Seite 1 von 2

Set-Generator

Verfasst: Di 26. Dez 2017, 17:29
von Uwe-Wan Kenobi
Hi,

bin etwas unsicher, ob in "eigene Kartensets" oder "Stammtisch". Falls unpassend bitte verschieben.

Da der Set Generator der poeppelkiste leider Platin und Kolonie nur berücksichtigt, wenn Blütezeit im Spiel ist und Ereignisse und Landmarken niemals berücksichtigt, hab ich mir mal die Mühe gemacht einen eigenen Set-Generator in Python zu schreiben (zudem hat mir auch nicht gefallen, dass ich nicht wusste, mit welcher Wahrscheinlichkeit Kolonie/Platin und Shelters im Spiel sind).

Der erste Link führt zum Set-Generator mit allen Sets, der automatisch durchläuft und euch keine Auswahl lässt. Im zweiten müsst ihr für jedes Set auswählen, ob es genutzt werden soll und könnt außerdem angeben mit welcher Wahrscheinlichkeit Platin/Kolonie im Spiel sein soll. Die Wahrscheinlichkeit für mindestens ein Ereignis ist ab einer Karte aus Abenteuer oder Empires 50% und steigt logarithmisch mit jeder zusätzlichen Karte daraus an, sodass bei 10 Karten aus Abenteuer und Empires 100% der Spiele mit zwei Ereignissen gespielt werden. Selbiges gilt für Landmarken. Mehr als zwei sind von beidem nicht vorgesehen. Für Shelters habe ich ab einer Dark Ages Karte eine Wahrscheinlichkeit von 30%, ebenfalls mit logarithmischem Wachstum (allerdings hier nur bis ca. 92% bei 10 Karten wachsend) vorgesehen. Die Sprache der Karten (englisch für Hinterlands und Dark Ages, deutsch für den Rest, liegt einfach an meinem eigenen Besitz)

https://www.dropbox.com/s/f6pxo91xyig8a ... or.py?dl=0

https://www.dropbox.com/s/bi92ji1r5lmcb ... be.py?dl=0

Vielleicht hat der ein oder andere von euch auch Interesse daran. Da ich bisher jedoch zu unfähig war, die Datein in .exe Dateien zu verwandeln, müsst ihr jedoch leider Python installieren, um die Generatoren verwenden zu können. Sollte ich das noch auf die Reihe bekommen, reiche ich es bei Interesse nach. Allerdings ist es vermutlich ohnehin am interessantesten, wenn man selbst noch je nach belieben ein paar kleine Änderungen am Code vornehmen möchte.

Ich freue mich auch über Hinweise und Verbesserungsvorschläge aus Coder-Sicht, da ich mich diesbezüglich als krassen Anfänger bezeichnen würde.

Re: Set-Generator

Verfasst: Di 26. Dez 2017, 17:40
von GwinnR
Willkommen im Forum!

Das passt hier schon. So streng sind wir nicht ;-)

Re: Set-Generator

Verfasst: Di 26. Dez 2017, 17:40
von GwinnR
Willkommen im Forum!

Das passt hier schon. So streng sind wir nicht ;-)

Re: Set-Generator

Verfasst: Di 26. Dez 2017, 20:24
von Yola
Und hier sehen sie eine neue Ausgabe von:
Wenn Moderatoren failen :mrgreen:

Re: Set-Generator

Verfasst: Di 26. Dez 2017, 22:02
von GwinnR
Yola hat geschrieben:Und hier sehen sie eine neue Ausgabe von:
Wenn Moderatoren failen :mrgreen:

Weil ich zweimal geantwortet habe oder weil ich das hier akzeptiere?

Re: Set-Generator

Verfasst: Di 26. Dez 2017, 22:34
von Yola
Ne als ich das geschrieben habe, war der Startpost nicht sichtbar, jetzt ist er plötzlich wieder da. Da war dein erster Post Quassie der Eröffnungsposts des Theats seltsam :geek:

Re: Set-Generator

Verfasst: Mi 27. Dez 2017, 09:01
von GwinnR
Ich vermute, dass das daran lag, dass der Beitrag editiert wurde. Dann muss ich ihn offenbar nochmal freigeben.
Ich sehe da bei mir keine Schuld ;-)

Re: Set-Generator

Verfasst: Mi 27. Dez 2017, 16:10
von Uwe-Wan Kenobi
ja, ich hab editiert.
Aber ist das nicht irgendwie übertrieben, dass ihr echt alles freigeben müsst? Kann sein, dass du meinen obigen Post noch öfter freischalten musst, falls mir weitere Fehler wie dieser auffallen:

Mir ist übrigens noch aufgefallen, dass mir die Young Witch und Blütezeit im Code fehlt, hab das oben korrigiert.

Re: Set-Generator

Verfasst: Mi 27. Dez 2017, 19:15
von voller Koffer
Uwe-Wan Kenobi hat geschrieben: dass ihr echt alles freigeben müsst?
Nicht alles, nur die ersten.

Re: Set-Generator

Verfasst: Mi 27. Dez 2017, 22:52
von GwinnR
Genau. Die ersten 3 Beiträge müssen freigegeben werden, um Spam und Werbung zu vermeiden, was ansonsten leider regelmäßig vorkommen würde.
Nach deinen 3 Beiträgen haben wir jetzt aber Vertrauen, dass du dich wirklich für Dominion interessierst und keine Werbung verbreitest ;-) (was aber kein Freifahrtsschein sein soll ;-)).