Seite 1 von 1

"Schlösser, Tempel, Wälder" (Basisset + Empires + Blütezeit + Nocturne)

Verfasst: So 18. Aug 2019, 10:50
von THAWonderland
Erfolgreich getestetes Kartenset mit schönen Kombinationsmöglichkeiten und verschiedenen Wegen, Punkte zu sammeln.

ohne Trank, mit Kolonie und Platin

Karten aus Basisset: Schmiede
Karten aus Blütezeit: Denkmal, Ausbau
Karten aus Empires: Gärtnerin, Tempel, Schlösser
Karten aus Nocturne: Geheime Höhle, Fee, Druidin, Seliges Dorf (+ Gaben, Wunsch, Irrlicht)

Re: "Schlösser, Tempel, Wälder" (Basisset + Empires + Blütezeit + Nocturne)

Verfasst: So 18. Aug 2019, 19:08
von herw
THAWonderland hat geschrieben:Erfolgreich getestetes Kartenset mit schönen Kombinationsmöglichkeiten und verschiedenen Wegen, Punkte zu sammeln.

ohne Trank, mit Kolonie und Platin

Karten aus Basisset: Schmiede
Karten aus Blütezeit: Denkmal, Ausbau
Karten aus Empires: Gärtnerin, Tempel, Schlösser
Karten aus Nocturne: Geheime Höhle, Fee, Druidin, Seliges Dorf (+ Gaben, Wunsch, Irrlicht)
zufällige oder bewusste Auswahl?

Re: "Schlösser, Tempel, Wälder" (Basisset + Empires + Blütezeit + Nocturne)

Verfasst: Di 20. Aug 2019, 11:33
von THAWonderland
Bewusst. Ich bin kein Zufallsfreund.

Re: "Schlösser, Tempel, Wälder" (Basisset + Empires + Blütezeit + Nocturne)

Verfasst: Di 20. Aug 2019, 13:09
von herw
THAWonderland hat geschrieben:Bewusst. Ich bin kein Zufallsfreund.
werde ich wohl ausprobieren

Re: "Schlösser, Tempel, Wälder" (Basisset + Empires + Blütezeit + Nocturne)

Verfasst: Mi 21. Aug 2019, 07:34
von herw
THAWonderland hat geschrieben:Bewusst. Ich bin kein Zufallsfreund.
Nach welchen Kriterien hast du dieses set zusammengestellt?
persönliche Vorlieben, bestimmte Strategiemöglichkeiten, ...?

Re: "Schlösser, Tempel, Wälder" (Basisset + Empires + Blütezeit + Nocturne)

Verfasst: Mi 21. Aug 2019, 20:15
von THAWonderland
Ich stelle zur Zeit mehrere Sets zusammen, um bei Spielgelegenheit schneller starten zu können.
Kriterien sind folgende:
1. Es sollen Karten aller Preisklassen (von 2 bis 6/7) vorhanden sein.
2. Es soll gute Kombinationsmöglichkeiten zwischen den Karten geben.
3. Die klassischen Effekte (Karten ziehen, Zusatzaktionen, Zusatzkäufe, Karten ablegen, Karten entsorgen) sollen alle verfügbar sein.
3. Es soll verschiedene mögliche Siegstrategien geben.
4. Die Karten sollen thematisch irgendwie zusammenpassen.

Dazu kommt, dass ich wenige bis keine Angriffskarten verwende, da meine Frau lieber ohne Angriff spielt. Es werden aber demnächst sicher auch ein paar aggressivere Sets von mir kommen.

Und natürlich sind persönliche Vorlieben auch immer irgendwie mit dabei.