Wie drucke ich Fankarten?

Selbstgestaltete Dominion-Karten
Benutzeravatar
herw
Lehensherr
Beiträge: 2120
Registriert: Do 24. Nov 2016, 12:55
Wohnort: Dortmund
Kontaktdaten:

Re: Wie drucke ich Fankarten?

Beitragvon herw » Di 7. Jan 2020, 19:10

The_Rockabilly hat geschrieben:Darf ich mal dumm fragen...
hoffentlich hat das keiner vor mir getan und ich war zu doof es zu finden....

Aspers Karten haben irgendwie nicht das richtige Format für "meinspiel"
und herws passen zwar pefekt, der Hintergrund ist aber nicht wirklich schwarz, oder?

Mach ich was falsch.
Asper benutzt ein Photoshop Template. Ich benutze Gimp und habe die Größe der Karten genau an das Format von meinSpiel angepasst.
In der Tat ist mein Hintergrund nicht schwarz, da die Originalkarten ebenfalls keinen schwarzen Hintergrund haben. da bin ich Pedant und Perfektionist.

Benutzeravatar
herw
Lehensherr
Beiträge: 2120
Registriert: Do 24. Nov 2016, 12:55
Wohnort: Dortmund
Kontaktdaten:

Re: Wie drucke ich Fankarten?

Beitragvon herw » Di 7. Jan 2020, 19:12

scOUT hat geschrieben:Wozu hast du graue Rückseiten gemacht, herw?
Das ist die Rückseite meiner eigenen Ablagetableaus.
Bild
Sie haben die Skatkartengröße, lassen sich also ebenfalls leicht drucken und passen in meine 3D-Ablage. So kann ich gleichzeitig vier Tableaus auf kleinen Raum benutzen. Insbesondere die Ablagen für Dorfbewohner und Münzen sind viel praktischer (kein versehentliches Hinüberrutschen).
Wenn es in der neuen Erweiterung ebenfalls Ablagen geben sollte, drucke ich sie natürlich sofort.
Zuletzt geändert von herw am Mi 8. Jan 2020, 06:29, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Asper
Lehensherr
Beiträge: 1262
Registriert: Di 18. Okt 2016, 23:40

Re: Wie drucke ich Fankarten?

Beitragvon Asper » Mi 8. Jan 2020, 03:32

Mein Template ist auch Gimp, aber das spielt keine Rolle. Ich hatte lange eine Datei, deren einziger Zweck es war, meine Karten auf Druckformat zu bringen. Allerdings habe ich die Karten nicht in diesem Format geteilt.

tagfalter
Gladiator
Beiträge: 89
Registriert: Do 22. Sep 2016, 16:09

Re: Wie drucke ich Fankarten?

Beitragvon tagfalter » Di 21. Jan 2020, 08:41

Hat eigentlich jemand von euch dieses Jahr schon Karten drucken lassen bei MeinSpiel? Meine Lieferung kam letzte Woche. Die Karten waren matt und rauh. Völlig unkompatibel sowohl mit den Original-Karten, als auch mit den Karten, die ich zuvor bei MeinSpiel habe drucken lassen. Mich würde interessieren, ob das ein einmaliger Fehldruck ist oder ob man eine andere Stelle suchen muss, die einem noch in der alten Qualität druckt.

Benutzeravatar
herw
Lehensherr
Beiträge: 2120
Registriert: Do 24. Nov 2016, 12:55
Wohnort: Dortmund
Kontaktdaten:

Re: Wie drucke ich Fankarten?

Beitragvon herw » Di 21. Jan 2020, 09:45

tagfalter hat geschrieben:Hat eigentlich jemand von euch dieses Jahr schon Karten drucken lassen bei MeinSpiel? Meine Lieferung kam letzte Woche. Die Karten waren matt und rauh. Völlig unkompatibel sowohl mit den Original-Karten, als auch mit den Karten, die ich zuvor bei MeinSpiel habe drucken lassen. Mich würde interessieren, ob das ein einmaliger Fehldruck ist oder ob man eine andere Stelle suchen muss, die einem noch in der alten Qualität druckt.
Das ist mir auch schon einmal passiert; ich habe es reklamiert (per eMail) und habe Ersatz bekommen. Mach am besten noch ein Vergleichsphoto.
Es kann auch sein, dass du eine oder zwei Karten einschicken musst, damit sie den Fehler sehen.

tagfalter
Gladiator
Beiträge: 89
Registriert: Do 22. Sep 2016, 16:09

Re: Wie drucke ich Fankarten?

Beitragvon tagfalter » Di 21. Jan 2020, 14:06

Wer schön, wenn's so einfach wäre! Reklamiert habe ich schon. Das ist die Antwort:

"Ich kann Ihren Unmut zu der Lackänderung verstehen, da die Spiele dadurch in Optik und Haptik jetzt tatsächlich etwas anders wirken- per se ist die Qualität nicht schlechter, aber wenn man eben etwas anderes gewohnt war, fällt einem das jetzt schon auf.

Leider mussten wir im vergangenen Jahr 2x auf neue Lacke umstellen, da der bis dahin eingesetzte nicht mehr erhältlich ist.
Das bedeutet damit auch, dass wir die Spiele nur noch in der jetzt gelieferten Form herstellen können.

Wenn das Spiel so für Sie gar nicht verwendbar ist, kann ich daher nur eine Rücksendung und Kaufpreiserstattung anbieten."

Mit anderen Worten: Du wirst auch betroffen sein. Ich kann nur hoffen, dass jemand eine Druckerei kennt, die noch die alte Qualität liefern kann!

Benutzeravatar
Rabenkind
Siedler
Beiträge: 47
Registriert: Do 28. Sep 2017, 19:34
Wohnort: Erfurt
Kontaktdaten:

Re: Wie drucke ich Fankarten?

Beitragvon Rabenkind » Di 21. Jan 2020, 19:17

Ich muss sagen, dass ich finde, dass die matten Karten wesentlich besser kompatibel sind als die glänzenden. Die glänzenden fallen immer total auf...

Benutzeravatar
herw
Lehensherr
Beiträge: 2120
Registriert: Do 24. Nov 2016, 12:55
Wohnort: Dortmund
Kontaktdaten:

Re: Wie drucke ich Fankarten?

Beitragvon herw » Mi 22. Jan 2020, 06:10

tagfalter hat geschrieben:Wer schön, wenn's so einfach wäre! Reklamiert habe ich schon. Das ist die Antwort:

"Ich kann Ihren Unmut zu der Lackänderung verstehen, da die Spiele dadurch in Optik und Haptik jetzt tatsächlich etwas anders wirken- per se ist die Qualität nicht schlechter, aber wenn man eben etwas anderes gewohnt war, fällt einem das jetzt schon auf.

Leider mussten wir im vergangenen Jahr 2x auf neue Lacke umstellen, da der bis dahin eingesetzte nicht mehr erhältlich ist.
Das bedeutet damit auch, dass wir die Spiele nur noch in der jetzt gelieferten Form herstellen können.

Wenn das Spiel so für Sie gar nicht verwendbar ist, kann ich daher nur eine Rücksendung und Kaufpreiserstattung anbieten."

Mit anderen Worten: Du wirst auch betroffen sein. Ich kann nur hoffen, dass jemand eine Druckerei kennt, die noch die alte Qualität liefern kann!
ui, da muss ich den nächsten Ausdruck mal mit kleiner Anzahl testen. Meine letzte Bestellung war von Anfang Dezember und damit war ich voll zufrieden.


Zurück zu „Fan-Karten“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste