Aspers Karten

Selbstgestaltete Dominion-Karten
Benutzeravatar
Asper
Lehensherr
Beiträge: 815
Registriert: Di 18. Okt 2016, 23:40

Re: Aspers Karten

Beitragvon Asper » Mi 27. Sep 2017, 13:50

marktlehrling hat geschrieben:Ah, dann habe ich diese Regel falsch verstanden... aber stimmt, dasselbe würde ja für das Ereignis "Steuer" gelten, wenn es so wäre.
Die Idee scheint gut zu sein, vergleichbar mit der Sumpfhexe. Ich kann mir allerdings vorstellen, dass es nicht so viel Spaß macht, weil der Angriff (verglichen mit anderen Angriffen) einfach nur das Spiel verlangsamt, ohne besondere strategische Entscheidungen mit sich zu bringen oder das Spiel dem Ende näher zu bringen. Der einzige Konter wäre, Ereignisse statt Karten zu kaufen.
Vielleicht könnte man den Effekt über "im Spiel" machen statt über "augespielt", weil es mit Thronsaal/ Königshof schon sehr teuer werden kann :dept :dept :dept .


Na ja, du kannst auch Karten spielen, die andere Karten nehmen, statt sie zu kaufen. Und es sorgt dafür, dass Käufe weniger wert werden. Das denke ich hat schon eine strategische Bedeutung. Zudem sinkt mit der Zeit, wie oft man den Angriff spielen kann, gerade mit Thronsaal und Co, wegen des genommenen Silbers. Die Sumpfhexe ist auch "thronsaalbar".

Trotzdem ist es ein guter Einwand, und ich werde mal beobachten, wie es dich spielt. Momentan fürchte ich vor allem, die Karte könnte einfach zu stark sein...


Zurück zu „Fan-Karten“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste