit

Verfasst: Mo 13. Jan 2020, 13:03
von dmuellersiegen
Ist auch eine Aktion-Angriff-Dauer - Karte.

Re: Eiszeit

Verfasst: Mo 13. Jan 2020, 15:37
von herw
hmm - ich kritisiere sehr selten bzw. mische mich nur ungern inhaltlich ein, aber diese Karte würde ich (vor allem in einem Zweierspiel) niemals kaufen, auch nicht für :1 .
Angenommen es gibt eine Entsorgerkarte, dann würde ich anstreben, zunächst an diese zu kommen. Kapelle ist da die preiswerteste mit :2 . Die Wahrscheinichkeit, dass die Eiszeit und Entsorger gleichzeitig in einer Runde ausliegen, nimmt mit dem Verlauf des Spiels relativ stark ab. Man denke zum Beispiel an die Wirkung von Miliz und Schmiede als Antwort. Die Schmiede setzt sich letztlich zum Vorteil durch.
Mich stört aber vor allem, dass es den Mitspielern überlassen bleibt, einen Entsorger zu spielen oder nicht. Wenn sie keinen Entsorger spielen, dann hat der Spieler mit der Eiszeit automatisch gleichzeitig auf eine Karte verzichtet. Ein Cantrip wäre also logischer, sonst kauft meiner Ansicht nach niemand diese Karte (subjektive Einschätzung). Dafür hat man dann auch noch nutzlos :3 ausgegeben; da ist ein Silber nachhaltiger.

PS: Bildchen sind in jedem Fall schöner: die Mitleser werden angefixt und du lernst GIMP aus dem FF kennen, abgesehen davon, dass man bei der Bildersuche immer bessere Tricks findet.

Re: Eiszeit

Verfasst: Mo 13. Jan 2020, 18:56
von Yola
dmuellersiegen hat geschrieben:Ist auch eine Aktion-Angriff-Dauer - Karte.

Es betrifft einen auch selber, daher ist es nicht wirklich ein Angriff. (Ist Maskarade ja auch nicht... Ratsversammlung ist auch keine Angriffskarte)

Diese Dauerkarte hat übrigens keine Dauer, wenn die einmal gespielt wurde, bleibt sie bis zum Spielende im Spiel und man kann nichts mehr entsorgen.

Wenn man so einen Effekt haben möchte, könnte man den auch als Landmarker machen. "Es können keine Karten im Spiel entsorgt werden" hätte irgendwie den selben effekt.

Re: Eiszeit

Verfasst: Di 14. Jan 2020, 00:08
von scOUT
Yola hat geschrieben:
dmuellersiegen hat geschrieben:Ist auch eine Aktion-Angriff-Dauer - Karte.
Diese Dauerkarte hat übrigens keine Dauer, wenn die einmal gespielt wurde, bleibt sie bis zum Spielende im Spiel und man kann nichts mehr entsorgen.


Gefolgsmann und Champion sind Dauerkarten und bleiben auch bis Spielende liegen. Da sehe ich prinzipiell kein Problem. Obs dem Spiel gut tut bezweifel ich aber, wenns bis auf einen alle bis Spielende trifft. Den Effekt auf eine Runde beschränken wäre sicher gut. Die Idee mit der Landmarke finde ich allerdings top! Könnte man mal ausprobieren.

Re: Eiszeit

Verfasst: Di 14. Jan 2020, 09:56
von The_Rockabilly
Eiszeit

+ :1

Solange diese Karte im Spiel ist, dürfen Karten nur in der Kaufphase genommen werden und jeder Spieler, der eine
Karte entsorgt, entsorgt anstatt der Karte ein Kupfer vom Vorrat.
_________________________

Zu Beginn deines nächsten Zuges + :1

Aktion - Dauer :3


Ist das besser?

Re: Eiszeit

Verfasst: Di 14. Jan 2020, 15:17
von marktlehrling
Interessante Idee, aber ziemlich krass!
Ich bin ein großer Fan von Trash for Benefit-Interaktionen, das betrifft nicht nur Karten aus der Umbau-Familie, sondern z.B. auch Bischof, Müllverwerter und - nicht zu vergessen - den Lehrling! :lol:
Im Grunde gibt die Karte allen Karten einen Effekt ähnlich der Festung, also sie verlassen das Deck nicht. Wahrscheinlich hast du es als Angriff konzipiert, dass die anderen keine schlechten Karten loswerden können? Die andere Seite ist eben, dass man dann ohne nachzudenken teure Karten fake-entsorgen kann. Und die Frage ist, ob es eher ein Vorteil oder ein Nachteil sein soll. Schließlich ist man ja als Ausspieler für zwei Züge betroffen und Mitspieler nur für einen.
Im Moment bleibt die entsorgte Karte einfach, wo sie ist; du könntest erwägen, dass sie stattdessen abgelegt wird, damit trash for benefit nicht zu stark ist. Außerdem ist das Ensorgen oft auch als Balance auf einer Karte hinzugefügt, damit sich die Handgröße verringert (mir fällt z.B. Handelsroute ein).
Auf jeden Fall regt die Karte zum Nachdenken an!

Re: Eiszeit

Verfasst: Di 14. Jan 2020, 15:40
von herw
scOUT hat geschrieben:
Yola hat geschrieben:
dmuellersiegen hat geschrieben:Ist auch eine Aktion-Angriff-Dauer - Karte.
Diese Dauerkarte hat übrigens keine Dauer, wenn die einmal gespielt wurde, bleibt sie bis zum Spielende im Spiel und man kann nichts mehr entsorgen.


Gefolgsmann und Champion sind Dauerkarten und bleiben auch bis Spielende liegen. Da sehe ich prinzipiell kein Problem. Obs dem Spiel gut tut bezweifel ich aber, wenns bis auf einen alle bis Spielende trifft. Den Effekt auf eine Runde beschränken wäre sicher gut. Die Idee mit der Landmarke finde ich allerdings top! Könnte man mal ausprobieren.
nur mal zur Klärung: soll die Eiszeit tatsächlich bis zum Spielende liegen bleiben?
Wenn das nicht so gedacht ist, dann müsste man vor der Anweisung ergänzen: „bis zu deinem nächsten Zug”.