Adventskalender "Dominion - Die Magier"

Selbstgestaltete Dominion-Karten
Benutzeravatar
Yola
Lehensherr
Beiträge: 1027
Registriert: Sa 17. Sep 2016, 09:09

Re: Adventskalender "Dominion - Die Magier"

Beitragvon Yola » Mo 19. Dez 2016, 01:47

Die Karte ist zu stark für ihren Preis.

Bzw. die Wahl + :potion oder + :1 ist irgendwie nicht Verhältnismäßig

Gleich wäre + :potion oder + :2 (Vergleich Lehrling)

aber dann wäre sie erst recht zu günstig.

Klar Theoretisch ist es ein Kupfer das einen kauf gibt daher ist 2 Angebracht, aber da dieses Kupfer auch einen Trank geben kann...

Bor das ist verdammt schwirig zu Balancieren. Vielliecht :1 :potion also Kosten?

marktlehrling
Moderator
Beiträge: 647
Registriert: Do 1. Sep 2016, 19:57

Re: Adventskalender "Dominion - Die Magier"

Beitragvon marktlehrling » Mo 19. Dez 2016, 02:20

Das ist ein bewusstes Ungleichgewicht. Irgendwann will man halt nicht mehr unbedingt den Trank, sondern lieber Geld haben. Wenn keine andere Trankkostenkarte ausliegt, bedeutet der Trank ja auch nur "Nimm einen Flohmarkt" im Prinzip.

Benutzeravatar
Yola
Lehensherr
Beiträge: 1027
Registriert: Sa 17. Sep 2016, 09:09

Re: Adventskalender "Dominion - Die Magier"

Beitragvon Yola » Mo 19. Dez 2016, 06:09

Wenn das Teil ohne weiter Trankkarten ausliegt würde man das Teil wohl nur dann kaufen, wenn es sonst keinen + kauf gibt und sich der Aufwand dadurch einen zu holen lohnt. Oder wenn es keine weiteren +Aktionskarten gibt und Haussierer oder Verschwörer ausliegt. Oder wenn Festplatz ausliegt und man so auf 20 Karten kommt...

Aber auch bei + :1 wäre sie allein wegen der Möglichkeit das sie + :potion gibt für nur :potion zu günstig...

marktlehrling
Moderator
Beiträge: 647
Registriert: Do 1. Sep 2016, 19:57

Re: Adventskalender "Dominion - Die Magier"

Beitragvon marktlehrling » Mo 19. Dez 2016, 09:01

Vielleicht wäre auch ne Option, dass man den Entsorgebonus auf 3 Karten erhöht. Mir ist halt vor Allem wichtig, dass die Karte eine interessante Entscheidung bietet.
Es stimmt schon, die Kupferoption ist nicht so super. Mit + :2 könnte man es vielleicht auch machen, müsste dann aber wohl die Entsorge-Option weglassen. Dann ist es im Grunde ein Trank oder Silber mit +Kauf, was irgendwie zu nah an den Geldkarten ist.

Benutzeravatar
Asper
Lehensherr
Beiträge: 1259
Registriert: Di 18. Okt 2016, 23:40

Re: Adventskalender "Dominion - Die Magier"

Beitragvon Asper » Mo 19. Dez 2016, 13:31

marktlehrling hat geschrieben:
Asper hat geschrieben:Macht Auramarker was eigenes, lasst Sprüche mit Aura bezahlen, macht Karten mit Aurakosten - alles wunderbar.

Wahrscheinlich ist das tatsächlich die beste Lösung. Dann hätte man halt 2 Währungen in dieser Erweiterung, so what!

Heute kommt der besagte Flohmarkt ins Spiel:
Bild
Wie gesagt sind die Ritualisten da wahrscheinlich etwas zu nah dran bzw. sollten im Vergleich mächtiger sein.

Hm... Ich denke, dass Trankkosten mit One-Shots nicht so gut zusammen gehen, wenn nicht der Bonus ziemlich gigantisch ist. Man muss bedenken, wie lange man auf so eine Trankkarte wartet. Und außer dem One-Shot-Teil ist das halt ein Trank oder Kupfer. Ist es die einzige Trankkarte, dann kaufst du einen Trank/eine Aura, nur um dir dein Deck mit Kupfer oder weiteren (nutzlosen) Tränken zuzuballern. Oder du sparst auf einen großen One-Shot-Zug - aber ich glaub nicht, dass sich das lohnt. Und wenn du sie sofort entsorgst, hast du rein rechnerisch einen Trank im Deck, der deine nützlichen Karten auf der Hand reduziert, um dir eine Karte zu kaufen, die dir als One-Shot nur diese Handkarte und deinen Kauf zurück gibt.

Prinzipiell unterstützt die Karte mit ihrem + :potion zwar sich selbst, ist aber in Abwesenheit anderer Trankkarten trotzdem so schlecht, dass sie keiner will. Weil sie nämlich keine nennenswerte Anwendung außerhalb des Erhalts weiterer Flohmärkte hat. Wobei ich zugebe, dass Trank-One-Shots eine interessante Idee sind.
Würde sie :2 :potion kosten und immer +1 Karte geben, dann wäre sie ein Markt, der Kopien von sich selbst aufnimmt. So ist sie ein Kupfer+, das weitere Kupfer+ finanziert. Dementsprechend führt der Fix m.E. in die selbe Richtung wie bei den Ritualisten. Anscheinend hat damals jemand wirklich eure Karten zu stark geredet - ihr hättet ihnen echt mehr ihrer Zähne lassen dürfen ;)

Benutzeravatar
Asper
Lehensherr
Beiträge: 1259
Registriert: Di 18. Okt 2016, 23:40

Re: Adventskalender "Dominion - Die Magier"

Beitragvon Asper » Mo 19. Dez 2016, 13:43

marktlehrling hat geschrieben:Vielleicht wäre auch ne Option, dass man den Entsorgebonus auf 3 Karten erhöht. Mir ist halt vor Allem wichtig, dass die Karte eine interessante Entscheidung bietet.
Es stimmt schon, die Kupferoption ist nicht so super. Mit + :2 könnte man es vielleicht auch machen, müsste dann aber wohl die Entsorge-Option weglassen. Dann ist es im Grunde ein Trank oder Silber mit +Kauf, was irgendwie zu nah an den Geldkarten dran ist.


Quecksilber also?

Benutzeravatar
Asper
Lehensherr
Beiträge: 1259
Registriert: Di 18. Okt 2016, 23:40

Re: Adventskalender "Dominion - Die Magier"

Beitragvon Asper » Mo 19. Dez 2016, 14:14

Quecksilber, :potion , Geld
:2
+1 Kauf
Wenn du diese Karte ausspielst, darfst du eine Geldkarte von deiner Hand entsorgen.


Quecksilber, :2 :potion , Geld
:2
:potion
+1 Kauf
---
Wenn du diese Karte kaufst, entsorge einen Trank von deiner Hand.


Quecksilber, :potion , Geld
Wert :2 oder :potion , du entscheidest.
Du darfst diese Karte für + :2 entsorgen.

Benutzeravatar
Yola
Lehensherr
Beiträge: 1027
Registriert: Sa 17. Sep 2016, 09:09

Re: Adventskalender "Dominion - Die Magier"

Beitragvon Yola » Mo 19. Dez 2016, 15:48

Das Problem bei den Only Trank Kosten ist, das wir nur 2 Karten als Vergleich haben. Zum einen der Weinberg welcher eine reine Punkte Karte ist, er leicht einen Wert von einen Herzugstum erreicht und schell auch einen höheren Wert als eine Provinz erreichen kann. Zum anderen haben wir die Verwandlung welche im allgemeinen als ziemlich Nutzlos angesehen wird...

marktlehrling
Moderator
Beiträge: 647
Registriert: Do 1. Sep 2016, 19:57

Re: Adventskalender "Dominion - Die Magier"

Beitragvon marktlehrling » Mo 19. Dez 2016, 22:46

Asper hat geschrieben:
marktlehrling hat geschrieben:Vielleicht wäre auch ne Option, dass man den Entsorgebonus auf 3 Karten erhöht. Mir ist halt vor Allem wichtig, dass die Karte eine interessante Entscheidung bietet.
Es stimmt schon, die Kupferoption ist nicht so super. Mit + :2 könnte man es vielleicht auch machen, müsste dann aber wohl die Entsorge-Option weglassen. Dann ist es im Grunde ein Trank oder Silber mit +Kauf, was irgendwie zu nah an den Geldkarten dran ist.


Quecksilber also?

Ich meinte damit die Basis-Geldkarten. Ich sehe keinen Grund, eine Königreichkarte zu machen, die bis auf den Kauf nichts mehr kann als die Basiskarten.
Deine Quecksilber-Variationen gefallen mir aber ganz gut. Bei der mittleren wäre es wahrscheinlich besser, einen Trank im Spiel entsorgen zu lassen (schließlich braucht man ja einen, um das Quecksilber zu kaufen). Insbesondere die letzte sagt mir zu.

Um etwas verrückter zu werden, könnte man auch einen Labormarkt draus machen:
Flohmarkt :potion Aktion
+1 Aktion
+1 Kauf

Wähle eins: + :potion oder +2 Karten.

Wäre dann aber wohl eher bei :2 :potion anzusiedeln, womit der nette Effekt des sich-selbst-Kaufens weg ist.

marktlehrling
Moderator
Beiträge: 647
Registriert: Do 1. Sep 2016, 19:57

Re: Adventskalender "Dominion - Die Magier"

Beitragvon marktlehrling » Di 20. Dez 2016, 00:06

Heute ein gemeiner kombinierter Angriff.
Bild


Zurück zu „Fan-Karten“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 7 Gäste