herws Karten

Selbstgestaltete Dominion-Karten
Praescriptum gnarus
königlicher Schmied
Beiträge: 183
Registriert: Mo 19. Sep 2016, 11:00
Wohnort: Dietzenbach

Re: herws Karten

Beitragvon Praescriptum gnarus » Fr 8. Nov 2019, 20:43

"ansonsten nehmen sie" ungenau! Ich vermute mal gemeint ist
Jeder Mitspieler mit vier oder mehr Handkarten legt eine ab und jeder andere Mitspieler nimmt einen Fluch auf die Hand.

Du darfst soviele Handkarten entsorgen, wie du in diesem Zug genommen hast.
:o Falle! Man kann keine Handkarten nehmen! ;) Warum nicht ähnlich Kloster?
Pro Karte, die du in diesem Zug genommen hast, darfst du eine Handkarte entsorgen.

Benutzeravatar
herw
Lehensherr
Beiträge: 1623
Registriert: Do 24. Nov 2016, 12:55
Wohnort: Dortmund
Kontaktdaten:

Re: herws Karten

Beitragvon herw » Sa 9. Nov 2019, 05:40

Praescriptum gnarus hat geschrieben:"ansonsten nehmen sie" ungenau! Ich vermute mal gemeint ist
Jeder Mitspieler mit vier oder mehr Handkarten legt eine ab und jeder andere Mitspieler nimmt einen Fluch auf die Hand.
Ich hoffte, dass „ansonsten” mit einem entweder-oder einher geht. Der Text sollte einfach kürzer sein; also ist „ansonsten” missverständlich?
Praescriptum gnarus hat geschrieben:
herw hat geschrieben:Du darfst soviele Handkarten entsorgen, wie du in diesem Zug genommen hast.
:o Falle! Man kann keine Handkarten nehmen! ;) Warum nicht ähnlich Kloster?
Pro Karte, die du in diesem Zug genommen hast, darfst du eine Handkarte entsorgen.
Danke für die Korrektur. Außerdem ist mir eine etwas ältere Version in das Bild geraten; es sollte nicht nur die Möglichkeit bestehen, dass Handkarten entsorgt werden dürfen, sondern auch Karten im Spiel:

Bild

PS: der Name Nachthexe gefällt mir eigentich nicht; was haltet ihr von Hexe der Nacht, oder, da die Abbildung eher männlich aussieht, einfach nur Hexer?

Bild
Zuletzt geändert von herw am Mo 11. Nov 2019, 07:04, insgesamt 1-mal geändert.

Praescriptum gnarus
königlicher Schmied
Beiträge: 183
Registriert: Mo 19. Sep 2016, 11:00
Wohnort: Dietzenbach

Re: herws Karten

Beitragvon Praescriptum gnarus » Sa 9. Nov 2019, 09:26

herw hat geschrieben:
Praescriptum gnarus hat geschrieben:"ansonsten nehmen sie" ungenau! Ich vermute mal gemeint ist
Jeder Mitspieler mit vier oder mehr Handkarten legt eine ab und jeder andere Mitspieler nimmt einen Fluch auf die Hand.
Ich hoffte, dass „ansonsten” mit einem entweder-oder einher geht. Der Text sollte einfach kürzer sein; also ist „ansonsten” missverständlich?

Hier meines Erachtens ja. Genau betrachtet adressierst du die SPieler mit Mindesthandkartenanzahl, die anderen brauchen / bräuchten also nie etwas zu tun. Es ist nicht unmittelbar und eindeutig erkennbar, dass "ansonsten" auf die Mitspieler mit weniger abzielt, aslo tatsächlich jeder Mitspieler einen Malus erleiden soll. Ansonsten tritt "ansonsten" ein, wenn etwas nicht getan wird (Baron, Feldlager, Quacksalber) oder eine Kartenbedingung nicht erfüllt ist (Harlekin, Riese). Da die Ablage-pflichtigen Spieler es tun können, gibt es für sie kein entweder-oder. Eine Eindeutigkeit erreichende Formulierung könnte auch
Jeder Mitspieler macht folgendes: hat er vier oder mehr Handkarten, legt er eine ab; ansonsten nimmt er einen Fluch ...
sein.

Benutzeravatar
herw
Lehensherr
Beiträge: 1623
Registriert: Do 24. Nov 2016, 12:55
Wohnort: Dortmund
Kontaktdaten:

Re: herws Karten

Beitragvon herw » Sa 9. Nov 2019, 10:27

Praescriptum gnarus hat geschrieben:
herw hat geschrieben:
Praescriptum gnarus hat geschrieben:"ansonsten nehmen sie" ungenau! Ich vermute mal gemeint ist
Jeder Mitspieler mit vier oder mehr Handkarten legt eine ab und jeder andere Mitspieler nimmt einen Fluch auf die Hand.
Ich hoffte, dass „ansonsten” mit einem entweder-oder einher geht. Der Text sollte einfach kürzer sein; also ist „ansonsten” missverständlich?

Hier meines Erachtens ja. Genau betrachtet adressierst du die SPieler mit Mindesthandkartenanzahl, die anderen brauchen / bräuchten also nie etwas zu tun. Es ist nicht unmittelbar und eindeutig erkennbar, dass "ansonsten" auf die Mitspieler mit weniger abzielt, aslo tatsächlich jeder Mitspieler einen Malus erleiden soll. Ansonsten tritt "ansonsten" ein, wenn etwas nicht getan wird (Baron, Feldlager, Quacksalber) oder eine Kartenbedingung nicht erfüllt ist (Harlekin, Riese). Da die Ablage-pflichtigen Spieler es tun können, gibt es für sie kein entweder-oder. Eine Eindeutigkeit erreichende Formulierung könnte auch
Jeder Mitspieler macht folgendes: hat er vier oder mehr Handkarten, legt er eine ab; ansonsten nimmt er einen Fluch ...
sein.
:) :victory
Danke für deine Vorschläge. Ich nehme jetzt die Version Hexer.

Benutzeravatar
herw
Lehensherr
Beiträge: 1623
Registriert: Do 24. Nov 2016, 12:55
Wohnort: Dortmund
Kontaktdaten:

Reagens

Beitragvon herw » Do 14. Nov 2019, 13:23

mal wieder etwas für die Alchemisten und auch Andere:

Bild

Reagens Geld-Angriff :4 :dept2
+ :2 oder + :potion oder nimm eine Geldkarte auf die Hand, die bis zu :4 kostet.
Jeder Mitspieler nimmt ein Kupfer


Zurück zu „Fan-Karten“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast