herws template

Selbstgestaltete Dominion-Karten
Benutzeravatar
herw
Lehensherr
Beiträge: 1623
Registriert: Do 24. Nov 2016, 12:55
Wohnort: Dortmund
Kontaktdaten:

Re: herws template

Beitragvon herw » Mi 7. Dez 2016, 14:02

Bild Bild Bild
Zuletzt geändert von herw am Mi 3. Apr 2019, 11:39, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Klinsmän
Ingenieur|in
Beiträge: 144
Registriert: Fr 16. Sep 2016, 15:12
Wohnort: Arnsberg

Re: herws template

Beitragvon Klinsmän » Mi 7. Dez 2016, 14:54

Sieht jedefalls besser aus, als die vorherige Version :)
Dann werden die Karten zumindest Druckbar :D

Benutzeravatar
herw
Lehensherr
Beiträge: 1623
Registriert: Do 24. Nov 2016, 12:55
Wohnort: Dortmund
Kontaktdaten:

Re: herws template

Beitragvon herw » Mi 7. Dez 2016, 15:30

Papst Alexander III
Die Bildvorlage habe ich ausgetauscht.
Bild

Herzog Leopold III
Bild

Papst Innozenz VII ist nun Papst Paul III. Die Recherche ergab, dass es sich bei dem ursprünglichen Bild um Papst Innozenz Viii handelt. Papst Paul III passt auch zum Thema Inquisition.
Bild
Zuletzt geändert von herw am Mi 3. Apr 2019, 11:42, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Asper
Lehensherr
Beiträge: 1218
Registriert: Di 18. Okt 2016, 23:40

Re: herws template

Beitragvon Asper » Mi 7. Dez 2016, 16:04

Eine Frage: Warum heißen deine Machthaberkarten alle "Machthaber"? Vielleicht wusstest du das nicht, aber von den Regeln her spricht nichts dagegen, ihnen den Namen der jeweiligen Person zu geben - der Typ "Macht" identifiziert die Karten bereits als dem selben Stapel zugehörig.

Benutzeravatar
herw
Lehensherr
Beiträge: 1623
Registriert: Do 24. Nov 2016, 12:55
Wohnort: Dortmund
Kontaktdaten:

Re: herws template

Beitragvon herw » Mi 7. Dez 2016, 19:24

Asper hat geschrieben:Eine Frage: Warum heißen deine Machthaberkarten alle "Machthaber"? Vielleicht wusstest du das nicht, aber von den Regeln her spricht nichts dagegen, ihnen den Namen der jeweiligen Person zu geben - der Typ "Macht" identifiziert die Karten bereits als dem selben Stapel zugehörig.
Nun alle Machthaber bilden ja einen Königreichstapel. Aber dein Einwand ist eine Überlegung wert. Ich habe zunächst mal die Originalkarten von Gunnar Maas nachgebaut.
Aber ich bin für eure Vorschläge völlig offen.
Ich konzentriere mich zunächst mal nur auf die Grafik. In ein paar Tagen kann ich dann Änderungen und eure Vorschläge einbauen.

Benutzeravatar
Asper
Lehensherr
Beiträge: 1218
Registriert: Di 18. Okt 2016, 23:40

Re: herws template

Beitragvon Asper » Mi 7. Dez 2016, 19:29

herw hat geschrieben:
Asper hat geschrieben:Eine Frage: Warum heißen deine Machthaberkarten alle "Machthaber"? Vielleicht wusstest du das nicht, aber von den Regeln her spricht nichts dagegen, ihnen den Namen der jeweiligen Person zu geben - der Typ "Macht" identifiziert die Karten bereits als dem selben Stapel zugehörig.
Nun alle Machthaber bilden ja einen Königreichstapel. Aber dein Einwand ist eine Überlegung wert. Ich habe zunächst mal die Originalkarten von Gunnar Maas nachgebaut.
Aber ich bin für eure Vorschläge völlig offen.
Ich konzentriere mich zunächst mal nur auf die Grafik. In ein paar Tagen kann ich dann Änderungen und eure Vorschläge einbauen.
Soll mir recht sein. Es gibt halt inzwischen auch offizielle Königreichstapel mit verschieden benannten Karten darin (Ritter, Schlösser, geteilte Stapel).

Benutzeravatar
herw
Lehensherr
Beiträge: 1623
Registriert: Do 24. Nov 2016, 12:55
Wohnort: Dortmund
Kontaktdaten:

Re: herws template

Beitragvon herw » Mi 7. Dez 2016, 19:32

Anstelle von Papst Lucius II habe ich Papst Leopold III gewählt. Zu Lucius gab es keine gute Bildquelle.
Bild
Auch die Abbildung der Kirche hat mir nicht gefallen. Ich habe den Dom zu Speyer ausgesucht. Falls etwas dagegen spricht, bitte macht einen Vorschlag.
Bild
Den Bildausschnitt zur Hexenverfolgung habe ich trotz intensiver Suche nicht gefunden. Ich finde das neue Bild auch sehr passend.
Die Idee der Karte ist interessant, man nimmt gerne einen Fluch, wenn man gerade eine teure Karte kaufen möchte.
Bild
Zuletzt geändert von herw am Mi 3. Apr 2019, 11:44, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
herw
Lehensherr
Beiträge: 1623
Registriert: Do 24. Nov 2016, 12:55
Wohnort: Dortmund
Kontaktdaten:

Re: herws template

Beitragvon herw » Mi 7. Dez 2016, 19:37

Asper hat geschrieben:
herw hat geschrieben:
Asper hat geschrieben:Eine Frage: Warum heißen deine Machthaberkarten alle "Machthaber"? Vielleicht wusstest du das nicht, aber von den Regeln her spricht nichts dagegen, ihnen den Namen der jeweiligen Person zu geben - der Typ "Macht" identifiziert die Karten bereits als dem selben Stapel zugehörig.
Nun alle Machthaber bilden ja einen Königreichstapel. Aber dein Einwand ist eine Überlegung wert. Ich habe zunächst mal die Originalkarten von Gunnar Maas nachgebaut.
Aber ich bin für eure Vorschläge völlig offen.
Ich konzentriere mich zunächst mal nur auf die Grafik. In ein paar Tagen kann ich dann Änderungen und eure Vorschläge einbauen.
Soll mir recht sein. Es gibt halt inzwischen auch offizielle Königreichstapel mit verschieden benannten Karten darin (Ritter, Schlösser, geteilte Stapel).

Die Machtkarten kannte ich als Kartentyp noch nicht und sie machen das Spiel sehr interessant.
Vielleicht probiert ja jemand einfach mal die Karten aus. Ich finde die Zusammenstellung stimmig.

Benutzeravatar
Asper
Lehensherr
Beiträge: 1218
Registriert: Di 18. Okt 2016, 23:40

Re: herws template

Beitragvon Asper » Mi 7. Dez 2016, 23:56

Man kann sie mal ausprobieren, aber bei den meisten ist von vornherein sichtbar, dass sie nicht funktionieren. Die Hexenverfolgung ist zu stark und die Absolution ebenso, was am direkten Vergleich mit existierenden Karten offensichtlich wird. Der Tempelritter sieht okay aus, aber der Rest ist einfach viel zu schwach. Einzig Papst Alexander III könnte theoretisch noch als Abwehr gegen Angriffe dienen, wobei selbst hier der Nachteil, diese sonst nutzlose Karte zu kaufen und zu spielen, den "Vorteil" ausgleicht. Insbesondere da der Schaden, den Angriffskartenspieler erleiden, gleichzeitig wieder ein Vorteil ist.

Generell glaube ich, dass die Machthaber als Karten, die für alle gelten, aber von einem einzelnen gekauft und gespielt werden müssen, nicht funktionieren. Klar, jemand hat diese Karten bei euch gekauft und gespielt, und ihr hattet Spaß, aber spielerisch ist es einfach nicht sinnvoll; weil fast alle Vorteile so unabhängig von der individuellen Strategie sind, so dass die Mitspieler wenigstens nahezu den gleichen Vorteil daraus ziehen wie ich, und ich damit nur draufzahle. Wenn man will, dass solche Karten von einem Spieler gekauft und ausgespielt werden, muss man einen sehr großen Anreiz dafür geben. Mit +1 Aktion ist es da wohl kaum getan, da muss schon sowas wie +1 Aktion, + :4 her.

Für besser halte ich es aber eigentlich, die Machthaber als Konzept komplett umzukrempeln und einfach im Stil von Ereignissen oder Landmarken zu machen, so dass maximal 2 im Vorrat ausliegen, die die Regeln von Beginn an ändern (ohne das ein Spieler sie vorher kaufen muss oder überhaupt kaufen kann). Dann ist es auch nicht schlimm, wenn sie verschieden wichtig sind. Nennen wir das mal "Macht". Eine Macht wird zu Spielbeginn wie Ereignisse, Landmarken und natürlich Königreichkarten aufgedeckt, in den Vorrat gelegt, und ändert die Regeln für das gesamte Spiel und alle Spieler.Ganz einfach. Und aussehen würden sie dann so:

Befriedung, Macht
Wenn du eine Angriffskarte spielst, musst du ein Kupfer auf die Hand nehmen.


Besteuerung, Macht
Zu Beginn deines Zuges darfst du :dept1 nehmen, um +1 Aktion zu erhalten.


Reform, Macht
Nachdem du deinen Nachziehstapel mischst, nimm dir ein Kupfer.


Viel kann man hier auch durch Ereignisse erreichen, siehe meine Segnung oder das offizielle Ereignis "Erforschen" (so heißt das doch, oder?).

Jetzt denkst du vielleicht, man sollte es erstmal ausprobieren - aber wenn Karten, für die ich mein Geld, meine Käufe und Plätze auf meiner Kartenhand opfere, meinen Mitspielern genausoviel bringen wie mir, ist sofort offensichtlich, dass sie nicht funktionieren. Und vor allem kann man das ganze viel einfacher haben. Manche der Effekte werden aber auch so nicht funktionieren, weil sie entweder nahezu bedeutungslos oder unbalanciert sind. Aber das sind dann wenigstens Sachen, wegen derer sich das Testen lohnt.

Benutzeravatar
herw
Lehensherr
Beiträge: 1623
Registriert: Do 24. Nov 2016, 12:55
Wohnort: Dortmund
Kontaktdaten:

Re: herws template

Beitragvon herw » Do 8. Dez 2016, 09:20

Absolution
Bild

Laienpredigt
Bild

Tempelritter
Bild
Zuletzt geändert von herw am Mi 3. Apr 2019, 11:47, insgesamt 1-mal geändert.


Zurück zu „Fan-Karten“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast