Gegenangriff Karte

Selbstgestaltete Dominion-Karten
Benutzeravatar
Yola
Lehensherr
Beiträge: 623
Registriert: Sa 17. Sep 2016, 09:09

Gegenangriff Karte

Beitragvon Yola » Mi 9. Aug 2017, 23:37

...oft Versucht und nie sinnvoll umgesetz.

Gabs eigentlich schonmal so eine Idee:


Aktion - Angriff - Dauer

Solange diese Karte im Spiel ist: Immer wenn du eine Karte nehmen würdest, erhalten deine Mitspieler diese Karte, anstelle von dir

Benutzeravatar
Asper
Lehensherr
Beiträge: 819
Registriert: Di 18. Okt 2016, 23:40

Re: Gegenangriff Karte

Beitragvon Asper » Do 10. Aug 2017, 05:14

Was passiert, wenn mehrere Spieler diese Karte im Spiel haben?

Benutzeravatar
Yola
Lehensherr
Beiträge: 623
Registriert: Sa 17. Sep 2016, 09:09

Re: Gegenangriff Karte

Beitragvon Yola » Do 10. Aug 2017, 06:48

Zuerst wollte ich antworten: "Dann ist man ein ziemlicher Vollidiot, wenn man einen Fluchgeber spielt"

Dann ist mir aufgefallen was du meinst und ja, das ist natürlich ein problem und eine Ausschlussklausel wäre doof.

Also würde ich vorschlagen, das man diese Karte nicht zu einer Königreichskarte macht sondern zu einer Karte die es nur 1 mal gibt. Wie die Preiskarten für Tunier, damit umgeht man dieses Problem.


Man könnte den effekt natürlich auch auf: "Einmal Pro Zug" beschrenken. Dann wirkt er in einen 2 Personenspiel maximal 3 mal einmal im gegnerischen zug und zweimal in den jeweils eigenen zügen. Und das fällt mir auch grade erst auf, das man ja dann 2 Züge lang nix sinnvolles kaufen kann, wenn man die erste Variante nimmt. Also ja ich würde es auf Einmal pro Zug beschrenken

Wenn man mehrer im Spiel hat dann verteilt man mehrere der ersten Karte die man bekommt im jeweiligen Zug, das ist klar

Und man kann dann wenn man nen zweiten Kauf hat immer noch irgendwas sinnvolles kaufen. Mh so könnte das funktionieren.

Auch kann sich dann sowas ergeben wie:

Ich habe 2 Davon im Spiel mmein gegner einen, also spiele ich eine Hexe er wirft den Fluch auf mich zurück wodurch er dann zwei Flüche bekommt

Irgendwie ist die Karte so ziemlcih stark, allerdings ist sie von anderen Karten abhängig wobei man sich auch einfach den Fluch kaufen könnte wobei dann bei obriger Kombination pasieren würde:

Ich kaufe mir einen Fluch den werfe ich doppelt auf meinen gegner wovon einer wieder bei mir landet

marktlehrling
Moderator
Beiträge: 355
Registriert: Do 1. Sep 2016, 19:57

Re: Gegenangriff Karte

Beitragvon marktlehrling » Do 10. Aug 2017, 14:34

Donald hat mal einen Artikel geschrieben, " Why not have a reaction that hurts the attacker? " Es gibt also gute Gründe, warum es sowas nicht gibt.
Bei deiner Idee kommt der Aspekt hinzu, dass man die Karte auch als ordinären Fluchgeber benutzen kann, wenn man einen Kauf dafür verbraucht, einen Fluch zu nehmen. Eigentlich ist man sogar gezwungen, einen Fluch zu kaufen, man hat ja nicht die Wahl.

Warum machst du es denn nicht als Reaktion? Das wäre vielleicht auch weniger verwirrend:

"Wenn du eine Karte nehmen würdest, darfst du diese Karte aus deiner Hand aufdecken. Dann nimmt jeder Mitspieler anstelle von dir eine solche Karte."

Oder, um Aspers Problem auszuschließen:
"Wenn du eine Karte nehmen würdest, darfst du diese Karte aus deiner Hand aufdecken. Dann nimmt jeder Mitspieler, der nicht auch [Ein solches Ding] aufdeckt, anstelle von dir eine solche Karte."

Aber trotzdem gäbe es dann immer noch das Problem, dass damit wohl gar keiner mehr Müll-Angriffe kaufen würde.

Benutzeravatar
Yola
Lehensherr
Beiträge: 623
Registriert: Sa 17. Sep 2016, 09:09

Re: Gegenangriff Karte

Beitragvon Yola » Do 10. Aug 2017, 16:50

ALs Reaktion gab es Unfaire Probleme immer, deswegen fällt ne Reaktion flach, daher die Dauerkarte. Das die Dauerkarte im eigenen Zug ein normaler Fluchgeber ist, ist ja nicht verkehrt immerhin verbruacht sie 1 Handslot sowie 1 Aktion ist also entsprechend teuer zu spielen und bringt einen für den aktuellen Zug im Grunde sogut wie nichts. Noch dazu ist man dann nicht schutzlos dieser Aktion ausgeliefert sondern kann, da es ein Angriff ist, selber mit Burggraben darauf reagieren, ähnlich wie bei der Geisterstadt oder der anderen Dauerkartenhexe.

Auch deswegen als Dauerkarte nicht als Reaktionskarte, wenn es als Dauerkarte da liegt, dann kann man selbst entscheiden ob es einen Wert ist den Müllangriff zu spielen oder nicht und wird nicht überrascht. Nochdazu trifft es dann auch alle anderen Spieler.

Bei Vier Spieler kann dann bei meiner zweiten Variante auch folgendes passieren

Jeder Spieler hat 1 mal diese Aktion ausliegen, eine Hexe wird gespielt:

S1 Spielt die Hexe verteilt 1 Fluch an S2, S3, S4
Die werfen jeweils einen Fluch zurück:

S2 trifft S3 und S4 von S1 wird der Fluch zurück gewurfen
S1 trifft S2 S3 und S4
S3 trifft S1 S2 und S4
S4 trifft S1 S2 und S3
Am ende hat
S2 S3 und S4 3 Flüche bekommen
S1 hat 2 Flüche bekommen


Zurück zu „Fan-Karten“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste